Lisa ist alt, wie helfen

Diskutiere Lisa ist alt, wie helfen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, da keiner weiß, wie alt Lisa ist.....wäre es nett, wenn Ihr mir gesundheitlich Tips geben könntet. Festgestellt wurde ja schon: ein alter...

  1. #1 Mottine, 20.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.08.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Hallo,
    da keiner weiß, wie alt Lisa ist.....wäre es nett, wenn Ihr mir gesundheitlich Tips geben könntet.

    Festgestellt wurde ja schon: ein alter Beckenbruch, wohl mal runtergefallen. Gebrochene Zehen, und klar: dadurch Arthrosen.
    Die mal gebrochenen Zehen sind doppelt so dick, die Kralle kommt sehr dick und wie ein Korkenzieher heraus. Druck beim Schneiden tut ihr etwas weh.

    Zudem hat sie das unklare Blasenproblem, das Ultraschall, Röntgen, Urinsticks ok sind, sie aber beim Pinkeln Schmerzlaute von sich gibt.

    Ist mit Gabe von homöopathischen Tropfen fast weg. Kam schleichend wieder, nun bekommt sie jeden 2. Tag *... Tropfen * Novalgin, und stöhnt seitdem nicht mehr auf.

    Da sie auch eine Verkalkung im Auge hat, zudem der Tränenfilm beim Blinzeln abreißt, statt das Auge zu befeuchten, wird hier regelmäßig der Innendruck gemessen und sie bekommt mehrmals am Tag Hylo-Parin Augentropfen.
    Hiermit gingen die Lidrötungen, sowie das schlimme Tränen (das das Fell ausging) weg.

    Zähne: super.

    Sie nimmt nicht ab, hat heute 1.018g und keine Zysten.

    Ihre auf dem Rücken ab und an verstopfte Talgdrüse habe ich so im Griff:
    ich creme jeden Tag ein, das die Stelle (ausrasiert) weich bleibt und dann geht sie von selber auf. Ich drücke dann aus, Braunovidon drauf, alles gut.
    Keinerlei Entzündungen über 1 Jahr.

    Neu ist: das ein Pfotenballen entzündet ist, creme viel ein, wurde leicht besser, aber der TA meint, das könnte ein Ballengeschwür werden. Dadurch humpelt sie nun zusätzlich.
    Kurz: wenn ich sie laufen sehe, ohne Ablenkung, denke ich sofort an einen alten Hund. Langsame schwere staksige Bewegungen.
    Aber sie läuft! Im Freilauf geht sie ihre Runden, im EB läuft sie über 3 Etagen herum.
    Ich freue mich darüber, denn würde sie das nicht mehr tun, ginge es ihr wahrscheinlich schlechter.

    Wie verhindere ich das am besten?

    Sie schläft sehr feste. Oft wenn ich Frisches reinlege, fessen schon alle, dann hebt sie erst schnüffelnd den Kopf.

    So, zu den Arthorsen:
    wenn sie langsam läuft, wirkt es bißchen schwankend. Will sie schneller, hoppelt sie hinten wie ein Hase mit beiden Beinen: geschlossen haltend und Hopser.

    So kann sie auch Chusi, wenn diese sie mal ärgert, nicht verfolgen. Sie gibt schon nach 2 Sätzen auf.

    Nun würde ich gerne Metacam geben, weil das ja für die Knochen besser ist. Aber dann taucht das Schmerzproblem beim Pinkeln wieder auf.

    TA meint: bei Novalgin bleiben, beides geht nicht.

    Gibt es da noch etwas, was ich geben kann? Traumeel und Zeel bekommt sie schon. Ob ich das gebe oder weglasse: sehe ich keinen Unterschied. Also wäre dies ja "sinnlos"?!

    Da meine Schweinchen immer so mit 5 Jahren an Krebs oder Zahnproblemen gehen mußten, was kann ich für Lisa noch alles tun?

    Danke!
    Hoffe war nicht zu lang, wollte nichts vergessen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mira, 21.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2014
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.139
    Zustimmungen:
    2.217
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    Hallo

    Oh je, da hat die arme Lisa ja gleich einige Baustellen ...

    Bei Arthrose wäre Metacam die bessere Wahl, da es nicht nur schmerzlindernd, sondern auch entzündungshemmend ist. Dies gilt natürlich auch für das entzündete Pfötchen.

    Bei Blasenentzündungen wird oft auch Metacam gegeben, bei Lisa scheint es aber ein "unklares" Problem zu sein - kein Stein, kein Schlamm? Unserer Oma Mara habe ich, sie litt an Blasenschlamm, Novalgin gegeben, Metacam vertrug sie nicht. Das hat ihr die Schmerzen genommen, die Ursache aber natürlich nicht bekämpft. Ich habe Mara zudem Allrodin UTI Kn gegeben, die Tablettchen hat sie gerne genommen.

    Zu beachten ist ferner, dass Metacam ca. 24 Stunden wirkt, Novalgin hingegen nur etwa 8-12 Stunden. Lisa nur jeden 2. Tag Novalgin zu geben, halte ich nicht für sinnvoll, besser wäre eine tägliche, zweimalige Gabe.

    Traumeel/Zeel habe ich bei zwei Schweinchen versucht, beide Male wurde jedoch keine Besserung erzielt, andere Halter/-innen mögen da andere Erfahrungen gemacht haben. Ich würde es eher nicht mehr geben, vor allem, weil es auch nicht gerne genommen wurde. Nimmt Lisa das Traumeel/Zeel gerne? Wichtig: Bei fortgeschrittener Arthrose ersetzen Traumeel/Zeel auf keinen Fall ein Schmerzmittel, auch wenn das immer wieder zu lesen ist.

    Bei Schmerzmitteln muss man schauen, welches besser anschlägt und vor allem, welches besser vertragen wird. Letzteres ist insbesondere bei Langzeitgabe wichtig. Wenn ein Schweinchen alt ist, sind allfällige Folgen der Dauergabe zu vernachlässigen, hier zählt nur, dass das Tierchen möglichst beschwerdefrei bleibt. Solange das Schweini dank Schmerzmitteln ein einigermassen normales Verhalten zeigt und auch gut frisst, also noch Lebensqualiät hat, ist das in Ordnung. Sollte das Tierchen weiter abbauen und trotz Medigabe Schmerzen zeigen, muss man leider daran denken, es gehen zu lassen.

    Alles Gute für Lisa!
     
    Hexle gefällt das.
  4. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    1.859
    Unterstützung alter Tiere

    Hallo,

    ich gebe meinen alten Tieren zur Unterstützung gerne Rodicare Senior, denen mit arthritischen Beschwerden ausserdem Rodicare Artrin.
     
    Heidi* gefällt das.
  5. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.640
    Zustimmungen:
    369
    Arthrose

    Zeel ad us vet - mit TA absprechen wg Stadium und Dosierung.

    Arthrose ist irgendwann endgültig.

    Gibt es ein geschätztes Alter?
     
  6. #5 hoppla, 21.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.08.2014
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    Ich würde das Tier auch adäquat mit Schmerzmitteln versorgen.
    Wie Mira schrieb - ist dies von Tier zu Tier unterschiedlich.

    Was allerdings *...*Tropfen Novalgin alle 2 Tage bewirken sollen, weiß ich allerdings nicht so ganz....:nuts:
    Ich würde es sicher alle 8h geben, damit das arme Tier halbwegs schmerzfrei ist.

    Was gibt's für Probleme beim Metacam?
    Hat es nicht gewirkt? War es sicher auch gut dosiert ( ich frage, weil das Novalgin eben viel zu wenig ist) ? Kann man zur Not auch 2x tgl. geben...

    Wäre es mein Tier, würde ich unbedingt versuchen es schmerzfrei/schmerzarm zu halten. Also auch großzügig Schmerzmittel geben.
    Lieber ein kürzeres, dafür schmerzfreies Leben.
    ...und ansonsten tust du ja schon viel für das Schweinchen.

    @Heidi*: Zeel wurde schon gegeben. ;)
     
  7. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.640
    Zustimmungen:
    369
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    Ah, ok, danke, ich war nur schnell durchgehuscht....
     
  8. #7 Schweinchen's Omi, 21.08.2014
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    1.635
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    Klingt nach einem alten Schweinchen, das zum Glück in den richtigen Händen ist. Klasse!

    Mein alter Yoshi bekommt Metacam wegen der Arthrosen und seitdem wandert er wieder im Gehege umher, statt rumzuliegen und unterwärts feucht zu sein. Das ist eine große Verbesserung. Dosierung nenne ich dir gern - deutlich überdosieren, wurde mir geraten. Metacam schmeckt zum Glück gut.

    Er bekommt Zeel, ohne dass ich ausprobiert hätte, wie es sich auswirkt. Arthri-Verlan schmeckt ihm nicht und ich habe es wieder weggelassen.

    Da er die Augenprobleme ebenso hat, bin ich an deinen Tropfen interessiert. Beide Augen sind verknöchert. Eines tränt mit den üblichen Problemen rund um das Auge. Eines tränt nicht und hat dort das Innendruckthema bis hin zu Einblutungen.

    Man hat Senioren eben nicht wie andere Schweinchen auch - man hat sie im Pflegeheim mit Intensivbetreuung.
     
  9. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    ich bin ein Fan von Vitamin B 12...gibt es in flüssiger Form beim Aldi.

    Das stärkt die Nerven und macht auch Appetit...und hat keine Nebenwirkungen. So eine Packung kostete glaube knapp 7 Euronen beim Aldi, wenn es für sie nichts wäre, kannst Du es ebensogut nehmen, Geld ist dann nicht zum Fenster rausgeschmissen.

    Ich selbst habe Vit. B 12 schon bei Gelenkbeschwerden genommen, hat sich immer positiv ausgewirkt. Dosierung kann ich hier ja nicht posten, kannst mich aber gerne anschreiben.

    L G Sabine
     
  10. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Lisa ist alt, wie helfen


    Beides geht zusammen!
    Beide Schmerzmittel haben eine andere Wirkungsweise, greifen an anderen Rezeptoren an und beeinflussen sich gegenseitig nicht negativ!

    Ich würde beides geben in ausreichender Dosierung!
    Ich würde das Einstreu überprüfen, denn Schmerzschweinchen sitzen und liegen eben viel und bekomme leicht Ballengeschwüre. Da sollte was Weiches her. Oft reicht auch schon die Einstreudicke zu erhöhen. Ich habe meinen Krankschweinchen, die viel liegen, neben viel weichem Einstreu, immer reichlich Heu auf alle bevorzugten Liegeplätze gegeben.

    Und letztendlich habe ich mich bei Krank- und Schmerzschweinchen immer für die Regenbogenbrücke enstchieden, wenn sie tatsächlich, trotz aller Maßnahmen, Ballengeschwüre entwickelt haben, denn dann nehmen sie ja kaum noch am richtige Leben teil, sodern liegen gnadenlos auf ihren schmerzenden Füßchen rum.

    Viel Glück dem Schweinchen.
     
  11. #10 Elvira B., 22.08.2014
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.460
    Zustimmungen:
    4.844
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    Euroligist für die Blase, hat bei meinen immer gut gewirkt :daumen:
     
  12. #11 gummibärchen, 22.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    Wie alt ist Lisa denn ca. und wie ist ihr Gewicht? Hät sie das einigermaßen?
     
  13. #12 Mottine, 22.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    Zuerst einmal:
    Ihr seid lieb, ich habe so lange und evt. "wirr" erzählt.......das Ihr Euch da durchgekämpft habt.

    Heute nochmal TA Gespräch, hoffe alles gut verstanden:
    Metacam und Novalgin sei zu belastend für Lisa. Das kann man später einpendeln, da sie aber noch freiwillig gerne läuft, sollte ich mir das als "Not" offen lassen.

    Gebe ich alle 2 Tage Novalgin, ist alles ok. Gebe ich mehr/häufiger, merke ich, das sie träge/müde wird, weniger läuft, was ihr schadet.

    Habe dann Novalgin mal ausgeschlichen. nach völligem Absetzen, ca. 2-3 Wochen kam das Schmerzstöhnen beim Pipi machen wieder.
    Blase (Röntgen, Ultraschall) ok, sie hat weder Schlamm, noch Grieß. Auch keinen Stein. Urin (Stick, Kultur, Statur, Bakterien) alles ok.
    Sie muß mal schlimm unbehandelt erkrankt sein, so das die Blasen- und Harnröhrenwände so entzündet sind, das das nie mehr ausheilte. Also chronischen Schmerz hat.

    Allrodin kriegt sie auch schon.

    Rodicare Artrin: da schaue ich gleich mal. Merci!

    Die Augentropfen heißen: Hylo-Parin. Da ja ihr Tränenfilm abreißt, was durch die Verkalkung kommt, da das Auge so minimal "verbeult" ist. Blinzelt sie, wird durch die "Unebenheiten" der Tränenfilm nicht korrekt über die ganze Augenoberfläche verbracht.
    Erkennt man auch: wenn das Auge tränt (obwohl es zu trocken ist) und die Lider gerötet sind.
    Innendruck muß man ja eh regelmäßig messen. Ist der erhöht, gäbe es wieder andere Tropfen, aber zusätzlich.

    Diese Tropfen hießen: Acular AT. Damit konnte ich sehr lange die Verkalkung "rauszögern", so das Schweinchen keinen erhöhten Innendruck bekam, das Auge nicht blind wurde, es an was ganz anderen verstarb.

    Alter:
    wie schätzt man ein Schwein?
    Als ich sie bekam, das war 05.03.2013 wurde sie lt. TH auf 2009 geschätzt. Denke aber, das sie da schon älter war. Denke jetzt ca. 6-7 Jahre.....

    Gewicht:
    05.03.13 - 1063g
    29.03.13 - 1042g
    08.09.13 - 1055g
    04.10.13 - 1077g
    15.01.14 - 1073g
    22.01.14 - 1110g
    25.01.14 - 1128g
    29.01.14 - 1085g
    31.01.14 - 1034g
    01.02.14 - 1111g
    15.02.14 - 1106g
    29.03.14 - 1048g
    17.07.14 - 1072g
    01.08.14 - 1001g
    20.08.14 - 1018g

    Schwankt schon, aber für Euch noch in der Norm?

    Man, ich wollte sie ja auch nicht haben, aber wenn ich in ihr Gesichtchen sehe, ach je, habe die Maus doch lieb. Sie ist ja auch eine Nette geworden.
    So, das mußte ich noch sagen, trotz Länge.
     
  14. #13 gummibärchen, 22.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    Bzgl. der Arthrose denke ich, dass man ihr vielleicht mit Flexivet Go, oder Hyalutidin noch ganz gut helfen könnte, das wirkt sich sehr positiv auf die Gelenke aus und meine Arthrose-Schweinchen kamen/kommen damit außer beim Wetterumschwung komplett ohne Schmerzmittel aus.


    Wurde das in der Vergangenheit mal durch eine Basenspiegelung diagnostiziert, oder nimmt man das nur an?

    Ich hatte das gleiche Phänomen mal bei meiner Wonder mit den Schmerzlauten beim pieseln. Blasensteine, Grieß, etc. was alles ausgeschlossen.
    Wir haben lange gebraucht, bis wir auf des Rätsels Lösung kamen, daher möchte ich es hier erwähnen.

    Wonder gab beim pieseln oft Klagelaute von sich. Wenn sie Metacam bekam, besserte es sich nicht nennenswert, mit Novalgin immer nur für wenige Stunden und dann wurde es wieder schlimmer.

    Nach über 3 Monaten rätsel raten und TA Wechsel fanden wir heraus, dass sie eine SDÜ hat, welche eine Herzerkrankung nach sich zog, in Folge derer sich dann eine angestaute Leber entwickelte, die teils auf andere Organe und vor allem auf die (gefüllte) Harnblase drückte und so für Schmerzen sorgte.

    Sie bekam ein SD-Medikament, ein Herzmedikament und Hepar Comp für die Leber und die Schmerzen beim pieseln verschwanden.

    Der Gewichtsverlust ist auf den langen Zeitraum gesehen okay, weiter runter sollte es nach Möglichkeit nicht gehen.
     
  15. #14 Meerschweinchenfibsy, 23.08.2014
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    790
    AW: Lisa ist alt, wie helfen


    Ich sehe bei der Gewichtstabelle keine Probleme.
     
  16. #15 Mottine, 23.08.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    Danke! Brauchte einfach eine Bestätigung.

    Heute war verkehrte Welt:
    Lisa bromselte hinter Benito her.......bis er endlich stehen blieb und sie ihn kurz poppte. Dann leckte er ihr Ohr sauber.
    Ob die wußte, das das irgendwie "verkehrtherum" war?

    Aber solange sie sich munter zeigt, freue ich mich total.

    Hat einer noch Tips fürs Pfötchen? Bei ihr hält kein Verband. Sol ich sie auf Tücher setzen?
     
  17. #16 B-Tina :-), 23.08.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.647
    Zustimmungen:
    13.376
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    Traudchen neigt schon immer zu geröteten Hinterfüßchen. Sie bekommt alle 3 Tage eine Pfötchen-Massage mit Mirfulan Salbe, bei Bedarf auch öfter. Dabei hält sie ganz still, scheint es als angenehm zu empfinden. Ich lege sie dazu mit dem Rücken auf meinen Schoß und kraule nebenbei sanft ihr Bäuchlein, das wirkt bei ihr wie Hypnose, sodass die Salbe länger einwirken kann.
    Gott sei Dank hat diese Prophylaxe bisher geholfen.

    Als Verband würde ich Peha-Haft versuchen, oder Elastomull-Stretch, also selbsthaftende Binden.

    Alles Gute für die liebe Omi!
     
  18. #17 Mottine, 23.08.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    Cremen mit Bepanthen Augensalbe täglich. VetGold hilft auch bißchen.

    Auf dem Beinchen humpelt sie halt auch mehr, wenn sie läuft, knickt sie leicht ein. Entweder liegt es echt am geschwollenen Ballen oder noch Arthrose in Bein und /oder Schulter.

    [​IMG]

    Cremen mag sie, bliebt danach so liegen, bis ich nochmal massiere.
     
    Meerschweinchenfibsy gefällt das.
  19. #18 B-Tina :-), 24.08.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.647
    Zustimmungen:
    13.376
    AW: Lisa ist alt, wie helfen

    ist die süß :heart:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schweinchenfan, 24.08.2014
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.985
    Zustimmungen:
    2.088
  22. #20 Mottine, 24.08.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
Thema:

Lisa ist alt, wie helfen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden