Lady Galdina

Diskutiere Lady Galdina im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich mächte von Lady Galdinas plötzlichem Tod erzählen und was der Auslöser war, denn ich fiel aus allen Wolken, als ich die Diagnose...

  1. #1 Nicole K, 23.08.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    ich mächte von Lady Galdinas plötzlichem Tod erzählen und was der Auslöser war, denn ich fiel aus allen Wolken, als ich die Diagnose hörte. Sachen gibt's....

    Morgens saß sie aufgeplustert in der Ecke und wollte sich nicht so recht bewegen. Sämtliche Alarmglocken gingen sofort auf Rot. Schnell stellte wir fest, daß die arme kleine Maus Druchfall und Bauchweh hatte. Ich habe ihr dann leich SAB Simplex gegeben und mußte dann zur Arbeit. Abends war es nicht besser, also bin ich zu unserer TÄ gefahren. Der Bauch war wieder weich, aber der Durchfall war immer noch da. Galdina sah nicht sehr glücklich aus, ließ aber alle Untersuchungen ruhig über sich ergehen. Wir entschieden uns für eine Behandlung mit Guanistrep und Zwangsernährung, da sie jegliches Futter verweigerte (Reanimyl). GEsagt getan. Nachts stand ich mehrmals auf,um sie zu füttern und Wasser einzuflößen.

    Am nächsten Morgen sah sie aber noch schlimmer aus. Die Flanken waren eingefallen und die AUgen ganz trübe, als ob sie sagten, laß mich gehen ich kann nicht mehr. Schweren Herzens fuhr ich wieder auf die Arbeit. Von dort aus kündigte ich mich für den Abend wieder bei der TÄ an. ALs ich nach Hause kam war es jedoch schon zu spät. Gladins lag auf ihrem Platz und hatte den Kampf verloren. Ich packte sie ein und fuhr trotzdem zur TÄ. Sie war entsetzt, genau wie wir, denn sooo schlimmwar der Druchfall nun auch wieder nicht. Es mußte also was anderes dahinterstecken. Galdina wurde obduziert. Die TÄ machte das noch am gleichen Abend und rief dann gleich an. Wißt ihr, was es war?

    Eine Darmverschlingung. Durch die normalen Darmbewegungen hat sich eine Schlinge um den Darm gezogen und ihn abgeschnürt. Vor der Schlinge hatte sich ein Tischtennisgroßer Futtersack gebildet, der nicht passieren konnte. Lediglich flüssige Bestandteile der Nahrung kamen durch. Das war der Durchfall.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi G

    Gabi G Futterknecht

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    0
    Original geschrieben von Nicole K

    Hallo Nicole,

    herrje, das ist aber schlimm! Es tut mir wahnsinnig leid!!

    Hm, von Darmverschlingung habe ich bisher noch nichts gehört. Das war ja dann wohl auch nicht zu erahnen. Ich kann mir gut vorstellen, daß Du aus allen Wolken gefallen bist.

    Ich weiß gar nicht, was ich da sagen kann. Ich denke jedenfalls fest an Euch und hoffe, daß die Babies Euch ablenken, so gut es eben geht.

    Mitfühlende Grüße,
    Gabi
     
  4. #3 Danynany, 23.08.2001
    Danynany

    Danynany Silberfan

    Dabei seit:
    17.08.2001
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    1.001
    Lady Gladina

    Hallo,

    das ist ja wirklich traurig, aber wer hätte denn mit sowas rechnen können.
    Das tut mir wirklich leid und macht mich traurig, da ich immer an meinen Wuschel denken muss, wenn ich sowas lese.

    Mit lieben Gruss

    Dany & 7 kleine Racker
     
  5. #4 Alexandra T., 23.08.2001
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Nicole

    Eine traurige Sache. Ich kenne allerdings solche Diagnosen.

    Versteht ihr mich jetzt, wenn ich bei Durchfall oder Verstopfung immer wieder "behaupte" dass dies sich innert 24 Stunden bessern muss und wenn nicht, ab zum TA. Ich werde dabei leider immer noch zu oft nicht ernst genommen bis es zu spät ist.

    Eines verstehe ich allerdings nicht. Wie konnte der TA bei Durchfall eine Zwangsernährung verordnen? Bei Durchfall darf man nur noch Heu und Tee geben. Wenn dieser nicht innert den genannten 24 Stunden besser wird und das MS in solch einem schlechten Zustand ist muss man röntgen. Es können sich Darmschlingen drehen oder auch gleich der Magen.

    Also, ich bitte euch alle: Nehmt Verdauungsstörungen bei MS ernst.


    Liebe Grüsse und Dir Nicole alles Gute.
    Alexandra
     
  6. Elfe23

    Elfe23 Guest

    Wow- das ist ja echt der Hammer!
    Es tut mir so leid für dich...

    Traurige Grüsse,
     
  7. Yvonne

    Yvonne Guest

    Hoi Nicole

    Das tut mir aber wahnsinnig leid für Dich und Dein Meeri. Es tut so weh, man möchte helfen und es ist einfach nicht mehr möglich.

    Es zeigt uns allen aber wiedermal wie schnell so ein Tierchen sterben kann. Vielen Dank, dass Du dieses Thema ins Forum gebracht hast, denn wir können davon nur lernen und noch mehr Beachtung schenken bei Unregelmässigkeiten.

    Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute. Uns bleibt der Trost, dass sich unsere beiden, Deine Galdina und mein Bubble, ja wieder treffen auf einer grünen, saftigen Wiese und miteinander spielen.

    Machs gut
    Yvonne mit dem "Frauen-Power-Trio"
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lady Galdina

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden