Länge der Rampen???

Diskutiere Länge der Rampen??? im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich brauche mal bitte Eure hilfe. Wir haben heute einige Etagen ins Gartenhaus gebaut. Nun müssen per Rampe die Höhenunterschiede von 33,40,50...

  1. #1 5-camper, 27.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.03.2011
    5-camper

    5-camper Guest

    Ich brauche mal bitte Eure hilfe.
    Wir haben heute einige Etagen ins Gartenhaus gebaut.
    Nun müssen per Rampe die Höhenunterschiede von 33,40,50 und 60 cm überwunden werden.
    Welche Rampenlängen würdet ihr empfehlen??
    [​IMG]
    Das ist der kleinste abstand.
    Ich habe eine Rampe eigentlich fertig,diese habe ich gegen abrutschen mit dünnen und halbierten Weidenzweigen benagelt.
    Was habt ihr auf Euren Rampen???
    Hier ein besserer Überblick
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Mir wurde mal empfohlen: die zu überwindende Höhe mal zwei so lange soll die Rampe sein.Das habe ich jetzt eigentlich immer befolgt und hat immer sehr gut geklappt!
    Bei einem Etagenabstand von 40cm wäre also die Rampe 80cm lang.
    LG Nehle
     
  4. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.214
    Zustimmungen:
    2.301
    Hallo

    Hier dürfte dir der Rampenrechner helfen:

    http://www.salatgurken.net/EB/RRechner.html

    Wie man sieht, braucht eine halbwegs bequeme Rampe ziemlich viel Platz. Es ist deshalb sinnvoll, wenn man sich darüber frühzeitig Gedanken macht.
     
  5. #4 Fränzi, 28.03.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Bei solch extremen Höhen-Unterschieden würde ich nicht nur eine Rampe nehmen, sondern Zwischengeschosse einbauen, Bretter oder Häuschendächer.

    Ich bezweifle sowieso, ob sie auf diese Hochebenen kraxeln werden (Meeries sind Bodenbewohner), aber da sie ein Bodengehege haben, können sie selber entscheiden, ob sie wollen oder nicht.
     
  6. #5 5-camper, 28.03.2011
    5-camper

    5-camper Guest

    Vielen Dank Euch allen.
    Die obere Etage ist so hoch damit es etwas Rückenfreundlicher wird.
    Die Nasen bekommen noch einen Durchgang in ein ca 180*200m großes gesichertes Aussengehege.
    Die "Hochebene" ist zur Not auch schnell abgesperrt und für Karantäne nutzbar.
    Hatte mir vorher null Gedanken gemacht, da ich eigentlich mehrere Regale aufstellen wollte und darin immer ein Kastrat und zwei Mädels haben wollte.
    Aber das sah so blöde aus das ich alles wieder umgeworfen hab.
    Und da sich unsere Böcke auch so recht gut verstehen lasse ich alles wie es jetzt ist.
    Eine große Gruppe wird im Gartenhaus wohnen und unsere 5 Buben dürfen dann zusammen mit den Kaninchen wohnen.
    Hatten früher schon Hasen und Meeris zusammen gehalten und gute Erfahrungen damit.
    Die haben dann Mega Platz von 3*3+5*3
     
Thema:

Länge der Rampen???

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden