Mädel brommselt

Diskutiere Mädel brommselt im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo... Ich habe eine 4er Gruppe in einem 2 Quadrahtmeter großem Bodengehege. Hier Bilder von den Schweinchen und dem Gehege....

  1. #1 Leckerlietante, 06.06.2010
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Hallo...

    Ich habe eine 4er Gruppe in einem 2 Quadrahtmeter großem Bodengehege.
    Hier Bilder von den Schweinchen und dem Gehege.

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=243014

    Eigentlich gab es dort eine klare Rangordnung.

    1. Jerry (Kastrat)
    2. Shanti
    3. Nala
    4. Ivy

    Seid mittlerweile 1 Monat benimmt Nala sich völlig durch den Wind...sie ist total gestresst und bommselt und knattert den ganzen Tag durch den EB....das hat sie vorher NIE gemacht.
    Brünstig ist sie so lange nicht.
    Zysten kann ich fast ausschließen, ich kann keine fühlen (wenn wären sie im Anfangsstadium) sie hat kein Haarausfall an den Flanken und besteigen tut sie auch niemanden.
    Man merkt, dass sie Probleme in der Gruppe hat.
    Ich beobachte dies nun schon lange und war guter Hoffnung, dass das Rangordnungproblem sich löst....
    Doch Nala ist mittlerweile Rang letzt und hat großen Streit mit Ivy.

    Man merkt ihr aber sehr deutlich an, dass sie sich in der Gruppe nicht mehr wohl fühlt. Sie ist total unter Stress..... :mist: es wird einfach nicht besser....das geht jetzt schon 1 Monat so...sie nimmt schon ab weil sie nur noch mit schimpfen beschäftigt ist...

    Jerry und Shanti sind ranghoch und völlig ausgeglichen und zufrieden.
    Ivy ist auch glücklich (mit ihrem neuem dritten Platz).....aber Nala (als Rangletzte) kommt einfach nicht mehr klar.
    Sie fühlt sich nicht wohl und ist so gestresst.
    Egal wer ihr über den Weg läuft, er wird angeknattert.....und alle ingnorieren sie...außer Ivy, sie schreien und meckern sich öfter an....Nala möchte ihren dritten Platz zurück bzw. verteidigt ihn...

    Mir tut sie so leid....Jerry als Kastrat kümmert sich auch um nichts :uhh: er liegt dick und verfressen in der Ecke und lässt es sich gut gehen. Shanti ist wie die Prinzessin auf der Erbse und glücklich über ihren hohen Platz....

    Was kann ich machen? Das es mal knatsch gibt ist klar...aber das tut mir langsam echt leid für Nala....sie hat gar keinen Anschluss mehr...und ist dauergestresst....

    Ich spiele schon mit dem Gedanken ein ruhiges ausgeglichnes Notschweinchen oder ein Baby dazu zu setzten...was ich eigentlich nicht will, weil ich reduzieren wollte. Was sagt ihr dazu?

    Oder soll ich sie rausholen aus der Gruppe? Ich habe noch eine zweier Bockgruppe und eigentlich keinen Platz für eine dritte Gruppe...

    Soll ich das noch länger mit ansehen?

    Bin verzweifelt....:runzl:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 birgit schneider, 06.06.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
    Huhu,

    ich hatte das hier mit einer meiner letzten Aufnahmen gehabt...Fusselchen lief wochenlang brommselnd durchs Gehege und bestieg auch die Mädels....bis irgendwann mal ihr Platz in der Gruppe klar war und sie sich damit "zufrieden " gab...ich hatte sie auch beim TA auf Zysten untersuchen lassen - war aber nichts.

    Gabs denn i-welche Veränderungen in Deiner Gruppe?

    Vielleicht dann doch mal nem TA vorstellen und Zysten abklären lassen?
     
  4. #3 Leckerlietante, 06.06.2010
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Hallo birgit schneider,

    ja es gab eine Veränderung Anfang Mai ist ein Mädel aus der Gruppe ausgezogen (sie hatte den Rang nach Shanti, ziemlich mittig) und wohnte auch nicht so lange bei mir....
    Ich musste mich aus finaziellen Gründen von ein paar Schnuten trennen.

    Ich habe auch schon daran gedacht, dass es daran liegen könnte.
    Aber so langsam sollte es besser werden....:runzl:
     
  5. #4 Leckerlietante, 07.06.2010
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Nala dreht total durch :(

    Sie rennt hinter Shanti her wie eine verrückte und jetzt besteigt sie Shanti auch....immer und immer wieder....sie zieht Shanti am Po das Fell aus, pinkelt sie an und besteigt sie seid heute morgen wie eine verrückte. Shanti ist schon total gestresst und kann nicht mehr...das ist hier ein gejage und geschreie im EB....

    Die granze Gruppe ist gestresst weil Nala total durchdreht...was soll ich tun? Sie rausholen??? Sie lässt die anderen nicht in Ruhe...

    Nachher fahre ich mit ihr in die Klinik und lasse sie auf Zysten testen....aber glaube nicht, dass sie welche hat....
     
  6. #5 Anna1985, 07.06.2010
    Anna1985

    Anna1985 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    57
    Hormonell aktive Zysten kann man teilweise gar nicht ertasten, weil sie minimal klein sein können.
    Bei meiner Aurelia bspw. waren keine Zysten zu ertasten, aber ihr Verhalten zeigte eindeutig Zystenaktivität.
    Unsere Simone hingegen hatte monströse Zysten, die hormonell überhaupt nicht aktiv waren. Sie war ein ausgeglichenes und nettes Schwein mit riesen Kloppern von Zysten.

    Ich würd zum Tierarzt, den Verdacht auf Zysten ansprechen und ggf. erstmal homöopathisch was versuchen.

    Unsere Wally hat übrigens keine Zysten und nimmt sich trotzdem jedem brommseligen Mädel an als wäre sie der Kastrat. :nut:
     
  7. #6 birgit schneider, 07.06.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
    Hmmm......hört sich heftig an.

    Sprich den TA auch mal auf die Schilddrüse an...wenn die Zysten ausgeschlossen werden können und doch etwas anderes hormonelles dahintersteckt.
     
  8. #7 Leckerlietante, 07.06.2010
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Wie kann man so kleine Zysten am besten feststellen lassen? Ulraschall? Röntgen?
    Was ist die beste Behandlungsmethode wenn sie hormonell aktiv sind?...

    Soll ich Nala aus der Gruppe nehmen? Das geht hier echt gar nicht mehr...alle schreien und jagen sich....Nala macht wirklich Terror ..ich kann das nicht mehr ertragen... meine ganze Gruppe ist total gestresst...
    Ich "warte" jetzt schon so lange auf Besserung und es hat nun echt die Spitze erreicht...

    Nala ist Diabetikerin...ist das vielleicht noch wichtig?
     
  9. #8 Leckerlietante, 07.06.2010
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Ich bin die letzte die jemandem dazu rät, ein Schwein aus der Gruppe zu nehmen, denn das dies Stress ist, weiß ich.

    ....Shanti schreit vor Schmerzen, ihr Fell wird von Nala rausgerissen, Ivy sitzt zitternd in der Ecke...Shanti ist von oben bis unten Dreckig, ihr Fell steht ab, sie schauft...
    Nala ist wie besessen davon, auf die anderen los zu gehen...
    Wenn ich sie rausnehme schreit sie und will nur auf die anderen drauf...
    Ich kann das echt nicht mehr verantworten.. :wein:
    ....es darf sich nichtmal ein Schwein hinlegen....
     
  10. #9 Auratus, 07.06.2010
    Auratus

    Auratus Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    128
    Au mann...Trennen muss dann wohl oder übel so sein, wenn es solche Probleme gibt...Sind alle mal vom TA kontrolliert worden?
     
  11. #10 bbyoungcare, 07.06.2010
    bbyoungcare

    bbyoungcare Guest

    Also ich bin auch jemand, der bei sowas immer leicht hysterisch wird *zugeb*, aber ich hab bis jetzt dann noch kein Schweinchen umgesetzt....
    Aber ganz ehrlich, auch wenn mich hier jetzt vllt einige umbringen, wenn es wirklich so schlimm ist, dann würde ich sie auseinander setzen.
    Nur wo setzt du Nala dann hin?????
    Hättest du da eine Möglichkeit?:verw:
    Weil du hast ja was von einer Böckchengruppe geschrieben, aber da könntest du sie dann ja nicht zusetzen...
    Wie alt ist Nala denn???

    Fühl dich gedrückt, du schaffst das schon :troest:

    Vlg
     
  12. #11 Leckerlietante, 07.06.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.06.2010
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Ich hätte für Notfälle noch einen Käfig im Keller.....aber sobald Nala nicht in der Gruppe ist schreit sie wie eine verrückte. Setzte ich sie wieder zu den anderen in den EB schießt sie wie besessen auf die anderen los...
    Noch sitzt sie bei den anderen. Sie beißt die anderen nicht. Es ist nur besteigen, brommseln, anpinkeln und am Po rumknabbern. Das ist aber Hochstress für den Rest der Gruppe...es ist ein mega Lärm hioer...nur geschreie und geknatter.

    :wein:

    Also lieber trennen? Dann ist Nala gestresst...so sind alle gestresst....
     
  13. #12 bbyoungcare, 07.06.2010
    bbyoungcare

    bbyoungcare Guest

    Mit wem aus der Gruppe versteht sie sich denn am Besten???
    Also ich weiß jetzt ja nicht, ob das Meerschweinchenmäßig richtig ist, aber ich würde Nala und Lieblingspartner in den Notfallkäfig setzen und mal warten bis etwas Ruhe in die Gruppe gekommen ist, dann würde ich den Käfig sauber machen und auf einem neutralen Gelände sozusagen "Vergesselschaften", dann würde ich sie alle wieder in den Käfig setzen und dann aufs neue Versuchen.

    Aber eben den anderen mal eine Kurze Ruhepause gönnen und Nala mit Lieblingsschwein auch, denn für sie ist das ja auch stressig.....

    So würde ich es machen, ob es das Beste für die Wutzis ist weiß ich nicht....

    Vlg
     
  14. #13 Leckerlietante, 07.06.2010
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Nala versteht sich zur Zeit mit keinem. Nicht mit Shanti und Ivy erst recht nicht. Sie werden beide "fertig" gemacht und bestiegen...nur Jerry (Kastrat) nicht...aber ihn werde ich nicht aus der Gruppe nehmen.
     
  15. #14 Leckerlietante, 07.06.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.06.2010
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Ich werde Nala jetzt einzeln setzen müssen...

    Hier mal einen wirklich hamloser Ausschnitt von eben...Nala ist die die schwarz/rote Rosette...sie lässt die anderen nicht eine Minute in Ruhe...seid 5 Wochen knattert sie...und seid heute dreht sie völlig am Rad :wein:
    Hole jetzt den Käfig hoch und setze sie einzeln...im Moment sitzt sie in der Transportbox und das erste mal nach 6 Stunden ist Ruhe im EB und die anderen können wieder fressen und sich hinlegen....:runzl:

    http://www.youtube.com/watch?v=TcewsDWfeP8

    Edit: Ich habe es jetzt erstmal so gelöst:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  16. #15 bbyoungcare, 07.06.2010
    bbyoungcare

    bbyoungcare Guest

    Die Idee finde ich sehr gut gelöst, so sehen sie sich wenigstens :-)
    Ich drücke dir die Daumen, dass sich bald alles einrenkt bei dir!!!!
    Du und die Schweine, ihr schafft das schon :troest:

    Lg und wir alle hier drücken alle Daumen und Pfötchen
     
  17. #16 Leckerlietante, 07.06.2010
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Danke bbyoungcare!

    Es ist endlich seid einem stundenlangem Drame Ruhe im EB....Nala liegt erschöpft in der Ecke und auch die anderen aus der Gruppe können sich endlich erholen...

    Was mache ich blos, wenn sie keine Zysten oder anderen gusundheitlichen Probleme hat? Ich kann keine dritte Gruppe eröffnen...dazu fehlt mir leider der Platz und das Geld...ach jee...die Stinker...
     
  18. #17 Leckerlietante, 07.06.2010
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Kann dieses Thema unter "Krankheiten" verschoben werden?

    Es sind mit ziemlicher Sicherheit hormonell aktive Zysten....:wein:
    Bei diebrain steht etwas über hormonell aktive Zysten...

    Dort steht, dass diese oft so klein sind, dass sie sich schwer bis gar nicht nachweisen lassen. Oft schlägt eine hormonelle Bahandlung nicht an bzw. bringt keinen langfristigen Erfolg.
    Dann sollen sie in regelmäißen Abständen gespritzt werden...das ist total der Stress...

    Es bleibt bei dieser "Zystenart" oft nur die OP....und die werde ich Nala nicht antun.

    An der OP ist meine Buffy gestorben....es war ein Alptraum :wein: wir zahlen heute noch in Raten ab....

    Ein Meerschweinchen kann so nie wieder an den normalem Gruppenleben teil nehmen...

    Ich bin so traurig...es ist ja fast schon klar, dass es kleine hormonell aktive Zysten sind. Evtl. sogar in Verbindung mit einem Tumor....

    Nala ist "dauerbrünstig" ...richtig, richtig, schlimm....und sie hat ja auch abgenommen, es passt alles....
     
  19. #18 Auratus, 07.06.2010
    Auratus

    Auratus Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    128

    Au weia, die Arme...Was machst du nun mit ihr?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Leckerlietante, 08.06.2010
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    So ich habs gewagt...eine VG auf dem Flur...ganz neutral. Erst Nala und dazu dann Jerry (mit ihm hat sie keine Probleme). Die beiden haben sich gefreut und sind glucksend über den Flur gedackelt....nach 20 Miuten habe ich dann Ivy dazu gesetzt....und nach weiteren 10 dann Shanti....und es hat geklappt :-) Die 4 sind durch die Wohnung gedackelt, als wäre nie was gewesen :eek:

    Dann habe ich die GANZE EB Einrichtung umgestellt und alles so eingerichtet, das es möglichst keine Reibungspunkte gibt.

    Dann genau wie auf dem Flur...erst Nala in Ruhe alles erkunden lassen, dann Jerry dazu, dann Ivy.....und als das klappe Shanti.....es geht!!
    Ganz selten murmelte Nala etwas verärgert vor sich hin und haut Ivy mal kurz ein hinten rein...aber es geht!
    Jetzt ist seid 2 Stunden Ruhe im EB...erst waren alle friedlich am Heu mümmeln und nun liegen sie da und schlafen. :angel:

    Drückt mir die Daumen das es so bleibt....es sieht wohl doch eher nach Rangordungsproblem aus...
     
  22. Leanna

    Leanna Guest

    Drücke dir fest die Daumen! :daumen:

    Von meinen Pupskeksen weiß ich, dass die oft entspannter sind, wenn ich das Gehege mal umbau. Erstens weils anders riecht (juhu! Sauber!) und zweitens weil sie dann wieder was zu entdecken haben - unter anderem vielleicht einen neuen Lieblingsplatz.

    Hoffe dass deine Süße ihren Platz findet/gefunden hat und es nichts schlimmeres ist!
     
Thema:

Mädel brommselt

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden