männliche Meerschweinchen bespringen sich!

Diskutiere männliche Meerschweinchen bespringen sich! im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Zuerst einmal finde ich es klasse, dass es dieses Forum hier gibt, das hilft mir hoffentlich so auf die schnelle erstmal weiter. also ich habe...

  1. #1 Unregistriert, 19.01.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Zuerst einmal finde ich es klasse, dass es dieses Forum hier gibt, das hilft mir hoffentlich so auf die schnelle erstmal weiter.

    also ich habe vor sechs Wochen 2 männliche meerschweinchen (1 Glatthaar/eine Rossete) gekauft, die beide damals zu dem Zeitpunkt des Kaufs zirka 8 Wochen alt waren, bis heute haben sie sich gut verstanden, ohne sich gegenseitig zu bespringen.

    heute habe ich ein drittes männliches meerschwein (eine Rossete) dazugekauft, dass zirka 10 Wochen alt ist.

    Dann habe ich alle 3 zum anschnuppern auf ein Platz gelegt (mit ausreichend Platz), also nicht im bisherigen Heim der 2 Meerschweinchen.

    Die Reaktion war, das die beiden, die ich schon länger habe, das neu dazugekommene bespringen wollten.

    Daraufhin habe ich die beiden wieder zurück in ihr Käfig gepackt, worauf das Rossete meerschwein das andwere nun auch bespringen wollte.

    Nun sind alle 3 in underschiedlichen Plätzen und ich weiß nicht, was ich tun soll.

    Entschuldige für den vielen text und eventuelle Rechtschreibfehler.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.208
    Zustimmungen:
    798
    Ist das neue Schweinchen auch ein Bock? Das Bespringen ist eigentlich normal, so wird die Rangfolge geklärt....
     
  4. #3 Placebo., 19.01.2011
    Placebo.

    Placebo. Dampfnudel

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    45
    Durch das Bespringen wird die Rangordnung geklärt. Da zu trennen ist eine nicht besonders tolle Entscheidung, dann geht das ganze wieder von vorn los weil sie die Rangordnung nie klären konnten.
     
  5. #4 schweinchenshelly, 19.01.2011
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    637
    An sich ist das Bespringen zum Klären der Rangordnung normal und für einen begrenzten Zeitraum auch kein Problem.

    Wie viel Platz hast du ihnen zur Verfügung gestellt? Sowohl dauerhaft als auch bei der Vergesellschaftung. Dass sie jetzt alle getrennt sitzen, ist leider ganz schlecht. Deshalb würde ich versuchen, sie auf viel Platz (mehrere m²) möglichst bald wieder zu vergesellschaften. Solange sie sich nicht ernsthaft verletzen, ruhig bleiben und zuschauen. Auf Dauer brauchst du für eine 3er-Bock-WG aber auch 2-3m² Fläche, damit sie genug Raum zum Ausweichen haben.
     
  6. #5 Martina A., 19.01.2011
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    2
    Das Bespringen ist völlig normal, damit klären die Tiere die Rangfolge.

    Wichtig ist, daß die Tiere ausreichend Platz haben. Wie groß ist denn dein Käfig/Eigenbau?
     
  7. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    3er Konstellation gleichgeschlechtlich.

    [​IMG]

    Hmm, wer hat dich da beraten?

    3er Konstellation gleichgeschlechtlich kann funktionieren, tut es in dem meisten Fällen aber nicht.

    Wichtig hierfür sind gut sozialisierte Schweinchen.
    Je nach Herkunft ist das leider nicht gegeben.

    Als erstes tät ich aber die Geschlechter prüfen - nicht, dass es doch ein Mädel ist!

    Zur Bockhaltung ist bei Vergrößerung der Step ratsam:

    2
    oder 4
    ab 5 kann es sein, dass es bei ungerade funzt.
    Oder auch erst bei 7.

    Wichtig allerdings immer bei Buben, mehr Platz als in Gemischtgruppen (spricht 1Kastrat + mehrere Girls).

    Verstecke sind nötig zum ausruhen nach Rangordnungsrangeleien.
    Keine Sackgassen.
    Keine Häusleins - lieber Unterstände.
    Bessere Fluchtmöglichkeit.

    Dann hoff ich auf weitere Info zu deinen Wutzen.


    Ach ja, bei 2 Böcken, die sich gut verstehen sagt man gerne: "never change a running team".
     
  8. #7 Unregistriert, 19.01.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke für die tollen antworten, zunächst, alle 3 sind wirklich männchen, nochmal abgechekt.

    Da ich mich im Internet ein wenig schlau gemacht habe, wusste ich, dass nur männliche (oder Böcke, bin noch kein Experte, werde mich aber drum kümmern, das ich noch einer möglichst werde) gruppen, ausreichend platz brauchen, deshalb habe ich zusammen mit dem dritten meerschweichen, noch ein Zweiten Käfig dazugekauft, beide sind gleich groß, nämlich L=120cm B=60cm.

    Jetzt habe ich sie wieder alle 3 zusammen getan (auf dem Wohnzimmerparkett, also genügend platz für die vergesellschaftung), mal gucken was passiert.
     
  9. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Naja, nicht nur männliche Meerschweinchen brauchen viel Platz. ;)
    Meerschweinchen generell benötigen mehr Platz, als ihnen oftmals zugestanden wird.
    Böcke neigen aber dazu sich eher zu zoffen, wenn es zu wenig Ausweichmöglichkeiten gibt.

    Lies dich doch hier mal rein:
    http://www.diebrain.de/Iext-bock.html

    Ein wirklich gutes Buch zum Thema Meerschweinchen & Wohnen:
    http://www.diebrain.de/I-buch.html

    Wären es meine Tiere, würde ich die Einrichtung anpassen ( falls noch nicht getan, siehe diebrain), den Käfigverbund gegen ein Gehege ohne Wannenbarrieren austauschen und über eine Kastra aller Böcke nachdenken, bevor es Knatsch gibt.
    Keine Ahnung woher die Tiere stammen und ob sie gut sozialisert wurden...
    Das kann schnell in die Hose gehen, wenn sie alle in die Pubertät kommen.

    Preiswerte Gehegeideen:
    http://www.diebrain.de/I-klappgehege.html

    Man kann auch einfach 4 beschichtete Bretter nehmen, mit Winkeln verbinden und auf eine Bodenplatte schrauben. Höhe dann vielleicht so 30 cm.
    Kostet nicht viel, geht schnell und man muss nur ein paar Schrauben ins Holz drehen und für die Tiere ist viel gewonnen!
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 nickidaniel, 19.01.2011
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    hmm, generell finde ich diese 3er konstellation nicht gut. am besten du hättest einen älteren bock anstatt einen fast gleichaltrigen dazu gekauft. aber das konntest du ja nicht wissen.

    der altbock hätte sich die zwei kleinen dann so erzogen, dass es in der rappelphase dann kaum probleme gegeben hätte. die rappelphase beginnt mit dem 6. lebensmonat, ungefähr. das A und O dann ist, dass sie 24 std genug platz haben. das heisst, mindestens 3 qm für die drei und genug versteck- und ausweichmöglichkeiten ( KEINE häuschen mit nur einem eingang, ganz wichtig ). andernfalls könnte es böse enden wenn sie zu wenig platz haben. noch sind sie klein und die rangordnung vorerst vielleicht geklärt, aber spätestens eben in der rappelphase wirds wieder heftig zur sache gehen, also nicht wundern wenn sie sich dann wieder besteigen, jagen und vielleicht mal zwicken. muss natürlich nicht der fall sein. daher wäre es besser gewesen einen ,,altbock,, mindestens schon 1 jahr alt dazu zu setzen. aber nu hast du ja die drei fast gleichaltrigen böckchen zusammen und man muss das beste draus machen. falls es in der rappelphase zu hefitgsten beissereien mit starken verletzungen geben sollte, dann musst du wohl doch trennen und evtl einen abgeben, oder zwei 2er gruppen daraus machen.

    ich will dir keine angst machen, aber so weisst du wenigstens schonmal bescheid was auf dich zukommen KANN. ist ja nicht gesagt, dass es so sein wird. manchmal geht die rappelphase fast spurlos an uns vorbei. also man bekommts gar nicht mit.

    genau das ist der grund warum so viele böcke als bockunverträglich gelten, weil man sich nicht richtig informiert hat und dann getrennt hat obwohl es keinen grund gab, oder man hat sie spätestens in der rappelphase getrennt weil die böckchen in einem handelsüblichen käfig sassen, also kein platz und vielleicht nur 1-2 häuschen mit je nur einem eingang.

    aber ich finde es super, dass du dich informierst. hach wenn das nur jeder machen würde.

    ah und noch ein tipp:
    biete den dreien in der rappelphase mehrere futterplätze an, dann funzt eine bock wg auch besser. so kommen sie sich nicht so in die quere.

    p.s. bei mir funktionieren dreierbock-gruppen übrigens sehr gut. es gibt immer mindestens einen älteren bock der selbst von einem altbock erzogen wurde.
     
  12. #10 Wallaby, 20.01.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21

    diese Links sind super, aber der Vollständikeithalber bitte noch diesen Link anklicken:

    www.tierische-eigenheime.de.tl

    und für praktische Tipps und Tricks einfach auf meine Signatur klicken.

    Viele Grüsse
    Tina
     
Thema:

männliche Meerschweinchen bespringen sich!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden