Lidl is´ nett!

Diskutiere Lidl is´ nett! im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich war heute bei Lidl einkaufen, stehe beim Gemüse rum und überlege mir was ich mitnehme -für die Schweinis. Da steht doch ein Eimer mit...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Kirsche-HH, 21.09.2006
    Kirsche-HH

    Kirsche-HH Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    7
    Ich war heute bei Lidl einkaufen, stehe beim Gemüse rum und überlege mir was ich mitnehme -für die Schweinis.

    Da steht doch ein Eimer mit Gemüseabfällen und obendrauf frisches Karottengrünzeug. Wurzeln hatte ich ja zu Hause, aber ohne grün, und die Jungs lieben es doch. Ich meinen Mut zusammen genommen, ab zur Verkäuferin und gefragt, was sie damit machen.
    Sie sagte, entweder wird es weggeschmissen oder die Kunden nehmen es mit.
    KOSTENLOS! Man habe ich mich arüber gefreut :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf:
    So, jetzt wisst Ihr warum ich heute sage: Lidl is´ nett! :hand:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Miami&Daytona, 21.09.2006
    Miami&Daytona

    Miami&Daytona Guest

    Das geht bei jedem Geschaeft. Ich mach das nur nicht, denn das abgerupfte ist ab und an schon braun oder welk und wenn Mensch das nicht will braucht SChweini das auch nict.

    BTW: So haben die Firmen weniger Muell ;)
     
  4. #3 Kirsche-HH, 21.09.2006
    Kirsche-HH

    Kirsche-HH Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    7
    Keine Angst, das ist alles ohne brauen Stellen. Hab´s mir doch vorher angeschaut. ...und so wie das aussah hätte ich es auch gegessen.
     
  5. Tina12

    Tina12 Guest

    so mach ich das überall, ob lidl oder penny oder wal mart,.... ich frage gar nicht mehr, nur an der kasse sage ich, dass das nur grünabfall ist und das ist ok. manchmal finde ich auch ein paar lose stücke fenchel, alles was nicht fest am salat oder so ist, wird eingepackt! :cool:
     
  6. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Ich nehm mir auch bei Aldi, Lidl etc. diverse "Reste" mit. Gab noch nie Schwierigkeiten deswegen...

    Vorgestern hab ich bei Edeka 2 Gurken mitgenommen, war halt nur eine kleine Delle drin, die ich dann weggeschnitten hab. Der Rest war super! :top:

    Gruss, Sabine
     
  7. #6 AnkesBruno, 21.09.2006
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Es gibt Leute, die plündern regelrecht und ausschließlich für ihre zig Schweinchen die Tonnen bei Lidl und Co - und ich wunderte mich früher immer, wie sich der/diejenige sooo viele Schweinis leisten kann :verw:
    Naja, jeder wie er meint :top:
     
  8. sara]2

    sara]2 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    36
    ich plünder bei uns im laden auch immer die mülltonne (jobbe samstags in einem lidl).
    kostenloses meerschweinfutter freut den studentischen meerschweinhalter. ;)

    aber sie kriegen natürlich auch regelmässig anderes grünfutter. wenn ich nur möhrengrün füttern würde, würden meine schweine bald ne meuterei anstimmen. :hand:
     
  9. #8 AnkesBruno, 21.09.2006
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Ohne jetzt einen Streit anzetteln zu wollen: Sagt mir mal, warum ihr euren Schweinis das Essen aus der Tonne gebt oder esst ihr auch selbst das gleiche???

    Wenns danach ginge, wie viele Schweinis ich gerne hätte, würden sie ein extra Zimmer haben und halt gaaanz viele. Da ich mir das aber nicht leisten kann, hab ich halt nur vier, verwöhne sie so gut es irgend geht.

    Also nochmal: ich möchte keinen Streit und hoffe, dass ich die Frage so gestellt habe, dass die nicht missverständlich rüber kommt. Des Weiteren hab ich mich ja jetzt schon das zweite Mal gerechtfertigt.
     
  10. #9 Miami&Daytona, 21.09.2006
    Miami&Daytona

    Miami&Daytona Guest

    @ AnkesBruno

    Ich wuerde nicht das Essen aus der Tonne essen und mir sind meine Meerchies soviel wert, dass sie das auch nicht muessen. Daher hab ich zwei und nicht mehrer. Ich kann das nicht nachvollziehen, dass jemand das macht. Denn aus irgendeinem Grund hat das ja jemand weggeschmissen und bestimmt net, weil er nicht zuviel bezahlen wollte.
     
  11. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    @ AnkesBruno: Warum? Bevor sie es wegschmeissen, nehm ich es doch mit. Warum auch nicht? Und wegen einer Delle, die ich wegschneiden kann, hab ich kein Problem damit.

    Ich bin nicht jeden Tag bei sämtlichen Discountern, höchstens mal beim Großeinkauf oder wenn ich ne Kleinigkeit brauch.

    Und diesen "Abfall" würd ich auch selbst essen, z. B. Gurke. Nur bei Möhrengrün, Kohlrabiblättern etc. schaut´s schlecht aus ;)

    Gruss, Sabine
     
  12. #11 Fabouluz, 21.09.2006
    Fabouluz

    Fabouluz Guest

    Ich mach das auch immer.

    Ich finde es ist nichts dran bei das mitzunehmen. Natürlich muss man darauf achten, wie frisch die Sachen und ob die verschmutzt sind, aber ansonsten find ich das völlig okay...
     
  13. #12 Fenchel, 21.09.2006
    Fenchel

    Fenchel Guest

    Hallo,

    ich finde es nicht schlimm, wenn man sich Möhrengrün oder Kohlrabiblätter aus der Gemüsetonne für die Schweine mitnimmt.
    Wir Menschen essen das Zeug nicht, weil es uns nicht schmeckt, aber die Wutzen mögen es.
    Solange es nicht vergammelt oder welk ist, kann man es doch nehmen.
    Ich mache das zwar nicht so oft, aber ab und zu schon einmal. Meistens im Winter, da ich zur Zeit viel Gras und Kräuter sammel.
     
  14. Melody

    Melody Guest

    Hier in der Gegend ist es nicht erlaubt Grünzeug mitzunehmen.
    Früher durfte man es noch , leider haben einige Leute auch noch das Grün von der Ware gerissen, bis letztes Jahr ein Stopp kam. Nun werden die schönen Kohlrabiblätter und Möhrengrün weggeschmissen.

    Ich mag auch kein Grün oder Blätter die auf der Wiese liegen, aber meine Schweinis stehen drauf.
    Es ist ja auch eigendlich kein Abfall, nur nicht jeder will das Grün mit nach Hause nehmen und hat dort Schweinis, die drauf warten.
    In unserem Inkoop kommt jeden 2. Tag ein Mann mit einem Resthof voller Tiere, der das "alte" Gemüse und so holt. Und mal ehrlich, nur weil eine Banane braune Punkte bekommt, ein Apfel abgestoßen ist, muß man es als Müll bezeichnen?
    Es gibt Leute, die würden sich über schrumpeliges Gemüse freuen.
     
  15. #14 Lavendel, 21.09.2006
    Lavendel

    Lavendel Schweinchenfan

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Mhm bei uns gibt es solch Tonnen nicht... ich nehme mir immer das Möhrengrün, was so bei den Möhren herumliegt und finde daran auch nichts schlimmes.
    Selbst wenn es in der Tonne gelegen hätte: Schlecht ist es deswegen doch nicht?!
     
  16. #15 Julchen, 21.09.2006
    Julchen

    Julchen Guest

    Ich bekomme immer was von einen Gemüsladen, der besorgt mir auch 10 kg Säcke möhren zum Einkaufspreis und ich darf die da lassen im Kühlhaus. Er ist in 3 min zu erreichen :-)
     
  17. Tanja

    Tanja Guest

    Also, hier ist es sogar erlaubt, Möhrengrün und Kohlrabiblätter abzuzupfen von der Ware. Die Verkäuferinnen machen es manchmal auch selbst, wenn die Kunden meckern / es nicht selbst machen wollen. Hmmm, es ist ja kein Qualitätsverlust für die Ware, wenn der "Müll" ab ist.
     
  18. #17 SchweinchenMama, 21.09.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.09.2006
    SchweinchenMama

    SchweinchenMama Guest

    Ich hätte auch ein Problem damit, meinen Süßen Abfall aus einer Tonne zu geben, wo ich nicht weiß was alles in der Tüte schon drin war... Manche Firmen leeren nur den Inhalt der Tüten und lassen die Tüte im Eimer. Da kann dann auch schon ein benutztes Taschentuch dringelegen haben, und was weiß ich nicht noch alles eklige. Wer weiß für was so ein Mülleimer alles verwendet wird... eben für Müll.

    Ich hätte auch gerne 20 Schweinis, aber 4 müssen reichen, ich will meinen Süßen keinen Müll zu essen geben, deshalb füttere ich meine 4 lieber nach meiner Ansicht nach richtig.

    Abgesehen davon glaube ich mal gelesen zu haben dass Möhrengrün gar nicht so gut für Meeris sein soll wegen dem hohen Calziumgehalt... da gibts lieber viele viele andere leckere Sachen....
     
  19. Tanja

    Tanja Guest

    @SchweinchenMama:
    Die leeren nur die Tüten aus? :ohnmacht: Oh nein, die Mülleimer stehen direkt neben dem Gemüse, da kann ja wer weiß was rüberkrabbeln...
    Ich bin eine von den "direkt-vom-Gemüse-zupfern". Da ist es auf jeden Fall frisch.
    Karottengrün kriegen meine Meeris höchstens einmal im Monat, ist glaube ich, so ähnlich wie mit Petersilie, oder? Zu viel Calcium?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Twyll

    Twyll Guest

    ...falls das da oben nicht auf die Gurken mit den Matschstellen bezogen war:
    Klar schmeißt man die Blätter vom Kohlrabi und das Möhrengrün weg, das hat damit zu tun, dass es schlecht ist, sondern nur damit, dass man das nicht im Kochtropf verwerten kann.

    Ich esse Bananen erst, wenn sie braun werden, und ich mag auch noch Äpfel, mit 'ner Matsch-Stelle dran.
     
  22. #20 AnkesBruno, 21.09.2006
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Luise: Das mit dem Möhrengrün kommt mir auch bekannt vor. Naja, generell ist es mit allem so - sofern ich das richtig verstanden habe - , dass man nix in Massen geben soll, sondern alles in Maaßen. Z.B.: Kohlrabi, da mach ich beim Einkaufen die Blätter dort ab u. werfe sie in die Tonne, zu Hause halbiere ich das Teil, wickle die eine Hälfte mit Alufolie ein u. lege sie in den Kühlschrank, die andere Hälfte schäle ich komplett, teile sie durch vier und gebe jedem Schatz sein Stück. Bekommen halt pro Mahlzeit immer drei/vier verschiedene Sachen. Von dem Stück, das noch im Kühlschrank ist, bekommen sie dann zwei Mahlzeiten später nochmal so ein Stück, vorher schneide ich die angeschnittene Seite ab, weil ist ja ausgetrocknet - trotz Alufolie. Ist doch nicht schlimm, ein Kohlrabi kostet 50 Cent, oder?
    Ich vertrete ja eh die Ansicht, dass meine nur das bekommen, was ich selbst essen würde, ok., ich mag keine Rote Beete essen u. trotzdem bekommen sie welche, weil sie dieh halt mögen, aber halt nur sauber, geschält, abgewaschen, frisch. Ich esse nix aus der Tonne, wer das macht, bitte, seine Sache und geht mich auch nichts an, aber ich machs nicht. Find ich ehrlich gesagt bissl sonderbar, aber gut, muss man akzeptieren.
    Ich könnte die vielen TA-Besuche bei soo vielen Schweinis gar nicht bezahlen u. bräuchte einen VW-Bus oder ähnl., um das viele Futter zu kaufen. Ich bezahle jeden zweiten Tag ca. 5 Euro fürs Essen. Das Geschleppe hält sich noch in Grenzen, aber ein Wahnsinn, wenns 20 Schweins wären - 5 x so viele. Was heißen würde, ich würde 25 Euro bezahlen, was wöchentlich über 80 Euro währen :ohnmacht:
     
Thema: Lidl is´ nett!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gemüseabfall für kaninchen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden