Mama geht auf eigenes Baby los! Was tun?

Diskutiere Mama geht auf eigenes Baby los! Was tun? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, eins meiner Mamaschweine geht seit heute ständig auf ihr eigenes Baby (10 Tage) los. Sie klappert es mit den Zähnen an und jagt es....

  1. #1 wilderacker, 09.10.2009
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Hallo,

    eins meiner Mamaschweine geht seit heute ständig auf ihr eigenes Baby (10 Tage) los.

    Sie klappert es mit den Zähnen an und jagt es. Das Baby schreit dann jedes Mal und kauert sich in eine Ecke.

    Was kann das sein? Ist das Baby vielleicht krank? Und die Mama merkt es und will es vertreiben?

    Krank kommt es mir eigentlich nicht vor. Es hat jetzt 176 Gramm und ist schon recht groß. Es ist ein Mädel und ein Einzelkind.

    Nur trennen kann ich es ja auch nicht von der Mutter. Ein anderes Mamaschwein würde es nicht aufnehmen.

    Gruß

    Diana
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Solli

    Solli Guest

    Hat die Mami vielleicht eine Entzündung an den Zitzen, dass es ihr wehtut wenn die Lütte trinkt?
     
  4. #3 wilderacker, 09.10.2009
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Schnell mal nachschauen...

    Nein keine Entzündung.
     
  5. Solli

    Solli Guest

    okay . . . *kratz am kpof* . . dann weiß ich leider auch keinen Rat . . .
     
  6. Hanna

    Hanna Guest

    setz doch mal ein 3. Tier dazu. Am besten irgendein jüngeres. Vielleicht entspannt sich die Situation dann etwas.

    Und das Gesäuge ist wirklich okay? Schnapp Dir mal die Mutter, dreh sie halb auf den Rücken und leg das Kleine an die Zitze. Wenn es der Mutter weh tut, wirst Du das merken.
     
  7. #6 wilderacker, 09.10.2009
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Ich habe das Baby angelegt. Es hat aber nicht getrunken. Der Mutter hat es nicht wehgetan. Ich habe mal leicht gedrückt.

    Das mit dem jüngeren Tier werde ich mal versuchen.
     
  8. #7 wilderacker, 09.10.2009
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Das mit dem jüngeren Tier klappt auch nicht. Habe es eben mal ausprobiert.

    Hatte schon vorher mal versucht die Mamas mit Babies zu vergesellschaften. Das hat nicht geklappt.

    Aber, dass sie jetzt auf das eigene Baby los geht???
     
  9. #8 muegge, 09.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2009
    muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    du kannst das Kleine trennen. Setze es aber zu einem anderen Schwein dazu, damit es was lernen kann und füttere dann morgens und abends etwas zu.

    Ich nehme da immer Rodicare.

    Keinesfalls würde ich das Risiko eingehen, dass die Mama es so weiter behandelt.

    Die Mama würde ich auch nicht wieder decken lassen und sie mit einem Kastraten vergesellschaften.

    Ich denke die Kleine schafft es nun auch ohne Mama, weil sie ja schon alles fressen kann, dauert eben nur etwas länger.

    LG Sabine
     
  10. dada64

    dada64 Guest

    unser erstet meeri war aus dem tierheim und tragend,was wir aber nicht wußten.sie hat sich nie mit einem weibchen vertragen,nur mit einem einzigen kastraten.ist die mama ev auch so ein einzelschweini? wie ist sie mit anderen meeris,nicht nur jungschweine,sondern auch ältere?
    ich würde auch das junge trennen und zufüttern.es hat kaum chance sich gegen sie zu wehren.

    lg dada
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Sonnenhuepferin, 09.10.2009
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    Sollte das Baby getrennt werden, braucht es auf jeden Fall noch Katzenaufzuchtsmilch.
     
  13. #11 wilderacker, 09.10.2009
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Danke für Eure Antworten.

    Jetzt sind beide wieder friedlich vereint.

    Baby liegt hinter Mama gekuschelt.

    Werde jetzt mal weiter beobachten. Wenn es wieder anfängt, werde ich sie trennen.

    Werde auch noch mal vestärkt beobachten, ob das Baby trinkt.

    Gruß

    Diana
     
Thema:

Mama geht auf eigenes Baby los! Was tun?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden