Mama gestorben kleiner jetzt alleine und anderes Meerie Schwanger und allein... ??

Diskutiere Mama gestorben kleiner jetzt alleine und anderes Meerie Schwanger und allein... ?? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich und meine Freundin haben jetzt leider nur noch 2 Meeries davon ist vom kleinen (Browny ca. 1 woche alt ) gestern die Mama gestorben...

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Chillermeerchen, 06.03.2009
    Chillermeerchen

    Chillermeerchen Guest

    Hallo,

    ich und meine Freundin haben jetzt leider nur noch 2 Meeries davon ist vom kleinen (Browny ca. 1 woche alt ) gestern die Mama gestorben und unsere andere Mama bzw. werdende Mutter (Fergie) ist hochschwanger und es dauert nur noch wenige tage...

    Unsere frage ist jetzt da wir unsere Mama (Fergie) alleine halten da sie aus nem echt miesem Stall kam genau wir Browny und seine Mutter. Da wir sie retten wollten mitgenommen haben und nun sie gerade alleine ist bis sie ihre jungen hat weil in dem Stall die Kaninchen immer die Meerschweinchenbabys Tottrampeln. Unserem Browny von dem gestern die Mama gestorben ist, ja jetzt alleine im gehege ist und deshalb wollten wir wissen was wir nun mit unserem kleinen Browny machen. Hält er das noch die 2-3 Tage aus bis Fergie ihre Kinder hat und können wir sie dann zusammen setzen? Wollten Fergie den stress ersparen und die 3 bzw jetzt 2 erstmal nicht zusammen setzen bis sie ihre Babys hat.

    Hoffe ihr versteht was wir meinen hehe ^^

    Währe super wenn ihr eine Idee hättet :top:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 06.03.2009
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.763
    Zustimmungen:
    2.766
    Was auch immer - ein eine Woche altes Meerschwein kann nicht alleine bleiben.
     
  4. #3 Chillermeerchen, 06.03.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.03.2009
    Chillermeerchen

    Chillermeerchen Guest

    das war ja auch nicht die Frage das ist uns selber klar

    aber ein weiteres Meerschwein holen nur damit unsere Browny die nächsten 3 tage nicht allene ist, ist auch schwachsinnig deshalb fragen wir ob er das noch die kurze zeit aushält und ob Fergie ihn dann auch akzeptieren wird.
     
  5. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Und wie ernährt ihr das Babyschweinchen im Moment?
     
  6. #5 Chillermeerchen, 06.03.2009
    Chillermeerchen

    Chillermeerchen Guest

    Der frisst und Trinkt selbständig und nimmt täglich zu :-)
     
  7. #6 Angelika, 06.03.2009
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.763
    Zustimmungen:
    2.766
    Setz ihn jetzt zu den anderen oder hol ein zweites Schwein für ihn - aber lass ihn nicht alleine. Es geht nicht darum, ob die werdende Mama ihn adoptiert, dafür gibt es weder vor noch nach der Geburt eine Garantie, sondern darum, dass er Gesellschaft hast.
     
  8. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Und mit einer woche solltet ihr noch Milch zufüttern denn bis 21 tage brauchen sie diese noch.
     
  9. #8 Lotti84, 06.03.2009
    Lotti84

    Lotti84 Guest

    bei einer Freundin von mir, war das gleiche auch mal passiert und sie hat die zwei Babys (damals 3 Tage alt) zu einer anderen hochträchtigen gesetzt. hat geklappt
     
  10. #9 Chillermeerchen, 06.03.2009
    Chillermeerchen

    Chillermeerchen Guest

    wir hatten nur die befürchtung das es zustäzlicher stress für Fergie sein könnte da sie ja so schwanger ist aber dann werden wir sie nachher umsetzen danke für eure tips!
     
  11. #10 Familie Sauerrich, 06.03.2009
    Familie Sauerrich

    Familie Sauerrich Wutzchenliebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Besorge dir bitte auch noch Katzenaufzuchtsmilch also die Welpenmilch für Katzenkinder und füttert den Kleinen damit noch zu.
     
  12. Tanja

    Tanja Guest

    Hier war letztens ein Thread, dass in der Milch kein Taurin drin sein darf. Kannst am besten mal einen TA fragen, was du für Milch nehmen kannst. In Katzenmilch ist Taurin drin, weil die Kätzchen das brauchen. Ansonsten würde ich auch sagen, zusammensetzen. Alleinesein ist immer größerer Stress als alles andere.
     
  13. #12 Chillermeerchen, 06.03.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.03.2009
    Chillermeerchen

    Chillermeerchen Guest

    Diese Katzenmilch kram ist totaler schwachsinn wurde mir von mehreren TA schon gesagt schadet den Meeries nur. Unsere Zusammensetzung die uns unser TA empfohlen hat ist

    MAT wie Kan, 2x Täglich 20-30 g ab. 2Tag pelletiertes Alleinfutter für Meerschweinchen zerkleinert und als Brei verrührt (neben Heu ab 1. tag) ab 5. Tag nur breiige Pellets

    und Natürlich sehr viel Grünfutter Paprika,Gurke,Salat usw.
     
  14. #13 Chillermeerchen, 06.03.2009
    Chillermeerchen

    Chillermeerchen Guest

    Katzenmilch zufüttern gerade wenn man es mit der Spritze macht ist auch ziemlich negativ da die Milch wenn man pech hat in die Atmungsorgane kommt . Und das is natürlich das Todesurteil für die kleinen. Zusätzlich ist Katzenmilch sehr fettreich was wiederum zu durchfall führen kann und damit die kleinen wiederum Wasser verlieren

    Die Babys fressen ja von anfang an da was die großen fressen und das tut Browny ja schlieslich und nimmt stetig zu :D
     
  15. #14 Manu911, 06.03.2009
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.323
    Zustimmungen:
    617
    Ja für erwachsene Meeris ist das mit den Pellets in Ordnung aber nicht für Babys, Babys brauchen zwingend noch das tierische Eiweiß und damit die Katzenaufzuchtsmilch! Entweder eine Amme suchen die das Kleine direkt aufnimmt und stillt oder zwingend zufüttern. Auch wenn das Kleine schon Paprika oder was weiß ich was zu sich nimmt, egal wieviel es futtert und trinkt es kann die Milch und die wichtigen Nährstoffe nicht ersetzen, ein einsames Jungtier muss man alle paar Stunden zufüttern auch nachts.

    Ich habe aktuell ein Babyschweinchen hier mit 8 Tagen und da kannste sicherlich 20 Mal am Tag beobachten wie sie trinkt und die futtert und trinkt sonst auch schon gut mit aber nur das alleine reicht leider nicht.

    Wie gesagt Pellets aufgeweicht sind für erwachsene Meeris als Päppelbrei geeignet da muss man unterscheiden zwischen erwachensenen Tieren und Babys :bier:
     
  16. #15 Chillermeerchen, 06.03.2009
    Chillermeerchen

    Chillermeerchen Guest

    Dann habe ich den falschen auszug aufgeschrieben mit dem Brei. Unser TA sagt wir sollen das mit der Katzenmilch komplett lassen. Sobald sie anfangen zu fressen brauchen sie die Meerschweinchenmilch nicht mehr das wird alles immer nur überbewertet von den ganzen züchtern die es zu ernst nehmen mit der ganzen milchgeschichte usw.
     
  17. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
  18. #17 Chillermeerchen, 06.03.2009
    Chillermeerchen

    Chillermeerchen Guest

    Ein Hin und her zwischen TA und Hobby Züchtern bzw. Besitzern und auf wen soll man jetzt hören?
     
  19. #18 hoppla, 06.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2009
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hi!

    Auf die Antwort, die am logischsten erscheint.;)
    Bräuchten Babys keine Milch mehr, könnte sich Mutter Natur diese Strapaze auch sparen.
    Immerhin legt man da auch den Grundstein für das ganze Leben!
    Ansonsten wurden mir persönlich schon soviel Merkwürdigkeiten von TAs erzählt, dass ich da auch mal ganz vorsichtig sein würde.
    Besonders kompetent klingt das nicht...
    Vielleicht gibts Du auch mal Deinen Wohnort preis, dann könnte Dir vielleicht jeman einen guten TA empfehlen oder vor Ort helfen.
    Natürlich soll man mit Milch vorsichtig sein, aber auch normaler Brei kann in die Lunge kommen und hat den gleichen Effekt wie die Milch. Schwein: :engel:

    Edit: Wie lange so ein Schwein Milch braucht und was jetzt ratsam ist - da kann ich nix sagen.
    Hatte das "Problem" noch nie.
    Aber hier gibts ja genügend Experten.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jawi

    jawi Guest

    auch meerschweinchenbabys brauchen milch, zum muskelaufbau, stärkung der abwehrkräfte usw. ... sie sind zwar erstaunlich selbstständig wenn sie zur welt kommen, bräuchten sie jedoch nach ner woche bereits keine muttermilch mehr, würden sie die normal nach ner woche auch nicht mehr trinken. ;)
    das tier stirbt vielleicht nicht dran, für die entwicklung und die vermeidung von folgeschäden ist es jedoch wichtig.


    lieben gruß und viel erfolg, jawi!
     
  22. #20 caviamama, 07.03.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.03.2009
    caviamama

    caviamama Guest

    Dann frage ich mich ernsthaft, warum die Natur so eine zehrende Zeit für die Mutter eingeplant hat. Viele TÄs haben NULL Ahnung von Meerschweinchen, da es nicht zu ihrer Ausbildung gehört. Du kannst mir glauben, wenn Dir hier einige raten, Dein Schweinchen zuzufüttern, hat das schon seine Berechtigung. Natürlich ist es aufwendig, so ein kleines Wesen zu füttern und man muss vorsichtig sein, aber darüber sollte man sich vor Anschaffung Gedanken machen. Was ist, wenn die zweite Mama auch noch stirbt, nur so jetzt als Beispiel? Lässt Du dann die Babies auch Babies sein, weil sie sich verschlucken könnten?

    Wo hast Du die Schweinchen? Es ist schlimmer für die werdende Mama, wenn sie die ganze Zeit alleine sitzt und das Baby braucht Wärme und Schutz, also setzte die beiden schleunigst zusammen.

    Es tut mir leid, wenn ich so aggressiv rüberkomme, aber jede Woche das Gleiche. Es melden sich Leute an, fragen etwas, ein weiterer Aspekt ergibt sich, haben noch keinerlei Erfahrung, aber wissen alles besser. Dann braucht man hier nicht fragen, warum auch, man weiß ja alles, dann braucht man den Leuten hier auch nicht die Zeit zu stehlen. Allein schon die Äußerung, dass man die Schweinchen jetzt von den Karnikeln getrennt hat, weil diese die Babies tottrampeln.... Ich möchte Dich bitte nicht blöd anmachen, aber wenn Du fragtst und Antworten bekommst, die Dir nicht gefallen oder Deinem TA wiedersprechen, dann heißt das noch lange nicht, dass wir alle uns um sonst um unsere Tiere einen Kopf machen, viele von uns haben lange Jahre Erfahrung und wissen genau, was sie tun, Du auch?
     
Thema:

Mama gestorben kleiner jetzt alleine und anderes Meerie Schwanger und allein... ??

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden