(lady) Gladiator, erstes Schweinchen

Diskutiere (lady) Gladiator, erstes Schweinchen im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo liebe Community ; ) :bier: Wünsche allen erstmal ein frohes neues Jahr 2008 Wie der Name schon sagt habe ich durch einen...

  1. #1 Barg, 06.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.01.2008
    Barg

    Barg Guest

    Hallo liebe Community ; )

    :bier:
    Wünsche allen erstmal ein frohes neues Jahr 2008



    Wie der Name schon sagt habe ich durch einen "Zufall" durch "Glück" , "Schicksal" seit 3 Tagen ein Schweinchen daheim.
    Eigentlich sollte es an eine Königs Python verfüttert werden als Neujahrshäppchen, da "Gladiator" oder "lady Gladiator" (wird dann der TA feststellen) aber aus irgendeinem Grund überlebt hat (zu groß, zu flauschig, kein hunger).....ist mir auch egal aus welchem..hauptsache lebt noch, und das völlig unbeschadet. Ja nun stellte sich meinem Bekanntem (bei dem ich Silvester verbracht hatte) die Frage was nun mit dem Tier ?
    im Terarium lassen und warten ?
    in die vollgepinkelte transportbox ?
    zurückbringen und anderweitig verfüttern ?
    töten ?




    NEIN !


    So dann hab ich mich dem kleinem Fellkneul angeeignet, das mittlerweile schon seit 2 Tagen kein Frischwasser und Futter bekommen hatte und mit einer Schlange im terarium übernachten musste.
    Da gerade Essen anstand und es frische Gurken gab hab ich dem kleinem Nager gleich ein paar Scheibchen gesichert und ihm/ihr eine Schale mit Wasser auf den Tisch gestellt.
    Das Angebot wurde natürlich dankend angenommen, weiß nicht ob es die richtige vorgehensweise war aber ich dachte mir halt irgendwas muss ja jetzt passieren.

    Naja den Tag darauf hieß es Abfahrt (8 Stunden Bahn fahren) die Bahnfahrt hat es auch super in meiner Bauchtasche verbracht und ist sogar rausgekommen um sein "Geschäft zu erledigen ; )
    Naja mögen manche jetzt erzürnen , dass ich das kleine teil solange in der Bauchtasche hatte und damit 8 Stunden in der Gegend rumgegurkt bin, aber ich hab es nicht übers Herz gebracht das kleine ding der ungewissheit zu überlassen.


    Nun bin ich wieder Daheim und hab ihm/ihr erstmal ein provisorisches gehege errichtet. Mit Frischwasserschale, einer Mischsalatschüssel und einem viereckigem Karton "Wohnhaus" mit 2 Eingängen
    (den 2. hab ich Promt reingemacht nachdem
    ich mir den Text "Für Anfänger" auf der vom-Schlossgarten Seite durchgelesen habe, an dieser Stelle großes Lob für dieses Cyber Schriftstück)
    Fotos von dem ganzen gibts später xD

    EDIT:

    Ach ja zu Futtern gabs Mischsalat mit Erpsen Möhren Sojakeimen u.s.w natürlich ohne dressing oder sowas xD Kann ich diese Ernährung bis Montag beibehalten, oder brauch das Schweinchen noch irgend einen FUtterzusatz z.B füs bessere verdauen oder so ?
    (auf vom-schlossgarten) stand was mit Stroh ?

    So nun stellen sich mir folgende Fragen,

    was für ein Käfig/Gehege ?
    welches zweit, dritt Tier ? ( da Meerschweinchen ja Gruppentiere sind)
    weitere Versorgung bis Montag ?
    kosten ? Tierartzt e.t.c


    EDIT :

    Kann ich es auf dem Balkon halten ?
    windgeschützt, und komplett zugehangen
    (Bild stell ich noch rein)

    Was kommt da auf mich zu ?

    und natürlich würd mich Eure Meinung zu den Fotos und der ganzen Aktion interessieren.



    Bis dahin
    Philip



    ach ja verzeit mir bitte Rechrtschreibfehler und Großundkleinschreibung, bin einfach zu kaputt und müde .....ganze nacht im Forum gelesen ^^

    auch hier ein Lob an die Admins, das Team und vorallem auch die Nutzer ; )
    habt nen schönes Plätzchen hier im WWW




    EDIT :

    Habe festgestellt, dass wenn ich es länger auf dem Arm,Hand,Bauch han und es streichel es halt anfängt laute von sich zu geben. Ein leichtes quieken halt, aber halt son Meerschwein quieken. (gibts dafür ein fachausdruck?)
    Die Tiere kommuniezieren ja über diese laute ?

    Jetzt die Frage , wenn ich ihm ein bisschen am fell zupfe (auch mal fester) scheint es ihm nicht zu gefallen ...ist ja auch klaar..aber es gibt dann die selben laute von sich wie beim streicheln. Heißt das jetzt das streicheln ihm irgendwie weh tut oder nicht gefällt ?
    Klingt jetzt villeicht etwas "wirsch" formuliert, aber naja ^^
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wutzibande, 06.01.2008
    Wutzibande

    Wutzibande Guest

    Hi Philip!

    Erstmal ein großes Lob, daß du das Tierchen gerettet hast!

    Ich würde zusehen, daß du zum TA kommst, den oder die Kleine durchchecken lässt und er dir sagt, ob es Männleich, Weiblein oder Kastrat ist.

    Und dann solltest du dir überlegen, ob das Schwein bei dir bleiben soll, falls ja solltest du ein Partnerschwein holen. Schweinzelhaltung kommt für dich ja sicherlich nicht in Frage. ;)

    Bzgl. Futter - du solltest darauf achten, das immer Heu zur Verfügung steht - Meerschweine haben keine Darmmuskulatur und müssen ständig Futter nachschieben, damit hinten die Köttels purzeln ... also Heu ist das A & O.

    Mit Erbsen und Sojakeimen und Salat lagst du nicht allzu gut - aber in der Not hattest du ja wahrscheinlich auch nix großartig da ... lies dir doch am besten die Ernährungsliste im Forum durch. Und alles was du Neu fütterst immer erstmal in kleinen Mengen geben - der Magen-Darm-Trakt des Schweins muß sich erstmal drauf einstellen.

    So, wenn du noch Fragen hast, schieß los :-)
     
  4. Barg

    Barg Guest

    oha oha, da hab ich glaub schon einiges falsch gemacht.
    Ich gelobe besserung ......will das Schweinchen ja als vollwertiges Mitglied hier eingliedern *g* Dem solls genau so gut gehen wie mir.

    Ja das Futter ...das Schweinchen hat gleich das ganze Zeug vertilgt, hatte wohl auch richtig hunger. Also alles quer beet. Und ja es frisst halt ab und zu auch mal son fetzten Taschentuch, jetzt weiß ich warum. Ja dann werd mich mich jetzt mal aufmachen Stroh besorgen.

    Stroh oder Heu ?


    Die Ernährungsliste werd ich mir auch gleich mal zu gemüte führen ; )



    Wutzibande, das Schweinchen wird auf keinenfall alleine bleiben, hab mich mal hier im Forum umgeschaut und binn auf die Notmerschweinchenhilfe gestoßen , denke mal das ich mir von dort ein 2. tier zukommen lasse.
    Frage ist nur wann, weil ich weiß ja nicht wielange ein einzelnes Tier das so aushält.

    Plan :

    Montag --> Tierartzt, Fressnapf (Kleintierbedarf)

    Dannach halt Gehege kaufen 140 * 80 oder so , dürfte reichen ?

    und danach halt so schnell wie möglich Gesellschaft dazu holen.

    Kannich das "fehlende" Schweinchen irgendwie ersetzen, z.B mit Beschäftigung oder sowas ?

    Ich seh schon ich bin hier vollkommen richtig gelandet ; )
    Danke für die Antwort
     
  5. #4 Wutzibande, 06.01.2008
    Wutzibande

    Wutzibande Guest

    Ne also ein fehlendes Schwein ersetzen kann man nicht, aber du kannst dich so lange auf alle Fälle vermehrt um das Tier kümmern - damit es Beschäftigung hat. Nur einen Partner ersetzen, der die gleiche Sprache spricht, kann man nicht.
    Dein Zeitplan sieht doch gut aus. Ich glaub nur, die größten Käfige, die es kommerziel zu kaufen gibt, sind 120 x 80 cm. Für den Anfang und nur zwei Schweine reichts mit genügend Aus- bzw. Freilauf aus, aber vielleicht hast du ja irgendwann mal Interesse an nem Eigenbau. Sowas zu bauen macht Spaß :-) Achja und beim Freilauf die Schweine nie alleine lassen, die knabbern sonst Dinge an, die ihnen nicht bekommen ...

    Taschentuch ist nicht gut fürs Schwein!!! Also bitte außer Reichweite legen.

    Zum Füttern Heu nehmen. Stroh bringt nix.
     
  6. #5 Barg, 06.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.01.2008
    Barg

    Barg Guest

    Roger,


    so hab jetzt erstmal alles was irwie mit taschentüchern zewa oder so gedämmt war rausgenommen. hatte z.b die Ecke zum Pinkeln damit ausgelegt.


    Ja ich denke mal da wir Sonntag haben, hat jetzt auch kien Geschäft auf...also müssen Meine nachbarn gleich dran glauben, da kenn ich niX. Und wer kleintiere hat soll Stroh rausrücken *g*

    EDIT:


    MISSION ERFOLGREICH ; )

    Hab einstreu / stroh und futter + Nagestange sorte Nuss ^^

    Man hat mich noch drauf hingewiesen, da es ja ein jungtier ist das es besser sei baby futter zu kaufen ?
    ist das richtig ?
    darf ich das normale dann überhaupt verfüttern ?

    ahh schonwieder soviele fragen auf einmal *g*
     
  7. #6 Karin_R., 06.01.2008
    Karin_R.

    Karin_R. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    903
    *Wieso hab ich nur die Vermutung, dass es ein Böckchen ist..natürlich unkastriert...*

    Hallo und herzlich willkommen!

    Immer her mit den Fragen!
    Schön, dass Du das Schweinchen mitgnommen hast :bier:

    Nett, dass Deine Nachbarn aushelfen.
    Ich frag lieber nochmal nach: hast Du Stroh (eher gelb) oder Heu (grünlich) von ihnen bekommen. Stroh schadet zwar nichts, wichtig ist aber Heu.

    Ansonsten verweis ich auch mal auf die Ernährungsliste und auf www.diebrain.de

    Ich würd auch mal mit dem Kleinen zum Tierarzt gehen morgen, wer weiß ob es nicht total vermilbt ist, vor lauter Streß. Das arme Ding....Königspython und ohne Nahrung....(Allein deshalb wird Dir hier sicher niemand nen Vorwurf machen, dass Du das Schweinchen ziemlich lang in der Bauchtasche transportiert hast :-) Auch wenns nicht opritmal ist, es gibt ja wirklich schlimmeres, und das Schweinchen hats schon am eigenen Leib erfahren dürfen...)
    Wo kommst Du denn her, so ungefähr, vielleicht kann Dir gleich jemand nen meerschweinchenkompetenten TA empfehlen.


    140er Käfige gibt es, glaub ich, auch schon im Handel. Zumindest aber übers Internet.
    Aber: Wie wärs mit einem Eigenbau :nuts:
    Kommt auch nicht unbdingt teuerer und schaut viel hübscher aus.

    Aber das kannst Du Dir ja überlegen, was platzmäßig so geht;)

    Achja, auf den Blakon kannst Du das/die Schweinchen jetzt erst mal nicht stellen. Dazu ist es jetzt zu kalt. Das Kleine ist ja jetzt die Wohnung gewöhnt. Aber ab Frühjahr wäre es möglich, wenn der Balkon dazu geeignet ist.

    Wenn das Schweinchen so quiekt beim Streicheln, hat es wahrscheinlich nicht so den Gefallen daran. Grundsätzlich sind Schweinchen nicht unbedingt Schmusetierchen und dann musst Du noch bedenken in was für einer wahnsinnig streßigen Situation der Kleine davor noch war. Und er kennt Dich ja noch nicht so gut.

    Babyfutter...hm. Meinst Du jetzt Trockenfutter wahrscheinlich, oder? Ist ziemlich umstritten, ob man das bei Innenhaltung überhaupt füttern soll.
    Ich würd mal den TA den Allgemeinzustand abklären lassen, also, ob es zu dünn etc ist und danach entscheiden, wie reichhaltig es am Anfang zu Füttern ist.
    Aber einstweilen kannst Du das Futter scon geben. Nagestange Nuss ist zwar nicht wrklich gesund, wird ihm erstmal aber nicht schaden
     
  8. Barg

    Barg Guest

    Eiei soviele Tipps auf einmal , bin ganz überwältigt von der Hilfsbereitschaft und der posting freude hier ; )

    Also ich komme aus Datteln (45711) , wenn du da eine Adresse hast..immer her damit *g*

    Erstmal auch danke für die Seite da hab ich ja dochnoch einiges zu lesen , hehe

    Ja Karin das mit dem Stroh ist schlecht ? Naja immoment ist das leider die notlösung. Das ist ein Stroh / Heu mix zum einstreuen kann aber auch verfüttert werden sagte mein Nachbar.
     
  9. #8 Schweinchenfan, 06.01.2008
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    2.061
    Hallo, erst mal willkommen hier!

    140er-Käfig gibt es momentan bei www.zooplus.de im Angebot (türkisfarbiger Rabbit 140 um € 89,90). Würd ich zuschlagen, der Preis ist klasse! Nur das Plastikhaus dabei kannst du vergessen, nimm gleich ein Holzhäuschen (pro Schwein eines) u. Weidenbrücke dazu!

    Zum Futter: Hauptnahrung ist gutes Heu, und muß rund um die Uhr da sein. Zusätzlich Frischfutter ca. 10 % vom Körpergewicht (Gemüsesorten, Gras, Kräuter, Obst). Neues immer langsam anfüttern. Diverse Knabberstangen, Mineral- und Salzsteine kannst du dir sparen.
    Such dir im Forum die Futterliste, es gibt auch eine Negativ-Liste mit für Meeris giftigen Pflanzen (Avocados, Zwiebelgewächse zB). Kohl solltest du auch nicht geben (evt. geht etwas Chinakohl und Kohlrabi).
    Dass du ein Partnertier aus einer Notstation holen willst, finde ich klasse. Einen Artgenossen kann kein Mensch ersetzen. Falls dein Tierchen ein Böckchen ist, lass es vorher kastrieren u. die 6-Wochen-Frist absitzen, wenn du ein Weibchen dazuhaben möchtest. Sonst gleich ein 2. Böckchen dazusetzen. Umgekehrt werden in Notstationen normalerweise eh nur schon kastrierte Böckchen abgegeben. Lass dich da beraten.

    Im Internet findest du auch noch tolle Infos unter www.fraumeier.org und www.diebrain.de

    Viel Spaß mit deinem(n) neuen Hausgenossen!
     
  10. #9 Karin_R., 06.01.2008
    Karin_R.

    Karin_R. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    903
    Das Stroh ist keinesfalls schädlich, aber Hauptfutter sollte Heu sein, wenn das mit drinnen ist passt's schon:)

    Da ich aus Bayern bin, kann ich Dir leider keinen TA nennen.
    Aber dazu kannst Du ja in der Rubrik "Krankheiten" veilleicht noch ein neues Thema aufmachen mit "TA-Empfehlung in und um 45711?"
    Ist nämlich wirklich nicht so einfach nen guten TA, der sich mit Schweinchen auskennt zu finden...
    Viele kennen sich zwar mit Hunden und Katzen aus, bei Meerschweinchen scheitern sie aber an den "einfachsten" Dingen..

    So, wie schon mal erwähnt, ohne Dein Schweinchen zu kennen tippe ich mal drauf, dass es ein unkastriertes Böckchen ist...lass das eben auch mal vom TA abchecken und dann würd ich vorschlagen (ist nicht böse gemeint :-) ) lies dir mal noch einiges zu Meerscheinchen durch und überleg Dir dann, ob Du ihne wirklich behältst, ob Schweinchen Tiere für Dich sind (mit mal eben für ein paar Tage wegfahren ist dann nichts mehr, solang Du niemanden hast, der in der Zeit die Tierchen versorgt, etc.), ob das platzmäßig und finanziell alles passt.
    Wenn es ein Böckchen ist, musst Du es evtl kastrieren lassen (auch wenn Du ein anderes Böckchen dazu holst kann das nötig sein) usw...
    Wie gesagt, ist nicht böse gemeint, ich denke nur, es war ja ne spontane Aktion, also denk nochmal in Ruhe drüber nach. Nicht dass Du in ein paar Wochen feststellst, ne, is doch nicht so das wahre.... dann hast Du nen Käfig besorgt, usw und musst noch schauen, wo die Schweinchen gut unterkommen.

    Solltest Du nämlich zum Schluss kommen, das Meerscheinchenhaltung doch nix für Dich ist, wärs ja einfacher, das Schweinchen gleich irgendwo gut unterzubringen (mit Hilfe von ner Notstation...)
    Ich denk Du verstehst ,was ich meine..


    Ich persönlich kann aber nur zur Schweinchenhaltung raten:) Sehr unterhaltsam und lieb und einfach nur lustig;)
     
  11. #10 theresia, 06.01.2008
    theresia

    theresia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    1.879
    Zustimmungen:
    65
    Erstmal ein Lob,daß du das Tierchen mitgenommen hast(ich glaube,Bauchtasche war das kleinste Übel),dann noch eines,daß du so schnell überlegst,ihm Gesellschaft zu geben.Das Wichtigste für deinen kleinen Zuwachs(es dürfte deiner Beschreibung nach ein Baby zu sein)ist erst mal Heu,etwas Gurke,Karotten,Wasser und viel Ruhe.Streicheln wird es erstens nicht gewohnt sein,und kann sein,daß es damit noch Schlimmeres in Verbindung damit bringt(sind ja nicht dumm,die Kleinen).Wieg doch das kleine Geschöpfchen mal,dann weißt du auch in Zukunft ob es ihm gut geht-mag aber sein,daß es jetzt die ersten Tage etwas an Gewicht verliert(Umstellung,Stress).
    Ganz für den Anfang reicht sogar ein größerer Wäschekorb oder Klappbox(es wird sich ja erst mal nur Verkriechen wollen),zumindest bis Montag.
    Wenn du Trockenfutter geben möchtest-ist ja nicht unbedingt nötig-brauchst du kein spezielles Juniorfutter kaufen.
    Viel Glück mit deinem überraschenden Neuzugang.
     
  12. Barg

    Barg Guest

    ja mensch kehr ; ) soviel wie hier geschrieben wird da komm ich ja garnicht mehr mit *g*

    DANKE DANKE DANKE für die ganzen Tips und Links.

    Ja also immoment will es sich wirklich nur verkriechen und hat sein selbstgebautes Häuschen gut angenommen und "chillt" , wenn man das so ausdrücken kann.

    Behalten will ich es auf jeden fall, da die vollversorgung gewährleistet ist ; )
    Immoment wohne ich mit meiner Mutter noch unter einem Dach , und sie war natürlich auch erstmal überwältigt das ich einfach so ein meeri mitschleppe aber nachdem es sie dann angeschaut hatte, hieß es nurnoch der bleibt hier *g* Falls mal irgendwas sein sollte habe ich auch noch ca. 3 personen in meinem Bekanntenkreis welche selber Meeris haben und diese nach meinen jetzigen Erfahrungen und Kentnissen auch artgerecht halten.
    Das mit dem gehege ist schon eher das Problem, aber bei uns am Flohmarkt werden die dinger einem so hinterhergeworfen. Auf die dauer wird aber auch eine selbstkreation an Käfig errichtet werden.

    Dieses Tierchen hat sich in den letzten Tagen so in mein Herz gewuselt, das ich jetzt am Planen bin ohne ende und sowieso schon seit über 30 std Wach ..dazu noch die zugfahr das schlaucht ...aber naja man will ja das es ihm gut geht *g* ^^ Hoffe ich bekomm das alles Zeitlich hin, aber falls nicht hab ich scho noch hilfe hier *g*

    Mensch jetzt stell ich es erstmal auf die Waage (wenn ich eine finde)


    Bilder kommen so gegen 12 Uhr (wenns interessiert)
     
  13. #12 Karin_R., 06.01.2008
    Karin_R.

    Karin_R. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    903
    Bilder sind auch immer gern gesehen :hand:

    Wenn Deine Mama auch dafür ist: alles wunderbar :fg:

    Schau in Ruhe wegen Gehege bzw Käfig. Wie Theresia schon geschrieben hat ist auch ein größerer Wäschekorb oder ähnliches erst mal ausreichen. Für ein paar Tage absolut vertretbar. Da musst Du nichts überstürzen.

    Leg Dich mal hin und schlaf ne Runde...30 Stunden wach...Hilfe;)
     
  14. #13 Lana1201, 06.01.2008
    Lana1201

    Lana1201 Guest

    Hey,

    also ich find es auch wirklich gut von dir, das du das Meerschwein mitgenommen hast. Und ein großes Lob, das du ein 2tes dazu holen willst.

    Die Postings vor mir, haben ja schon eigendlich alles gesagt, aber noch eins:

    Kenne eine gute seite, wo man sich Meeri Geräusche anhören kann und wo dann eine kleine Beschreibung bei ist. Ist wirklich sinnvoll für Meeri-Anfänger:

    http://www.cavias.de/musik.htm


    Liebe Grüße, Lana.

    Und berichte mal weiter, was der TA sagt ect ja?
     
  15. Barg

    Barg Guest

    Werd ich auf jedenfall tuen .

    Ja die geräusche die es von sich gibt wenn ich es auf dem Armm hab und streichel gleichen dem der "Bleib mir von der Pelle" Sounds. hat wohl wirklich keine lust ;) Aber ist ja auch verständlich ...jetzt ist sie/er erstmal im häuschen und kommt ab und zu raus um dann wieder reinzugehen. Ab und an hört man halt auch diese "Selbstgespräche"
     
  16. leneli

    leneli Guest

    Hab mich nun mal durchgelesen.
    Ich find es total super , was du gemacht hast.
    zahlreiche tipps hast du ja schon bekommen. wünsche dir viel spaß mit deinem neuen Mitbewohner und freu mich auf Bilder
     
  17. Barg

    Barg Guest

    JO , schade die Bilder kommen wohl so gegen abend ..muss mir noch ne gescheite Cam besorgen.


    Ach ja nochmal ne frage ,


    was passiert wenn sich Meeris überfressen ? geht das ? Können die z.b uach verstopfung haben ?
     
  18. #17 Karin_R., 06.01.2008
    Karin_R.

    Karin_R. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    903
    Verstopfung gibts schon bei Meerschweinchen.
    Wenn das Schweinchen aufgeplustert in ner Ecke sitzt, stimmt meistens etwas nicht.

    Überfressen hat sich bei mir noch keins. Am Heu eh nicht und wenn mehr Frischfutter da ist, als gewollt wird, wirds halt einfach liegen gelassen.
    (Meine bekommen zB abends als Betthupferl immer ne Karotte, was in der früh noch übrig ist, sammel ich raus und werf es weg.)

    Die Gefahr besteht eher darin, dass das Schweinchen etwas nicht gewohnt ist, davon zuviel frißt und dann Durchfall oder Blähungen bekommt (zB von Gras oder Gurke oder Salat)
     
  19. Barg

    Barg Guest

    Hmmm ja ich weiß ja nicht was es vorher bekommen hat , auf jedenfall würd es fressen,fressen,fressen wenn ich nachfüllen würd. Quasi ne trockenfutter vernichtungsmaschiene. Aber naja solangsam wirds halt nen bissle viel was da rein geht und nicht wieder raus kommt. Aber verstört wirkt es nicht. Wielange dauert der verdaungszyklus bei einem meeri ?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Karin_R., 06.01.2008
    Karin_R.

    Karin_R. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    903
    hm, wie lang der verdauungszyklus dauert, weiß ich jetzt nicht.

    die Schweinchen haben jedenfalls einen Stopfmagen, dass heißt, es muss immer was oben reinkommen, damit hinten was rauskommt;)

    Das es sich auf das Trockenfutter stürzt kann schon sein. Wirklich gesund ist es aber in Übermenge nicht, v.a. nicht, wenn Körner (Weizen usw.) drinnen sind. Am meisten sollte das Schwein Heu fressen. Das ist wichtig für die Verdauung und zum Zähneabkauen.
    Wenn Heu drinnen ist, kannst Du das Trockenfutter raustun, mehr ein einen EL am Tag sollte man davon nicht geben.
     
  22. presea

    presea Guest

    Hallo- find ich ganz große klasse, was Du hemacht hast. Leider weis ich in Datteln nicht Bescheid.
    Bin schon gespannt auf Bilder:-) Ganz wichtig wäre zum Tierarzt zu gehen,- um es durchchecken zu lassen. Und Heu natürlich- das ist das allerwichtigste. Können Deine bekannten die Meeries haben nicht etwas vorbeibringen?
     
Thema:

(lady) Gladiator, erstes Schweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden