laufende Nase - Endoskopie

Diskutiere laufende Nase - Endoskopie im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe hier am 25.02. einen Bock abgegeben bekommen, direkt sah ich das das rechte Nasenloch verkrustet war. Leut Halterin angeblich schon immer...

  1. #1 Wildkaetzchen, 14.02.2012
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Ich habe hier am 25.02. einen Bock abgegeben bekommen, direkt sah ich das das rechte Nasenloch verkrustet war. Leut Halterin angeblich schon immer so...
    Samstags bin ich dann zum Tierarzt und wir haben nun eine AB-Behandlung begonnen, mittlerweile schon über 15 Tage.... ich sehe nur eine sehr kleine Besserung. Wir fragen uns auch ob da eventuell ein Fremdkörper im hinteren Nasenbereich ist, aber das kann man wohl nur mit Endoskopie sehen und was machen?
    Hat da jemand Erfahrung?

    Bisher gibt es einmal täglich Baytril.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angie-Tom, 14.02.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Wie wäre es mit einem Antibiogramm des Sekrets. Vlt. wirkt Baytril einfach nicht. Passiert ja in letzter Zeit häufig.
    Das Antibiogramm zeigt ja dann, mit welchem AB die Behandlung erfolgreich wäre.
     
  4. #3 gummibärchen, 14.02.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.566
    Zustimmungen:
    3.718
    Wäre auch mein Vorschlag gewesen. Für ein aussagekräftiges Antibiogramm muss das Tier allerdings 7, besser 10 Tage ohne Antibiotikum sein.
     
  5. #4 Wildkaetzchen, 14.02.2012
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    soviel ich weiß, muss man da doch auch tiefer liegendes Sekret bekommen, dass vorne an der Nase ist soviel ich weiß nicht aussagekräftig, oder?
     
  6. #5 Perlmuttschweinchen, 14.02.2012
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Für ne Endoskopie sind die Nasenlöcher zu klein soweit ich weiß.
    Ich hab auch einen Bub bei dem es einfach nie wieder weggegangen ist nach ner Erkältung. Und einen der nach einem Abszess in der Nase immer wie Wasser an der Nase hat. Nix zu machen bisher...

    Abstriche vorn bringen tatsächlich meist nicht so viel. Man kann aber ggf. etwas Kochsalzlösung in die Nase tropfen und das ausgenieste auffangen mit ner Petrischale o.Ä. Dann hat man auch was von hinten
     
  7. #6 Angie-Tom, 14.02.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Es gibt ganz dünne Probenahmestäbchen, die auch in die kleinen Meerinasen passen. Habe ich hier irgendwann mal geschrieben.

    Mit Kochsalz nimmt man keine Probe - das verfälscht das Ergebnis.
     
  8. #7 schweinchenjulia, 14.02.2012
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    Mein Balou hat vor einer Weile auch ständig geniest - allerdings war nur das linke Nasenloch betroffen. Er hat homöopathische Nasentropfen bekommen - wenn bei euerm Bock die Lunge frei ist und er noch genug Luft bekommt würde ich es vielleicht mal damit probieren?
    Mir hat der TA nämlich auch gesagt, dass keine Endoskopie o.ä. möglich ist.
     
  9. #8 gummibärchen, 14.02.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.566
    Zustimmungen:
    3.718
    Das stimmt, für eine Endoskopie sind die Nasenlöcher definitiv zu klein.
    Das Sekret vorn an der Nase ist wirklich nicht aussagekräftig, da es oft mit Keinem aus der Umgebung verfälscht ist.
    Besser wäre also eine Spülprobe, oder ein Rachenabstrich.
     
  10. #9 Wildkaetzchen, 14.02.2012
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Kannst du mir nochmal irgendwie einen Namen oder Link zu diesen Stäbchen geben?
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Wildkaetzchen, 14.02.2012
    Wildkaetzchen

    Wildkaetzchen Guest

    Was hattet ihr für ein Mittel bekommen?
     
  13. #11 Angie-Tom, 15.02.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Sterile Probenahmestäbchen:

    Applimed SA
    ZI RtePra de Plan 1
    CH - 1618 Chatel-Saint-Denis
    Tel: (021)9489274

    Das sind sterile, dünne Wattestäbchen auf Metallträger - passen in Meerinasen!!


    Habe hier im Forum schonmal dazu geschrieben - such mal danach.
    Da ist auch die Webseite.

    Frag mal bei meinem TA nach, über welchen Vertrieb die die Stäbchen beziehen!
    TA Rene Mohs in Much
    Tel: 02245 / 912999
    Haben ab 10:00 bis 12:00 und 16:00 bis 19:00 auf.

    Die werden Dir sicher die Vertiebsquelle sagen können; ansonsten der Hersteller selber.
     
Thema:

laufende Nase - Endoskopie

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden