Lucy's Tagebuch über ihre Entwicklung im neuen Heim

Diskutiere Lucy's Tagebuch über ihre Entwicklung im neuen Heim im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hi, gestern abend ist ja die kleine Lucy bei uns eingezogen :heart: . (http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=216076). [img]...

  1. #1 Simone Kl, 23.08.2009
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hi,

    gestern abend ist ja die kleine Lucy bei uns eingezogen :heart: .
    (http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=216076).

    [​IMG]

    Tag 1:
    Lucy hat die erste Nacht in ihrem neuen Heim im Schweinchenzimmer in einem kleinen Käfig verbracht. Ihr geht es soweit gut. Sie ist zwar sehr ängstlich und schüchtern, aber ich glaube, sie merkt schon, dass für sie was neues beginnt :-) .
    Heute morgen hat sie ein Stück Gurke und ein Stück Möhre gefressen. Das kleine Stückchen Paprika hat sie leider noch nicht angerührt.
    Nachher werd ich mal in den Garten gehen und von den Maispflanzen ein kleines Blättchen für sie abschneiden.
    Nach der Reinigung des Geheges wird sie in die Gruppe gesetzt zu Leon, Netty und Franzi. Bitte drückt mir die Daumen :-) !
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lautlos, 23.08.2009
    Lautlos

    Lautlos Guest

    Tolles Schweinchen! :top:

    Bitte noch mehr Bilder zum Text :D

    Daumen sind natürlich gedrückt!;)
     
  4. #3 Lillian, 23.08.2009
    Lillian

    Lillian Guest

    Die Kleine sieht richtig frech aus - warte nur, wenn sie auftaut, wird das ne ganz ne wilde :-)

    *Daumendrück*
     
  5. Anika

    Anika Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    21
    Eine süße Maus :heart:

    Drück auch die Daumen, dass alles gut läuft :-)
     
  6. #5 Simone Kl, 23.08.2009
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Danke :-) !

    Das kleine Maisblättchen hat sie gefressen :Smilie6: .
     
  7. #6 Schweinchenfan, 23.08.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    2.094
    Bin schon gespannt, wie die Geschichte mit Lucy weitergeht.
    Klingt ja alles mal ganz gut. Dein Einstandsgeschenk (Maisblättchen) hat sie ja schon mal angenommen ;)
     
  8. Murksi

    Murksi Guest

    Schön dass ihr gut Zuhause angekommen seid! :-)

    Ich drücke die Daumen für die VG, ich hoffe sie wird gut aufgenommen! Dann wird sie sich bestimmt schnell einleben! Ach ich freu mich für die Süße, jetzt beginnt ihr Leben erst so richtig! :Smilie4:

    Ich freu mich schon auf Fotos! :p
     
  9. #8 meerlie-fan, 23.08.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2009
    meerlie-fan

    meerlie-fan Guest

    Hallo Simone,

    freu mich richtig für euch mit und toll das Murksi euch so unterstützt hat. Was alles in die Wege geleitet wurde das die Kleine zu euch kann ist wirklich toll! Dann sollte es auch wohl so sein!:Smilie4:

    Habt ihr schon vergesellschaftet? Das klappt bestimmt, einfach mit Ruhe ran gehen dann wird das schon!

    Wünsche euch weiterhin viel Freude mit der süßen Lucy sowie mit eurem netten Puffi, den hab ich auch noch nicht vergessen!:lach:
     
  10. #9 Simone Kl, 23.08.2009
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Sch...... sch....... sch......... , es funktioniert nicht.
    Lucy beißt alle weg. Leon, Netty und Franzi haben sich in die Häuser verkrochen und Lucy nimmt immer wieder Angriffe auf sie vor. Ich bin echt ratlos.
    Die haben sich hier komplett in der Wolle. Sowas hab ich bei einem Weibchen noch nie gesehen.
     
  11. #10 Tasha_01, 23.08.2009
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.668
    Zustimmungen:
    972
    Vielleicht hat sie Zysten und ist deswegen so agressiv ?

    Ansonsten fällt mir nicht mehr viel ein, dagegen scheint ja selbst meine Josefine noch richtig handzahm bei VG's zu sein.
     
  12. #11 Simone Kl, 23.08.2009
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Sie hat Leon gleich aus dem Haus rausgeschmissen, hatte halb zugebissen. Und die anderen waren dann auch erst mal gleich dran.
     
  13. #12 Juligri, 23.08.2009
    Juligri

    Juligri Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    0
    Oh nein! Ich atte so gehofft, dass es ales gut geht :mist:!
    Vielleicht kennt sie garkeine Artgenossen?
    Könnte man sie nicht vielleicht langsam dran gewöhnen und erstmal durch ein Gitter von den anderen trennen?
     
  14. #13 Simone Kl, 23.08.2009
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Ein Gitter kann ich hier nicht anbringen. So was hab ich auch gar nicht parat :-( .
    Ich musste sie jetzt trennen. Die hatten sich ineinander verbissen. Damit hab ich nicht gerechnet :Smilie14: .
    Sie saß bis jetzt ja mit einem Kaninchen zusammen laut Vorbesitzer.

    Ich werd mit der "Meerschweinchenhilfe" telefonieren müssen :runzl: .
     
  15. #14 Garetto, 23.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2009
    Garetto

    Garetto Kampfschweinchen Besitzer

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab hier auch ein weibchen das sich nur mit ihrem Kastraten versteht, hm nunja heute hat sie auch ihn richtig gut angknisbelt und rum gepfiffen, als würde sie jemand töten, nur weil er eins der anderen mädels gesehen hat.

    Manchmal sind mädels so, läuft die VG denn noch, naja das man sie erst bei bluntenden wunden trennen sollte, auch wenn ich es immer zu früh mache :aehm:, weiß du ja bestimmt.

    Ups, ichhab wieder zulange gebraucht mit dem schreiben,

    das tut mir leid.
     
  16. Anika

    Anika Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    21
    Oh man, das ist ja blöd :mist:

    Hast du vielleicht die Möglichkeit einen dominanten Kastrat zu ihr zu setzen, der sie zurecht weisen kann?
     
  17. #16 meerlie-fan, 23.08.2009
    meerlie-fan

    meerlie-fan Guest

  18. nuvola

    nuvola Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    359
    :aehm:

    jetzt habe ich mihc so gefreut, dass ich ein tolles Meeritagebuch lesen kann und nu das :eek3:

    Hoffentlich wird das noch...ich drücke dir die Dauem!

    Wäre vllt. gar keine so schlechte Idee mit dem dominaten Kstraten...
     
  19. #18 Schweinchenfan, 23.08.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    2.094
    Sagt sich jetzt als Außenstehender zwar leicht, aber gib nicht zu schnell auf.
    Lucy hat evt. nur Angst, ist total verunsichert u. überfordert durch die wieder neue Situation, die plötzliche Anwesenheit von Artgenossen (kannte sie ja bisher nicht) und tritt dadurch die Flucht nach vorne an.
    Versuch mal ein paar Tage Käfig an Käfig - auch wenn oft behauptet wird, daß das nicht so gut ist.
    und dann mach es nochmal ganz von vorne mit der VG - aber nicht im EB.

    Meine Angel hat sich anfangs auch so verhalten wie deine Lucy, hat jedes Schweinchen, das ihr zu nahe kam in die Flucht geschlagen u. Haarbüschel gesammelt. Sie ist auf jedes losgegangen, auch wenn die nur freundlich neugierig waren.
    Muß dazusagen, daß ich anfangs einfach einen neuen 120er an ihren Dauerauslauf drangehängt hab mit offener Klappe, sodaß sie jederzeit zu den anderen konnte u. umgekehrt. Das war wohl in ihrem Fall ein Fehler. Also machte ich doch eine klassische VG auf neutralem Grund (im Schweinchenzimmer - aber außerhalb des Geheges. Während sie dort alle saßen (wobei es recht laut u. turbulent zuging, auch mit ausgerissenen Haarbüscheln), hab ich das Gehege saubergemacht, nebenbei beobachtet. Und nach ca. 2 - 3 Stunden, als alle nur noch rumlagen und gedöst haben, alle Schweine zusammen zurückgesetzt.
    Von da an war Angel ein Lämmchen und ist es bis heute geblieben.

    Behalt also die Nerven u. versuch einen Neubeginn. Laß Lucy evt. halt noch ein paar Tage in ihrem Käfig, aber neben den anderen. So gewöhnt sie sich langsam an die Anwesenheit anderer Schweinchen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Simone Kl, 23.08.2009
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Sie sitzt jetzt wieder einzeln :-( .
    Die anderen drei mussten sich erst mal beruhigen, die waren total aufgeregt, hatten nix mehr gefressen und saßen nur im Häuschen und hatten sich versteckt. Jetzt geht alles wieder seinen gewohnten Gang und sie trauen sich wieder raus und fressen erst mal was.

    Einen dominanten Kastraten hab ich nicht. Duplo sitzt mit Pia zusammen, daran möchte ich nix ändern, weil beide seit fast 6 Jahren zusammensitzen, und Leon hat Netty und Franzi, wo ja Lucy mit dazu sollte. Ich kenn Leon so auch gar nicht, sonst lief er immer jedem Mädel hinterher und beschnupperte sie gleich, und diesmal hatte er gleich das weite gesucht. Hab erst mal alle untersucht, bluten tut niemand, aber gebissen hatten Lucy mehrmals. Sie hatte sich jeden vorgenommen.

    Ich hatte vorhin mit der "Meerschweinchenhilfe" telefoniert und mein Problem geschildert. Wenn es nicht mehr funktioniert, sind sie bemüht und versuchen für Lucy den passenden Kastraten zu finden und nehmen die Kleine auf [​IMG] . Mir tät das unheimlich leid um sie, aber wenn sich nix ändert, wird sie hier nicht glücklich.

    Ich versuch aber noch eine VG im Bad auf neutralen Boden, morgen abend dann, heute nicht mehr. Vielleicht auch erst mal nur mit Leon und setz dann die Mädels später dazu. So hatte es mir die Frau von der "Meerschweinchenhilfe" auch geraten.
    Einen Versuch ist es noch wert.

    Ach Mist aber auch...... [​IMG] .
     
  22. #20 Schweinchenfan, 23.08.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    2.094
    Behalt also die Nerven u. versuch einen Neubeginn. Laß Lucy evt. halt noch ein paar Tage in ihrem Käfig, aber neben den anderen. So gewöhnt sie sich langsam an die Anwesenheit anderer Schweinchen.
    __________________

    versuch es erstmal für ein paar Tage so, bevor du einen 2. VG-Versuch startest. In der Zeit kann sie sich an dich, die neue Umgebung, die Stimmen u. den Geruch der anderen Schweinchen gewöhnen.
     
Thema:

Lucy's Tagebuch über ihre Entwicklung im neuen Heim

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden