Lidl - Grünabfall

Diskutiere Lidl - Grünabfall im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu, war heute im Nachbarort bei Lidl, mußte mal wieder die halbe Gemüseabteilung einkaufen :nuts:. Habe natürlich wie immer Grünabfall...

  1. #1 GipsyMaus, 10.04.2006
    GipsyMaus

    GipsyMaus Guest

    Huhu,

    war heute im Nachbarort bei Lidl, mußte mal wieder die halbe Gemüseabteilung einkaufen :nuts:.
    Habe natürlich wie immer Grünabfall mitgenommen, war total happy, bei uns im Ort bei Lidl ist selten viel Grünabfall drin. Habe also 3 Tüten schön voll gemacht, komm zur Kasse, leg das viele Gemüse aufm Laufband und teilte der Kassiererin mit, daß in den 3 Tüten, die wie immer im Einkaufswagen standen, nur Grünabfall ist. Da sagte sie mir, daß sie kein Grünabfall mehr rausgeben dürften, auf meine Frage, seit wann, schon ein paar Wochen nicht mehr und nahm die Tüten ausm Wagen :sauwütend.
    Na toll, bei uns im Ort bei Lidl hat mir sowas noch keiner gesagt.

    Wie ist es denn bei eurem Lidl, dürft ihr noch die Grünabfälle mitnehmen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cappu

    Cappu Guest

    Ich nehm sie immer mit, da hat sich noch nie einer beschwert.. ich denke wenn es vorkommt, dass die leute einfach die Kopfsalate oder so zerpflücken, dann wird es eingestellt - vllt. war das ja bei euch der Fall... :rolleyes:
     
  4. #3 GipsyMaus, 10.04.2006
    GipsyMaus

    GipsyMaus Guest

    Ui, hast du jetzt aber schnell geantwortet ;). Ja, das könnte sein. Mein Mann hat gesagt, das wohl welche auch so mal vereinzelte Äpfel oder sowas mitgehen lassen, und die es deshalb nicht mehr dürften.
     
  5. Curly

    Curly Guest

    hätte auf jeden Fall einen Sinn!
    Also bei uns darf ich das Zeugs noch mitnehmen. Meine Mum hat erst letzte Woche 2 Tüten voll Kohlrabieblätter, welke Salatstücke und Karottengrün mitgebracht. Meeris findens toll ;)

    Grüßli
    Franzi
     
  6. Cappu

    Cappu Guest

    Ich bin der Wirbelwind der Tastatur.. 500 Anschläge / Minute.. :hand:
     
  7. #6 GipsyMaus, 10.04.2006
    GipsyMaus

    GipsyMaus Guest

    Hihi, das glaube ich dir sofort.
     
  8. #7 Sandoria, 10.04.2006
    Sandoria

    Sandoria Guest

    Also hier hat sich bisher auch noch niemand beschwert,wenn ich die Grünabfälle mitgenommen hab!
    Die scheinen da wohl auch keine anderen Sorgen zu haben,was?
    Hätten doch einfach mal in die Tüten gucken können,ob da was drin is,was da nicht reingehört!
     
  9. #8 Diana 62, 10.04.2006
    Diana 62

    Diana 62 Guest

    Bei uns gibts das in fast keinem
    Geschäft mehr.Bestimmt schon ein paar Wochen.
    Es gibt aber keiner Auskunft warum das so ist.
    LG Diana
     
  10. Cappu

    Cappu Guest

    Hm, ist schon seltsam. Evtl. gab es halt wirklich irgendwelche Probleme, dass aufgefallen ist, das Kunden mutwillig die Salate zerfetzen. Ansonsten würde mir da kein Grund einfallen, ist ja immerhin nur "Müll" der sonst weggeschmissen werden würde. Vielleicht haben die Geschäfte auch spitz bekommen, dass die Kunden den Salat dann selbst futtern :p Kann ja sein..

    Ansonsten werd ich beim nächsten Mal im Lidl drauf achten - ich hab da ehrlich gesagt schon 3 Wochen oder länger nichts gekauft - evtl. ist es da also auch nicht mehr erlaubt und ich weiß es einfach nicht.
     
  11. Leona

    Leona Guest

    ich war heute noch bei Lidl und habe eine halbe Tüte mitbekommen, ohne Probleme.
    Wäre sehr schade wenn das nicht mehr gehen würde, ich habe durch die " Abfälle" eigentlich fast immer genügend Grün für drei Schweine im Haus.
    Was ich auch toll finde ist, dass man soviel vermischtes dabei hat, Kohlrabiblätter, Wirsingund verschiedene Salate, manchmal Möhrengrün.


    Hoffe nur das es hier nicht auch eingestellt wird, habe schon viel Geld sparen können, wofür ich dann auch im Winter teurere Gurken oder Paprika kaufe.

    Eigentlich ist es Unsinn, lieber wehschmeißen als Leuten helfen. Leider ist unsere Gesellschaft häufig so gestrickt.
     
  12. #11 Anki123, 10.04.2006
    Anki123

    Anki123 Guest

    Ich nehme bei Lidl auch immer Grünabfälle mit. Bisher wurde ich nur einmal darauf angesprochen nämlich als ich die frischen Kohlrabiblätter abgerupft hab. Der Filialleiter stand direkt hinter mir und meine das er den Kohlrabi ohne Blätter nicht verkauft bekommt. Wahrscheinlich denken die Leute das der Kohlrabe ohne Blätter nicht mehr frisch ist.

    Möhrenkraut und lose Salatblätter nehme ich immer mit und wurde bisher auch noch nie angesprochen.

    Sollte dies irgendwann mal sein das ich es bei Lidl nicht mehr bekomme dann gehe ich eben auf den Wochenmarkt "betteln". Die haben auch immer Abfälle die sie gerne hergeben.
     
  13. Cappu

    Cappu Guest

    Joar, das ist ja auch unverschämt die Sachen auseinanderzurupfen.. :p
     
  14. Ikarus

    Ikarus Teddy- & CUY-süchtig ;-)

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    11
    Hi!

    Also ich hab heute auch erst wieder 2 Tüten mit Kohlrabi-, Wirsing- und Blumenkohlblättern und Möhrenkraut mitgenommen und außer, dass bei uns im Lidl die Tüten nur kurz abgetastet werden (ob vielleicht was andres drin versteckt ist ;) ) hat sich noch nix geändert ... ich hoffe, das bleibt auch so :rolleyes:
     
  15. Molchi

    Molchi Guest

    Ehrlich gesagt, kann ich die Geschäfte teilweise auch verstehen. Gerade zu dieser Jahreszeit rupfen viele Leute das Grün von den Möhren und wer kauft dann die verstümmelten Dinger???
    Sowas finde ich echt nervig. Das Leute da dann andere Dinge mit reinschmuggeln habe ich auch gehört.
    Bei unseren Märkten tasten sie immer die Grüntüten ab, ob noch was anderes drinnen ist, glücklicherweise darf ich noch überall mitnehmen.
     
  16. Cappu

    Cappu Guest

    Wie schon gesagt, ich finde das auch unverschämt, wenn die leute das Gemüse dann zerrupfen - ich persönlich achte immer darauf, nur lose Blätter mitzunehmen. Da gabs dann auch noch nie Probleme - und mehr als eine halbe Tüte ist es meistens auch nicht.
     
  17. #16 Wuzzchen-Nanny, 10.04.2006
    Wuzzchen-Nanny

    Wuzzchen-Nanny Schweinchen-Sitter

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    108
    Hi,

    ich hole mir immer Grünzeug auf dem Wochenmarkt. Die geben das gerne her, weil sonst müssten sie es ja entsorgen. Im Lidl bei uns gibt es auch nix mehr. Den absoluten Oberhammer fand ich, als eine Kundin vor mir an der Kasse ihr Karottengrün von der Verkäuferin abmachen ließ und ich diese bat, mir das Grün zu geben. Da sagte die doch glatt, das dürfe sie nicht. Da meinte die Kundin, wenn sie das vorher gewusst hätte, dann hätte sie das Grün nicht abmachen lassen. Also, ich find ja sowas echt schräg - oder :ohnmacht:.
    Aber das Leute die Gemüsesachen zerfetzen oder betatschen find ich ja echt frech. Da braucht man sich ja nicht zu wundern. Vielleicht sind die Paprika beim Lidl ja deswegen oft so matschig. :ohnmacht:

    Übrigens, die grünen Reste vom Wochenmarkt sind echt qualitativ klasse.
     
  18. Melody

    Melody Guest

    Hier in der Gegend ist es auch nicht erlaubt!
    Es gibt einfach zu viele Idioten, die die Blätter von den Kolrabis oder Möhren abrupfen.
    Und die Ware zu beschädigen, damit man Grünzeug bekommt ist nicht in Ordnung, ich kann es schon verstehen, schade ist es trotzdem!
    Damit meine Wutzen ihr Kohlrabi-Grün bekommen, heist es immer die ganze Pflanze zu kaufen, bei dem Möhren genauso, aber was tut man nicht alles für einen abwechslungsreichen Meeri-Tisch!
     
  19. #18 GipsyMaus, 11.04.2006
    GipsyMaus

    GipsyMaus Guest

    Huhu,

    vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Ich finde es auch nicht gut, daß die Leute die Sachen zerrupfen, wenn es daran liegt, daß man dort keine Grünabfälle mehr bekommt, kann ich es ja auch verstehen, aber ärgern tut es mich trotzdem sehr. Wie hier ja schon geschrieben wurde, die Angestellte schmeißen es lieber weg, als den Tieren was Gutes zu tun. Da war auch gerade ne Kundin in der Gemüseabteilung, die hat gerade ein paar Salatblätter in die Tonne getan und mir gesagt, das lassen denen wir doch hier, was sollen wir den Müll erst mitnehmen, oder? Habe ihr Recht gegeben und gesagt, stimmt, und ich nehme es jetzt mit ;-). Achso, sie haben Hasen oder so zu Hause, oder? Habe gesagt, daß ich Meerschweinchen habe und die sich gleich tierisch freuen werden. Naja 1. kommt es anders und 2. als man denkt.
    Morgen (inzwischen heute) werde ich zum Lidl in unserem Ort fahren und da mal gucken, ob es noch erlaubt ist *hoff*, wenn nicht, dann weiß ich auch nicht weiter.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kickie1985, 11.04.2006
    Kickie1985

    Kickie1985 Guest

    hi,
    also bei unserm ist es so weit ich weiß noch erlaubt war schon lange n icht mehr da. gehe meistens zum e-center bei uns um die ecke und so donnerstags und freitags ist immer alles voll. letztens hat meine mutter nach dem einkaufen 4 tüten mit gebracht. zwar viel zu viel aber so k onnte ich noch schön raussuchen was sie gerne essen loool... bei uns wird noch nicht mal abgetastet hm...
     
  22. AndiHH

    AndiHH Guest

    offiziell ist das mitnehmen von Grünabfällen nicht erlaubt soweit ich weiss nur in vielen Filialen wird halt drüber weg geguckt (hatte da auch noch keine Probleme) Dazu gabs auch schon Threads und ich meine mich erinnern zu können daß die Gründe woanderst liegen als an unverschähmter Kundschaft.......

    Entweder die bekommen Geld für den Grünabfall oder irgend sowas skuriles.
     
Thema: Lidl - Grünabfall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lidl Grünabfälle

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden