Löwenzahn-verschiedene Arten?

Diskutiere Löwenzahn-verschiedene Arten? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Leute, :-) mein Paps hat mir heute Löwenzahn für meine Schweinis mitgebracht. :heart: Gibt es denn verschiedene Arten von Löwenzahn?...

  1. sheep

    sheep Guest

    Hallo Leute, :-)

    mein Paps hat mir heute Löwenzahn für meine Schweinis mitgebracht. :heart:
    Gibt es denn verschiedene Arten von Löwenzahn? Hab Euch Fotos gemacht. Der eine Löwenzahn ist ganz normal, der andere irgendwie kraus und fast stachelig. Ich frag nur zur Sicherheit. Es könnte ja sein, dass das eine gar keiner ist und ich das nicht füttern darf.
    Hier die Bilder:

    "normaler" Löwenzahn
    [​IMG]
    [​IMG]

    der andere "Löwenzahn"
    [​IMG]
    [​IMG]

    Wär Euch dankbar, wenn Ihr mich aufklären könntet! ;)

    Liebe Grüsse
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 grüner Frosch, 13.03.2007
    grüner Frosch

    grüner Frosch Guest

    Das sieht aus wie ne Distel!?
    Kann das sein?
     
  4. #3 Megamisama, 13.03.2007
    Megamisama

    Megamisama Guest

    Das zweite sieht wirklich aus wie eine Distel.
     
  5. #4 Fellkartoffel, 13.03.2007
    Fellkartoffel

    Fellkartoffel Guest

    Das wüßte ich auch mal gern... Habe mich letzes Jahr auch über so manchen "Stachel-Löwenzahn" gewundert, und den dann lieber stehen lassen. Vielleicht ist ja hier ein schlauer Botaniker der uns aufklärt... :nuts:
     
  6. capsy

    capsy Guest

    Hallo,
    naja, der Löwenzahn zählt ja auch zu der artenreichsten Gattung in unserer Flora (über 500 Arten).
    Dein erster ist der gewöhnliche Löwenzahn.
    Aber das 2. sieht wirklich aus wie eine Distel: Vergleich mal: http://www.bruehlmeier.info/Bilder/2205 Carduus nutans Nickende Distel.jpg
    Ich kenne nur den haarigen schmalen Vertreter des Löwenzahns und den verfütter ich nicht. (Siehe hier: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7f/Leontodon_hisp_hyos1.jpg)
    Vielleicht kennt hier noch jemand verschiedene Arten.
    LG, Claudia
     
  7. sheep

    sheep Guest

    Also ich hab jetzt mal gegoogelt und diese Bilder gefunden . Ich denk mal, dass es sich tatsächlich um Disteln handelt. Weiss denn jemand, ob man das den Meeris geben kann?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und noch ein Link zu einem guten Bild:

    http://www.grazer-bergland.com/html/20040210144646.html
     
  8. #7 Karin_R., 13.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2007
    Karin_R.

    Karin_R. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    903
    bei mir im garten wachsen auch zwei arten löwenzahn...
    der eine sieht auch ausgefranster aus als der von sheeps ersten bild u den füttere ich auch immer, weil ich mir sicher bin, dass es ein löwenzahn ist. er ist auch imer ein bisschen dunkler, geht teilweise ins rötliche.
    aber die zweite art von sheep sieht echt aus wie distel. würd ich schon gar nicht mal anfassen;)

    edit: wobei ich bei nochmaligem anschauen von sheeps bildern jetzt fast ehere denkt, dass der den ich mit ausgefranster meine der von sheeps ersten bild ist und es noch nen runderen gibts.......ah, ich will aber hier auch keine verwirrung stiften.

    das zweite sieht mir jedenfalls sehr nach disteln aus. stichts dich denn ned wenn du den anfässt?
     
  9. capsy

    capsy Guest

    Also, ich würde sie allein der Stacheln wegen nicht verfüttern.

    Hab für die Ackerdistel folgendes für den Menschen gefunden:
    <<Verwendung: Junge Blätter, Schösslinge nach Entfernung der Stacheln und geschälte Stängel roh zu Salaten oder zu Kochgemüse und zu Kräuter-/Gemüsesuppen; einjährige Wurzeln können getrocknet und gemahlen bis 50% Mehl zugesetzt werden; Wurzeln geschält zu gebratenen oder frittiertem Gemüse; >>
     
  10. sheep

    sheep Guest

    Doch es sticht schon ein bisschen !! Ich glaub ich werds aussortieren. Sicher ist sicher! ;)
     
  11. #10 Britta27, 13.03.2007
    Britta27

    Britta27 Guest

    Also ich bin mir nicht sicher. Könnte entweder eine Nickende Diestel sein oder eine Apenninen Diestel. Ich denke aber das es sich um die Apenninen Distel handelt. Aber ich würde beides nicht füttern.

    Liebe Grüße
    Britta
     
  12. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt eine Art von Distel die man gut verfüttern kann. Zumindest im jungen Stadium in der sie aussieht wie Löwenzahn.. Das schimpft sich Milchdistel( richtiger Name?? ?
    Ich hatte aber auch schon im Heu die Ackerdistel drin, da wird sie mitgefuttert. Draußen im Gehege futtern sie immer schön drumherum.
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Britta27, 13.03.2007
    Britta27

    Britta27 Guest

  15. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Schon möglich, mal schauen wenn die Natur die Dingerchen wieder sprießen lässt mach ich Fotos.
    Ich pflück die nicht direkt, aber wenn sie mir reingeraten oder wenn die Kids Grünes holen, futtern Schweins die auch.

    Die Ackerdistel hab ich schon oft gespürt beim Reingreifen in den Ballen :nuts:
     
Thema: Löwenzahn-verschiedene Arten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. löwenzahn mit stacheln

    ,
  2. meerschweinchen löwenzahn verschiedene sorten

    ,
  3. pflanze wie löwenzahn mit stacheln

    ,
  4. löwenzahn verschiedene arten,
  5. Löwenzahn leicht stachelig,
  6. Löwenzahn stacheln,
  7. haben öwenzahnblätter stacheln?,
  8. löwenzahn stacheln violett groß
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden