"Kriechender Günsel" essbar?

Diskutiere "Kriechender Günsel" essbar? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ich hab heute auf meiner wiese mal wieder ne neue pflanze entdeckt und bereits herausgefunden dass es sich um "kriechenden günsel" handelt. bin...

  1. #1 schweingehabt, 02.05.2009
    schweingehabt

    schweingehabt Guest

    ich hab heute auf meiner wiese mal wieder ne neue pflanze entdeckt und bereits herausgefunden dass es sich um "kriechenden günsel" handelt.
    bin mir nun aber nicht sicher ob das gut ist für die schweinchen, würdet ihr das verfüttern? in rauhen mengen ja sowieso nicht ;) die SuFu hat nicht wirklich geholfen aber in der liste der giftigen pflanzen ist es zumindest auch nicht aufgelistet :D was meint ihr?

    hier noch ein foto

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    in meinem Wildgemüsekompass steht er auch als kriechender Salat, reich an Vit C und Mineralstoffen. Würzig Herb bis scharf im Geschmack - somit dürfte es ungefährlich für Meerlis sein, aber nicht ihre Leibspeise werden.
     
  4. Maike

    Maike Staubwedelsüchtige

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ihn bei "ungenießbar" eingeordnet, meine Schweine offenbar auch (wächst auf dem Rasen und wird verschmäht). Ich meine gelesen zu haben, das Zeug sei giftig.
     
  5. #4 schweingehabt, 04.05.2009
    schweingehabt

    schweingehabt Guest

    puh, also die beiden posts sind ja jetzt ganz schön gegenteilig :verw: :nut:

    naja, ich hatte ja eh erstmal nur die zwei stiele mitgenommen die auf dem foto sind. scheint ihnen aber geschmeckt zu haben...
     
  6. #5 *Morgenstern, 05.05.2009
    *Morgenstern

    *Morgenstern Löwenzahn-Sammlerin

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    3
    Für mich sieht das aus wie Gundermann - und den soll man doch nicht füttern, oder?
     
  7. #6 Schweinchenfan, 05.05.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    2.061
    Ist kein Gundermann (Gundelrebe), stimmt schon die Bezeichnung von schweingehabt.
     
  8. #7 claudi1z, 05.05.2009
    claudi1z

    claudi1z schnöfelbär-knutscher

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    sehn sich aber VERDAMMT ähnlich....gundermann is giftig.und des andere da was genauso aussieht wie gundermann is nich giftig ???
     
  9. #8 claudi1z, 05.05.2009
    claudi1z

    claudi1z schnöfelbär-knutscher

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    des is doch des gleiche.:verw:..und nur für menschen soll es gut sein,also im salat und so,für meerchen giftig.
    zitat:
    Für Menschen ist der Gundermann ungiftig.

    Tiergiftig:

    Gundermann ist vor allem giftig für Pferde. Eine Vergiftung zeigt sich in Pupillenerweiterung, Schweißausbrüchen, Anstieg der Körpertemperatur, Zittern, Schleimausfluss aus dem Maul sowie rötlich-gelber Schaum, der aus der Nase austritt. Die Tiere röcheln beim Atem und Husten auch; die Atmung wird schneller und ist erschwert. Die Herzfrequenz kann ansteigen; Todesfälle sind nicht ausgeschlossen. Die getrocknete Pflanze verliert erst nach Wochen ihre Wirkung. Die Vergiftungssymptome zeigen sich einige Tage nach der Fütterung.
    Die Pflanze soll auch für Meerschweinchen, Hamster und Vögel giftig sein.
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Schweinchenfan, 05.05.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    2.061
    Hab jetzt mal das hier gefunden. Such in der Liste das "G" oben im Alphabet, und scrolle dann runter bis "Günsel".

    http://meerschweinchen.com/futter/ausgabe.php

    Also leider auch nix für Schweinchen :mist:

    Es sagt leider nichts aus, wenn etwas für uns als eßbar gilt. Deswegen ist es für Meeris noch lange nicht gut! Als Beispiele fallen mir ein: Bärlauch, Zwiebel, Knoblauch od. Avocados.
     
  12. #10 schweingehabt, 05.05.2009
    schweingehabt

    schweingehabt Guest

    ah okay, dann mach ich da demnächst mal nen salat draus - aber nur für mich selbst :D

    und ja, die ähnlichkeit zu gundermann ist schon sehr groß, aber die blattform ist anders und dunkler, und auch die farbe der blüten ist etwas kräftiger. aber hat sich dann ja eh erledigt wenn man BEIDES besser nicht gibt. (schade eigentlich) :D
     
Thema: "Kriechender Günsel" essbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. günsel giftig für Katzen

    ,
  2. kriechender günsel essbar

    ,
  3. kriechender günsel giftig für pferde

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden