Lahmheit

Diskutiere Lahmheit im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; HAllo hat jemand eine Idee ?Ich war heute morgen bei meiner Ta mit unserer Sau Kluka ,hier zuhause LAhmt sie hinten beim laufen und bei der Ta war...

  1. lizzy

    lizzy Guest

    HAllo hat jemand eine Idee ?Ich war heute morgen bei meiner Ta mit unserer Sau Kluka ,hier zuhause LAhmt sie hinten beim laufen und bei der Ta war dann nichts mehr zusehen oder zu fühlen.Sie zeigte auch keinerlei schmerzen beim abtasten?Ehe ich ihr den Stress zumute in die Klinik zufahren,dachte ich jemand hat vllt eine Idee was es sein könnte.Ich bedanke mich schonmal bei euch .lg lizzy
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Honig & Pfeffer, 19.11.2012
    Honig & Pfeffer

    Honig & Pfeffer Guest

    Infos zum Lahmen der Hinterbeine

    Hallo Lizzy,

    also ich hab ein ähnliches Problem mit meinem Meerschweinchen Honey, sie zieht die Hinterbeine nach und kann kaum noch gehen.
    Ich war mit ihr bei der TA, die meinte es könnt ein Vitaminmangel sein und hat ihr Vitamine gespritzt, aber es hat nichts gebracht (war schon letzte Woche).
    Bis jetzt is noch nich raus was es is, aber ich hab im Internet recherchiert und folgende sehr gute Seiten gefunden:

    http://www.diebrain.de/Iext-knochen.html

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=267062

    http://www.gutefrage.net/frage/meerschweinchen-lahmt-mit-den-hinterbeinen

    Warum dann bei deiner TA plötzlich wieder alles in Ordnung war, kann ich mir leider auch nicht erklären, aber vielleicht hat sie keine schlimmen Schmerzen oder versucht, sie zu verstecken? Das machen Meeris ja sehr gerne, damit man nicht erkennt, wenn es ihnen schlecht geht...

    Dir noch viele Grüße :-)
    Honig & Pfeffer
     
  4. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    was hast Du denn für eine Einstreu?

    LG Sabine
     
  5. lizzy

    lizzy Guest

    Ich benutze normales Allspann (Späne)es ist mir gestern abend beim Krallenschneiden aufgefallen bzw nach dem reinsetzten das sie Humpelt .Athrose denke ich eigentlich eher nicht da sie noch kein Jahr alt ist VIt c Und B können ja nicht schaden da die TA ja nichts feststellen konnte fressen tut sie normal,versprungen kann ich auch eher ausschließen da sie nur Unterstände haben die zu hoch sind um drauf zuspringen ( hat noch keins versucht)ist also alles ebenerdig.lg lizzy
     
  6. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    hat sie sich sehr gegen das Schneider der Krallen gesträubt? Hat sie sich dabei vielleicht weh getan, oder hast Du vielleicht eine Krallle zu kurz geschnitten?

    Lahmt sie nun immer noch?

    LG Sabine
     
  7. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    ach noch was: Was fütterst Du, ist sichergestellt, dass sie ausreichend Vitamin C hat? Und dann wäre noch wichtig, wie alt Dein Schweinchen ist...
     
  8. lizzy

    lizzy Guest

    Bisher hatte noch kein Vit c mangel wie oben Beschrieben wird sie ein Jahr alt im Feb. sie hat sich nbicht gewehrt beim Krallenschneiden und das sie das Füßchen komisch hält ( anders als die anderen) habe ich vor dem schneiden schon gesehen zu kurz ist es auchnicht geworden.lg lizzy
     
  9. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    ok, wenn das Füßchen schon vorher schief gehalten wurde, dann hat es sicher eine andere Ursache, allerdings hast Du nicht genau beantwortet, was Du ihr fütterst...

    Auch ein Schwein von einem Jahr könnte einen Vitaminmangel haben, das hat nichts mit dem Alter zu tun und auch nicht mit dem sonstigen Pflegezustand.

    Wenn sie sich nicht versprungen hat, ist sie vielleicht irgendwo hängen geblieben und dann wollte ich noch wissen, ob sie JETZT noch lahmt?

    LG Sabine
     
  10. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Arthrose ist keine reine Alterserscheinungn also auch wenn dein SChweinlein noch kein Jahr alt ist kann es sein das es Arthrose ist!

    Mittels scharfen RöBi kann dein TA im Normalfall eine Arthrose ausschließen.

    Wenn du die Gelenke anfühlst kommt dir da eins wärmer vor?

    Meine Raja hatte nach dem Krallenschneiden immer große Probleme, da konnte ich so vorsichtig sein wie ich wollte.

    Es könnte auch gut sein das sie sich das Beinchen vertreten hat oder irgendwo hängengeblieben ist, (Heuraufe, Häuschen, Weidenbrücke ...)

    Hat sie beim Krallenschneiden gezappelt, auch hier könnte sie sich ihr Autsch zugezogen haben.

    Wegen der Vitamine, diese können gerade bei solchen Geschichten gut stützen.

    Hier kannst du nachschauen welches Vit für was gut ist => http://home.arcor.de/kimsos/msindex.html

    Wäre es Arthrose oder eine Knochengeschichte hilft Silicea LM6 sehr gut.
    Dazu Metacam welches gegen die Schmerzen und auch gut gegen Entzündung wirkt,
    sowie Arnika D30 auch gegen Entzündung.

    Ich würde in jedem Fall nochmal wegen des RöBis den Ta aufsuchen.

    Gute Besserung deinem Schweinlein wünsche.



    LG Claudia
     
  11. lizzy

    lizzy Guest

    Danke das ihr euch mit gedanken macht,ich habe ihr jetzt erst mal Vit c und B gegeben und habe ihr Schmerzmittel gegeben und rufe meine Ta später wieder an wenn sie Sprechstunde hat da das Beinchen auch etwas wärmer ist als das andere .Sie wieder hinbringen macht wohl weniger Sinn da sie es dort nicht zeigt .lg lizzy
     
  12. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Das ist schon mal eine gute Hilfe um zu einer Diagnose zu finden!

    Hast du Arnika zu Hause?

    Wie gesagt ich würde in dem Fall ein RöBi machen wegen der Arthrose.

    Tensolvet hilft gut gegen Arthrose und gegen Verstauchungen.

    Sollte es Arthrose sein hilft meiner Raja sehr gut Grünlippmuschelpulver, ich gebe die Tablettenform und zwar das Arthri Verlan.
    Sowie Silicea LM 6 auf Dauermedikation 1x die Woche
    und bei Schüben Arnica D30 gegen die Entzündung.

    Sollte es nur eine Verstauchung sein kannst du es mit Traumeel versuchen, das wirkt auch sehr gut bei solchen Geschichten.


    LG Claudia
     
  13. lizzy

    lizzy Guest

    Ist es das selbe Tensovet was für Pferde ist das hätte ich.Aber nichts destotrotz ruf ich gleich erst mal die Ta an.lg lizzy
     
  14. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Es sollte das Tensolvet 5.000 I.E./100 g sein nicht das Tensolvet 50.000 I.E./100 g! ;)


    LG Claudia
     
  15. lizzy

    lizzy Guest

    Danke muß mal auf die Flasche schauen ,habs aber auch schon mal genommen für ein Schwein soweit ich mich errinnere.lg lizzy
     
  16. lizzy

    lizzy Guest

    So Kluka humpelt leider immer noch was bedeutet ,gleich nochmals zum TA mal sehen ob sie diesmal was finden kann .Das letzte mal konnte sie ja "plötzlich "super laufen ohne zu humpeln.lg lizzy
     
  17. lizzy

    lizzy Guest

    So nicht viel neues Gelenk ein wenig dick (wirklich minimal) also weiter Schmerzmittel und wenig Bewegung.lg lizzy
     
  18. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Hat der TA denn jetzt geröngt?


    LG Claudia
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Flora_sk, 22.11.2012
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Es ist klar, dass beim Tierarzt Symptome "plötzlich" nicht mehr sichtbar sind.

    Vor lauter Adrenalin und Aufregung verhalten sich die meisten Schweinchen ganz anders beim TA, sie "vergessen" die Schmerzen sozusagen.

    Röntgen ist dringend angesagt!
     
  21. #19 Lauragast, 19.03.2019
    Lauragast

    Lauragast Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    28.08.2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    ich hole das Thema mal hoch.

    Von Silicea Lm6 gibt es nur Tropfen, sind die richtig?

    Welche Dosis ist es 1 mal die Woche?
    Sind die Tropfen beim Herzpatienten (VERGRÖßERTES HERZ) ein Problem?
     
Thema: Lahmheit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchrn lahmt

    ,
  2. lahmheit bei Merschweinchen

    ,
  3. lahmheit meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden