Männer und Meeris füttern

Diskutiere Männer und Meeris füttern im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hay ihr :D Da mein Freund momentan arbeitslos ist, habe ich ihm Gestern die schwierige Aufgabe erteilt, meine Meeris über den Mittag zu...

  1. drueli

    drueli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Hay ihr :D

    Da mein Freund momentan arbeitslos ist, habe ich ihm Gestern die schwierige Aufgabe erteilt, meine Meeris über den Mittag zu füttern. (Dachte das sei nicht so schwer :ungl: )

    Am morgen hat er mich noch gefragt was er dann füttern soll. Naja ich habe ihm als Antwort gegenben: ein bisschen Gurke, viel Heu, Gras und Fenchel...

    Er: Was denn vom Fenchel? Nur das Kraut oder alles?

    Ich: Ja da musst du nicht drauf achten. Schlussendlich kriegen sie eh den ganzen weil ich Fenchel für mich nicht mag.

    Okay! Am Abend komme ich nach hause und:

    1) Er hat den GANZEN!!! riesen Fenchel durch 3 geteilt und ins Käfig gegeben. (habe 3 Schweine)! Natürlich haben die 3 jedes ein bisschen angeknabbert und dann liegengelassen. Logisch.

    2) Dazu hat er noch 2 Riesen Karotten reingetan. An denen haben sie ein bisschen rumgekaut und einfach ein bisschen zerkleinert. (Sie haben am Morgen von mir schon bekommen, und sooo scharf drauf sind sie nicht das sie Karotten 2 mal am Tag essen möchten)

    3) Meine GANZE Gurke war weg! (Die hätte eigentlich noch übers Wochenende reichen sollen... (Hmmm ich glaube die Meeris mögen Gurke wirklich unheimlich gern :D )

    4) Gras hat er zu wenig gegeben!

    5) Ich habe neuerdings so Stäbe ins Gitter gemacht wo ich Leckerli aufhängen kann, damit sich die Meeris mal ein bisschen bewegen müssen. Was hat ER da rauf getan? Das HEU! :verw: Also für Heu machen meine Tiere keine Bewegung, nur schon weil es sonst im Käfig auch noch an anderen Stellen zu finden ist...

    Ich habe mich halb tot gelacht als ich nach Hause gekommen bin!

    Für heute habe ich ihm jedenfalls eine genauere Anleitung gegeben!!!!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isaro

    Isaro Guest

    :rofl: :D :ohnmacht:
    ...Männer! :nuts: ;)
    Ich glaube, meinem müßte ich AUCH eine GENAUE "Gebrauchsanweisung" schreiben, in der Hoffnung das er sie liest ;)

    ...dabei sehen sie doch SOOOO oft zu! (Meiner zumindest :o )
     
  4. Celi

    Celi Guest

    Also, ich muss jetzt mal die Männer verteidigen:

    Ich hab ein Superexemplar zu Hause sitzen, der mir Futter von der Wiese gegenüber holt, freudestrahlend mit Gurken aus dem Angebot (0,20 €) nach Hause kommt usw. Er denkt bei sowas immer an die Schnuckis. Und dann füttert er auch noch richtig selbständig und so, wie's sein muss. Da höre ich dann schon mal: "Nein, das ist doch nicht die Futterecke bei Baci und Aleydis, das ist diiie dort.", wenn ich dann mal "füttern darf".

    Aber wehe! Hände weg, das ist MEINER, hihi.

    LG
    Andrea
     
  5. drueli

    drueli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Ja das habe ich eben auch gedacht! Hat ja schon viel mal gesehen wie ich füttere :lach:

    Aber anscheinend reicht das nicht!

    Also immer genaue Gebrauchsanweisung schreiben oder noch beser: Das Futter vorbereiten! :rofl:
     
  6. #5 Meeri-Isa, 16.09.2005
    Meeri-Isa

    Meeri-Isa Guest

    Hallo :D :D :D

    War insgesamt diese Jahr 3 x ne Woche berufl. weg ---

    ...2 "Bedinungsanleitungen" A4 an den Kühlschrank gepinnt, alles mit ihm durchgesprochen (Manchmal-Verständigungsproblem-Mann-Frau...) farbig, mit Anleitung zum Behandeln der Sorgenschweinchen, Heuvorrat für eine Woche, nebst Einstreu in den Abstellraum - natürlich mit Zetteln dran(!), Gemüseeinkaufsliste mit Kauftag geschrieben, Salat und Gemüse so deponiert das mit der Portionierung gar nix mehr schief gehn kann, Tupperdosen gekauft weil er es "nicht so gut hinkriegt" eine Schüssel im Verhältnis 60:40 aufzuteilen und wir einfach nicht genug Schüsseln haben..... :ungl: Usw.usw.usw.

    Zur Belohnung, normalerweise ist die Schweinchenversorgung meine Arbeit (geht bei mir so 1,5 Stunden am Tag drauf) bring ich ihm immer was nettes mit! - Hat er sich auch immer verdient! ;)

    Dann klappt es!!!!! :hand:

    LG
    Grinse-Isa
     
  7. #6 Brunos_Ole, 16.09.2005
    Brunos_Ole

    Brunos_Ole Guest

    Hmmm dann sagt uns doch einfach wie wir das machen sollen und ich bin mir auch sicher, dann kanns jeder von uns. Ihr konntet das natürlich alles schon von Geburt an und wusstet, was und wieviel ihr den Schweinen geben solltet gelle? :p

    Man was sind wir Männer schlecht, manchmal komme ich mir hier vor wie in einer Frauen Zeitschrift, wo auch immer nur von Typen oder Mackern geschrieben wird. :kotz:

    Dafür bohren wir Euch die Löcher in die Wand und machen tausend andere Dinge, die ihr Frauen oftmals nicht könnt.

    So und jetzt sind wir alle wieder lieb.
     
  8. R.S.

    R.S. Guest

    @ brunos_ole
    öhm also ich bohre schon auch mal ein loch in die wand oder dübel ein regal fest... oder bau nen schrank zusammen... wohlgemerkt ich bin WEIBLICH *lol*

    @ all
    ich denke, man kann das nicht am geschlecht festmachen. letztlich ist mann-frau bzw. frau-mann einfach manchmal nicht so einfach zu verstehen bzw. zwischendrin, also quasi auf dem weg von mann zu frau oder von frau zu mann geht manchmal bisl was verloren *griins*
    witzig ist es allemal, wenn mann mal was nicht so gemacht hat, wie frau vorgegeben hatte... umgekehrt kommts ja dann auch oft genug vor, daß frau nicht das tut was mann gern hätte *lach*
     
  9. #8 Saphira, 16.09.2005
    Saphira

    Saphira Guest

    Also bei mir ist das kein Problem. Mein Schatz hat schon so oft gesehen, wie ich gefüttert habe. Trotzdem habe ich ihm, als er einmal Saftfutter gegeben hat etwas genauer gesagt, was denn in welchen Mengen zu füttern sei. :D Hat auch alles prima geklappt! :hand:
     
  10. #9 Serenita, 16.09.2005
    Serenita

    Serenita Guest

    :D Wie geil!!!! Ich glaub genauso hätten meine Meeris sich auch verhalten.
    Karotten und restlichen "Kack" angeknabbert und die GANZE Gurke verschlingen.
    Hab mal nciht aufgepasst und die Gurke liegen gelassen, die war schon voll in Beschlag von Soe und ÜBERALL angeknabbert.
    Meeris fressen ja nicht an einem Ende bis zum anderen.. *seufz*

    Aber das is bei Männern echt Angeboren.
    Genauso wie das Problem beim BLUMEN gießen. Mein Schatz hat die Blumen seiner Mum fast ertränkt *augen verdreh*
     
  11. #10 Meeri-Isa, 16.09.2005
    Meeri-Isa

    Meeri-Isa Guest

    Hi!

    ...ich konnt das tatsächlich von Geburt an.............! :bier:

    LG
    Isa
     
  12. Conni

    Conni Guest

    Hm. Man hat halt mit der Zeit die Mengen etc raus, egal ob Mann oder Frau.

    Mein Freund ist ganz gut, Grünfutter füttert er passend, Heu kommt immer in die Raufe, da gibts wenig verkehrt zu machen. Nur... Drops. Das war schon bei meinen Ratzos so.... Er würde die Viecher so mit Drops vollstopfen "sie mögen sie doch sooooo"..... heftig. Ich geb die extrem selten, auch TroFu nur in Kleinstmengen.

    Aber im Großen und Ganzen :einv: !
     
  13. #12 anna_knolli, 16.09.2005
    anna_knolli

    anna_knolli Guest

    @Brunos_Ole:
    Männer sehen als "ihre" also Männerarbeit oft nur Dinge die eher einmalig sind, oder bohst du jeden tag löcher in die wand?

    Hier geht es eher um Tägliche arbeit ;)

    Ach ja, mein freund wollte meinen ein trockenes brötchen verfüttern obwohl wie das tema schon hatten. Er meint es ist gut für die Zähne!
     
  14. #13 Brunos_Ole, 16.09.2005
    Brunos_Ole

    Brunos_Ole Guest

    Das mag sicher sein, wobei ich ja auch denke, dass meisst die Frauen sich das Hobby ausgesucht haben oder? ;)
     
  15. #14 anna_knolli, 16.09.2005
    anna_knolli

    anna_knolli Guest

    Ich meinte das was als "frauenarbeit" angesehen wird....das ist sowieso ein thema bei dem ich das :kotz: kriege... und gehört hier nicht rein.
     
  16. #15 mausi274, 16.09.2005
    mausi274

    mausi274 Guest

    So, ich werde jetzt mal ein Wort pro Mann-Meerie einlegen.
    Das Problem ist ja auch wohl, dass wir Frauen unsere Schweinchen gerne selber verwöhnen, den Mann zugucken lassen, aber er nichts tun muss.
    Ganz ehrlich, wer macht in der Regel den Käfig sauber, wer läßt die Schweinchen in den Freilauf, wer geht einkaufen? :p So könnte ich die Liste ewig weiterführen. Aber ganz plötzlich sollen die Männer alles alleine machen, obwohl sie da vorher nie was mit am Hut hatten, das ist doch nicht gerecht.
    Das wäre genau so, als wenn wir unseren Männern z.B. jeden Tag in der KFZ-Werkstatt zuschauen würden, und sollten dann plötzlich selber ein Auto reparieren. Und? Ginge auch nicht gut...... ;)

    Ich habe zum Glück ein Exemplar von Mann erwischt, dass meine Schweinchen komplett im Griff hat, und ohne ihn ginge es gar nicht :heart: , weil ich lange Arbeitszeiten habe und immer mit dem Zug zur Arbeit fahren muss.
    Oft gibt er mir Anleitungen, was gemacht werden muss. "Nein die hatten schon ihr Stückchen Maiskolben, die werden sonst zu dick!" :engel:
     
  17. drueli

    drueli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Und was ist mit den Vätern?????

    Was mir auch no gerade so in den Sinn kommt:

    Wenn ich meine Meerschweinchen zu meinen Eltern in die Ferien bringe, muss meine Mama immer höllisch aufpassen, das der Herr Papa nicht so viel füttert. Ansonsten bekomm ich wieder kugelrunde Meeris zurück, die ich zuerst auf Diät setzen muss.... :lach:

    Männer können es einfach nicht lassen diese Tierchen zu füttern nicht?! Auch wenn sie es genau wissen das es zu viel ist, es muss doch noch mehr zu Futtern ins Käfig weil sie doch so lieb schauen ;)

    Dann hat er auch mal so viele Äste ins Käfig getan dass das Käfig nur noch zur hälfte benutzt werden konnte. Zuviel ist zu viel! Seiner Ansicht nach hatten die Meeris eine riesen-Freude an den Zweigen... Naja war da eher skeptisch

    :D
     
  18. drueli

    drueli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    @ mausi 274

    hehe! also ich finde das keinen guten vergleich! ein auto reparieren und ein meerschwein füttern.

    das auto ist ja wohl sehr viel komplizierter.

    und, ich mein NUR füttern, nichts einkaufen, putzen oder so.... und er hat wirklich schon so oft zugeschaut.... haha!

    :D
     
  19. #18 mausi274, 16.09.2005
    mausi274

    mausi274 Guest

    @ druelli:
    Naja für manche Männer ist Meerschweinpflege wahrscheinlich genauso kompliziert wie für manche Frauen (ich zähle ich auch dazu *g*) ein Auto zu reparieren...... :lach:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wutzi

    Wutzi Guest

    Ich frage mich die ganze Zeit, ob den drei Herrschaften im Kaefig nach 1 angeknabberten Fenchel, diverser Moehren und einer kompletten Gurke nicht so richtig uebel geworden ist...sag mal, Drueli...haben sie mit gruenen Gesichtern da gesessen :rofl: ??
     
  22. drueli

    drueli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    @wutzi

    naja wäre schon möglich das denen übel geworden ist. wobei sie waren eher sauer weil sie 2 mal am tag karotten bekommen haben. hätten wohl lieber noch tomate oder so gehabt. :nuts:

    wobei eine veränderung habe ich schon bemerkt!!

    Komischerweise lagen alle 3 Platt als ich nach hause kam, jeder in seinem eigenen privat-Häuschen am schlafen! oder sollte ich besser sagen: Verdauen!

    Und als sie später wieder mal auf die Idee gekommen sind, Heu zu knabbern, ist das auch nur im Liegen oder Sitzen passiert :ungl:

    Heute morgen war aber alles wieder beim alten hehe
     
Thema:

Männer und Meeris füttern

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden