Lilly, du warst mein erstes Schwein und ich dachte du schaffst es...

Diskutiere Lilly, du warst mein erstes Schwein und ich dachte du schaffst es... im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Lilly Anfang 2003 - 1. Sept. 2007 [IMG] Lilly, du und deine Tochter....

  1. #1 meeri87, 01.09.2007
    meeri87

    meeri87 Guest

    Lilly
    Anfang 2003 - 1. Sept. 2007

    [​IMG]

    Lilly, du und deine Tochter. Ja, das war ein absoluter Zufall, dass ich zu euch kam.

    Anfang letzten Jahres - lange habe ich es mir überlegt - sehr lange - wollte ich mir Meerschweinchen zulegen. Ich war 18 und konnte somit selbst bestimmen.
    Ich wollte zwei ältere Schweinchen, denn von früher kannte ich leider, wie schnell die Lust am Haustier verflog...
    Ich habe mich in einen Teddybock verliebt, aber es sollte nicht sein, denn er starb an dem Tag, an dem ich ihn bekommen sollte - am 22.04.2006.
    Ich musste aber an diesem Tag, an dem der - damals meiner Meinung nach Riesige 1 Meterkäfig von ebay ankam, an dem ich ihn liebevoll einrichtete, an dem ich mich auf diesen Meerschweinchenbock freute, aber es nicht sein sollte, ... an diesem Tag musste ich mir noch zwei Schweinchen suchen!

    Und ich fand eine Verschenkanzeige, nicht weit weg.
    Ich rief an, ich wollte unbedingt Glatthaarschweinchen, und ich fuhr sofort mit meinem Freund hin...
    Ich sah dich und deine Tochter Nelly. Ich musste euch haben.
    Der Stall war übelst verdreckt, nur neue Schichten Stroh obendrauf geworfen, verdrecktes Wasser nur ein schäbiges Stück Brot im Käfig, und nur ein Minihäusle für 4 Meerschweinchen.
    Die Frau wollte mir die anderen schwarzen Schweinchen auch noch aufdrücken, der Ansicht nach, dass mein 1 Meter käfig völlig ausreichend wäre für 4, aber ich wollte zweien nur das Beste bieten, und ich nahm dich mit. Und deine geliebte Nelly, die dir auf Schritt und Tritt folgte.
    Es stellte sich heraus, dass ihr Milben hattet und ihr wurdet behandelt. Ihr ward die absoluten Angstschweine, sogar mein Atem neben dem Käfig erschreckte euch sehr!
    Es war wirklich viel Arbeit euch zahm zu bekommen, bzw euch so hinzubekommen, dass ihr beim Eintreten in den Raum nicht fast einen Herzinfarkt bekommen habt.
    Ich weiss wie ihr es genossen habt, in meinem Bett zu liegen und mit frischem Gemüse verwöhnt zu werden...
    Ich werde das nie vergessen.
    Ihr seid so dermaßen zutraulich geworden, obwohl ihr so panisch ward.
    Ich wollte dann unbedingt noch ein Dunkelbraunes Schweinchen haben. Hatte damals so wenig Ahnung und dachte in dem kleinen Stall klappt das ...
    Aber es klappte nicht, du warst so zickig, Lilly, da hat mein Papa einen neuen Stall gebaut, der RIESIG war (aber doch zu klein).
    Wenig später wurde mir bekannt, dass Kastraten eine Lösung sein könnten und so kamen noch zwei Schweinchen - ein Kastrat und ein Weibchen dazu.
    Es wurde eine dreistöckige Villa gebaut, und teilweise ging alles gut, nur das neue Weibchen war sehr, sehr dominant, und so kam letzen Herbst dann ein riesen Eigenbau, in dem ihr euch alle super wohl gefühlt habt.
    Ich wollte deine zwei Schwestern, die schwarzen, auch noch holen, aber sie wurden an jemand anderen verschenkt :-(
    Zwischenzeitlich schwächelte deine Tochter Nelly immer mehr. Du hattest einmal lediglich ein verstopfte Talgdrüse am Rücken, die nach einem Mal ausdrücken weg war.
    Ich hätte immer wetten können, dass deine schwache Tochter vor dir gehen muss. In letzter Zeit kapselte sie sich immer mehr ab von dir. Nicht mehr nur du warst ihr Vorläufer.
    SIE wurde der Chef. Sie gab das Kommando an und lief im Stall umher ohne dich zu brauchen, damit du den Weg erkundest, da du nicht so ängstlich warst, wie sie. Du warst ihr immer eine strenge, aber treue und liebevolle Mutter.
    Leider bist du nun gegangen und lässt Nelly ihren Weg vollends alleine gehen.
    Ich hoffe und glaube sie ist nun alt genug, und schafft das.

    Du warst wirklich mein Liebling, Lilly. Deine einzigartige Art, dein wunderhübsches Gesicht. Ich finde nie mehr ein so tolles Tier wie dich! Ich habe dir gezeigt, dass man vor Menschen nicht immer Angst haben muss, und es ist wundervoll, dass du ein Tier warst, dem man sowas zeigen konnte.
    Immer wieder musste ich mir anhören wie hässlich ihr weissen Schweinchen mit roten Augen seid, aber ich liebe euch. Ich liebe Dich!
    Ich sitz hier und heul. Ich kann es nicht fassen.
    Du hast von heute auf morgen eine Gebärmutterentzündung bekommen und man hat dich noch am selben Abend operiert. Ich habe dich gestern zweimal besucht und am Abend habe ich dir zugesprochen, dass du so tapfer bist, es schaffst, und ich war so überzeugt davon!!!
    Ich habe dir aber trotzdem gesagt, dass du es auf der Regenbogenwiese gut haben würdest, aber dass die Zeit noch nicht reif dafür ist.
    Line konnte ich nicht Lebe wohl sagen. Bei dir wollte ich es tun, auch wenn du es geschafft hättest, hätte ich dich "gewarnt".
    Du spielst nun da oben, mein Engel. Obwohl ich es noch nicht fassen kann, dass du nun wirklich ein Engel bist. Habe dich doch vor 24 Stunden noch besucht.
    Habe so sehr gehofft, und geglaubt, dass du es packst, und bin nun verzweifelt, dass ich das alles nicht schaffe.
    Ich wollte nie weitermachen, wenn ich dich verliere! Du warst mein erstes Schweinchen, Schatz! Mein erstes Schweinchen, das ich mit Leib und Seele wollte, das ich mit Leib und Seele gut versorgte, und du bist auch ein Schweinchen, dem ich mit Leib und Seele nachtrauere.
    Die Zeit mit dir war viel zu kurz. Aber ich hoffe ich konnte dir einen Einblick in ein würdiges Meerschweinchenleben geben.
    Liebe Lilly, kommt gut dort oben an. Mach es gut und bitte denk immer daran, dass ich das Beste für dich wollte und dass ich immer an dich denken werde.
    Als ich heute mittag kur bevor ich es erfuhr im Auto saß, sah ich sowas wie einen Regenbogen und dachte, mir winkt die Line, denn am Tag, an dem sie starb sah ich auch dieses Etwas. Aber nein, du bist gestorben, und vielleicht hast du mir dies als kleines Zeichen "gesendet".
    Leb wohl, kleiner Engel!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kleopatra, 01.09.2007
    Kleopatra

    Kleopatra Meeriliebhaberin!

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Mensch das tut mir leid. Du hast den Text sehr schön geschrieben und ich denke sie hat die Zeit bei dir genossen.

    Lilly ,komm gut oben an und schick meeri87 ab und zu ein Zeichen,damit sie weiß ,dass es dir gut geht!
     
  4. #3 Annika85, 01.09.2007
    Annika85

    Annika85 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    4
    Ramona, selbst ich bin traurig und weine. Es tut mir so unendlich leid für dich, ich kann es kaum in Worten fassen. Fühl dich ganz fest gedrückt von mir, ich wünsche dir viel Kraft.

    Lilly, du bist sicher schon gut angekommen und wurdest von Line empfangen. Ich wünsche dir eine schöne Zeit auf der RBW. Schick deiner Ramona ab und zu mal einen Regenbogen als Zeichen das du noch an sie denkst, so wie sie auch an dich denken wird.
     
  5. #4 ponchini, 01.09.2007
    ponchini

    ponchini Guest

    Hallo,
    wie traurig, dass die Süße schon gehen musste!
    :troest: :heart: :troest:
     
  6. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.207
    Zustimmungen:
    798
    Machs gut süße Lilly!
     
  7. #6 Löckchen, 01.09.2007
    Löckchen

    Löckchen Lockenmeerisüchtig

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Oh Mann,das treibt einem die Tränen in die Augen...
    schnellnacheinemTaschentuchsuch.
    Ist wirklich mitfühlend und traurig geschrieben,fühl Dich gedrückt
    :troest: :troest: :troest:
    und Lilly,komm gut auf der Regenbogenwiese an und grüße mir den Asterix und Madlen ganz lieb !

    LG Jana
     
  8. #7 carmen3195, 02.09.2007
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    890
    *taschentuch*holen*muss*

    lass dich drücken. :troest:

    lilly machs gut kleiner engel.........:engel:
     
  9. #8 Meeritis, 02.09.2007
    Meeritis

    Meeritis Guest

    Oh nein, jetzt auch noch Lilly :eek:

    Hintereinander zwei geliebte Schweinchen zu verlieren ist hart, fühl Dich ganz fest gedrückt !!!

    Lilliy, komm gut auf der Regenbogenwiese an :heart:
     
  10. #9 Grisette, 02.09.2007
    Grisette

    Grisette Guest

    Oh nein, lass dich mal ganz fest drücken :troest:
    Erst vor einiger Zeit hast du ein Schweinchen begraben müssen, und nun trifft es dich schon wieder....
    Dein Text hat mich so gerührt, bei mir kullern die Tränen und ich weine um alle Schweinchen, die wir schon gehen lassen mussten :schreien:
    Aber deine wunderschöne Lilly ist jetzt an einem schönen Ort, und lässt es sich mit vielen neuen Freunden gut gehen :heart:
    Ich wünsch dir viel Kraft, und ich wünsche dir, dass der Schmerz langsam leiser wird!
     
  11. #10 WoNNy199o, 02.09.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Lilly,

    es tut mir so schrecklich leid, dass du deinen Kampf nicht gewonnen hast.
    Ich wünsche dir eine gute Reise auf die Regenbogenbrücke. Sei doch so lieb und grüß mir meinen Spencer, er ist kurz vor dir auf die Reise gegangen.

    Ich hoffe, dir geht es da oben gut.

    Traurige Grüße Yvonne
     
  12. Michi

    Michi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Lilly, viel Spaß da oben, mit den vielen anderen...! Und pass auch ein bisschen auf unsere Ramona auf...! Und tröste sie...
     
  13. #12 Chaosplatz, 03.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.09.2007
    Chaosplatz

    Chaosplatz Guest

    Hallo :wavey:

    ich habe eben Euren Nachruf für Lilly gelesen und mußte heulen. Es ist immer so traurig, wenn uns eines unserer geliebten Tiere verläßt.

    Auch in unserem Garten liegen schon 11 unserer Schätzchen begraben und es wird niemals leichter oder Gewohnheit - der Abschied tut jedes Mal wieder sehr weh. Lilly hatte großes Glück, daß sie an Euch geraten ist. Sie hatte bei Euch ein so schönes und wundervolles Leben mit gutem Essen, einem warmen Schlafplatz und vielen Freunden. Diese Erinnerung hat sie mitgenommen und wird allen anderen Meerlis auf der RBB davon erzählen - die Zeit, die vor Euch war, konnte sie durch Eure Liebe vergessen.

    Auch wir sind in unserem Alter (damals 49 und 51 Jahre "jung") noch an Meerlis gekommen und erfreuen uns nun schon seit 7 Jahren an diesen wundervollen Tieren - auch wenn es immer wieder heißt, Abschied nehmen zu müssen. Zweimal wollten wir schon aufhören, dachten, wir könnten dieses leere Gefühl der Trauer nicht mehr ertragen - aber irgendwo sitzt da ein armes Kleines, das mit klopfendem Herzchen gerne den Versuch wagen würde, den nun leeren Platz wenigstens ein Bißchen auszufüllen, um uns damit ein kleines Stückchen blauen Himmel in unser Leben zurückzubringen - auch wenn es das von uns Gegangene niemals ersetzen kann. Nur darum haben wir noch nicht aufgegeben.

    Wir fühlen herzlich mit Euch und drücken Euch in Eurem Kummer.

    Kleine, süße Lilly hab einen schönen, sanften Flug, dem Regenbogen, der Sonne und den immer grünen Wiesen entgegen, wo der Löwenzahn niemals aufhört zu wachsen.

    Ganz liebe Grüße von uns allen :heart: :heart:

    Liane, Norbert & die 16 Raubauken vom Chaosplatz :engel:

    ps: wir hatten bisher unter anderem auch 2 weiße Meeris mit roten Augen - was vielen offenbar unheimlich ist ... warum auch immer. :verw:
     
  14. #13 Queen-Nobbi, 03.09.2007
    Queen-Nobbi

    Queen-Nobbi Problemschwein-Besitzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Lilly,

    ich habe mit deinem Frauchen um dich gebangt und habe auch so gehofft, dass du es schaffst.

    Komm gut an auf der RBW und grüß die Line und meinen Norbert !

    Ramona, fühl dich gedrückt...
     
  15. #14 Animalia, 03.09.2007
    Animalia

    Animalia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    624
    Oh je, das ist ja eine bewegende, traurige Geschichte :runzl: Ich kann dich gut verstehen, und du hast dein Bestes gegeben, wirklich schade :troest:

    Komm' gut auf der RBW an, süße Lilly! :-)
     
  16. #15 Californiadream, 11.09.2007
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    Machs gut Kleine [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Ramona wein nicht, weil es zu kurz war, sondern lächle, weil es so schön war…
    …Du kannst Tränen vergießen,
    weil sie beide gegangen sind.
    Oder Du kannst lächeln,
    weil sie gelebt haben.
    Du kannst die Augen schließen und Beten,
    dass sie wiederkehren.
    Oder Du kannst die Augen öffnen
    und all das sehen, was sie hinterlassen haben.
    Es gibt Änderungen im Leben jedes Menschens, die einen sind schön, die anderen weniger, doch beide muss es geben, ohne Trauer gibt es kein Glück und ohne Glück würde es auch keine Trauer geben – ohne beides, kein Leben.

    Doch zu den schönen Dingen, die Dir im Leben passieren, gehört besonders eines:
    Du hast, das einzigartige Glück, das sonst keiner hat, außer Dir. Es ist besonders und einzigartig, einzigartig besonders. Es ist ein Geschenk Gottes, ein kleines Wesen, voller Liebe, Vertrauen und Glück. Diese Liebe, dieses Vertrauen und dieses Glück hatten auch Line und Lilly in sich, zwei Geschenke an dich vom Glück – nie hätte es jm. ihnen nehmen können und auch Dir wird kein Mensch dieser Erde das Vertrauen deiner Tiere nehmen können, die Liebe die sie Dir geben und die Lebensfreude, die sie Dir vermitteln konnten – deine beiden – keiner.
    Als Deine zwei Mädels über die Regenbogenbrücke gewatschelt sind mit ihren Wackelpops sind sie nicht gegangen, du siehst sie nur nicht mehr, aber sie sind noch da und Du wirst sie spüren können, wenn sie gegen die Trauer ankommen und Du sie nur lässt. Sie werden weiterleben, wenn auch auf eine andere Art und Weiße.

    Eines wird immer gleich sein, egal wie die Umstände sein mögen, für Dich bleibt es besonders, einzigartig, einzigartig besonders eben… .
    Auch wenn Deine Trauer groß ist und Dein Blick leer und verschwommen ist, die Welt dreht sich weiter, auch wenn sie für eine Sekunde still gestanden sein mag, für Dich….auch wenn nichts mehr so ist, wie es mal war- ,,davor’’:
    Wisch dir die Tränen aus den Augen und mit ihnen mit die Trauer, den Hass, die Verzweiflung, die Kälte und die Leere und öffne mal Dein Herz und schau Dich um!!
    Ich hoff, dass es um Dich herum genug Lächeln, Glück, Liebe, Hoffnung, Wärme und Geborgenheit gibt.
    Der ein oder andere mag Dich nicht verstehen, aber keiner wird Dir einen Vorwurf daraus machen, aber übertreib es nicht…. .
    Kein Mensch kann was für Dein Leiden.
    Es ist Schicksal, es ist so bestimmt, es musste so sein, auch wenn es keiner nachvollziehen kann, erst recht nicht Du. Aber ohne diese Trauer wirst Du nie merken können, was Du an den beiden hattest, die zwei haben Dich ausgewählt und dafür solltest du dankbar sein.
    Selbst wenn ich noch nicht mal dieses Glück sehe oder spüre, bin ich mir sicher, dass es kommen wird…es braucht seine Zeit denk ich einfach, bis die Trauer weg ist, denn Trauer und Glück, das geht beides nicht auf einmal.
    Ich wünsch mir für die beiden und alle anderen kleine Wesen dieser Erde, die bei ihren Besitzern eine große Lücke, ein Loch im Leben hinterlassen haben, dass es ihnen gut geht, wo auch immer sie sein werden…aber alle leben im Herzen der ,,Hinterlassenen’’ weiter.
    Irgendwann wird jeder sie bemerken und ich hoff, dass ein kleines Stück Glück die Tränen trocknet und wieder ein Lächeln vor allem in Dein Leben zurückkehrt - Ein Lächeln aus Freude, dass sie ihr Leben mit Dir geteilt haben und es in dieser kurzen Zeit zu etwas besonderem, einzigartigem gemacht haben, das Dir keiner mehr nehmen kann.

    Und vielleicht wirst Du irgendwann mal sehen, dass das hier keine kaltherzige Person geschrieben hat, der die beiden egal sind und hoffentlich kehrt auch dann wieder Leben ein - man sollte niemanden vermissen müssen, der noch lebt [​IMG] .​
     
  17. #16 Californiadream, 11.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2007
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    Machs gut Kleine [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Ramona wein nicht, weil es zu kurz war, sondern lächle, weil es so schön war…
    …Du kannst Tränen vergießen,
    weil sie beide gegangen sind.
    Oder Du kannst lächeln,
    weil sie gelebt haben.
    Du kannst die Augen schließen und Beten,
    dass sie wiederkehren.
    Oder Du kannst die Augen öffnen
    und all das sehen, was sie hinterlassen haben.
    Es gibt Änderungen im Leben jedes Menschens, die einen sind schön, die anderen weniger, doch beide muss es geben, ohne Trauer gibt es kein Glück und ohne Glück würde es auch keine Trauer geben – ohne beides, kein Leben.

    Doch zu den schönen Dingen, die Dir im Leben passieren, gehört besonders eines:
    Du hast, das einzigartige Glück, das sonst keiner hat, außer Dir. Es ist besonders und einzigartig, einzigartig besonders. Es ist ein Geschenk Gottes, ein kleines Wesen, voller Liebe, Vertrauen und Glück. Diese Liebe, dieses Vertrauen und dieses Glück hatten auch Line und Lilly in sich, zwei Geschenke an dich vom Glück – nie hätte es jm. ihnen nehmen können und auch Dir wird kein Mensch dieser Erde das Vertrauen deiner Tiere nehmen können, die Liebe die sie Dir geben und die Lebensfreude, die sie Dir vermitteln konnten – deine beiden – keiner.
    Als Deine zwei Mädels über die Regenbogenbrücke gewatschelt sind mit ihren Wackelpopos sind sie nicht gegangen, du siehst sie nur nicht mehr, aber sie sind noch da und Du wirst sie spüren können, wenn sie gegen die Trauer ankommen und Du sie nur lässt. Sie werden weiterleben, wenn auch auf eine andere Art und Weiße.

    Eines wird immer gleich sein, egal wie die Umstände sein mögen, für Dich bleibt es besonders, einzigartig, einzigartig besonders eben… .
    Auch wenn Deine Trauer groß ist und Dein Blick leer und verschwommen ist, die Welt dreht sich weiter, auch wenn sie für eine Sekunde still gestanden sein mag, für Dich….auch wenn nichts mehr so ist, wie es mal war- ,,davor’’:
    Wisch dir die Tränen aus den Augen und mit ihnen mit die Trauer, den Hass, die Verzweiflung, die Kälte und die Leere und öffne mal Dein Herz und schau Dich um!!
    Ich hoff, dass es um Dich herum genug Lächeln, Glück, Liebe, Hoffnung, Wärme und Geborgenheit gibt.
    Der ein oder andere mag Dich nicht verstehen, aber keiner wird Dir einen Vorwurf daraus machen, aber übertreib es nicht…. .
    Kein Mensch kann was für Dein Leiden.
    Es ist Schicksal, es ist so bestimmt, es musste so sein, auch wenn es keiner nachvollziehen kann, erst recht nicht Du. Aber ohne diese Trauer wirst Du nie merken können, was Du an den beiden hattest, die zwei haben Dich ausgewählt und dafür solltest du dankbar sein.
    Selbst wenn ich noch nicht mal dieses Glück sehe oder spüre, bin ich mir sicher, dass es kommen wird…es braucht seine Zeit denk ich einfach, bis die Trauer weg ist, denn Trauer und Glück, das geht beides nicht auf einmal.
    Ich wünsch mir für die beiden und alle anderen kleine Wesen dieser Erde, die bei ihren Besitzern eine große Lücke, ein Loch im Leben hinterlassen haben, dass es ihnen gut geht, wo auch immer sie sein werden…aber alle leben im Herzen der ,,Hinterlassenen’’ weiter.
    Irgendwann wird jeder sie bemerken und ich hoff, dass ein kleines Stück Glück die Tränen trocknet und wieder ein Lächeln vor allem in Dein Leben zurückkehrt - Ein Lächeln aus Freude, dass sie ihr Leben mit Dir geteilt haben und es in dieser kurzen Zeit zu etwas besonderem, einzigartigem gemacht haben, das Dir keiner mehr nehmen kann.

    Und vielleicht wirst Du irgendwann mal sehen, dass das hier keine kaltherzige Person geschrieben hat, der die beiden egal sind und hoffentlich kehrt auch dann wieder Leben ein - man sollte niemanden vermissen müssen, der noch lebt [​IMG] .​
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    *schnief* :troest:
     
  20. #18 meeri87, 15.09.2007
    meeri87

    meeri87 Guest

    Danke Kim! *schluck* Fotos, die ich von meiner Lilly noch nie gesehen habe. Du hast das wirklich schön geschrieben *wein*


    [​IMG]

    Ich hoffe du bist gut angekommen, mein kleiner Süßer Engel!
    Ich habe nun eine Digicam, und kann ganz viele Fotos von deinen Freunden schiessen. Von dir habe ich viel zu wenige Fotos! Du hast mir gestern beim ersten Fotoshooting echt gefehlt und jetzt, wenn ich die Bilder ansehe fehlt einfach was.
    Es ist nur noch ein weisses Schweinchen da. Deine Tochter Nelly!

    Heute kam ein Notschweinchen, meine Maus! Ein Schneeweisschen. Ein Möchtegern-Himalaya! Sie ist deine Nachfolgerin, Lilly!
    Ich hoffe du freust dich darüber! Schaue uns morgen zu, wenn wir im Garten sind, und wenn das Neuschwein deinen Platz einnimmt und mit deinen Freunden zu spielen beginnt :schneuz:
     
Thema:

Lilly, du warst mein erstes Schwein und ich dachte du schaffst es...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden