Lunky x Alpaka

Diskutiere Lunky x Alpaka im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu =) Ich habe gerade auf einer Seite gesehen, dass Lunkys mit Alpaka verpaart werden.. Was für Schweinchen kommen da raus? Ist das eine...

  1. #1 brinelein, 21.08.2007
    brinelein

    brinelein Guest

    Huhu =)

    Ich habe gerade auf einer Seite gesehen, dass Lunkys mit Alpaka verpaart werden..

    Was für Schweinchen kommen da raus?
    Ist das eine extra Rasse?
    Oder sind das dann Lunkyalpakamix?!

    LG
    Sabrina
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SoulDream, 21.08.2007
    SoulDream

    SoulDream Wutzenhalter

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    8
    Sowas nennt man dann Lunkys AT oder LT für Alpakaträger, bzw. Lockenträger. Wenn beide Tiere Locken zeigen oder tragen, dann kommen auch die sogenannten Miniplis bei raus.

    Ist aber eigentlich eher unter den Lunky-Züchtern unerwünscht Lockengene in diese Rasse reinzuziehen. Das ergibt nur unerwünschte Lockenträger.
     
  4. #3 Patrick, 21.08.2007
    Patrick

    Patrick Guest

    Ja ist eigentlich unerwünscht, aber man kann ja nie wissen, was die Lunkys so unter ihren Dominanten Lockengen tragen :rolleyes:

    Habe es aber auch schon auf manchen HP´s gesehen, dass die Lunkys dann mit Alpakas verpaart werden,.... Aber auch die US-Teddys bzw. CH-Teddys werden auch in manchen Zuchten rein genommen,... (wozu denn US und CH Teddys :verw: :nut: ???)

    LG

    Patrick
     
  5. #4 SoulDream, 21.08.2007
    SoulDream

    SoulDream Wutzenhalter

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    8
    Tja Patrick,

    über solche Zuchtpraktiken scheiden sich die Geister. :-) Vllt hat es ja einen tiefern Sinn den wir nur nicht verstehen *gggg*
     
  6. #5 Patrick, 21.08.2007
    Patrick

    Patrick Guest

    Das kann gut möglich sein :D

    LG

    Patrick
     
  7. #6 Biensche37, 21.08.2007
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Förderlich?

    Hallo!

    Entweder der Züchter möchte Alpakaträger unter seinen Lunkis enttarnen, oder er will auf Minipli gehen, oder er hat sich da von jemandem einen Bären aufbinden lassen, das es für die Lunki-Locke oder was weiß ich, förderlich sei...was natürlich Humbug ist.


    bine
     
  8. #7 Buddy3333, 25.08.2007
    Buddy3333

    Buddy3333 Guest

    huhu,
    dazu hab ich aber noch ne Frage.
    Wenn ich nun ein Minipli mit in meine Alpakas reinziehe um die Locken zu stärken, verpansche ich mir ja die saubere Linie. Aber wäre ein Richter in der Lage einen Alpaka von einem Minipli zu unterscheiden? Weil meine Alpakas durch die Perus AT an Lockenkraft verlieren, meine ich zumindest.
    Da ich ja häufig lese, das immer wieder von Lunky-peruaner oder Lunky-alpaka die rede ist. Das heißt der Lunky ist alles andere als sauber, richtig????
    Dadurch das sie dann das Lunkygen tragen würden, könnte ic hdie Nachzuchten aber nicht in der Peruaner zucht erneut einsetzen, oder?

    Hoffe ich habe mich richtig ausgedrückt. Finde die Locken der Miniplis hammer

    Gruß Sandra
     
  9. flo

    flo Guest

    Man kann diese Tiere von Alpakas unterscheiden, schau mal hierzu unter http://www.lunkarya.de/minipli1.html.

    Lunkarya Peruaner sind nichts anderes als Lunkarya mit 2 Hüftwirbeln, dass hat nichts mit "verpanscht" zutun :-)

    Lunkarya-Alpaka gibts so nicht, dass sind halt die Miniplis - wo sich 2 Lockengene auf einem Tier zeigen.
     
  10. #9 Biensche37, 26.08.2007
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    ZITAT:..Weil meine Alpakas durch die Perus AT an Lockenkraft verlieren

    Dann musst du nicht mit Lunkarya panschen, sondern nur Alpaka x Alpaka verpaaren und die Perus mal rauslassen.

    ZITAT:..
    Dadurch das sie dann das Lunkygen tragen würden, könnte ic hdie Nachzuchten aber nicht in der Peruaner zucht erneut einsetzen, oder?

    Das Lunki Gen ist dominant. Es gibt keine Lunkarya Träger.

    bine
     
  11. #10 Buddy3333, 26.08.2007
    Buddy3333

    Buddy3333 Guest

    huhu,
    das war nur theoretisch, ich würde das nicht mit einkreuzen.
    Aber esi st doch so, das die Miniplis nur fallen wenn das Lunky AT ist und dann mit einem Alpaka oder Träger verpaart werden. HAb mich vielleicht blöd ausgedrückt.
    Hab mich mit den Lunkys aber auch noch nicht näher beschäftigt.

    Wenn ich das Minipli dann mit Alpakas weiter kreuze, würde ich dann den Lunkarya Anteil doch irgendwann verlieren, auch wenn es dominant ist, oder?
    Es ist doch so, das zwei rezessive Gene, die aufeinander treffen in dem Moment Dominant sind, oder? Ich kann dch nicht zwei Dominante Gene sichtbar machen was die Fellstruktur angeht, oder?

    Ich veruche nur zu verstehen und verwirre mich gerade selber *gg*

    Gruß Sandra
     
  12. #11 FrauMaus, 17.12.2007
    FrauMaus

    FrauMaus Guest

    ein lunky-gen lässt sich nur schwer wieder rauszüchten, dafür braucht man mind. 3generationen, so hat es mir eine bekannte erklärt =) hoffe damit ist die verwirrung etwas verschwommen...oder klärt mich dann nochmal auf =)
     
  13. #12 sophiamama, 17.12.2007
    sophiamama

    sophiamama Guest

    Da das Lunky-Gen dominant ist, ist es überhaupt nicht schwer, es wieder herauszuzüchten. Das heißt, es gibt keine Trägertiere und somit werden es mit jeder Peruanerverpaarung weniger Lunkaryas, das ist gar kein Problem, aber von den Züchtern auch nicht gewollt.
    Jeder Lunkaryazüchter versucht, sich reinerbige Lunkaryas zu züchten, um die Fellqualität der Rasse zu erhalten.
    LG Doris
     
  14. Othi

    Othi Guest

    Also ich verstehe auch nicht, wieso immer wieder die unterschiedlichsten Rassen verpaart werden müssen. Naja, wenn jemand ein bestimmtes Farbziel verfolgt, kann ich das ja noch verstehen. Aber wegen der Lockung ein Minipli in ein Alpaka einkreuzen. Also da kann ich nur noch die Hände über meinen Kopf zusammenschlagen. Da bräuchte man ja nur reinrassig verpaaren - Alpaka mit Alpaka; das bringt den besten Erfolg. Außerdem haben Alpakas und Miniplis nicht die gleiche Haarqualität - da würde sich doch jeder Züchter irgendeine Eigenschaft einer Rasse verschlechtern bzw. verändern.
     
  15. #14 vom-sonnental, 17.12.2007
    vom-sonnental

    vom-sonnental Guest

    Ich hätte auch mal eine Frage zu dem Thema und zwar Verhält sich das Minipli-Gen auch bei Lunky x Texel, Lunky x Merino...also bei allen Lockenverpaarungen so wie bei einer Alpaka x Lunky Verpaarung?
     
  16. #15 Wanderer der Zeiten, 17.12.2007
    Wanderer der Zeiten

    Wanderer der Zeiten Guest

    Aber warum züchtet den keiner Miniplis?
    Ich finde die fehlen irgendwie noch
     
  17. #16 FrauMaus, 18.12.2007
    FrauMaus

    FrauMaus Guest

    also lunky*texel müsste schief gehen =/ in einem anderen thread steht von einer expertin geschrieben: Merino*Coronet
    Sheltie*Texel oder Glatthaar*Rex.......
    das endergebnis müsste dann minipli sein, aber ich finde minipli genauso wie REXEL das sind in meinen augen nur mixe die einen eigenen namen bekommen haben, dann müsste mein stirnrosette-glatthaar und am Polang (Samweis) ja ein Ro-Gla-ng sein =) Uiii noch eine neue Rasse.... ^^ nein mal im ernst, jemehr mutationen kommen, desto schneller werden die standardte vergessen und sind nur noch wie ein einhorn eine Legende ^^
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 FrauMaus, 18.12.2007
    FrauMaus

    FrauMaus Guest

    es gibt viele die minipli züchten, frag doch mal google der erzählt dir wer =)

    nur meist wo minipli kommen sollen kommen mixe raus die dann bei uns landen (NOtstationen oder Tierheim/Zooläden)
     
  20. Othi

    Othi Guest

    Miniplis entstehen, wenn sich das Lunkaryagen mit dem Alpakagen überlagert.
    Ob sich diese "Tiere" (ich will ja noch nicht von einer eigenständigen Rasse sprechen) reinrassig züchten lassen, kann ich nicht sagen...es ist einfach noch zu wenig Zeit vergangen und Erfarhrungen sind noch eher rar auf dem Gebiet.
    Zumal ja Miniplis meist bei Lunkaryazüchtern auftreten und die wollen ja im Normalfall alles andere als Alpakaträger in ihrem Bestand.
     
Thema:

Lunky x Alpaka

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden