Leb wohl, meine geliebte Smilla

Diskutiere Leb wohl, meine geliebte Smilla im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ich kann es immer noch nicht fassen. so schnell wich das leben aus deinem körper.. sonntag waren wir nachts in der klinik. magenaufgasung,...

  1. sayra

    sayra Guest

    ich kann es immer noch nicht fassen. so schnell wich das leben aus deinem körper..

    sonntag waren wir nachts in der klinik. magenaufgasung, sabbern, vergrößerte gebärmutter? du bekamst spritzen und schon zu hause konntest du deine hinterbeine wieder normal bewegen. vorher bist du gehopst wie ein hase.
    am nächsten tag waren wir wieder in der klinik. nochmal spritzen und du hast angefangen dich zu wehren. endlich.
    so habe ich schmerzmittel, ab, cc, bbb und hexoral für dich mitbekommen. eitrige entzündung im hals. was mit deinen hinterbeinchen war? niemand weiß es. sie wollten dich nicht mehr tragen.

    heute habe ich dir deine medikamente gegeben. das hat dich sehr aufgeregt. ich habe dich im kühlen zimmer auf den boden gesetzt und neben dir gelegen. so schnell wie deine atmung langsamer wurde konnte ich gar nicht entscheiden - zum nächsten tierarzt? tierklinik in 50km? du beruhigtest dich langsam und ich atmete auf. doch deine atmung wurde nicht nur langsamer - sie hörte auf. und mit ihr dein kleines herz.

    meine schweizer teddybär: ich habe dich so geliebt. ich war so stolz, wenn du mich angezickt hast, daß du an meiner nase geschnuppert hast, so scheu wie du zu mir kamst. eine gebärmaschine für zooläden. und allein das schicksal weiß, warum dir wohl deine vergangenheit in der gegenwart dein kleines leben kostete...

    ich kann es nicht fassen. du hast gekämpft, aber selbst deinen kopf konntest du nicht mehr halten und mußtest ihn ablegen. ich habe dich noch geschüttelt, aber dein herz schlug nicht mehr und an deinen augen sah ich, daß du gegangen warst. dein körper war so weich und deine augen halb offen, als würdest du nur ruhen. dein fell so weich und das eine auge so blau wie das andere braun.

    mein puschel, meine wolke, meine smilla... die tränen laufen über meine wangen, das unfaßbare nicht wahrhaben wollend. ich vermisse dich und so sehr ich auch leide, ich werde dich gleich im garten bei meinen eltern begraben und dir auch im ende beistehen. auch wenn es mich die letzte kraft kostet. das bin ich dir schuldig!!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lui

    Lui Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Smilla,
    Du bist so eine süße Maus. Komm gut auf der Regenbogenwiese an und schicke Deiner Menschen-Mama einen Regenbogen.
    Sayra - fühl Dich gedrückt :troest:
     
  4. Ana

    Ana Guest

    komme gut auf der rbw an kleine maus.
    lass es dir dort gut gehen, dir die schöne saftige grüne wiese zeigen
    von all den anderen schweinchen, die schon dort sind und
    schicke deinem frauchen mal einen schönen regenbogen.
    :engel:
     
  5. #4 bollerjahn, 17.08.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    Das tut mir Leid:troest::troest::troest:
    Liebe Smilla, komm gut auf der RBW an und grüß meine Regenbogenschweinchen Harvey, Faith und Twinkabell...

    Alles Liebe und viel Kraft
     
  6. #5 carmen3195, 18.08.2009
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    889
    :troest:

    kleine süße smila machs gut im regenbogenland und grüß mir meine kleinen fellengelchen
     
  7. sayra

    sayra Guest

    FÜR SMILLA


    Schlaf, Smilla, schlaf ruhig ein.
    Niemals mehr wirst Du bei mir sein.

    Schlaf, Smilla, schlaf ruhig ein.
    Und gib mir Deine Schmerzen
    Seit Du fortgegangen bist
    Trag ich sie jetzt im Herzen.

    Schlaf, Smilla, schlaf ruhig ein.
    Nun mach Dich auf die Reise
    Wohin ich nicht folgen kann.
    Ich bleib hier und weine leise.

    Schlaf, Smilla, schlaf ruhig ein.
    Mein Herz blieb gestern mit deinem stehn.
    In dem Moment in meinen Armen
    Als ich Dich hab gehen sehn.

    Schlaf, Smilla, schlaf ruhig ein.
    Dein Körper warm und weich.
    Und doch vollkommen anders
    Die Augen starr und bleich.

    Schlaf, Smilla, schlaf ruhig ein.
    Ich hoffe nun geht’s Dir gut.
    Mein Herz ging mit Dir mit.
    Und mit ihm aller Mut.

    Schlaf, Smilla, schlaf ruhig ein.
    Ich werde Dich vermissen.
    Daß ich Dich verloren hab,
    wird mein Herz niemals vergessen.

    Schlaf, Smilla, schlaf ruhig ein.
    Niemals mehr wirst Du bei mir sein.


     
  8. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    Sayra, das tut mir sehr leid... Viel los bei Dir gerade... Einen lieben Gruß. N
     
  9. sayra

    sayra Guest

    danke für eure lieben worte!! :heart:
    es ist immer hilfreich zu sehen, daß man nicht alleine ist.

    ja, néné...viel los gerade, das kannste laut sagen :schreien:. aber solche erfahrungen kennt ja auch jeder oder wird sie kennenlernen. das leben ist nun mal endlich, ob beim tier oder beim menschen und treffen tut es einen natürlich immer. viel zu oft ärgert man sich über nichtigkeiten und das fällt einem dann in solchen momenten auf. daß man viel zu oft vergißt, daß irgendwann jeder gehen muß..

    ich bin heute morgen wieder in berlin angekommen. mit acht schweinchen verlassen - mit sieben zurückgekommen... erst hier in ihrem stall fällt mir richtig auf, daß smilla nicht mehr da ist. ihre ecke, in der sie immer saß ist leer...naja..jetzt liegt samson da. er hat sie früher immer smilla überlassen.
    aber sodann ihre zeit gekommen ist, muß ich mich auch von den anderen sieben verabschieden :mist:. smilla ist nur vorgegangen.
    und wenn ich an deinen fenchel-tiger denke bin ich froh, daß smilla nicht so sehr um ihr leben auf's neue kämpfen mußte und doch so schnell und ohne krämpfe wie bei manch anderen schweinchen gehen konnte.

    auch wenn mir mein wölkchen mit dem blauen und dem braunen auge so sehr fehlt.. :mist:
     
  10. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    Ja, die Erfahrungen von Abschied und Loslassenmüssen bleiben keinem erspart...Nur, wenn man mit tierischen Freunden lebt, ist die Frist halt oft viel zu kurz bemessen...Eine Tierphysiotherapeutin sagte mal zu mir: "Was der liebe Gott sich wohl dabei gedacht hat, dass unsere besten und treuesten Freunde nur so kurz leben...Das ist doch eine Fehlkonstruktion!" ich mußte damals schmunzeln, irgendwie finde ich, sie hat Recht. Aber Auflehnung gegen diese "Fehlkonstruktion" macht alles nur schlimmer. Ich habe lang gebraucht, bis ich das für den Fenchel-Tiger akzeptieren konnte. Weil für ihn so viel schiefgelaufen ist...Noch heute denke ich jeden Tag an ihn. Aber mittlerweile bin ich einfach nur froh, dass das irdische Leid für ihn vorbei ist.

    Ich wünsch Dir ein gutes wieder Ankommen hier in Berlin und schicke liebe Grüße und Tröstemuigs von meinen Chaosschweinchen. N
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Queen-Nobbi, 22.08.2009
    Queen-Nobbi

    Queen-Nobbi Problemschwein-Besitzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Oh je :( So ein schönes Schweinchen :(

    Smilla, wir wünschen Dir eine gute Reise.. tolles Gedicht, mir laufen die Tränen.

    Grüß meine Regenbogenschweinchen Norbert und Snowball, wir vermissen Euch!

    Hanna mit Rudi,Floki,Fee,Mona und Mini :schreien:
     
  13. sayra

    sayra Guest


    [​IMG]

    Leis, so leis bin ich gegangen,
    ich konnte euch nicht wieder sehen,
    doch seid sicher, dorthin wo ich bin
    werden wir doch alle gehen.

    [​IMG]

    Leis, so leis bin ich entschlafen,
    war mir eurer Lieb gewiss,
    doch seid sicher, wo ich bin
    sag ich, dass ich euch vermiss .

    [​IMG]

    Leis, so leis bin ich gegangen,
    verlieret eure Hoffnung nicht,
    denn auch in dunkelsten Nächten,
    entzünde ich für euch ein Licht.

    [​IMG]

    Leis, so leis bin ich noch bei euch,
    helfe euch bei tiefem Schmerz,
    ich danke euch für s neue Leben,
    wohne stets in eurem Herz.

    [​IMG]

    Leis, so leis bin ich aufgebrochen,
    hoffe ihr vergesst mich nicht.
    Liebe euch und warte stets,
    und helfe anderen ins Licht.

    [​IMG]

    Leis, so leis nun geh ich schlafen,
    mit eurer Liebe aufgemacht.
    Nun bin ich dort, wo keine Schmerzen,
    im neuen Leben ich erwacht.



    leb wohl mein schatz..

    [​IMG]



    danke dir für das schöne gedicht, gabi (notmeerschweinchen in berlin)



    :wein:
     
Thema:

Leb wohl, meine geliebte Smilla

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden