Leinsamen einweichen?

Diskutiere Leinsamen einweichen? im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Hatte meinen Rackern ab und zu Leinsamen gegeben. Hab ja ein Rex und es soll gut für die Haut sein, zusammen mit Sonnenblumenkernen. Jetzt...

  1. #1 NEPUNERO, 25.08.2019
    NEPUNERO

    NEPUNERO Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    22
    Hallo! Hatte meinen Rackern ab und zu Leinsamen gegeben. Hab ja ein Rex und es soll gut für die Haut sein, zusammen mit Sonnenblumenkernen. Jetzt hab ich gelesen es soll der Leinsamen nur aufgeweicht verfüttert werden. Wer macht es so? Ist es wirklich sinnvoll? Danke schon mal für eure Tipps. Liebe Grüße Nepunero:dance:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pauli

    Pauli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    362
    Ich gebe ab und zu geschrotete Leinsamen ohne einzuweichen. Aber sie werden hier nicht so sehr geliebt.
     
  4. #3 -ELLEN-, 27.08.2019
    -ELLEN-

    -ELLEN- Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    485
    Haber hier eine Mischung Leckerlies, die ich mit Pellets, getrocknete Gemüsemischung sowie Sonnenblumenkernen
    mische, da kommt auch Leinsamen rein (aber nicht eingeweicht, das hab ich noch nie gelesen)
     
  5. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    1.829
    Die Empfehlung geht auch bei Zweibeinern dahin, dass man Leinsamen nur in beschränkten Mengen (1 bis max. 2 Esslöffel am Tag) und eingeweicht zu sich nehmen soll. Grund ist - neben dem Blausäuregehalt - dass die Samen enorm viel Wasser binden, das, wenn es nicht durch Einweichen zugefügt wird, natürlich dem Körper entzogen wird. Die Folge ist mindestens Verstopfung.
     
  6. Pauli

    Pauli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    362
    Danke für die Info , Jackie! Meine bekommen höchstens einen halben Teelöffel pro Woche unter die Trockenkräuter gemischt. Das heißt, man kann es auch einfach weglassen? Hatte mal gelesen, es sei gut für Haut und Fell.
     
Thema:

Leinsamen einweichen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden