Lärm..Schweinis auch mal allein lassen?!

Diskutiere Lärm..Schweinis auch mal allein lassen?! im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo alle miteinander, ich bin vor kurzem mit meiner Schweinebande (8Böckchen) in ein Mietshaus mit 6 Parteien gezogen . Das Haus ist...

  1. #1 Unregistriert, 22.10.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo alle miteinander,

    ich bin vor kurzem mit meiner Schweinebande (8Böckchen) in ein Mietshaus mit 6 Parteien gezogen .


    Das Haus ist sehr hellhörig ich höre sie schon "schreien" wenn ich unten zur Tür reinkomme (wohne im ersten OG)


    bisher hat sich noch niemand beschwert,aber ich merke ja selbst wie laut die Bande wird wenn es morgens futter geben soll... und sobald jemand mit nem schlüssel draußen klirrt legen die auch schon los :/

    nun ist es so dass ich auch mal wieder am WE zu meinem Freund fahren will (wenn auch nur ein Tag + NAcht),habe aber Angst dass die Schweinis hier ein Affentheater veranstalten wenn es nicht pünktlich Futter gibt.

    Habt ihr ne Idee?

    Danke schonmal im vorraus...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mimi

    mimi Guest

    So viel Futter reinschütten das ihr Mund gestopft ist:lach:
     
  4. #3 Paddelboot, 22.10.2010
    Paddelboot

    Paddelboot Stallputze

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    3
    Also ich habe auch in einem Mietshaus gewohnt und da war's sehr hellhörig. Beschwert hat sich nie jemand, weil man es meist auch nur im Treppenhaus hört und nicht von Wohnung zu Wohnung!

    Ich habe mir dann immer gesagt: Der Hund unten kläfft den ganzen Tag, das Kind macht auch jede Menge Radau, warum nicht auch meine Meeris?

    Aber bei uns im Haus war das Verhältnis untereinander eh nicht so prickelnd.

    Ansonsten hat das aufgehört, als ich meinen Quietschern beigebracht habe, dass sie nicht bei jedem Rascheln quieken müssen.

    Und morgens habe ich denen so viel Heu rein getan, dass die die ganze Zeit was zum Futtern hatten. Dann haben die nachmittags auch nicht gequietscht.

    Irgendwann haben wir auch mal gemerkt, dass die nur auf das Schlüsselklirren reagiert haben, wenn wir an der Tür waren. Alle anderen Mitmieter, wenn die an der Tür vorbei sind, haben sie nicht beachtet.

    Vielleicht noch Zimmertüren schließen! Hilft eventuell auch.
     
  5. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    kann denn nicht jmd. kommen und sie füttern?

    Wobei meine kein Geschrei machen, wenn niemand da ist- nur wenn sie den "Gurkensklaven" hören....
     
  6. #5 Unregistriert, 22.10.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke für eure Antworten.

    Also bei mir ists so dass ich 2 junge Böckchen dabei hab und die am lautesten werden,dadurch machen die anderen dann auch mit.
    die schreien bei dem kleinsten geräusch was vllt auf futter hindeuten könnte ;)


    und das jemand kommt und die schweinis versorgt ist eher nicht möglich,bin in eine andere Stadt gezogen und meine Eltern werden sicher nicht extra losfahren.


    ja man hört sie wohl auch nur im Treppenhaus,aber manche leute stört das ja vllt...

    hm muss ich wohl einfach mal ausprobieren.


    danke nochmal für die Antworten :) und schönes WE an alle.
     
  7. #6 birgit schneider, 22.10.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
    Huhu,

    ich leb mit meinen 13 Quietschern ja auch in einer Mietwohnung.
    Hier gabs auch schon mal Stress, weil sich der Rentner über uns über das quietschen beschwert hat.....es kam sogar zu einem Besuch vom Vermieter:nut:

    Dafür hatte ich etwa die Hälfte meiner Schweinis bei der Nachbarin einquatiert, sodaß es nicht so viele waren ;-)

    Mitlerweile bin ich dazu übergegangen, echt feste Fütterungszeiten zu haben - nun hält sich das gequietsche in Grenzen.

    Sie wissen, das es zwischendurch nichst gibt und man kann nun auch mal den Kühlschrank aufmachen oder am Gehege vorbei gehen, ohne bequietscht zu werden ;-)
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 steffic2, 22.10.2010
    steffic2

    steffic2 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    138
    Sorry für OT, aber woher weißt du das, wenn keiner da ist, um es eventuell zu hören? :rofl:
     
  10. #8 meeri87, 23.10.2010
    meeri87

    meeri87 Guest

    Also bei mir war das auch... Ist so gewesen, dass immer wenn sie gequitscht haben, ich was zu essen gegeben habe. Das war der Fehler.
    Seit ich eine wirklich feste Uhrzeit haben, gibt es kein nerviges rumgequitsche mehr, einfach so.
     
Thema:

Lärm..Schweinis auch mal allein lassen?!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden