mäuse!!!

Diskutiere mäuse!!! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; also ich wollte unbedingt und sehr schnell wissen...was man bei mäusehaltng wissen muss.... genau was sie fressen dürfen und wieviel platz (für 2...

  1. #1 schweinchenbiene, 30.06.2003
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    also ich wollte unbedingt und sehr schnell wissen...was man bei mäusehaltng wissen muss.... genau was sie fressen dürfen und wieviel platz (für 2 stück) und welche kombination geht...gehen zwei männchen (natürlich unkastriert)????

    bitte antwortet schnell

    bussal und
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Drea

    Drea Guest

    zwei männchen weiß ich nicht, aber zwei weibchen vertragen sich sehr gut!
    am besten zwei aufeinmal nehmen. mäuse sind total interessante kleine tierchen, hatte auch mal welche. mir war nur leider der gestank nach ner zeit zuviel, sie haben ja im gegensatz zu meeris einen "eigengeruch".
    wünsch dir viel spaß mit deinen mäusen
    :D
     
  4. Drea

    Drea Guest

    ach ja, ich würd sagen käfig/terrarium so groß wies es geht, meins war für 2 mäuse 60x30 cm, je höher desto besser zum klettern. ein terrarium istv gut weil sie 1. viel wühlen können udn 2. weil keine streu rausfliegt und kein durchzug reinkommt, mäuse sind da sehr empfindlich!
    ich hatte mäusefutter und auch hamsterfutter, da gibt es so viele verschiedene, schau am besten welches abwechslung bietet.
     
  5. #4 schweinchenbiene, 30.06.2003
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    danke schon mal.. nn meine tante hatte 12 mäuse...jetzt muss sie die weggeben.. und naja ich bekomme 2 in 2 tagen (krieg vielleicht noch eine 3) jetzt ist es aber so dass ich 2 männhn bekommen.....hm weiss vielleicht einer noch mehr dazu???
     
  6. #5 schweinchenbiene, 30.06.2003
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    weiss den wirklich keiner mehr...zb. was sie fresen dürfen, welche bedürfnisse si haben, eingewöhnung, was sie gerne haben, ob sie auslauf brauchen usw...???????bitte helft mir!!!
     
  7. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo schweinchenbiene,

    zwei Farbmausmännchen sind etwas schwieriger zu halten, bei ihnen darf der Käfig nicht zu groß sein, weil sie sonst innerhalb des Käfigs zwei Reviere bilden und sich dann nicht mehr vertragen.
    60x30cm ist da dann vollkommen ausreichend.
    Am Anfang werden sie ziemlich markieren, das wird stinken, auf keine Fall darfst du dann ständig den Käfig saubermachen, weil sie dann danach nur noch mehr markieren.
    Auch wenn du neue Gegenstände in den Käfig stellst, musst du sehr vorsichtig sein, niemals alles komplett erneuern und auch beim Saubermachen nie alles komplett, sondern erst den einen Teil und ein paar Tage später den anderen.

    Eine Mäusefuttermischung muss aus vielen Sämereien bestehen, ich habe meine immer mit einer Mischung aus Hamsterfutter, Wellensittichfutter, Kaninchenmüsli und ein wenig Meerschweinchenfutter gefüttert. Es sollten nicht zu viele Sonnenblumenkerne und Nüsse im Futter sein, denn das macht dick.
    Täglich 1 TL pro Maus, nicht mehr, denn Mäuse haben kein Sättigungsgefühl.

    Auslauf dürfte bei Mäusen schwierig sein, denn sie passen ja wirklich überall durch und die Gefahr des Verschwindens ist bei ihnen sehr groß.
    Meine habe ich manchmal im Badezimmer laufen lassen, weil das der einzigste Ort ist, wo sie nicht wegkonnten.

    Grüße Annika
     
  8. #7 schweinchenbiene, 30.06.2003
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    vielen vielen dank!!

    wisst ihr eine gute seite für mäuse... was sind futtermäuse eigentlich weistens für eine rasse weiss das vielleicht noch irgendwer???sie sind weiss mit roten augen wei gesagt!!!
     
  9. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo,

    www.mausopolis.de
    www.mauspara.de

    Futtermäuse sind Farbmäuse, du musst aber damit rechnen das sie nicht Alt werden und früh krank, denn Futtermäuse sind oft über Inzucht gezogen.

    Grüße Annika
     
  10. #9 schweinchenbiene, 30.06.2003
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    danke dass du dich meiner (und den mäusen) annimmst!!!und natürlich auch drea!!! dass sie früh sterben war mir klar aber sie sollten ein schönes leben bis dahin haben!!!ich weiss ich nerve sicher aber....was gehört in so eienn käfig???hab mir heute ein aquarium gekauft (60x30*zwinker zu drea*) habe mal and reingefüllt weil sie gesagt haben (freunde) dass sie gerne darin wühlen....
    naja....sie werden 15cm. tiefe zum graben haben.....*gg*...brauchen sie ein laufrad oder woas???


    und ach ja danke für die seite werde auch gleich ma kucken...
     
  11. Drea

    Drea Guest

    schön dass dir die tips hier geholfen haben. gib doch mal bei lycos oder google als suchwort farbmaus ein, du erhälst dann viele interessante seiten!
    so ein terrarium kann man so schön einrichten, ein laufrad haben meine gern angenommen (nur wenn sie "süchtig" danach werden würd ich es nich immer drin lassen) und immer gut ölen, sonst quietschts :rolleyes:
    auslauf haben meine auf dem tisch bekommen, das ist recht groß und wenn man da einen kleinen spielplatz aufbaut, oder an einer ecke im zimmer wo es stehen bleiben kann, da freuen sie sich sicher drüber. was zum klettern, balancieren, verstecken, knabbern, klorollen, einen alten! schuh und und und. bei mäusen gibt es sehr viele möglichkeiten ihnen beschäftigung zu bieten und einen spielplatz zu basteln :D viel spaß dabei!! ;)
     
  12. #11 schweinchenbiene, 01.07.2003
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    danke..
     
  13. Drea

    Drea Guest

    bitte ;)
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Hi,
    ich habe zwar Rennmäuse, aber denke, da ist der Unterschied nicht so gravierend.

    Sie leben in einem (zwei) Aquarium, Kleintierstreu ca. 10cm hoch, sie haben Hamsterhaus, eine Brücke, Wurzel zum durchrennen und oben auf dem Haus eine Tonschale mit Sandbad.
    Jede Menge Zewa und Toilettenpapierrollen zum Knabbern.
    Die Ernährung mische ich aus Nagerfutter, Wellensittichfutter, Nudeln, ab und zu Rosinen, Frisches gibt es zweimal am Tag.
    Erdnüsse ganz sind ebenfalls eine artgerechte Beschäftigungsmaßnahme, da sie den inhalt erst raus puhlen müssen.
    Sauber mache ich alle zwei Wochen, die Sandschale alle ein bis zwei Tage, da sie die auch als Toilette benutzen.
    Eine Hängematte hatten sie auch schon, hält aber nicht so lange, zumindest bei meinen;)

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  15. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo Andrea,

    der Unterschied zwischen Renn- und Farbmäusen ist schon riesig, man kann diese beiden Arten eigentlich kaum (gar nicht) miteinander vergleichen ;)

    Z.B. buddeln Farbmäuse kaum, brauchen deshalb keine allzu hohe Schicht Einstreu, sie nagen nicht so viel und machen auch nicht alles kaputt, was man ihnen reinstellt. Sie sind auch nicht so "hyperaktiv".
    Bei ihnen (zumindest bei Weibchen) ist die Zusammenführung fremder Mäuse relativ einfach und man muss sie auch öfter saubermachen, da sie viel mehr Pinkeln als Rennmäuse und das auch stärker riecht.

    Liebe Grüße
    Annika
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Hi Annika,

    UPS, sorry, hätte ich nicht gedacht.
    Mer culpa oder wie auch immer das geschrieben wird.;)
    Wollte auf keinen Fall falsche Tips geben.
    Man lernt halt nie aus.
    Gut, das Du es richtig gestellt hast.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  17. Vräna

    Vräna Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    25
    Hi!

    Ich habe auch 3 Farbmäuse. 2 von ihnen sind llaerdings sehr (!!) aktiv, die laufen und laufen im ihrem Laufrad... :ohnmacht: Nachts müssen sie leider drauf verzichten. ;)
    Sie laufen auch immer im Käfig rum und lieben es an den Seilen zu klettern oder im Sand rum zu wuseln und zu buddeln.

    Meine Fressen sehr gerne Vogelfutter, normales Mäusefutter, Hirse, getrocknete Kräuter, harte Brötchen und Gras.

    Ich weiß zwar nicht, ob schon gesagt wurde, aber es wäre gut, wenn auch Heu & Stroh im käfig ist, weil sie damit ihr Nest bauen. Ich tue auch immer Kosmetiktücher rein (unparfümiert), dass zerfleddern sie dann und benutzen es auch zum Einrichten.

    Frag doch auch mal Carmen03, sie züchtet Mäuse.

    LG Verena
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. jsa

    jsa Guest

    Mäuse

    Hallo Du! soso - Du gehörst nun also auch zu den Mäuse-Verrückten ;-))

    Ich halte meine Rennmäuse und Seidenmäuse (Farbmäuse), alles Notfalltiere, in Terris wie folgt:
    2 Rennies (ca. 10 Monate alt) 100 x 40 x 50
    1 Renni (4 1/2 Jahre alt, nun leider alleine, steht aber neben den andern und schaut den beiden Jüngeren zu) in 80 x 40 x 40
    4 Farbmaus-Mädels 100 x 40 x 40

    Bei den Rennies ist bis zu 2/3 mit Hobelspreu gefüllt. Bei den Farbmäuschen ca 7 cm hoch.
    Alle haben diverse Holzhäuschen, Heukugeln, Stroh, Kokosseile, Rebenäste, kleine Kartonschachteln und Papprollen drinn und natürlich eine Trinkflasche. Die Körner (Mischungen und Rispen) und die frischen Sachen (Salat, Rüebli, Gurke, Apfel) kriegen sie ins Spreu gestreut. Achtung: wenig frische Sachen - die faulen schnell und die Mäuse kriegen schnell Dünnpfiff (Durchfall ;-))..
    Gemistet werden die Rennis 1 x im Monat, die Seidenmäuschen alle 2 Wochen, die Pinkel-Ecken alle 4-5 Tage.

    Meine Erfahrungen sind: 4 Rennies in einem 80er-Terri - das gibt ne Schlägerei. Je mehr Platz desto besser. Bei den Farbmäuschen haben die Mädels freude an viel Platz. Bei Männchen ist es für den Halter nicht so angenehm. Die markieren dann überall und alles an. Und vorallem: nicht zuviel misten (weils eben stinkt) - dann pinkeln sie noch mehr!!!!! Farbmausmädchen kann man so in 8-er Gruppen halten. Männchen höchstens zu viert.
    Renni-Mädchen und Jungs stinken beide nicht. Kein Unterschied. Bei den Farbmäusen stinken die Weibchen praktisch nicht. Dafür die Jungs umso mehr!!

    Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schreib mir doch direkt. Ich steck gerade mitten im Umzug und bin darum nicht viel im Internet unterwegs.

    so - ich hoffe nun, der Mäuse-Virus hat Dich endgültig befallen!! Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit Deinen kleinen Schnäutzchen!

    jsa
    und ihre tierischen Mitbewohner
     
  20. Dara

    Dara Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    04.11.2002
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich halte auch Rennmäuse, im Moment 6 an der Zahl und ich denke nicht das mehr Platz immer besser ist. Bei 4 Rennern wäre ich bei einem 100er Aqua ganz vorsichtig, denn das ist die Gefahr der Revierbildung sehr groß. Renner bilden, wenn sie zuviel Platz haben sehr schnell Reviere......... Aufpassen, sonst blutige Kämpfe !!

    Wenn es sich um Renner handelt, bitte mal hier gucken.....

    Gruß
    Dara
     
Thema:

mäuse!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden