Lucy - Schaum vor dem Mäulchen, würgt, es sieht nicht gut aus

Diskutiere Lucy - Schaum vor dem Mäulchen, würgt, es sieht nicht gut aus im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr, Gestern Abend hat meine Lucy noch ganz normal gefressen, ich habe ihr ihre Medikamente gegeben und sie war munter. Heute...

  1. #1 gummibärchen, 24.03.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Hallo ihr,

    Gestern Abend hat meine Lucy noch ganz normal gefressen, ich habe ihr ihre Medikamente gegeben und sie war munter.

    Heute Vormittag sah es ganz anders aus, als ich um 10 Uhr hin ging, um sie zu versorgen, rührte sie sich nicht, hatte Schaum vor dem Mäulchen und würgte.

    Hab sofort beim Notdienst angerufen und sie dort hin gebracht.

    Lucy war über Weihnachten mit einer Lungenentzündung schonmal dort, dabei wurde auch eine Herzerkrankung festgestellt, durch die sie Wasser in der Lunge hatte und die Lungenentzündung entstanden ist.
    Später habe ich dann noch Blut abnehmen lassen und der T4 Wert war erhöht, daher bekam Lucy seitdem Carbimazol, Prilium und Furosemid.

    Die TÄ hat Lucy heute geröntgt, sie hat trotz der Medikamente wieder Wasser in der Lunge und ist massiv aufgegast. Die lange hört sich nicht gut an, Lucy speichelt stark und sie wurde stationär aufgenommen.

    Es wird nun versucht, sie über eine Sonde zu entgasen und auch darüber zu ernähren, da sie so nichts anschlucken kann.

    Die Prognose ist schlecht, ich habe, so schlecht wie sie aussah, überlegt, sie sofort erlösen zu lassen, aber wir wollen die kleine Chance, die sie hat, nutzen.
    Sollte die TÄ im Verlauf des Tages aber merken, dass sich ihr Zustand weiter verschlechtert, wollen wir sie nicht weiter leiden lassen und werden sie dann erlösen.:runzl:

    Bitte drückt uns die Daumen, dass sie nochmal auf die Beinchen kommt, sie hat es Weihnachten auch geschafft und ist eigentlich eine kleine Kämpferin.

    Hatte das mit dem würgen und Schaum vor dem Mäulchen noch nie bei einem eigenen Schweinchen und kann es mir nicht so richtig erklären...

    Hoffentlich wird das wieder.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 24.03.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.100
    Zustimmungen:
    2.941
    klingt dramatisch. Würgen und Speicheln könnte darauf deuten, dass etwas die Speiseröhre blockiert, das würde beim Sondieren getroffen. Eine Vergiftung käme natürlich auch in Frage.
    Alles Gute!
     
  4. Noel

    Noel Guest

    Organprobleme können auch speicheln verursachen. Bzw. auch ein schlechter Allgemeinzustand.
     
  5. #4 Sabrina_02, 24.03.2013
    Sabrina_02

    Sabrina_02 Guest

    Oh je, die arme Maus.

    Drücke ganz fest die Daumen!!!
     
  6. #5 Familie Sauerrich, 24.03.2013
    Familie Sauerrich

    Familie Sauerrich Wutzchenliebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    10
    Mein Schilddrüsenschweinchen Nantje ist auch zur Zeit krank. Sie hat Blähungen von heut auf morgen bekommen. Es wurde bei uns nichtst geändert. Meine TÄ hat gesagt, gerade die Wutzchen wo es mit der Schilddrüse haben, sind immer sehr anfällig. Wenn ich Nantje raus setzte, bewegt sich sich zum Glück. Sie knabbert auch an Heu und Kräutern. Nur im EB sucht sie sich eine ruhige Ecke. Muss mich morgen bei der Tierklinik melden und dann werden wir wohl Nachmittags auch nochmal hin müssen.

    Ich drücke deiner Maus die Daumen. Die SDÜ-Schweins sind schon kleine Käpfer.
     
  7. #6 Flora_sk, 24.03.2013
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Das ist offenbar ein Lungen-Ödem, ausgelöst durch die Herz-Insuffizienz.
    Dabei läuft die gesamte Lunge voll Wasser, wenn es ihr bereits zum Mäulchen raus schäumt.:eek:

    Leider stehen die Chancen dabei sehr schlecht, bzw. hoffnungslos... ich hoffe, dass die TÄ nicht mehr allzu lange an ihr herumprobiert, sondern sie gehen lässt.

    Ich wünsche Dir viel Kraft und die richtige Entscheidung!
     
  8. #7 Chrissi89, 24.03.2013
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Ich drücke auch ganz ganz fest die Daumen, dass Lucy es schafft und wünsche dir viel Kraft, egal wie es sich entwickeln wird und wie du dich entscheiden wirst.
     
  9. #8 gummibärchen, 24.03.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Habe noch nichts vom TA gehört, aber sie sagte, wenn zwischendurch nichts schlimmes passiert, würde sie sich wohl erst gegen Abend melden.

    Wenn ein Fremdkörper in der Speiseröhre steckt, werden sie das beim sondieren hoffentlich gesehen und behoben haben...

    Vergiftung kann man natürlich nie ausschließen, man weiß ja nie, was im Heu ist - aber bewusst gesehen habe ich nichts, es waren keine anderen Pflanzen drin.

    @ Flora_sk

    Ich habe das Versprechen der TÄ, dass sie sie nicht leiden lässt und einschläfert, sobald sich ihr Zustand weiter verschlechtert, oder sie aus anderen Gründen merkt, dass es keinen Sinn mehr hat und ich vertraue ihr da auch, dass sie sich daran hält.

    Die Lunge wurde ja geröntgt, und die TÄ sagte, es ist "etwas" Wasser drin. Von einem Ödem sprach sie nicht...
     
  10. #9 Familie Sauerrich, 24.03.2013
    Familie Sauerrich

    Familie Sauerrich Wutzchenliebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    10
    Ich drücke weiterhin die Daumen!
     
  11. Sassy

    Sassy Paradiesschnuten

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    49
    Ich drücke auch ganz feste die Daumen! Hoffentlich schafft sie es! Wünsche dir viel Kraft!
     
  12. TineG

    TineG Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich drücke euch die Daumen, dass sie es schafft. Hoffentlich kann man was mit Medis machen
     
  13. #12 gummibärchen, 24.03.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Lucy hat es leider nicht geschafft.:runzl: Kann es noch gar nicht richtig fassen.
    Meine arme, hübsche kleine Maus. :wein:
    Wir haben alles versucht, aber es hat nicht sollen sein, sie war ja auch nicht mehr die jüngste und die TÄ sagte, dass sie nur wenige Schweinchen kennt, die mit zwei Herzmedikamenten lange Zeit durchhalten.
     
  14. #13 Perlmuttschweinchen, 24.03.2013
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Das tut mir leid. Fühl dich gedrückt :troest:
     
  15. #14 Angelika, 24.03.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.100
    Zustimmungen:
    2.941
    :troest: Das tut mir sehr leid.
    Komm gut an, kleine Maus!
     
  16. Sassy

    Sassy Paradiesschnuten

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    49
    Oh nein :( das tut mir soooo leid! Hier waren alle Daumen und Pfötchen gedrückt! Fühl dich ganz ganz lieb gedrückt, Hellena! Komm gut an, kleine Lucy! Viel Spaß auf der Regenbogenwiese mit all den anderen Schweinchen!
     
  17. #16 gummibärchen, 24.03.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Danke für eure lieben Worte.
    Ist gerade echt schwer für mich, dass ich nicht bei ihr sein konnte, um sie auf ihren letzten Weg zu begleiten.:runzl:
     
  18. #17 Glubschi, 24.03.2013
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    Tut mir sehr Leid :( Aber auf Grund eigener Erfahrungen der letzten Tage... lieber sie ist von ihrem Leid erlöst, als dass sie sich unnötig quält. :mist: Nun ist sie da oben bei all den Schweinchen die die vergangenen Tage gegangen sind... Tut mir sehr Leid für dich :angel:
     
  19. #18 mariajonas, 24.03.2013
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ..das tut mir sehr leid..:wein: fühl Dich gedrückt..
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Flora_sk, 24.03.2013
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Oh je, das tut mir sehr leid. :troest:

    Leider habe ich das geahnt, denn Du hast ziemlich genau ein Lungen-Ödem beschrieben samt Vor-Erkrankung, wie ich das vor wenigen Monaten bei einem meiner Kastraten ebenfalls erlebt habe.:uhh:
     
  22. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Das kann ich sehr gut nachvollziehen, das war für mich bei Flipsi ja auch so schlimm. Das Gefühl, sie auf ihrem letzten Weg allein gelassen zu haben.
    Aber du hast so viel für Lucy getan und ich bin mir sicher, dass du die richtige Entscheidung für sie getroffen hast. Und dass Lucy dir genau das auch gesagt hätte, wenn sie gekonnt hätte!
     
Thema:

Lucy - Schaum vor dem Mäulchen, würgt, es sieht nicht gut aus

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden