Mal wieder Trofu-Frage (Ovator Kräuterkanin)

Diskutiere Mal wieder Trofu-Frage (Ovator Kräuterkanin) im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu, wisst ihr ob die Schweinzels die Ovator Kräuterkanin-Pellets fressen dürfen? Zusammensetzung (Beispiel): Luzernegrünmehl,...

  1. #1 Quickie, 30.05.2007
    Quickie

    Quickie Guest

    Huhu,

    wisst ihr ob die Schweinzels die Ovator Kräuterkanin-Pellets fressen dürfen?

    Quelle

    Bisher bekommen sie alle 2 Tage 1 EL pro Nase von dem Vitakraft-Futter (<--- schick Männer Futter kaufen :ohnmacht: ) welches ich mit getrockneten Kräutern vermischt habe.

    Es würde sich halt anbieten, da ich für meine Nickels auch wieder Futter brauche und somit 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen könnte :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kirsten, 30.05.2007
    kirsten

    kirsten Guest

    hallo

    wir füttern das kräuterkanin schon seit über einem jahr.immer mal im wechsel mit soli c(auch ovator)

    ich bin der meinung wenn man seine tiere so weit wie möglich artgerecht ,das heißt mit saisongemüse,im winter, rote beete,möhren, grünkohl,und äpfel und im sommer gras und verschiedene andere kräuter bzw ackerpflanzen,ernährt,braucht man kein futter welches zusätzlich mit vit. c angereichert ist.zumal sich dieses vitamin bei einem offenen sack schnell verflüchtigt.
    finde das ist unnötige geldschneiderei von der futterindustrie...

    bisher ist unsere fütterung den bei uns lebenden tiere sehr gut bekommen.sie sind kräftig(nicht fett) und haben schön glänzendes fell.

    lg kirsten
     
  4. #3 Quickie, 30.05.2007
    Quickie

    Quickie Guest

    Hallo Kirsten,

    also meinst du es ist kein Problem wenn ich das den Schweinchen gebe?

    Hatte vorhin noch ne Mail an Ovator geschickt mit der gleichen Frage und dort wurde mir geantwortet das sie davon abraten, da der Nährstoffgehalt im Kräuterkanin nicht dem Bedarf eines Meerschweinchens entspricht. sie haben auch Pellets für Meerschweinchen im Sortiment die ich lieber nehmen sollte.

    Was ist denn nun richtig *verwirrt*?
    Ich mein das Trofu ist ja bei mir keine Hauptnahrung, sondern nur Nahrungsergänzung.
     
  5. #4 VonDenRheinauen, 30.05.2007
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Fressen ja, aber nicht als Hauptnahrungsbestandteil, zum Untermischen ist es ok.
    Oder als Leckerchen. Wie man's nimmt.
     
  6. #5 PigCasso, 31.05.2007
    PigCasso

    PigCasso Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,
    höre auf die Leute von Ovator.
    Denn der Bedarf von Kaninchen und Meeri ist nicht gleich.
    Egal ob Hauptfutter oder nicht.

    Für Meeris haben die Ovator Meeri C und vor allem mit Vitamin C.
    Und Kräuterkanin ist wie der Name schon sagt für Kaninchen und soweit ich weiß ohne Zusatz von Vitamin C, da die Kaninchen das selber bilden können.

    Kräuterkanin wird den Meeris nicht rundum etwas nützen, aber schaden auch nicht.

    Meine bekommen Meeri C. Pro Tier pro Tag ca. 40 Gramm .

    Gruß
    PigCasso
     
  7. #6 Quickie, 01.06.2007
    Quickie

    Quickie Guest

    Guten Morgen,

    ich glaub ich werd bei Gelegenheit dann doch mal die Schweinchen-Pellets von Ovator holen.
    Sind 6,42€ eigentlich günstig für 5kg? Ich mein, wenn ich den Preis verdoppel bekomm ich n kompletten Sack (aber was soll ich mit soviel Futter) *grübel*

    Vielen lieben Dank für eure Antworten.
     
  8. #7 kirsten, 01.06.2007
    kirsten

    kirsten Guest

    wie gesagt,unsere bekommen kräterkanin und soli c im wechsel.
    bisher hat noch keiner schaden daran genommen.
    bei uns ist das soli c um 2 .-€ teurer als das kräuter.ich bin der auffassung das das reine geldschneiderei ist.bei einem offenen sack futter verflüchtigt sich dieses vitamin c sehr schnell.wenn man seine tiere ausgewogen und abwechslungsreich nach saison ernährt,denke ich, ist die vitamin versorgung alle mal gesichert.

    von natur aus lebt ein meerschwein von gras(welches im natürlichen lebensraum durchaus nicht immer saftig grün ist),kräutern,blättern,wurzelwerk und runtergefallenen früchten,beeren ect. da gibt es kein paprika aus dem treibhaus......

    wir halten seit über 10 jahren meerschweinchen und bis vor 1 jahr auch kaninchen.bis vor 6 jahren,als wir anfingen zu züchten,kannten wir noch garkein ovator,da bekamen kaninchen und meeris ganz normales kaninchenfutter zum fischfutter. keines war ernsthaft krank und alle sind über 6 jahre(eines sogar 8) geworden.

    wenn man sich die pellets mal bei feuchtem wetter (wir haben die tiere draussen) ansieht, und sieht wie sie zerfallen und zu brei werden,da frage ich mich wozu die überhauppt gut sein sollen.......

    lg kirsten

    lg kirsten
     
  9. ananda

    ananda Guest

    Hmmm, wenn du doch (verständlcherweise) nicht von dem Sinn und Zweck der Pellets überzeugt bist, warum fütterst du sie denn?

    LG,
    ananda
     
  10. #9 SoulDream, 01.06.2007
    SoulDream

    SoulDream Wutzenhalter

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    8
    Hallöchen,

    also reine Kaninchenpellets sind für eine artgerechte MS-Ernährung absolut ungeeignet, das sie nicht die erforderlichen Vitamine und Mineralien, vor allem aber kaum Vit. C besitzen.

    Kaufe lieber das MeerC von Ovator, damit werden deine Tiere glücklicher werden. Zum druntermischen kannst du bei www.cavialand.de, www.susis-tiershop.de oder bei www.hansemanns-team.de Kräuterpellets oder Kräuter selber kaufen. Das mgen die Schweine supergern :-)
    Und da spreche ich aus Erfahrung weil es meine FÜtterung ist. Da bleibt kein Körnchen oder Flöckchen von übrig.
     
  11. #10 PigCasso, 02.06.2007
    PigCasso

    PigCasso Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin Kirsten,

    meinen Glückwunsch, daß die Schweinchen die falsche Ernährung so lange überstanden haben.
    Es tut mir für Deine Schweinchen zwar leid, aber Du kannst ja füttern, was Dir so vorschwebt.

    Verwegen finde ich es allerdings, so etwas hier im Forum auch noch zu empfehlen.

    Bitte liebe Mitleser, füttert den Meeris kein Kaninchenfutter sondern nehmt ds speziell auf Meeris abgestimmte Meeri-Futter.

    Gruß
    PigCasso
     
  12. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    HI,
    in Kaninchenfutter ist z.B. mehr Vit. D als Meeris brauchen. Das führt dazu, dass es sich im Körper ansammelt und u.a. zu Organschäden führt. Bes. empfindlich war meine ich Leber und Niere.
    Meeris sollen kein Getreide, keine Getreidenebenprodukte, Bäckereinebenerzeugnisse, Melasse, Glucose, Zuckerrübenschnitzel... fressen, da es die Darmflora stört und zu massiven Verdauungsprobs führen kann. es führt bei längerer Gabe dazu, dass keine Zellulose mehr verdaut werden kann und es zu Mangelerscheinungen kommen kann. Auch Zahnprobleme, Organschäden... können Folge sein.
    Denkt bei Kräutergaben daran dass sie sehr Calciumreich sind, was bei Meeris nur begrenzt angeboten wreden soll, da sie fast das gesamte Calcium aus der Nahrung auch verwerten können. ein Zuviel führt zu Blasen- u. Nierensteinen. Daher etwas Zurückhaltung mit der CA-Fütterung.
    Klee
     
  13. #12 diemelquiecker, 04.06.2007
    diemelquiecker

    diemelquiecker Guest

    darf ich mich mal einklinken?
    Weiß jemand wo ich das Ovator Futter bestellen kann? Ich wohne auf einem Dorf und hier hat das leider keiner :nuts:

    Danke!

    LG Silke
     
  14. #13 Quickie, 04.06.2007
    Quickie

    Quickie Guest

    Du kannst es zB über eBay bestellen klick in dem Shop vom Verkäufer bekommst du noch andere Mengen.

    Ich werde die nächste Zeit einfach mal bei einem Händler vorbeifahren und mir erstmal eine "Probe" holen, ob Schweinz dat überhaupt fressen ^^
     
  15. #14 diemelquiecker, 04.06.2007
    diemelquiecker

    diemelquiecker Guest

    Danke, ich schau da mal vorbei :top:
     
  16. #15 kirsten, 04.06.2007
    kirsten

    kirsten Guest

    @ pigcasso

    vieleicht solltest du mal richtig lesen was ich geschrieben habe,bevor du mich verurteilst.
    ich glaube kaum das alle die hier meerschweine halten,von anfang an alles richtig gemacht haben.

    seit 6 jahren füttern wir nun schon ovator,solange wie ich im verein bin und dieses futter kenne.wir geben soli c und kräuter im wechsel.das machen viele meerschweinzüchter die wir kennen.

    viel schlimmer finde ich wenn dieses hübsche bunte futter gereicht wird(machen ja auch viele züchter ,auch davon kennen wir viele),was zu 80% aus getreide besteht und zucken bzw auch noch bäckereiabfälle enthält(diese roten und grünen brocken).

    wir sind daran am arbeiten,die pelletfütterung mal ganz einzustellen(da wir den bei uns lebenden zum teil schon recht alten oder behinderten tieren einen abrupten entzug nicht zumuten wollen,wird dies allerdings länger dauern). wenn man sieht was aus diesen dingern wird wenn sie mal feuchtigkeit bekommen,was bei uns im norden,bei draussenhaltung und hoher luftfeuchtigkeit ja nicht selten ist,der wird sich fragen wozu die tiere solche pampe als ernährungsbasis brauchen.
    das ganze ist nichts andere als gemahlenes und gepresstes grau bzw heu und das kann manlieber im originalzustand füttern.

    unsere tiere sind was den ernährungszustand (blödes wort) betrifft gesund und haben glänzendes fell.
    da wir aber rund 80% unseres bestandes nottiere und alte tiere haben,haben wir auch mit den unterschiedlichsten erkrankungen zu tun,die bestimmt nichts mit unserer ernährung zu tun haben.
    im gegenteil,oftmals bügeln wir das aus was andere züchter mit den jahren vermurkst haben.
    für unsere wenigen zuchttiere kann ich guten gewissens sagen das wir robuste gesunde tiere haben.

    lg kirsten
     
  17. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    naja, in Pellets ist oft zum großen Teil noch anderes als nur gepresstes Heu enthalten. Melasse, Getreide, Glucose, Abfallprodukte aus Lebens- u. Futtermittelherstellung... Wer Trofu umstellen will, kann diese meist rel. gut und muss nicth 1/2 J. warten. Hat man Bedenken bzgl. Gewicht, muss man ggf. die Ernährung umfassender umstellen. Wurzelgemüse, Trockengemüse, Sonnenblumenkerne und Co helfen ganz gut. Fragen einfach stellen, alles was unklar ist.
    Klee
     
  18. #17 PigCasso, 04.06.2007
    PigCasso

    PigCasso Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kirsten,

    ich denke ich habe richtig gelesen.

    Ovator Soli C und Kräuterkanin wird für Kaninchen produziert.
    Für Meerschweinchen gibt es das Meeri C und das ist alles andere als bunt.

    Und dadurch, daß es noch mehr Meerihalter so machen, ändert es nichts an den Tatsachen.

    Falsches Handeln wird durch eine steigende Anzahl der Handelnden nicht automatisch richtiger.

    Gruß
    PigCasso
     
  19. #18 ponchini, 04.06.2007
    ponchini

    ponchini Guest

    Hallo,
    Sonnenblumenkerne? Sind die nicht "schädliche Dickmacher, die Leberschaden verursachen können"?
    Falls nicht: Welche Art Sonnenblumenkerne und wieviele darf man füttern?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    reine kohlehydrat- u. Fettfütterung führt schon zu Organverfettung und Co. Aber es geht hier ja nicht um Mästen, sondern Zufüttern im Rahmen bei dünneren Schweinchen. Sonnenblumenkerne (geschälte!) kann man gut 1 teelöffel voll füttern. Setzt aber an.
    klee
     
  22. #20 kirsten, 05.06.2007
    kirsten

    kirsten Guest

    @ pigcasso

    ich meine das soli c für meerschweine von ovator.ganz zu anfang hieß es nur soli c,wurde aber von ovator extra für meerschweine produziert.
    das ist das was man mir immer dazu gesagt hatte(meerschweinzüchter,die dieses auch füttern) und damals ala anfänger was meerschweinzucht anging habe ich diese futterratschläge auch angenommen.
    inzwischen habe ich mich auf dem gebiet der meerschweinnatur "weitergebildet" und bin zu dem entschluß gekommen das diese pellets eigentlich völlig überflüssig sind.

    aber es gibt in der meerschweinzucht auch so viele selbst gemachte "regeln",die beim besten willen nicht alle ok sind ,da könnten wir über zig themen bis ins unendliche diskutieren und kämen trotzdem nicht auf einen nenner.

    also las es einfach gut sein mit irgendwelchen anschuldigungen.
    manchmal wäre es besser man kennt sich persönlich und macht sich dann ein bild von seinem gegenüber und zwar in einem gespräch.

    lg kirsten
     
Thema:

Mal wieder Trofu-Frage (Ovator Kräuterkanin)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden