Magengeräusche? Was machen?

Diskutiere Magengeräusche? Was machen? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Also würde das Tier einen vernünftigen Tierarzt vorstellen, den Du auch in Zukunft benötigen wirst. Ab und an wird ein Tier mal krank. Und mit...

  1. #21 rexinchen, 06.01.2019
    rexinchen

    rexinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    45
    Also würde das Tier einen vernünftigen Tierarzt vorstellen, den Du auch in Zukunft benötigen wirst. Ab und an wird ein Tier mal krank. Und mit Blähungen ist nicht zu spaßen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Rebecca, 07.01.2019
    Rebecca

    Rebecca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.07.2017
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    65
    Meine Freundin und Nachbarin hat zugesagt, uns zum anderen Tierarzt für eine zweite Meinung zu fahren :juhu:
    Sie weiß aber noch nicht, ob sie heute wieder da ist / Zeit hat, aber ansonsten fährt sie uns dann wohl morgen Nachmittag dorthin.

    Die Magengeräusche sind soweit nicht viel mehr / gleichbleibend, beide verhalten sich ansonsten normal wie immer.
    Ich muss dazu sagen, dass ich von diesem Tierarzt, wo wir dann hinfahren, nicht sehr viel halte (menschlich geht er nicht, aber seine Diagnosen und Geräte waren bisher immer top), zudem ist er extrem teuer. Aber im Endeffektt ist er auch der einzige Tierarzt, welcher normale Sprechstunden und nicht Terminsprechstunden anbietetet sowie auch der einzige, welcher in Umgebung wäre. Auch erkannte er durch Untersuchungen mit Geräten, woran meine verstorbene Daisy litt (hatte Blut im Urin) und na ja.. mal schauen, wie mein Eindruck heute oder morgen von ihm sein wird.

    Danke auf jeden Fall für die Aufklärungen, dann kann ich besser reagieren, je nachdem, was er sagt :wusel:
     
  4. #23 rexinchen, 07.01.2019
    rexinchen

    rexinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    45
    Du solltest aber schon einen Tierarzt haben , den zu allein erreichen kannst, was machst wenn es dringend ist. Ich hatte immer Fälle da wären die Schweine tot gewesen wenn ich gewartet hätte. Hast denn nichts wo Du zur Not so hin kommst. Bahn oder Bus. Ich muss leider auch übei eine Stunde fahren. Bei mehr als 2 Tieren muss ich mehrmals fahren.
     
  5. #24 Rebecca, 07.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2019
    Rebecca

    Rebecca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.07.2017
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    65
    Genau deswegen wohne ich auch beim Tierarzt, welcher 3 Häuser nebenan ist. Für spezielle Sachen ist er anscheinend - wie ich jetzt merkte - nicht unbedingt die erste Wahl, aber dennoch würde ich bei den meisten Sachen (zB wenn Hautprobleme auftreten) weiterhin dahin gehen. Jetzt gerade ist ein spezieller Fall - ich bin krank, es regnet, stürmt und es ist schon sehr kalt - da warte ich definitiv keine 30min draußen ohne Dach mit den Meerschweinchen.

    Du stellst es gerade so dar, als wüsste ich nicht, dass man mit Tieren zum Tierarzt geht. Auch ich bin schon oft in Tierkliniken in meiner Heimat gewesen, auch dort habe ich nur für ein Tier mit Herzerkrankung weit mehr als 600€ ausgegeben.

    Ich hätte jetzt auch nicht gewartet, wenn meine Tiere ansonsten irgendwelche Krankheitszeichen gezeigt hätten. Haben sie eben nicht und so konnte ich noch warten, bis uns jemand fahren konnte.

    Für absolute Notfälle und wenn ich gar nicht wegkomme, gibt's noch einen mobilen Tierarzt und auch eine Tierklinik erreiche ich in 1 - 2 Stunden Zugfahrt.

    Bitte stelle mich also nicht so dar, als würde ich gar nicht zum Tierarzt gehen wollen.
     
    Schokofuchs und Nanouk gefällt das.
  6. #25 Rebecca, 07.01.2019
    Rebecca

    Rebecca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.07.2017
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    65
    So! Unsere Freundin hatte uns zum Tierarzt gefahren und alle Schweinchen sind k.o. :wusel:

    Beide wurden gründlich untersucht und die einzige bemerkenswerte Sache war, dass Temari 40 Grad hatte, was jetzt leider durch den Snuggle Safe kam :mist: Inzwischen geht‘s ihr aber wieder besser und beim nächsten mal weiß ich, dass ich den definitiv nicht mehr so lange aufwärmen werde (ich kann das einfach schlecht einschätzen..).

    Seiner Meinung nach kommen diese Geräusche durch das Futter. Meine Tiere bekommen ein wenig Trockenfutter, welches ich aber auch noch selbstständig ‚vermische‘ (zB mit Kräutern, Löwenzahn..). Der Tierarzt meinte, dass er soweit keine Anzeichen von Krankheiten feststellen kann und es anscheinend eben durch falsche Fütterung kommt. Gerade da Temari allerdings schon so nicht sehr groß ist / gerade mal um die 1kg wiegt (sie zudem auch weniger frisst als wie Alice), möchte ich es auch ungerne komplett weglassen. Aber in Zukunft werde ich da definitiv weniger geben.

    Zudem wollte er mir noch Vitaminzeug andrehen, aber als ich meinte, dass ich schon Salat, Gurke, Möhre und Äpfel gebe, meinte er, es wäre schon so ein bisschen okay.. aber er würde es seeeeeehr empfehlen.

    Mitgegeben hat er mir Bird Bene Bac und wenn‘s echt nicht aufhört, dann soll ich nochmal kommen.
    Sab wollte er mir nicht mitgeben.

    Eine Frage hätte ich allerdings: Haltet ihr 50,20€ für Untersuchungen von 2 Tieren sowie insgesamt 4x Bird Bene Bac für gerechtfertigt? Erscheint mir doch sehr hoch der Preis, beim TA in der Heimat hätten wir sicherlich nicht mehr als 30€ insgesamt bezahlt :gruebel:
     
  7. #26 Igelball, 07.01.2019
    Igelball

    Igelball Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    530
    Snuggle Safe nutze ich nicht für gesunde Tiere bzw. offensichtlich soweit fitte Tiere. Meine bekommen bei solchen Wetter einfach zwei flauschige Handtücher in die Box. Darin ist es warm genug mit vliesdecke als Untergrund.

    Mein kranker Zweitkrastrat ist sogar letztens aus der Kuschelrolle raus, weil es ihm zu warm wurde und legte sich auf die Freifläche in der Boox und das in der Bahn.
     
  8. Pauli

    Pauli Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    76
    50 € kommt mir schon viel vor, allerdings ist das Benebac-Gel auch recht teuer. Ich nutze am liebsten Omniflora N, das bekomme ich jederzeit in der Apotheke und es ist billiger.
     
  9. #28 Schokofuchs, 07.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2019
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    442
    Wie Angelika schon meinte gibt es Sab und Co (da "Menschenmedizin") wohl in quasi jeder Apotheke, ich würde einfach mal welches in Tropfenform besorgen sobald Zeit dafür ist und schauen, ob das bereits hilft.

    Dann könntest du, falls durchs Sab keine oder kaum Besserung auftritt, mit dem Ausschlussprinzip langsam herausfiltern, woran genau es liegt, dass diese Geräusche passieren. Zum Beispiel erstmal für ne Woche das Trockenfutter weglassen, schauen ob sich an den Geräuschen was ändert, wenn nicht das Trockenfutter langsam wieder anfangen und zB Paprika weglassen und so weiter. Direkt das Trockenfutter verteufeln würde ich nicht - je nach dem was du fütterst natürlich, aber ich denke mal es sind keine bunten Ringe von Vitakraft :D
    Ich vermute ehrlich gesagt, dass es zur aktuellen Jahreszeit durchaus an einem oder mehreren Gemüsen liegen kann - stark gespritztes Gemüse wird von empfindlichen Wutzen wohl schlecht vertragen.

    Eine Kotprobe testen zu lassen würde ich trotzdem zusätzlich empfehlen, um Parasiten/Würmer auszuschließen.

    Je nach dem, was das Medikament gekostet hat, wirkt das auf mich wie ein relativ normaler Preis. Der einfache Satz der TA-Gebührenordnung für eine Untersuchung bei Heimtieren ist aktuell 9,62€, 19,24€ die zweifache. Theoretisch darf ein Tierarzt sogar 28,86€ pro Schweine-Untersuchung nehmen. Umsatzsteuer ist in den Gebührensätzen noch nicht drin, was das Medikament kostet kann auch variieren, je nach Bezugsquelle.
     
  10. Pauli

    Pauli Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    76
    Das variiert auch von Arzt zu Arzt habe ich schon festgestellt.
     
  11. #30 Manu911, 08.01.2019
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.177
    Zustimmungen:
    506
    Tierärzte halten sich an eine Gebührenordnung und dürfen dann zwischen dem 1fachen und 3fachen Satz der dort festgelegten Gebühren verlangen. Von daher können die Preise schon variieren.

    Sab Simplex wird der Tierarzt auch eher nicht mitgeben weil es wie Andere schon geschrieben haben frei verkäuflich in der Apotheke ist, wobei man Bird Bene Bac auch freiverkäuflich im Internet erwerben könnte, meist auch günstiger als beim Doc.

    Bezüglich der Ernährung müsste man halt wissen was genau du fütterst. Magen- und Darmgeräusche kommen vor, ich höre hier auch hin und wieder einen Pups oder eben lautere Geräusche. Solange das Schwein sich nicht gebläht anfühlt, gut frisst, schön köttelt und sich auch sonst normal verhält schrillen da bei mir dann keine Alarmglocken aber das macht dann auch die Erfahrung wie sich ein geblähtes Schweinchen anfühlt. Ist man sich da unsicher muss man auf jeden Fall zum Tierarzt das ist klar.

    Ich habe aktuell 9 Schweine und füttere ebenfalls Trockenfutter. Meine bekommen als Frischfutter immer 1-3 Sorten pro Tag wobei das wechselt zwischen Knollensellerie, Stangensellerie, Salat, Gurke, Paprika, Tomate, Fenchel, Kürbis, Spinat und Möhren. Dazwischen auch mal einen Apfel oder im Herbst Maiskolben vom Bauern. Rote Beete gibt es hier keine da mehrere Schweinchen darauf mit Durchfall reagieren. Hin und wieder gibt es auch Mal etwas Rotkohl oder Grünkohl wobei da die Schweinchen definitiv angefüttert werden müssen da Kohl leicht bläht und es somit in erfahrene Hände gehört.

    Als Trockenfutter erhalten meine derzeit eine Mischung aus:
    2 kg Struktur Gold (Luzernestengel, Johannisbrot, Hafer-, Gersten- und Maisflocken, Sellerie, Petersilie, Oregano, Thymian, Kamille, Ringelblumen, Leinkuchen, Apfelstücke, Leinöl, Apfelessig, Mineralisierung, Vitaminierung und Melasse - wäre zwar schöner ohne Melasse aber gut)
    2 kg Pre Alpin Aspero (60 verschiedene Wiesenkräuter und - gräser, Leinöl)
    1 kg Erbsenflocken
    1 kg Maisflocken
    500 g Selleriestiele
    500 g Johannisbrot
    2 kg Science Selective (Luzerne, Getreide, Gemüse, Mineralien, Vitamine, Samen, Öle, Fette, Fenchel, Löwenzahn, Nessel, Bio-Mos - Bio-Mos ist ein Probiotikum für den Darm - ich kaufe es hauptsächlich weil es die älteste Dame sehr liebt aber auch die Anderen sind scharf drauf)
    500 g Gourmet Kräutermix (Dill, Petersilie, Kresse, Pfefferminze, Sellerie, Rosenblüten, Ringelblumenblüten, Kornblumenblüten)
    1 kg Heu-Banane-Pellets (80% Heu, 20% Bananen)
    500 g Grünhaferpellets
    500 g Echinaceakraut
    100 g Fenchelsamen
    500 g Grünhafer
    500 g Gourmet Immunbooster (Echinacea, Himbeerblätter, Paprikawürfel, Hagebutte, Thymian, Schwarzkümmelsamen, Blaubeeren, Kamilleblüten, Sonnenblumenblüten)
    Darunter mische ich 3 kg Haferflocken und 2 kg Sonnenblumenkerne sowie etwa 1 kg Maisblätter.

    Meine Schweine lieben diese Mischung aktuell sehr. Die Gewichte sind unterschiedlich aber das schwerste Tier hat knapp 1200 g und ist aber auch ordentlich groß. Es gibt im Schnitt 4 Näpfe pro Tag auf 9 Schweine. Wenn am Ende noch was im Napf ist gibt es am nächsten Tag nichts.

    Ich hatte damit schon seit langem keine Probleme mehr in Bezug auf Blähungen, Durchfall, Blasengrieß o.Ä. wobei manches ja auch Veranlagung oder ggf. Allergie sein kann. Man muss sich durchprobieren was die Tiere gerne mögen und versuchen was zusammen zu stellen. Bei der nächsten Bestellung werde ich wohl das Struktur Gold reduzieren, die Pre Alpin Aspero etwas mehr nehmen und auch noch mehr von den Science Selective trotz dem enthaltenen Getreide. Es hilft mir die alten Damen bei Gewicht zu halten. Die Heu-Banane-Pellets werden hier vor allen Dingen von den Jüngsten geliebt aber auf die Menge an Futter (immerhin knapp 18 kg) verliert sich der hohe Zuckeranteil der Banane dann auch wieder.
     
    Rebecca gefällt das.
  12. #31 Meelimama, 08.01.2019
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    150
    1 stunde? ich fahre 1,5 und unsere bekannte auch. aber es lohnt sich zu einem erfahrenen ta zu fahren, stimmts rexinchen? :Dwir haben die beste tä von allen:winke:
     
    rexinchen gefällt das.
  13. #32 rexinchen, 08.01.2019
    rexinchen

    rexinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    45
    Ja muss ich auch sagen, auch wenn ich dieser tollen Ärztin mal Unrecht getan habe. Sie ist etwas teurer als mein anderer Tierarzt, aber unter den Strich komme ich günstiger, wenn wochenlang rum gedoktert wir kommt es teurer als wenn gleich die richtige Diagnose gestellt wird. Letztens hat sie unserer Babykatze das Leben gerettet weil sie nicht darauf los kastriert hat und entdeckt hat das das Tier ein Lungenproblem hat was mein anderer Tierarzt übersehen hat Ja es lohnt sich wirklich. Muss auch mehrmals umsteigen und über eine Stunde fahren. Aber man sollte immer ein Tierarzt haben wo man alleine hin kommt auch wenn es anstrengend ist. Und auch einen Plan B haben wenn betreffende Tierärztin nicht da ist. Bei Meerschweinen kann man das nicht beobachten, die fallen schneller um als man denkt.
     
  14. #33 Meelimama, 10.01.2019
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    150
    so ist es rexinchen.
     
  15. #34 rexinchen, 10.01.2019
    rexinchen

    rexinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    45
    Glaube auch das manche Schweinchen neuerdings früher sterben weil man nicht den richtigen Doc hat. Wie oft sind Schweinchen gestorben wo keiner so richtig wusste warum. Hoffe aber die Krankheiten nehmen mal ein Ende
     
  16. #35 Meelimama, 10.01.2019
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    150
    man muss nur mal di ebeiträge von meerschweinchen aprika lesen. beste beispiel von nicht erfahrenen tä leider kennt diese erfahrungen ja jeder meeribesitzer wahrscheinlich. also umsteigen leute auf hund u katze. das beherrscht jeder ta. meerschwein lohnt sich scheinbar nicht für viele tä...ironie.
    zum glück spezialisieren sich immer mehr darauf
     
  17. #36 rexinchen, 10.01.2019
    rexinchen

    rexinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    45
    ja stimmt da hast Recht. Mein Elvis ist nur 3 Jahre geworden mein Teddy nur 1 Jahr. Hätte ich diese Tierärztin gehabt wären sie nicht gestorben. Da wurde herum gedoktert und keiner hat was gefunden.
     
  18. #37 Meelimama, 11.01.2019
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    150
    unter 50 euro geh eich heute selten aus eine praxis raus meist schon für 1 tier. ich find das in ordnung. wie gehts denn dem schweinchen jetzt`?
     
  19. #38 rexinchen, 11.01.2019
    rexinchen

    rexinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    45
    kommt datauf an wieviel Bebe Bac hast denn bekommen. Das ist nicht so günstig. Bei meiner jetzugen Örztin zahle ich ca 14 pro Untersuchung. Bei meinen anderen Arzt nur 10 Euro. Bis zum 3 fachen Satz können sie ja nehmen. Bene Bac habe ich immer zu Hause, damit ich nicht die teuren Preise beim Tierarzt habe.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Rebecca, 11.01.2019
    Rebecca

    Rebecca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.07.2017
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    65
    Danke für die ausführlichen Tipps zur Fütterung bzw. den Fütterungsplan! Meine bekommen ja eben auch eine Mischung aus diversen Kräutern + normalen Trockenfutter und es scheint zu schmecken.

    Bzgl. Gebühren (ich bekam übrigens 4x Bird Bene Bac) ist es vielleicht auch für mich so teuer, weil die anderen Tierärzte, wo ich früher war, immer nicht so sehr aufs Geld schauten und eben sehr sehr günstig ansetzten (andererseits muss man dazu sagen, dass diese auch keine Helfer hatten (quasi 'Familienbetrieb') usw also eben auch günstiger ihre Praxis betreiben konnten..).

    Aber eine Frage: Wie lange ist Bird Bene Bac angefangen im Kühlschrank haltbar? Ich verwende es schon 5 Tage und bin mir nicht sicher, wie lange ich es im Kühlschrank behalten kann, bis ich die nächste Tube anfangen muss..



    Na ja, es sind ja im Prinzip nach wie vor "zwei" Schweinchen, weil ich mir nicht 100% sicher bin, wer es denn nun ist..
    Der Kot bei Temari ist definitiv normal, fressen tun auch beide normal, jedoch sah ich bei Alice heute zum ersten mal Kot mit "Zipfel", dafür aber sind die Magengeräusche über den Tag verteilt definitiv weniger geworden. Das mit den Zipfel war heute aber auch nur einmal und kam auch die letzten Tage nicht vor.

    Ich werde das jetzt erstmal weiter beobachten, den Schweinchen geht's nach wie vor gut. Beide essen auch brav BBB (ich mache es auf je eine Gurke für jeden drauf :wusel: )
     
  22. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    2.110
    BBB sollte ein Mindesthaltbarkeitsdatum drauf haben. Aber es hält lange, wenn es nicht schon beim TA am "Ablaufen" war ;)
     
    B-Tina :-) gefällt das.
Thema:

Magengeräusche? Was machen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden