Leona ist unklar komisch.....

Diskutiere Leona ist unklar komisch..... im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, so zu Ostern fiel mir auf, das sich Leona ganz zurückzieht. Sie liegt alleine in der obersten Etage. Auch draußen läuft sie weniger rum....

  1. #1 Mottine, 22.04.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Hallo,
    so zu Ostern fiel mir auf, das sich Leona ganz zurückzieht. Sie liegt alleine in der obersten Etage. Auch draußen läuft sie weniger rum. Sie wirkt irgendwie "traurig".

    Sie zeigt Interesse am Futter, frißt aber wenig. Abgenommen hat sie 20g, was noch eine normale Schwankung ist. Sie schläft sehr viel. Oft auch so tief, das sie nicht gleich merkt, wenn ich sie anfasse.
    Plötzlich wird sie nach Sekunden des Streichelns wach, hebt aber nur den Kopf, legt sich wieder hin.

    Heute gleich TA.
    Zähne ok.
    Abdomen weich, gut durchtastbar.
    Urin und Kot ok.
    Ultraschall o.B.

    Nun kam mir ja die SD in den Sinn. Meine TÄ´tin meinte aber, dann würden die Tiere träge und fetter werden.
    Hier las ich, das die Tiere abnehmen.

    Also wollte ich eine Blutabnahme. Meine TÄ´tin sagte, sie riefe einen Kollegen an, denn sie macht das bei Kaninchen am Hinterlauf, aber bei Leona ist da nix.

    Dann kam sie zurück. Drosselvene, unter Narkose eine Punktion des Augengeflechts oder sie solle eine Herzbeutelpunktion machen.
    Alles hätte sie noch nicht getan und würde dies auch nicht an Leona versuchen.

    Ich finde es ja gut, wenn sie sagt: ich lasse da die Finger von, aber sie wußte keinem Kollegen.........wie nimmt Euer TA Blut ab? Ist das wirklich so kompliziert?
    Danke!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schweinchen's Omi, 22.04.2014
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.053
    Zustimmungen:
    1.638
    Ich fahre in eine Kleintierklinik mit etlichen Tierärzten. Von denen kann es 1 !!! bei Meerschweinchen (Hinterlauf). Für diese Aktion wird also immer ein Termin ausgemacht, damit diese TÄ dann auch da ist. Ja, das ist echt für die meisten Tierärzte ein Problem - winzige Beinchen, winzige Adern.
     
  4. #3 B-Tina :-), 22.04.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.677
    Zustimmungen:
    13.489
    Am Hinterbeinchen. Oder (kleinste Mengen) am Ohr.

    :daumen: ...
     
  5. #4 Angelika, 22.04.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.128
    Zustimmungen:
    2.962
    Herzbeutel punktieren zum Blutabnehmen? never ever.
    Hier in der Klinik sind diverse sehr fitte Ärzt(e)/innen, von denen ich weiß, dass sie es können. Aber an einem meiner Tiere sind sie gescheitert. Drei Beinchen brachten - nichts. Aufgrund der Aufregung geronn das Blut schon in der Kanüle. Am Ohr bekamen sie dann gerade genug für den BZ-Test.
    Den würde ich bei deinem Schweinchen auch machen lassen - auch hoher BZ macht müde.
    SDÜ macht dünn und hibbelig, SDU macht dick und träge - grob gesagt.
     
  6. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    471
    wo kommst du her?
    Hier im Großraum Stuttgart kenne ich eine TÄ, da hat das auf Anhieb geklappt..
    LG Hexle
     
  7. #6 Mottine, 22.04.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Dank´ Euch.
    Die Punktionen (Auge/Herz) wies meine TÄ´tin ja auch gleich zurück. Würden aber viele TK´en machen. Die gehen ja mit dem Schwein in die hinteren Räume, wo man als Besitzer nicht mit darf.
    In der TK hatte sie ja auch angerufen, was ja hieße: wenn ich dahin gehe, machen die das so.

    Eine andere TK sagte gleich: ne, Meeries ungern, ob ich nicht woanders hin könne? Die nächste: da sei nur ein Assistenzarzt da, Chef in 2 Wochen Osterurlaub. Und der Assistenzarzt meinte auch gleich: sehr ungern........

    Und bevor die an Leona rumhantieren.......haben ja das Hinterbeinchen rasiert, aber da staute sich nichts!
     
  8. #7 Angelika, 22.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.128
    Zustimmungen:
    2.962
    Hier wird Blut immer in Anwesenheit der Besitzer abgenommen (es sei denn, der könnte kein Blut sehen).
    Nur beim Röntgen ist man nicht dabei.
    ei Abszessöffnung bieten sie an, dass man rausgeht (weil es spritzen und stinken könnte).

    N.B.: Herzbeutel ist NICHT gleich Herz. Trotzdem, insbesondere bei einem zappelden unnarkotisierten Schweinchen, wäre das mir zu riskant.
     
  9. #8 Mottine, 22.04.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Komme aus dem Raum 6.

    Trifft ja dann beides so nicht zu.
    Sie ist nicht hibbelig, eher zu ruhig.
    Dick kann ich sie auch nicht nennen.

    Oh Menno, so lange war keins krank.......muß ja nichts sein.......aber sie ist doch erst 4.

    Vielleicht ist das noch eine Info:
    sie liegt bißchen wie ein U, grob gesagt.
    Kopf ist am Boden, so das die ganze Gesichtshälfte mit Ohr am Boden liegt.
    Dann dreht sie den Körper, so als wolle Po an Kopf, was wegen der fehlenden Länge nicht geht.
    Auffällig: das sie den Po, ab "kurz vor Hüfte" ganz nach oben streckt, hochhebt.
    So das Kopf am Boden und dann Pobereich oben ist.

    Kann´s leider nicht knipsen, PC war hin, noch kein Bildprogramm drauf.
     
  10. Nina98

    Nina98 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    also ich war heute auch beim Tierarzt, da bei einem meiner Tiere eine SDÜ vor 6 Wochen diagnostiziert wurde. Seither bekommt er ein Medikament gegen die SDÜ.
    Festgestellt wurde es damals mit einer Blutuntersuchung für die die TÄ das Blut abgenommen hat. Ich war bei der Blutabnahme dabei. Eine Helferin hält das Tier,
    am Beinchen wurde kurz das Blut gestaut und dann abgenommen.
    Es ist immer nicht ganz einfach genügend Blut zu bekommen, da sind die Schweinchen sehr geizig. Aber mit ein wenig Geduld bei Tier und Mensch klappt es.

    Heute wurde wieder Blut abgenommen um zu kontrollieren, ob die Dosierung passt.
    Sollte diese okay sein, soll die Prozedur erst wieder in ca. 6 Monaten stattfinden.
    (Die TÄ meinte, dass sie bei Katzen häufiger Blut abnehmen würde, aber bei Meerschweinchen das lieber nicht zu oft macht, da es nicht so einfach ist und für die Tiere wohl auch kein Spaß und auch weil die Schweinchen nicht soviel Blut haben, dass sie da noch ständig was abnehmen möchte.)

    Mein Schweinchen war bisher (vor der Diagnose) weder dünn noch hibbelig, trotzdem wurde ein Wert von 3,7 festgestellt.
    Im Moment erscheint er mir eher etwas träge - vielleicht ist das Medikament zu hoch dosiert. Morgen werde ich evtl. mehr wissen.
    Das Tier liegt auch öfters mal seitlich mit einer Gesichtshälfte in der Einstreu, die dann überall klebt :D
    Wo (nach oben oder zur Seite oder nach unten) es in dem Moment das Hinterteil bzw. den Po hat kann ich gar nicht genau sagen, da er damit meist im Häuschen liegt und nur der Kopf am Eingang liegt.
     
  11. #10 Mottine, 23.04.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    @Nina98
    Danke für Deinen Bericht. Was war bei Dir der genaue Grund, Blut abzunehmen?
     
  12. Nina98

    Nina98 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Mottine,

    mein Männchen hatte plötzlich nicht mehr gefressen und ziemlich an Gewicht verloren. Da hab ich dann fast 1,5 Wochen gepäppelt. Untersuchungen waren alle ohne Befund, da wurde irgendwann Blut abgenommen. (Ich hatte schon länger den Verdacht, dass der Kerl unter SDÜ leidet. Als aber vor einem halben Jahr Blut abgenommen worden war, da war der Wert noch grenzwertig)

    Komisch war, dass als es ihm nach 1,5 Wochen ungefähr wieder besser ging, das Weibchen mit denselben Symptomen anfing. Das ging auch wieder ca. 1,5 Wochen bis es besser wurde. Seither frisst sie auch wieder.

    Letztenendes glaube ich, dass die Schweine keine Ahnung was hatten, die SDÜ so nebenbei entdeckt wurde.

    Wurde bei Leona auch geröntgt?
    Vielleicht wäre ne Blutuntersuchung doch ganz gut... aber wenn keiner das machen will ist es natürlich schwierig.

    Wie geht es Deinem Tier denn inzwischen?
     
  13. #12 Mottine, 23.04.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Ach, Ihr seid echt lieb, muß ich mal sagen.
    Unverändert. Sie kommt zu mir, nimmt auch was aus der Hand, aber sondert sich ab und frißt langsamer, weniger.
    So als wenn wir was essen, was wir nicht mögen und drin rumstochern.

    Ich lege ihr nun immer Leckerchen hoch. Abgenommen hat sie ca. 30g, aber dann auch wieder drauf, schwankt im normalen Bereich.

    Meine TÄ´tin will zu einer Kollegin am WE und sich das an ihren Meeris zeigen lassen. Sie meinte, sie kann das am Hinterbein, aber hat´s beim Meerie seit Jahren nicht machen müssen, weil es nie ein Halter wollte. Und sie will zu 110% sicher sein. Finde ich besser, als rummachen. Ansonsten habe ich hier eine gute Adresse genannt bekommen, da ginge aber auch erst nächste Woche ein Termin.

    Hunde zeigen zwar auch oft spät, das sie was haben, aber ich kann sie besser lesen und verstehen.
     
  14. #13 Mottine, 30.04.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Leona ist auch lt. Blutbild ok. Sie läuft aber nun wieder mehr herum und kommt auch schnell angelaufen, wenn es was gibt. Lege auch nichts mehr in ihre Etage, sondern so, das sie runterkommen muß. Was sie nun auch wieder flott macht.

    Also war vielleicht gar nichts oder ging alleine vorbei........will nur nicht, das was nach kommt......

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]
     
  15. #14 Mottine, 11.05.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Ich wollte nur eine kurze Rückmeldung geben, weil ich sowas von Euch auch immer gut finde.
    Leona ist lt. TA und Untersuchungen absolut topfit und seit ca. 1 Woche (sorry, das ich si spät bin) wieder so, wie sie war. Läuft munter rum, läßt sich von Chusi nicht mehr den Halm aus dem Maul klauen, bromselt herum.

    Keine Ahnung was war, aber so ist alles wieder ok!:hüpf:
     
  16. #15 PearlEldéen, 11.05.2014
    PearlEldéen

    PearlEldéen Guest

    Das ist doch super! Glückliche Schweine, glückliche Halter! :)

    Das Tier ist echt wunderschön! Pass gut auf sie auf.
     
  17. #16 Mottine, 11.05.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Danke! Sie ist auch von ihrem Wesen her eine sehr ruhige, immer nette. Sie greift eher ein, wenn was ist, indem sie sich in den Weg stellt, als Benito, der das ja machen sollte. Dafür mögen die beiden sich sehr.

    Ja, ich leide immer so mit, wenn ich merke, da ist was nicht ok, aber keiner was findet. Wenn...zeigen die Meeries es ja oft erst, wenn´s schon zu spät sein kann.
     
  18. #17 B-Tina :-), 11.05.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.677
    Zustimmungen:
    13.489
    Ich freue mich mit, dass es der Kleinen wieder gut geht. :love:
     
  19. #18 Mottine, 11.05.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Aber was, bleibt unklar.......hoffe kein Anzeichen für eine spätere Erkrankung........naja, kann eh nur abwarten.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pfesel

    pfesel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    12
    Also ganz ehrlich - für mich klingt das eher nach einem sehr entspannten Schwein.
     
  22. #20 Mottine, 12.05.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Hihi, jetzt sehe ich das auch so, denn sie ist normal, wie immer, liegt aber weiter so da. Sonst lag sie nur in der Länge hingestreckt da.......
     
Thema:

Leona ist unklar komisch.....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden