Kuschelsachen - wie den richtigen Stoff finden?

Diskutiere Kuschelsachen - wie den richtigen Stoff finden? im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Mal ne Frage an die Kuschelsachenmacher: Woher weiß man, welcher Stoff für Nagetiere geeignet ist? Klar, was stark Fäden zieht ist "raus". Aber...

  1. #1 Fragaria, 21.06.2013
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Mal ne Frage an die Kuschelsachenmacher: Woher weiß man, welcher Stoff für Nagetiere geeignet ist? Klar, was stark Fäden zieht ist "raus". Aber sonst? Gibts spezielle Bezugsquellen z.B. für Fleece- und Teddystoffe? Meine Tante würde gern Hängematten für die Meeris und die Ratten nähen, aber diese Frage irritiert mich ein bisschen. Wird ja dran geknabbert. Wie wählt ihr aus? Egal?

    *wink*
    Gabi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kelly

    Kelly Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    31
    Sind das Deine ersten Kuschelsachen? Sonst zeige Deiner Tante doch mal ein gekauftest Exemplar.

    Alles, was ich bisher gekauft habe, ist eine Seite mit Bauwollstoff und die andere Seite mit Fleece. Dazwischen ist Volumenflies und falls gewollt noch ein Urinschutz.

    100% Bauwollstoff oder Fleece bekommt man in jeder Stoffabteilung oder im Internet. Die Qualität des Stoffes ist eher eine Frage, was man ausgeben möchte.

    Was man nicht verwenden sollte, ist Frottestoff. Da können sie sich in den Schlingen mit den Krallen verhaken.

    Für Hängematten kann man aber auch wunderbar alte (Baumwoll)Tragetaschen, Geschirrhandtücher oder andere Stoffreste (sofern aus Bauwolle) verwenden. Bei Fleece tut es auch eine Fleecedecke von K*k.

    LG Kelly
     
  4. #3 Katrina, 21.06.2013
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Eigentlich kann man sehr viele Stoffe nehmen. Ich bevorzuge Fleece (gibt es unterschiedliche Qualitäten, vllt. nicht die günstigen K*k-Decken nehmen) und Stoffe aus 100% Baumwolle.

    Manche Stoffe sind schwerer, manche leichter, dann aber auch dünner. Ich würde empfehlen, erstmal in einen Stoffladen zu gehen und mir die unterschiedlichen Stoffe anzuschauen.
     
  5. #4 Fragaria, 29.06.2013
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Klar, wir haben "Vorzeigeexemplare" aller Art. Es geht auch nicht um den Stoff an sich sondern eher darum, dass sicher einige Stoffe eher ungesund sind wenn sie gefressen werden. Ich mein grad das Teddy- und Fleecezeug sieht ja alles andere als "natürlich" aus. Und wenn der Stoff im Laden liegt kann man ja eigentlich garnicht erkennen, wo er hergestellt wurde usw. DAS ist die Frage die ich mir stelle - gibt's spezielle Stoffeläden, wo man tiergeeignete Stoffe kaufen kann? Oder nehmen alle prof. Hersteller einfach das, was von Farbe usw. passt und der Rest ist Schicksal? Gut die Meeris fressen relativ wenig, liegen aber in den nassgepieselten Hängematten und die Ratten fressen und zerschredder ja richtig.

    *wink*
    Gabi
     
  6. #5 Wallaby, 30.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2013
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Kein Kunststoff ist gesund wenn man ihn isst. Allerdings fressen Schweinchen lieber Gurke und Co. Von Ratten hab ich keine Ahnung, aber ich denke die nagen mehr.
    Fleece wir meist aus alten PET-Flaschen hergestellt, da in PET-Flaschen ja Lebensmittel gelagert wurden, dürfte er eigentlich recht stabil sein und nicht ausgasen. Was für Chemie nachträglich, also nach dem Recycling noch dazu kam weiß man nicht. Mein Tipp, näh doch was aus oft getragenen Fleeceklamotten. Die sind schon sehr oft gewaschen worden und die evtl. Schadstoffe dürften rausgewaschen sein.
    Alte Klamotten kann man super wieder verwenden. Eine Bekannte näht aus alten Klamotten (meist Fleece, Jeans und natürlich Outdoorkleidung) Hundemäntel für Tierheimtiere.

    Eigentlich müßte es auch ohne nähen gehen. Einen Ärmel eines Fleecpullis/Jacke und ein Jeanshosenbein ineinander stecken und die Enden so krempeln daß die Rolle dann an den Seiten offen bleibt.

    Viele Grüße
    Tina
     
  7. Nisha

    Nisha Guest

    Meine Bande frisst liebend gern die Baumwolle der Kuschelsachen ab.
    Fleece mögen sie nicht.
     
  8. #7 Fragaria, 30.06.2013
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Naja, die Schweine knabbern eigentlich recht wenig. Am interessantesten scheinen die kleinen Schildchen mit den Waschanleitungen zu sein *g* Die Ratten hingegen zerlegen so ziemlich alles, wieviel sie davon dann fressen ist halt fraglich. Aber anscheinend gibt's da keine Erfahrungswerte und die Kuschelsachennäher nehmen einfach alles was ansonsten passend ist wies scheint. Vielleicht mach ich mir da auch zuviel Sorgen.

    *wink*
    Gabi
     
  9. #8 Katrina, 01.07.2013
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Ja, vielleicht :-)

    Probier's doch einfach aus. Unsere fressen mit Vorliebe blaue Kuschelsachen an und ich frage mich, wieso das so ist :D Und es ärgert mich. Da nähe ich was Tolles und dann kriegt's Löcher.
     
  10. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    517
    Ich hab ja früher auch für Ratten genäht und kann nicht bestätigen, dass sie den Stoff AUFfressen, sie fressen eher geeignete Löcher hinein, so wie sie ihre Behausung eben mögen.

    Ich hatte damals mit JUTE genäht, schicke Teile sag ich euch, aber meine Maschine hat sich verabschiedet. Steht heute noch oben im Schrank und wartet auf Reparatur, die ich aber bald mal in Angriff nehme, da es eine gute alte DDR- Maschine war. Man kann Jute aber auch mit der Hand nähen. Das ist NATUR PUR kann ich dir sagen. Da wär auffressen nicht schlimm.

    Schau mal hier: http://img.webme.com/pic/b/bratwurschtweib/eckroehre.jpg

    oder hier http://img.webme.com/pic/b/bratwurschtweib/roehremitkokosnuss.jpg

    Sicher ist das aufwändiger, als zwei Stücken Stoff zusammenzunähen, doch wenn man auf dem (überschwemmten) Markt noch den Kunden erreichen will, muss man schon was schickes zaubern, Hingucker eben. Dafür sind die Leute auch bereit, mehr Geld auszugeben. Katrina (mit ihren Obstkörbchen) ist das beste Beispiel dafür. Kuschelsachen hat sicher fast jeder genug, es sind mehr diese einzigartigen liebevollen Sachen, die das Herz erobern.
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Fragaria, 02.07.2013
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Naja mer wes es halt nicht. Sicher wird eher geschreddert, aber da werden auch sicher Fasern bei verschluckt. Und jedes Tier ist ja anders, manche knabbern nur wenig, andere sind richtige Groß-Schredder. Mein Nemo hat damals innerhalb weniger Minuten Löcher in die Sofa-Einrichtung getackert. Die anderen Ratten haben draußen fast nix angerührt, nur alles was im Käfig war zerlegt. Und bei den Meeris ist es halt das ständige vollgepinkel. Oky, also außer Frottee und ähnlichen Schlingen-Waren scheint ja alles zu gehen, also mach ich mir nicht mehr so viel Sorgen.

    Ui, diese "Bratwürste" sind ja klasse! Kriegt meine Tante sicher hin. Hab sowas ähniches die Tage im Zoohandel gesehen, allerdings für Ratten viel zu klein, war für Hamster und Mäuse und aus Vollplastikstoff dahr hab ichs gelassen, fand die Idee aber super. Aber im Zimmer noch viel besser!

    *wink*
    Gabi
     
  13. #11 Fragaria, 02.07.2013
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Naja mer wes es halt nicht. Sicher wird eher geschreddert, aber da werden auch sicher Fasern bei verschluckt. Und jedes Tier ist ja anders, manche knabbern nur wenig, andere sind richtige Groß-Schredder. Mein Nemo hat damals innerhalb weniger Minuten Löcher in die Sofa-Einrichtung getackert. Die anderen Ratten haben draußen fast nix angerührt, nur alles was im Käfig war zerlegt. Und bei den Meeris ist es halt das ständige vollgepinkel. Oky, also außer Frottee und ähnlichen Schlingen-Waren scheint ja alles zu gehen, also mach ich mir nicht mehr so viel Sorgen.

    Ui, diese "Bratwürste" sind ja klasse! Kriegt meine Tante sicher hin. Hab sowas ähniches die Tage im Zoohandel gesehen, allerdings für Ratten viel zu klein, war für Hamster und Mäuse und aus Vollplastikstoff dahr hab ichs gelassen, fand die Idee aber super. Aber im Zimmer noch viel besser!

    *wink*
    Gabi
     
Thema: Kuschelsachen - wie den richtigen Stoff finden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen frisst fleece

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden