Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

Diskutiere Krümel, ich weiß nicht mehr weiter im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hey, ich bin total verzweifelt. Bei Krümel wurden am letzten Mittwoch die Zähne gemacht sowohl Backenzähne als auch Schneidezähne. Er hat unten...

  1. #1 squsi76, 16.09.2014
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Hey,

    ich bin total verzweifelt. Bei Krümel wurden am letzten Mittwoch die Zähne gemacht sowohl Backenzähne als auch Schneidezähne. Er hat unten nur noch einen Schneidezahn und muß deswegen regelmäßig hin zum kürzen vorne. Dieses Mal hatten aber auch die Backenzähne Spitzen. Seit dem päppel ich nun. Leider ging es ihm immer schlechter und seit 2 Tagen bekomm ich den Brei immer schlechter rein. Gestern war ich nun nochmal beim TA und die Zähne wurden nochmal nachgeschaut. Alles gut soweit. Da er aber eine Schniefnase hat und auch ab und an mal niest, bekommt er seit gestern AB. Das große Problem ist nun echt das Päppeln. Von 24 g Brei bleiben mal gerade 5 g drin. Ich hab schon alles versucht. Bin auch wieder auf 1ml Spritzen umgestiegen, aber das meiste kommt immer wieder raus. Habt ihr noch ne Idee wie ich es schaffe, dass mehr Brei drin bleibt? Es ist echt zum Heulen. Bin jetzt auch am Überlegen ihm das AB lieber zu Spritzen als oral zu geben. Der TA hat mich gestern gefragt, ob ich spritzen kann, aber ich hab das noch nie gemacht. Spritzt wer von euch selber? Was mach ich nur? So gehts nicht weiter.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Muggel, 16.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2014
    Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    1.715
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Ich würde mit Krümel mal zu einem erfahrenen Tierzahnarzt fahren. Die Haustierärzte erkennen zwar mal die Zahnspitzen, schleifen aber oft falsch die Zähnchen so dass die Schweinchen überhaupt nicht mehr kauen können.

    Wie sieht die Schleimhaut und/oder Zunge denn aus? Ist die verletzt durch die Zahnspitzen?


    Dr. Schweigart ist nicht soooo weit von Dir weg (lt. Google 97 km). Ich würde Dir wirklich mal empfehlen dort hin zu fahren und die Zähnchen mal Kontrollieren zu lassen.

    Ich fahre 90 km zu Dr. Schweigart und ich fahre nirgendwo anders mehr hin, wenn es um die Zähne geht!
     
  4. #3 Esmeralda, 16.09.2014
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    3.828
    Zustimmungen:
    2.882
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    @Muggel, ich glaub, da hast Du ein anderes Ahausen erwischt......squsi wohnt hinter Bremen :-)

    @Squsi, warst Du denn bei Doc Heine? Die sind doch jetzt in Deine Nähe gezogen (Posthausen)

    toitoitoi dem Krümel!
     
  5. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    1.715
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter


    Uups.......
     
  6. #5 squsi76, 16.09.2014
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Ja, da hast du mit Sicherheit das falsche Ahausen erwischt.
    Ja, ich war in Posthausen bei Dr. Heine in der neuen Tierklinik. Ich war nun gerade wieder bei meinem alten TA und er hat ne Infusion bekommen. Das Problem sind wohl nicht die Zähne sondern ein Infekt, wobei das auch noch nicht soooo schlimm ist. Ist nur minimal was zu hören auf der Lunge. Er wurde dort auch nochmal gepäppelt und da ging es komischerweise ganz gut. Sie hat den Kopf immer etwas hoch gehalten und so blieb fast alles drin. Hab ich doch noch was dazu gelernt und ich dachte, ich kann päppeln. Also weiter abwarte und päppeln.
     
  7. #6 Carina15, 16.09.2014
    Carina15

    Carina15 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Die Spitzen an den Backenzähnen deuten doch darauf hin, daß Krümel schon längere Zeit schlecht gefressen hat. Die Frage ist, warum? Irgendetwas ist da, das ihm Schmerzen bereitet. Dafür spricht auch die Schwierigkeit, die Du beim Päppeln hast. Am besten wäre ein Röntgenbild, um Gewissheit zu bekommen. Ich wünsche alles Gute für den kleinen Krümel!
     
  8. #7 squsi76, 16.09.2014
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Warum er Zahnspitzen hat ist ja klar. Er hat ja wie gesagt unten nur noch einen Schneidezahn und der Andere ist auch nicht der Beste. Die Problem hat er ja schon länger und er wird er auch immer wieder haben, aber das war dieses mal halt nicht das Problem. Ich fahr ja schon länger so alle 2 - 3 Wochen mit ihm hin zum Schneidezähne kürzen.
     
  9. #8 luckybeaker, 16.09.2014
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    346
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Ohje, das hört sich ja nicht so schön an.
    Bei Puschel habe ich mir auch den Wolf gepäppelt, tatsächlich irgendwann die Uhr gestellt auf alle 2 Stunden (GsD hatte ich Urlaub). Dennoch hat er stetig weiter abgenommen, bis es zuletzt nicht mehr ging.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Krümel die Kurve noch kriegt, vielleicht schmeckt ihm ja das neue Päppelfutter ganz gut!
     
  10. #9 gummibärchen, 17.09.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.597
    Zustimmungen:
    3.770
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    So einen Kandidaten haben ich hier auch, allerdings hatte er (Gott sei Dank) noch nie Zahnspitzen an den Backenzähnen. Es kann also durchaus sein, dass die Zahnspitzen in dem Bereich eine andere Ursache haben.

    Wenn er den Päppelbrei nicht abschlucken kann, kann auch ein Problem im Bereich des Rachens, oder Halses vorliegen.

    Hast du den Päppelbrei mal geschmacklich verändert? Vielleicht mag er ihn dann lieber?

    Ich päppel immer mit 1ml Spritzen, die ich vorn abschneide und stecke die Spritze dann seitlich hinter den Schneidezähnen relativ weit ins Mäulchen. So läuft eigentlich kaum etwas raus.

    Wie man einem Schweinchen ein Medikament selber spritzen kann, kannst du dir von deinem TA zeigen lassen. Du kannst es auch in seinem Beisein selber mal machen, damit er überprüfen kann, ob du alles richtig machst.
    Wenn man es einmal kann, ist es nicht schwer, du brauchst nur jemanden, der dir das Tier hält. ;)
     
    squsi76 gefällt das.
  11. #10 squsi76, 17.09.2014
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Mit dem Päppeln klappt es nun richtig gut. Ich denke, ich hab ihm einfach zuviel auf einmal in Mäulchen gegeben. Bei anderen Schweinchen war das nie ein Problem aber ihm scheint das zuviel zu sein. Mehr als 0,5 ml auf einmal kann er nicht verarbeiten. Jetzt klappt es ganz gut. Was ich nur echt nicht verstehe, warum er immer noch nicht frisst. Er ist so schon viel besser drauf. Kam eben auch zum Trockenfutter fressen. Geht an den Napf und geht dann gleich wieder weg ohne was zu fressen. Das ist doch echt merkwürdig.
     
  12. #11 luckybeaker, 17.09.2014
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    346
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Das hat Puschel auch gemacht. Offensichtlich hatte er Hunger, er hat sich auch ein Pellet genommen, dann aber wieder ausgespuckt weil es nicht ging.
    Probier es doch mal mit Maisblättern, die kann man doch schön in kleine Streifen reißen. Und kalorisch sind sie auch..
     
  13. #12 gummibärchen, 18.09.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.597
    Zustimmungen:
    3.770
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Prima, das hört sich doch schon etwas besser an. Mehr als 0,5 ml geht bei meinen auch meistens nicht auf einmal, aber ich gebe dann auch lieber kleinere Mengen ins Mäulchen und bin sicher, das es auch im Schweinchen ankommt und nicht wieder zurück läuft.

    Würde auch raten, es mal mit Maisblättern zu versuchen, oder einige Grashalme in kleinen Mengen, das geht ja meistens ganz gut und ist auch recht geruchsintensives Futter, es lockt die Schweinchen also etwas mehr, als manches anderes Futter.

    Vielleicht braucht er einfach noch etwas Zeit, um wieder selber zu fressen, oder er braucht einen besonderen Anreiz...
     
  14. #13 squsi76, 18.09.2014
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Gras gibt es hier sowieso jeden Tag und ich leg ihm auch immer direkt etwas vor die Nase. Er nimmt aber nichts. Ich hab heute nachmittag nochmal einen Termin beim TA. Seit heute niest, oder was auch immer das ist, er ziemlich häufig. Wie gesagt, es hört sich an wie niesen und tritt meistens auf, wenn er gepäppelt wird. Was kann das sein? Ich werde ihn wohl heute röntgen lassen. Das ist echt zum Heulen.
     
  15. #14 B-Tina :-), 18.09.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    14.314
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Liest sich nicht so gut. Hab leider keinen Rat kann ... nur :daumen: !
    LG
     
  16. #15 squsi76, 18.09.2014
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Sehr schlechte Nachrichten. Die Lunge ist verschattet, der Unterkiefer ist geschwollen und lt. Röbi ist unter fast allen unteren Backenzähnen Eiter. Mit dem Eiter ist sich meine TÄ zwar nicht 100%ig sicher, aber sie wüßte halt nicht, was es sonst sein soll. Es spricht eigentlich alles dafür. Ich soll weiter AB geben, aber eigentlich macht das alles keinen Sinn mehr. Ich denke, ich werde ihn morgen erlösen lassen. Weiß gar nicht, warum ich ihn überhaupt wieder mitgenommen habe. Wir quälen uns nur Beide. :heulen:
     
  17. #16 B-Tina :-), 19.09.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    14.314
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Armer Kleiner. Tut mir sehr Leid für Euch. :heulen: Unter diesen Umständen ist es m.E. wirklich besser, ihm den letzten Liebesdienst zu erweisen und sein Leiden zu beenden. Ich weiß, es tut so weh, ein geliebtes Tierchen zu verlieren. Sitze hier mit Tränen in den Augen.

    Gute Reise über den Regenbogen, lieber kleiner Krümel ...

    Traurige Grüße, BTina
     
  18. #17 luckybeaker, 19.09.2014
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    346
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Ich habe hier gerade ein Deja-Vu.

    Es tut mir so leid, aber wahrscheinlich ist es wirklich das Beste. Fühl Dich mal gedrückt, so eine Entscheidung tut weh. Wenn Dir Dein Bauchgefühl aber sagt, es macht keinen Sinn, dann ist es auch so.
    Traurige Grüße :troest:
     
  19. #18 squsi76, 19.09.2014
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Danke euch, aber ich habs noch nicht getan. Ich bin mir so unsicher. Jetzt gerade kam er zum Trofu und hat auch etwas gefressen. Nicht viel aber immerhin hat er sich aufgerafft und Interesse am Futter. Ich hab gerade Mais geholt und werde gleich mal schauen wie da das Interesse ist. So schlimm die Diagnose auch ist, wobei das mit den Zähnen ja nicht sicher ist, werde ich noch etwas abwarten. Mein Gefühl ist einfach nicht eindeutig genug. Wenn es soweit ist, dann werde ich es merken. So war es immer bis jetzt.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 B-Tina :-), 19.09.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    14.314
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    So lange er frisst und normal atmet, ist das ein gutes Zeichen. *hoff*
    :streicheln:
     
  22. #20 squsi76, 19.09.2014
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    AW: Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

    Naja, fressen ist wirklich stark übertrieben, aber er zeigt Interesse und das würde er doch nicht tun, wenn er Schmerzen hätte denke ich. Die Atmung ist besser geworden. Vielleicht schlägt das AB ja jetzt doch an. Wir brauchen gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viele Daumen- und Pfötchendrücker.
     
Thema:

Krümel, ich weiß nicht mehr weiter

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden