Lulu humpelt

Diskutiere Lulu humpelt im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hab vorhin gesehen, dass Lulu vorne rechts ein wenig humpelt :verw: ich hab keine ahnung wie lange das schon ist, bisher war es mir nicht...

  1. #1 Cheru82, 27.07.2013
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    Hab vorhin gesehen, dass Lulu vorne rechts ein wenig humpelt :verw:

    ich hab keine ahnung wie lange das schon ist, bisher war es mir nicht aufgefallen.

    hatte se rausgenommen und vorsichtig gefühlt aber fühlte sich an wie auf der anderen seite auch und auf den fliesen im bad lief sie auch normal und sie konnte sich auch auf die vorderpfoten stützen, also auf meinen finger und schmerzen scheinen auch nicht da zu sein.

    sie frisst etc und verhält sich sonst auch normal.

    ich würde das jetzt erstmal noch 1-2 tage beobachten und wenns montag noch is zum TA , meint ihr das is ok so ?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monsterbacke, 27.07.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde es auch beobachten, solange sie nicht deutlich Schmerzen zeigt.
    Wenn du hast, kannst du ihr Traumeel geben.

    Sollte es sich verschlechtern, dann MOntag ab zum Arzt und evtl. mal röntgen lassen.
     
  4. #3 Sunshine, 28.07.2013
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Schau mal, hier haben wir ein ähnliches Thema:

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=297042

    Meine Fee humpelt auch zur Zeit und ich vermute einen Bienen-/Wespenstich. Könnte das bei dir auch der Fall? Dann solltest du das Füsschen unbedingt kühlen. Ich mache das zur Zeit mit Spitzwegerichsaft. Zusätzlich bekommt sie Entzündungstropfen und Arnika. Versuch es doch erst mal mit homöopathischen Mitteln. Der TA gibt dir garantiert gleich AB (mit all seinen Nebenwirkungen :rolleyes:).

    Nach einem Bruch oder einer Verstauchung hört sich das bei dir nicht an. Du schreibst ja, dass sie im Bad normal lief. Untersuch doch mal die Pfote, ob du evtl. einen Schnitt oder eine Bisswunde entdeckst.

    Gute Besserung der Kleinen :daumen:.
     
  5. #4 Cheru82, 28.07.2013
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    huhu

    also heute läuft sie wieder normal, hab sie trotzdem nochmal angeschaut, aber nichts verdächtiges entdeckt.

    bienenstich o.ä. eher nich, höchstens mücke. sie lebt ja in innenhaltung und vom balkon halten die 4 nich viel ;)
     
  6. #5 Sunshine, 28.07.2013
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Schön, dass es ihr besser geht :hand:.
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. fool

    fool Guest

    Ich schließe mich hier mal an.
    Als ich gestern morgen die Schweinchen füttern wollte, hat mich fast der Schlag getroffen: Lina ist nicht gelaufen, sondern mehr gehoppelt, so, als könnte sie ihre Hinterbeinchen nicht bewegen.

    Ich bin dann gleich zum Notdienst gefahren, dort wurde abgetastet etc. und die Ärztin meinte, es sei wahrscheinlich nur eine Zerrung, weil sie sonst nichts auffälliges finden kann. Soll Metacam geben und abwarten.

    Das Laufen hat sich über den Tag über dann etwas gebessert, aber ich habe Angst, dass es doch etwas Schlimmeres sein könnte. Ihr geht es zwar insgesamt nicht so schlecht, sie frisst auch und reagiert auf meine Stimme etc., aber mir kommt das komisch vor alles. Ich hätte erwartet, dass sie unter dem Metacam deutlich besser läuft.
    Werde wohl heute nochmal zu meinem regulären Tierarzt fahren und auf ein Röntgenbild bestehen.

    Was meint ihr, soll ich darauf achten, dass sie sich schont? Ich habe ihr gestern einen Teil des Geheges abgetrennt, weil mein Kastrat sie ständig gejagt hat. Würde das jetzt auch mal so beibehalten. Oder ist es besser, wenn sie sich bewegt?
     
  9. #7 Cheru82, 29.07.2013
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    mmh gute frage, ich würde das so machen wie wenn ich was gezerrt hätte. aber wenn sie laufen will - verbieten kannst es ihr ja nich :) meine kleine is freiwillig gelegen und kam nur zum futtern :)
     
Thema:

Lulu humpelt

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden