Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

Diskutiere Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben, viele haben die Geschichte von Chérie mitverfolgt. Sie hat vor gut 2 Wochen eine schwere OP hinter sich gebracht, es wurden...

  1. #1 gummibärchen, 01.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Hallo ihr Lieben,

    viele haben die Geschichte von Chérie mitverfolgt.

    Sie hat vor gut 2 Wochen eine schwere OP hinter sich gebracht, es wurden Eierstöcke mit Zysten, Gebärmutter, zwei Gesäugetumore und ein Atherom entfernt.

    Sie war und ist nach der OP sehr fit.

    Gestern fand ich jedoch sehr plötzlich mehrere Knubbel in ihren Achseln, am Hals und in der Leiste.

    Der TA diagnostizierte ein Malignes Lymphom und sagte, sie hat nur noch wenige Tage.

    Chérie ist 5 Jahre alt und man sieht ihr die Krankheit wirklich nicht an, wenn man es nicht wüsste.

    Ich hatte vor Jahren schonmal ein Schweinchen mit sehr aggressivem Krebs und es wurde mit Prednosolon und L-Asparaginase behandelt. Es hatte trotz der schlimmen Erkrankung noch ein halbes Jahr eine tolle und schmerzfreie Zeit.

    Meint ihr, man sollte es auch bei Chérie versuchen?

    Gibt es andere Behandlungsmöglichkeiten, die erfolgversprechend sein könnten, oder sollte ich alles so lassen, wie es ist und das beste daraus machen?

    Ich habe mir schon meine Gedanken dazu gemacht und auch das berücksichtigt, was mein TA sagte, aber ich wüsste gern eure Meinung.

    Chérie bekommt zusätzlich zu ihren bisherigen Medikamenten nun Schmerzmittel.

    Sie ist sehr munter, aufgeweckt und hat guten Appetit.

    Es tut mir sehr weh, zu wissen, dass das alles bald vorbei sein wird. :heulen:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.586
    Zustimmungen:
    1.274
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Erst einmal, lass dich fest drücken. damit rechnet man nicht nachdem sie erst die schwere OP überstanden hat.
    Momo hatte ein Lymphom, ich finde es gut eine Behandlung versucht zu haben, obwohl es ihm nicht viel Zeit gebracht hat.
    Er reagierte super auf Cortison, jedoch waren wir schnell soweit, das Novalgin als Schmerzmittel nicht ausreichte und die Kombination Metacam und Cortison soll man ja möglichst nicht machen. Habe ich kurzzeitig doch gemacht, damit ich ihn wenigstens schmerzfrei bekam,
    Ich hatte das Gefühl, das Momo noch gar nicht gehen wollte und deshalb würde ich in dieser Situation wieder genauso handeln.
    Wenn dein Tierle total fit ist und du das Gefühl hast, das sie noch gerne da ist, warum nicht eine Behandlung versuchen?
     
    gummibärchen gefällt das.
  4. #3 meerinna, 01.03.2016
    meerinna

    meerinna Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    245
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Hallo,

    oh je, Gummibärchen, das tut mir so leid, dass du diese Diagnose erhalten hast! Es sah alles so gut bei euch aus!

    Da ist es sehr schwer, dir zu raten ... Du kennst dein Schweinchen am besten und wirst gefühlsmäßig sicher richtig entscheiden!
    Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, was ich täte in deiner Situation. Das Tier ist munter und frisst, hat die OP gut weggesteckt und jetzt das.

    Der Körper ist vielleicht zu geschwächt und kann einfach nicht mehr ... 5 jahre ist ja nun nicht mehr so jung ... auch wenn das Schweinchen einen fitten Eindruck macht. Bekommt sie denn noch AB oder anderes. Sorry, wenn ich das in irgendeinem Post überlesen habe.

    Andererseits scheint mir die Diagnose "malignes Lymphom" auch nicht ganz eindeutig. Ich könnte mir auch eher eine Entzündungsreaktion vorstellen, wie es Angelika in deinem anderen Thread beschrieb. Bei uns Menschen schwellen ja auch die Lymphknoten an, wenn noch eine Entzündung im Körper ist ... und neben dieser Diagnose deiner TÄ gibt es vieles andere, was mit der plötzlichen Schwellung von Lymphknoten einhergeht. So z.B. eine Streptokokken-Infektion (Lymphadenitis). Aber ich bin keine TÄ und kann nur spekulieren und dazu noch aus der Ferne ... entscheiden musst du und du hast sicher Vertrauen in deine TÄ.

    So kann ich dir nur viel Kraft wünschen für deine Entscheidung! Du wirst das Richtige tun!

    LG und trotz der Diagnose weiterhin alles Gute!

    LG
    meerinna
     
    gummibärchen gefällt das.
  5. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Das Schweinchen ist vor kurzem gerade erst operiert worden. Es kann aufgrund der Wunden/Narben, der Heilungsvorgänge und der Auflösung der Fäden im Inneren usw. durchaus eine Entzündungsreaktion haben.
    Ich finde die Diagnose "Malignes Lymphom" so kurz nach der umfangreichen OP sehr gewagt.
    Wahrscheinlicher wäre für mich eine Entzündungsreaktion.

    Wenn es MEIN Schweinchen wäre, würde ich zunächst ein Breitband-Antibiotikum versuchen und gucken, was passiert.
     
    gummibärchen gefällt das.
  6. #5 gummibärchen, 01.03.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Danke für eure Antworten schonmal bis hier her.

    Chérie bekam seit dem OP Tag Baytril und bekommt es noch immer, da sich in der Leiste ja eine Naht infiziert hatte und etwas eiterte.

    Wie wahrscheinlich ist es, dass die Lymphknoten trotz AB in den Achseln, der Leiste und der rechten Seite am Hals reagieren?

    Zu einer Entzündung passen würde, dass die Lymphknoten am Hals und in der Leiste jeweils auf der rechten Seite geschwollen sind. Rechts ist auch die offene Stelle von der Naht in der Leiste, die entzündet war und die Naht vom entfernten Atherom, die minimal eiterte.

    Die Lymphknoten in den Achseln sind wie eine Perlenkette, es sind 3-4 Hintereinander pro Achsel, die die Größe einer Erbse haben, oder minimal größer.
    Der Lymphknoten in der Leiste ist in etwa so groß, wie eine halbe Walnuss und uneben von der Struktur. Wie mehrere kleine Erbsen an einander.

    Es wäre so schön, wenn ihr Recht habt und es "nur" eine Entzündung, oder Infektion ist.

    Ich schreibe meinem TA gleich eine Mail und sage, dass ich es doch mit einer Behandlung versuchen möchte und weitere Diagnostik möchte.


    Wie schaut es aus, falls es Leukose ist? Wenn man so einen Lymphknoten punktiert, heißt es ja immer, dass der Krebs dann streut.

    Kann man es auch mit einer Blutuntersuchung feststellen?
     
  7. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Ich würde jetzt diagnostisch gar nicht so viel machen. Ich würde das AB wechseln und gucken, was passiert.
    Nach Deinem letzten Post hört es sich für mich noch viel mehr nach Entzündungsreaktion an!
     
    gummibärchen gefällt das.
  8. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Ach Männo, Gummibärchen, bin gerade vor Schreck fast vom Stuhl gefallen. Ich würde auch auf eine Entzündungsreaktion tippen, aber da habe ich nicht wirklich Ahnung.

    Das Einzigste, was ich kann - eine dicke Portion Kraft für dich und Cherie rüberschicken :troest: und ganz viele :daumen::daumen::daumen:. Das kann und darf nicht alles gewesen sein...
     
    gummibärchen gefällt das.
  9. #8 Elvira B., 01.03.2016
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.460
    Zustimmungen:
    4.843
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Hm, ich finde die Diagnose auch gewagt, wenn ich das richtig verstanden habe, wurde ja nur abgetastet, für einen Tastbefund ohne jegliche weitere Abklärung würde ich dem nich so richtig trauen.

    Ich würde auch wohl keine weiterführende Diagnostik anstellen wollen, sie stressen die kleine nur noch zusätzlich, aber zumindest würde ich was tun ;)
     
    gummibärchen gefällt das.
  10. #9 gummibärchen, 01.03.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Ich habe meinem TA gerade eine Mail geschrieben und angerufen, dass er sie bitte in der Mittagspause lesen und sich dann bei mir melden soll.

    Ich habe geschrieben, dass ich es gern versuchen und Chérie nicht kampflos aufgeben möchte.

    Ich bin gespannt, was dabei heraus kommt.

    Bitte drückt uns ganz feste die Daumen. Hoffentlich ist es wirklich "nur" eine Entzündung.
     
    Mrs. Meeri, Elvira B., Carina und 3 anderen gefällt das.
  11. #10 B-Tina :-), 01.03.2016
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.644
    Zustimmungen:
    13.375
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    :daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen:!!!
     
    gummibärchen gefällt das.
  12. #11 Timubbi, 01.03.2016
    Timubbi

    Timubbi Guest

    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    :daumen::daumen::daumen:
     
    gummibärchen gefällt das.
  13. #12 gummibärchen, 01.03.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Ich will noch nicht die Flinte ins Korn schmeißen, aber ich fürchte, meine Hoffnung das es trotz allem kein Lymphom ist, hat sich soeben in Luft aufgelöst. :runzl:

    Ich habe Chérie gerade versorgt.
    Linksseitig kann man nun seit heute einen Strang ertasten, der sich von einem der Knötchen bis hoch in das Gewebe über der Schulter zieht und dort verwachsen ist.
    Es tut ihr beim abtasten offensichtlich weh und der Knoten am Hals auch.

    Naja, hilft ja alles nichts. Erstmal abwarten, was der TA nachher sagt.
     
  14. #13 Elvira B., 01.03.2016
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.460
    Zustimmungen:
    4.843
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Ach mensch, das mußte jetzt aber nich sein :ungl:
     
    gummibärchen gefällt das.
  15. #14 Mottine, 01.03.2016
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Bin auch sprachlos........aber bei Dir!
     
    gummibärchen gefällt das.
  16. Dobbit

    Dobbit Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    577
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Oh Gott... ich bin in Gedanken bei euch... Fühl dich gedrückt...

    Alles Liebe und Gute
    Dobbit
     
    gummibärchen gefällt das.
  17. #16 Mrs. Meeri, 01.03.2016
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.168
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Ach nein, das darf nicht wahr sein.

    Mir bleibt nichts anderes übrig als ganz, ganz dolle die Daumen zu drücken und fest an euch zu denken.

    :daumen: :daumen: :daumen:
     
    gummibärchen gefällt das.
  18. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.586
    Zustimmungen:
    1.274
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    jetzt warte erst mal ab, wie sie auf die Behandlung reagiert. vielleicht kann sie ja mit Cortison und Schmerzmittel noch etwas bei dir rumwuseln. :daumen::daumen:
     
    gummibärchen gefällt das.
  19. #18 Esmeralda, 02.03.2016
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    2.498
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    ....sind keine neuen Nachrichten = gute Nachrichten......*hoff
     
    gummibärchen gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Guten Morgen, hört sich nicht gut an... für mich aber eher nach einer Leukose... (Habe schon beides begleitet, seufz...)

    Ja, eine Leukose kann man, zumindest richtungsweisend, durch eine Blutuntersuchung feststellen. Die Leukozyten schießen in die Höhe. Genaue Diagnose ist nur durch eine Biopsie (Feinnadelaspiration) möglich aber, einmal angestochen, verteilen die kranken Zellen sich rasend schnell über das Lymphsystem... Wenn man die Knoten in Ruhe läßt, geht das viel langsamer...

    Es gibt da ja zwei Verlaufsformen....

    Habe vor Jahren ein Schweinchen mit Omega-Interferon behandelt. Einer der Lymphknoten drückte auf den Blinddarm, Pepino hatte Schmerzen beim Absetzen des Blinddarmkotes, so hab ich das Desaster aber sehr früh bemerkt. Durch die Interferonbehandlung schwollen die Ketten ab. Pepino hat noch fast drei Jahre gelebt und ist nicht an der Leukose, sondern einer Zahnsache zugrunde gegangen. Wenn Du über die Behandlung was wissen möchtest, melde Dich, dann geb ich Dir die Kontaktdaten der EINEN TÄ, die das macht. (Nicht Dr. E.)

    Es gibt auch die palliative Behandlung mit Cortison. Die muss dann aber wirklich bis zum Ende hochdosiert durchgezogen werden. (Ich denke mal, auch Schweinchen können, bei plötzlicher Unterversorgung an Corticoiden, nämlich in eine lebensbedrohliche Addisonkrise stürzen).

    Ich muss leider schon wieder weiter (drei kranke Schweine und ein todkranker Hund).
    Aber ich drück Dich und wünsch Dir ganz viel Kraft. Lg. N
     
    gummibärchen gefällt das.
  22. #20 gummibärchen, 02.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?

    Guten Morgen ihr Lieben,

    habe gestern Abend spät noch eine Rückmeldung von meinem TA bekommen. Er war vorher nicht da.

    Heute morgen haben wir telefoniert.

    Der andere Lymphknoten am Hals wird nun auch dicker und wir haben uns nun am Telefon darauf geeinigt, Chérie mit L-Asparaginase zu behandeln.
    Er hat damit bei Meerschweinchen noch keine Erfahrung, macht es aber auf meinen Wunsch hin und kann sich vorstellen, dass wir damit gute Erfolge haben, da er es bei Hunden schon erfolgreich angewendet hat.
    Er muss das Medikament bestellen, hat es aber hoffentlich innerhalb von 2 Tagen da.

    Morgen haben wir einen Termin mit Chérie, bei dem wir dann auch entscheiden, ob es sinnvoll ist, nochmal ein anderes AB zu versuchen und wenn ja welches.

    Nach Prednisolon habe ich ihn auch gefragt, aber er sagte, dass wir es in dem Fall von meiner Kleinen schon recht stark dosieren müssten und man dann schneller, als bei niedrigeren Dosierungen mit Nebenwirkungen rechnen muss. Das könnte in dem Fall genau das falsche sein. Genaueres dazu besprechen wir aber morgen noch, wenn er Chérie nochmal gesehen hat.

    Nun habe ich noch erfahren, dass er kommende Woche nicht da ist und meine andere TÄ ist auch krank.
    Er gibt noch eine dritte TÄ in der Praxis, aber bei ihr war ich noch nicht und weiß nicht, wie gut sie sich mit Meerschweinchen auskennt.
    Ich kann nur hoffen, dass in der kommenden Woche nichts ist und ich nicht zum TA muss.
    Hab schon ziemliche Angst...

    Chérie geht es gut, sie hat guten Appetit, ist munter und bettelte gerade nach Sonnenblumenkernen.

    Ich bin froh, dass ich einen TA habe, mit dem man verhandeln kann und der immer bereit ist, das beste für das Tier raus zu holen.

    Bitte drückt uns weiter die Daumen.

    Edit:

    @ Néné

    Danke, melde mich nachher mal per PN bei dir. Muss jetzt los zur Arbeit.
     
Thema: Malignes Lymphom - Schweinchen total fit / Behandlungsversuch wagen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. malignes lymphom meerschweinchen

    ,
  2. lymphom beim meerschweinchen

    ,
  3. lymphom bei meerschweinchen

    ,
  4. lymphom darm meerschweinchen,
  5. lymphom meerschweinchen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden