Mal ne blöde Frage!

Diskutiere Mal ne blöde Frage! im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wenn ich meine weibchen zu einer Züchterin geben würde damit sie gedeckt werden,weil die Züchterin nen besonderen Bock hst den ivch nicht habe...

  1. #1 newmerri, 05.06.2008
    newmerri

    newmerri Guest

    Wenn ich meine weibchen zu einer Züchterin geben würde damit sie gedeckt werden,weil die Züchterin nen besonderen Bock hst den ivch nicht habe etc.und die Schweinchen fangen sich dort Krankheiten ein,Pilz und Milben oder Haalinge ein.was dann?Also kann ich dann von ihr das Geld für TA kosten verlangen?Oder ihr halt die 20 euro Devkgebr verweigern etc?Oder habe ich da kein recht zu?Was würdet ihr tun?

    LG ina
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Caro1989, 05.06.2008
    Caro1989

    Caro1989 Guest

    Ich finde, dass du da kein Recht zu hast.

    Du hast die Tiere schließlich zu deinem eigenen Vergnügen dort hin gebracht und dass man sich solche
    Krankheiten wie Pilz/Milben/Haarlinge/etc. immer mal einfangen kann durch neue Tiere oder eben
    Tiertausch ist bekannt.
    Du kannst froh sein, dass die Züchterin ihren Bock für sowas her gibt!
    Ich würde das nicht mal eben so machen, da schließlich für mich selber auch das Risiko hoch ist, dass
    die fremden Tiere mir Krankheiten in den Stall bringen.

    Klar; 2 Leute hab ich auch, mit denen ich das machen würde, aber ohne Quarantäne: NO GO!
     
  4. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Ich denke auch.
    Denn es kann ebenso sein, dass bei ihren Tieren weder Haarlinge noch Pilz oder ähnliches zu finden sind. Es kann der Stress des Umsetzens sein, dass dein Ter so etwas bekommen hat.
     
  5. #4 SoulDream, 05.06.2008
    SoulDream

    SoulDream Wutzenhalter

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    8
    Hallöchen,

    so hart meine Meinung auch sein mag, ABER...

    wer aus purem Egoismus seine Tiere in anderer Leute Obhut gibt um einmal nur Babies haben zu wollen und sie krank werden oder dort sogar versterben, der ist selber Schuld!


    Wie oft muss man denn noch hier im Forum von Seuchen und schweren Krankheiten lesen, die Bestände drastisch reduzieren oder wo gar Zuchten komplett aufhören? Lernt man nicht daraus? NEEEEE... da wird aus Eigennutz nicht weiter als der Tellerrand ist gedacht.


    Ich persönlich würde meine Böcke niemals für eine solche Gelegenheit hergeben. Nicht für Vermehrer. Auch bei sogenannten Züchterfreundin bin ich aus eigenener Erfahrung erst kürzlich wieder dazu angehalten worde, besser aufzupassen. Meine Tiere gehen nur noch in verantwortungsvolle Zuchten wo ich zu 100% weiß, die leute stehen hinter dem was sie tun!!!
     
  6. #5 Sonnenhuepferin, 05.06.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    Hi,
    also wenn man sein Tier absichtlich in einen anderen Bestand gibt, muss man damit rechnen, dass es sich Krankheiten einfängt.

    Sowas wie Haarlinge, Milben oder Pilz kann auch allein durch den Umgebungswechsel begünstigt werden.

    Ich denke nicht, dass man die Züchterin dafür verantwortlich machen kann oder sollte, wenn das eigene Tier krank werden sollte.

    Wenn man richtig züchten will, muss man sich halt selbst nen passenden Bock kaufen. Nur wenns die eigenen Tiere sind, kann man sich überzeugen und überprüfen, dass sie bei der Verpaarung wirklich gesund sind.

    Sonnenhuepferin
     
  7. #6 mannheimermeeries, 05.06.2008
    mannheimermeeries

    mannheimermeeries Guest

    Kann mich den Vorrednerinnen nur anschließen.
     
  8. #7 bibbili, 06.06.2008
    bibbili

    bibbili Guest

    Wenn du deine Tiere in diese Zucht gibst und deine Tiere die Zucht infizieren....
    ersetzt du dann auch der Züchterin die ganzen Tierarztkosten???

    Und dann dürfte sie die Decktaxe - nämlich den kompletten Nachwuchs als Entschädigung behalten???

    ***kopfschüttel*** :scream:
     
  9. #8 vom Harzrand, 06.06.2008
    vom Harzrand

    vom Harzrand Guest

    auch ich gebe meinen Vorrednern 100 %ig recht!!!
     
  10. #9 Azurcristall, 06.06.2008
    Azurcristall

    Azurcristall Guest

    Also generell finde ich, sollte man die Leihdeckerei nicht sooo verteufeln. Ist doch unter befreundeten Züchtern durchaus üblich. Zum einen, weil nicht jeder sich unendlich Böcke halten kann und zum anderen weil jemand vielleicht einen seltenen Bock hat, den man sonst gar nicht kriegen würde.

    Selbstverständlich finde ich jedoch, dass man sowas nur mit Leuten macht, die man gut kennt und denen man vertraut. Dann braucht man über solche Sachen wie Krankheitsbefall auch gar nicht disskutieren. Vorher drüber reden sollte man natürlich schon mal, a la "Was ist, wenn mein Tier bei dir verstirbt" etc., einfach damit es geklärt ist.

    Zurück zur Ausgangsfrage: Ich würde jemandem der ein Mädchen bei mir "parkt" zum Decken den Vogel zeigen, wenn er meint irgendwelche Ansprüche auf Schadensersatz stellen zu wollen. Allerdings ist es für mich auch selbstverständlich, dass wenn ein Tier bei MIR Pilz entwickelt ich es auch bei mir behandle und die (wirklich minimalen) Kosten dafür trage. Bei größeren Geschichten ists natürlich was andres, da muss der Tierbesitzer dann in die Tasche greifen.
     
  11. #10 nicky12, 06.06.2008
    nicky12

    nicky12 Guest

    Im Prinzip ist ja wirklich alles gesagt.

    Wenn Du Deine Tiere dorthon gibst, entsteht allein durch den Umzug Stress, durch den die Krankheiten/ Parasiten ausbrechen können. Das ist DEINE Verantwortung.
    Die Züchterin wo Du die Tiere hingibst, hat ein viel höheres Risiko- wenn Deine Tiere den gesamten Bestand anstecken!
    Ist schon frech, überhaubt drüber nachzudenken!

    Wenn ich ein Mädel bei mir decken lasse (habe sehr gute Züchterfreundinnen für die ich es gerne mache) dann auch nur mit Quarantäne- jeder, der seine Tiere liebt, und verantwortunsvoll damit züchtet, versteht das auch. Ist das nicht der Fall: kein Decken.-Punkt- Ich gehe davon aus- und erwarte es auch - im Sinne beider Zuchten- sollte ich ein Tier zum decken geben, das es in Quarantäne sitzt.

    Sollte ich feststellen, das ein Fremdtier, bei mir sitzend sich z.B. ´nen Pilz gefangen hat, wird es selbstredent behandelt- genau so, als wenn´s mein eigenes wäre!

    LG,
    Nicky
     
  12. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    1.653
    Mal ne ganz andere Frage: Wo hast Du denn deine Weibchen her? Haben sie einen Stammbaum? Ist ein Schimmel oder Dalmatiner in der Zuchtlinie?

    Ich würde niemals ein Weibchen das keinen Stammbaum hat zu einem Bock setzen und schon mal gar nicht, wenn die Weibchen sogar aus einer Zoohandlung sind.

    Warum willst Du unbedingt Nachwuchs? Sitzen nicht schon genug Tiere in den Tierheimen und Notstationen? Kannst Du alle Babies behalten? Ich finde sowas einfach unverantwortlich, ein Weibchen solchen Risiken auszusetzen, nur weil man aus purem Egoismus einmal Babies haben möchte.

    Wie alt sind Deine Weibchen denn?


    Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednerin 100% an.
     
  13. #12 newmerri, 06.06.2008
    newmerri

    newmerri Guest

    HALO HALLO HALLO???????


    Wo habe ich geschrieben das ich das gemacht habe?????Ich habe geschrieben WÜDE!!!!!


    Ich habe es nämlich NICHT getan und es war eine reine FRAGE weil ich das in einem anderen Forum gelesen habe!Und da ich mittlerweile züchte und meine Tiere alle Abstammungsnachweiße haben und eine bekannte von mir ebenfalls könnte es ja sein das sich mal was ergibt!!!!Ih gleich immer mit euren drauflos geschlage!Es war nur eine frage!
     
  14. #13 newmerri, 06.06.2008
    newmerri

    newmerri Guest

    noch was.Ich möchte meine Tiere artgerecht halten,und meine freundin genause.Sie ist übrigens schon annerkannte züchterin.Ich möchte das auch werden.Möchte aber noch ein kurs über genetik machen,einen hatte ich schon.

    Und wenn man eben nur bestimmsten Platz zur Verfügung hat kann man eben nur eine bestimmte Anzahl an tieren halten.Und wenn ich z.b nur 4 Böcke habe und meine Freundin hätte den traumbock schlechthin,warum nicht???Oder andersherum.Es war ledeglich eine Frage!
     
  15. #14 Meerli75, 06.06.2008
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    Ich züchte zwar nicht,aber ich würde kein Tier ausleihen oder hier zum decken haben wollen.Ich finde es nicht richtig,denn wenn ich züchte (-meine Meinung) dann muss ich mit dem Bestand den ich habe gute Resultate bekommen oder ich mache irgendwas falsch!
     
  16. #15 newmerri, 06.06.2008
    newmerri

    newmerri Guest

    Mhh finde ich nicht.Denn wenn ich wenig platz habe und trozdem artgerecht sein will.gehts eben nur in kleinen Rahmen oder eben gemeinsam mit freindinnen!
     
  17. #16 Meerli75, 06.06.2008
    Meerli75

    Meerli75 Guest


    Das seh ich eben nicht so,ich muss mir VORHER bewusst sein das es Platz,Zeit und Geld kostet zu züchten.Wenn ich mir dessen nicht bewusst bin oder das nicht bringen kann,dann kann ich nicht züchten.
    Kleine feine Zuchtgruppen haben doch auch ihren Reiz und Traumschweine begegnen einem immer mal wieder.
     
  18. #17 bibbili, 06.06.2008
    bibbili

    bibbili Guest


    Deine Frage war doch nicht ob Du dies machen kannst, sollst, willst!!!

    Deine Frage betraf eindeutig die Rechtsansprüche die Du für Dich stellen kannst!!!
    Und da solltest Du mal drüber nachdenken... Du willst evtl. Ansprüche stellen... und was ist mit der Züchterin im Falle von eingeschleppten Krankheiten o.ä.
    Ich liebe solch ein Egoismus :scream:
     
  19. #18 newmerri, 06.06.2008
    newmerri

    newmerri Guest

    Sach mal habt ihr schlechte Laune?


    Ich habe gefragt was in MEINEM Falle wäre!Das wenn meine Tiere andere anstecken ich die kosten tage ist wohl logisch!!!!

    Ich und egoistisch?Mädchen ich glaube du kennst mich nicht.Ich bin ein Mensch der eigentlich keine feinde hat.Ich bin ein Mensch der alles für seine lieben gibt.Ich bin ein mensch der ein großes herz hat.Und ich bin jemand der Hilfe annimt wenn es darum geht was besser zu machen zum beispiel für die tiere.Ich habe hier als ich neu war viele aztschläge bekommen,und ich habe sie wahrgenommen.Ich möchte das meine tiere sehr viel platz haben und nicht in kleinen käfigen leben müssen zum beispiel.wenn ihr auf Leuten rumhacken wollt die ihr nicht kennt dann tut das doch bitte bei welchen die kaninchen in 80cm Käfigen halten.aber nicht bei leuten die eine rein hypotetische frage stellen!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 newmerri, 06.06.2008
    newmerri

    newmerri Guest

    Stimmt ich gebe Dir recht!Ich bin mir bewusst das es platz Zeit und geld kostet!und wie,kann Dir gerne fotos meiner haltung machen.

    Aber ich bin mir auch bewusst wenn ich kinder habe das ich vezichten muss,das heißt aber nicht das ich sie nicht zum babysitter geben darf!

    Und es ist hier ähnlich.Erstens weiß ich gar nicht ob ich sowas mache,und zweitens wenn dann habe ich mir das genau überlegt und stehe dann dazu.Es ist ansichtsache und nichts verbotenes,nichts tierquälendes etc.TE]
     
  22. #20 SoulDream, 06.06.2008
    SoulDream

    SoulDream Wutzenhalter

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    8
    ööhhhmmmm....

    Wo ich mit meiner Zucht angefangen habe hatte ich auch nicht grade viel Platz, aber gut, da musste meine Ansprüche dann eben zurückgeschraubt werden. Es geht nunmal ncht immer ALLES auf einmal.

    Wenn man unter Züchterfreunden mal nen Mädel zum decken bringt oder einen Bock austauscht wegen Fremdblut dann ist das berechnet und jeder ist sich der Gefahren bewußt. Aus dein Ausgangsfrage ging EINDEUTIG NICHT hervor, das du dir der Situationen und Konsequenzen bewußt bist.
     
Thema:

Mal ne blöde Frage!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden