Krankheitsparade

Diskutiere Krankheitsparade im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; So anscheinend wollen mich meine schweinchen ärgern. Da dachte ich mir mach ich mal ein Jammer Thema auf. Was bisher geschah. Calli...

  1. #1 Summsebine, 23.01.2017
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    285
    So anscheinend wollen mich meine schweinchen ärgern.
    Da dachte ich mir mach ich mal ein Jammer Thema auf.

    Was bisher geschah.

    Calli hatte schiefe Zähne, nach Gewichtsabnahme, röntgen und abschleifen ist es wieder in Ordnung gewesen.

    Dann fing Daisy an, Zahn Probleme, ok kannten wir schon.... Röntgen Zähne ab.

    Da beide halbgeschwister sind ist das wohl ne erblich bedingte Sache.

    Gut müssen wir halt alle paar Wochen zur Kontrolle. Kein Problem.


    Dann der super Gau mit Maja. VERSTOPFUNG. Bestimmt haben einige mein Gejammer im Talk gelesen.

    Mit viel viel Mühe ist sie dem Tod quasi von der schüppe gesprungen. Das war ein einziges Drama.
    Aber nun bohnt sie wieder fleißig.

    So, ich natürlich gedacht jetzt ist gut und hab erstmal ruhe.

    Pustekuchen, hatte ich die Rechnung ohne calli gemacht. Letze Woche beim TÜV war alles prima.
    Heute war er etwas, naja langsam und kam müde rüber. Ich ihn mir geschnappt und was soll ich sagen?
    Ein dicker knubbel am Unterkiefer.
    Ahhhhhhhhh ich flipp aus.

    Um 4 muss ich direkt bei der TÄ anrufen.

    Ich denke mal das es evtl eine Entzündung sein könnte? Hattet ihr das schonmal, so schnell in einer Woche?

    Sorry das ich wieder jammer hier, aber das musste mal raus und meine Kollegen gucken nur doof wenn ich von den Meeris anfange. Ich denke mal ihr versteht meinen Frust.

    Die armen süßen schweinchen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.623
    Zustimmungen:
    1.295
    AW: Krankheitsparade

    :troest::streicheln::troest:
     
  4. #3 gummibärchen, 23.01.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Krankheitsparade

    Oh je, da hast du aber momentan auch wirklich alles mitgenommen, was ging. :runzl:

    Knubbel am Unterkiefer könnte auf einen Abszess hindeuten. Zumindest würde es zu der Zahnsache passen.

    Ich drücke die Daumen, dass ihr das schnell wieder in den Griff bekommt und die Ursache für den Knubbel gefunden wird.
     
  5. #4 Summsebine, 23.01.2017
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    285
    AW: Krankheitsparade

    Danke fürs Daumen drücken.

    So die TÄ sagt auch es ist wohl eine Entzündung, ausgehenden von den verk....... Zahn :schimpf::schimpf:

    Aufmachen kann sie ihn noch nicht da er noch nicht "reif" ist, also zu hart um ihn zu leeren. Ok wir warten.
    Schmerzen hat er aber wohl keine. Bekommt jetzt Antibiotiker und die TÄ gibt die ganzen Daten an einen Kollegen weiter der Zahnspezialist ist. Er bekommt also quasi ein Überweisungsschein. hihi.

    Der Zahn muss wahrscheinlich raus. Hauptsache ihm gehts gut und er hat noch ein langes Leben.
    Ich hänge so sehr an den Schweinen.
     
  6. #5 gummibärchen, 23.01.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Krankheitsparade

    Die Vorgehensweise klingt sehr gut.

    Gerade bei Zahnproblemen ist es meist besser, wenn man die in die Hand eines Tierzahnarztes/Zahnspezialisten gibt. Sie haben damit einfach mehr Erfahrung.

    Wenn der Zahn raus ist, der die Probleme verursacht hat, kehrt meistens auch Ruhe ein, zumindest was das hier der Fall.

    Wichtig ist, dass das Antibiotikum knochengängig ist, damit der Eiter von der Entzündung nicht den Knochen angreift.

    :daumen:
     
  7. #6 Summsebine, 23.01.2017
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    285
    AW: Krankheitsparade

    Knochengängig? Mmh, muss ich mal meinen Freund fragen.
    Da ich arbeiten bin musste der leider mit den Knirps zur TÄ.

    Ich hoffe ja das sie das richtige gegeben hat. Sie ist wirklich sehr gut.

    Meinst du er hat wirklich keine, oder nur wenig schmerzen?
    Er frisst wohl ganz normal Grade. Auch nicht langsamer oder so.


    Menno, bin mal gespannt wie es jetzt weiter geht. Hauptsache schnell wieder gesund. Da fahr ich den auch bis was weiß ich wohin.
     
  8. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    1.165
    AW: Krankheitsparade

    *daumendrück* für den kleinen Mann.
     
  9. #8 B-Tina :-), 24.01.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    13.483
    AW: Krankheitsparade

    Ich drücke auch ganz fest die Daumen! :daumen:

    Schmerzmittel würde ich aber geben. Eine Entzündung ist immer schmerzhaft. Die Schnupsen können Beschwerden sehr gut verbergen.

    Und nein, Du jammerst nicht! Dafür sind wir ja hier im Forum unter Gleichgesinnten.

    Das war unsere Abszess-Geschichte:
    http://www.meerschweinforum.de/welleby-hat-nen-knubbel-hals-t304520.html
     
  10. #9 gummibärchen, 24.01.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Krankheitsparade

    Ich würde nochmal mit der TÄ über das Schmerzmittel reden. Meine Schweinchen haben immer eins bekommen, allerdings erst, wenn die Wundhöhle geöffnet wurde.
    Das handhabt aber auch jeder TA anders.

    Meerschweinchen verstecken Schmerzen sehr gut, wie schon geschrieben wurde.
     
  11. #10 Summsebine, 24.01.2017
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    285
    AW: Krankheitsparade

    @ B-Tina danke dir für den Link zu eurer Geschichte. Das beruhigt ein bissl das es gut ausgegangen ist.



    Noch hat sich die TÄ nicht gemeldet wegen der "Überweisung" zum Kollegen. Hoffe da kommt morgen etwas. Soll wohl in Krefeld sein.
    Werde sie dann auch direkt fragen wg Schmerzmittel. Weil er doch schon etwas ruhiger ist als sonst. Hab zwar etwas Zuhause Mblablablaxyl oder so ähnlich (mal wieder auf der arbeit) aber muss ja erstmal absprechen ob es sich mit dem AB verträgt. Da weis ich übrigens auch nicht wie es heist, sind abgefüllte vorbereitete Spritzen.

    Calli frisst gut und hat nur gerinfügig abgenommen, jetzt bekommt er täglich mehrmals Herbi von mir. Einfach nur damit er Gewicht zulegt.:rolleyes: Denke das er noch eine Stressige Zeit vor sich hat und da zählt jedes Gramm.
    Wie gut das er das Zeug liebt.
     
  12. #11 gummibärchen, 24.01.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Krankheitsparade

    Unter das Herbicare kannst du auch gut Schmelzflocken untermischen, damit er einige extra Kalorien bekommt, oder eingeweichte Vita spezial Böller, oder Cavia Complete.

    Bei meinen Zahnschweinchen hat es außerdem geholfen, wenn ich Wurzelgemüse (davon nehmen sie ja am besten zu) mit dem Sparschäler in dünne Streifen geschnitten habe.
    Diese waren leichter zu fressen und sie haben dann auch mehr gefressen.
     
  13. #12 Summsebine, 26.01.2017
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    285
    AW: Krankheitsparade

    Bis heute hat sich das knubbeldings nicht verändert. Immer noch hart.

    Aber ich habe gleich einen Termin in Krefeld bei Dr. K....
    Einen Zahn Spezialist.
    Bin mal gespannt, die Bewertungen sind ja eher gemischt.
    Eigentlich sollte es aber gut gehen, da meine TÄ ja dort Kontakt aufgenommen hatte.

    Werde auch vorsichtshalber beide schweine mitnehmen, bei Daisy gab's ja auch Zahn Probleme. Soll er direkt drüber gucken.

    Und das nächste übel scheint auch schon in Anmarsch. Maja reist sich ja beim putzen die Haare aus und futtert die. (daher kam ja wahrscheinlich die schlimme Verstopfung.)

    Sie ist ja jetzt quasi ein Punk schweinchen, da wir ihr komplett die Seiten rasiert haben,
    Und nun hab ich entdeckt das sie an ein paar Stellen Krusten hat. Milben, haarlinge und Eierstöckeprobleme hatte die TA letze mal ausgeschlossen.

    Muss nächste Woche anscheinend nochma hin und testen lassen. :eek3:
     
  14. #13 Summsebine, 26.01.2017
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    285
    AW: Krankheitsparade

    LEUTE, :ohnmacht:

    War jemand schon mal bei dem Dr. K. In Krefeld?

    Ich hab mich Grade auf den Hosenboden gesetzt. Nur für ins Maul schauen mit kleiner Kamera, zwei schweine,
    55 Euro gelatzt.

    Und morgen muss ich Calli hinbringen, er wird im Laufe des Tages gucken was es mit dem knubbel auf sich hat, entweder dann leeren oder ggf den Zahn raus operieren.

    Oh, mann. Ich hab diesen Monat schon über 500 Euro für TA ausgegeben. (ich habe nur 3 schweine)
    Und mir schwahnt böses, wenn schon die einfache Untersuchung so teuer war.

    Bitte nicht falsch verstehen, meine schweinchen sind es mir trotzdem wert und es muss ja trotzdem gemacht werden. Aber das ist doch nicht normal oder?
     
  15. #14 gummibärchen, 26.01.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Krankheitsparade

    Wenn der Knubbel sich bisher noch nicht verändert hat, ist der Abszess vermutlich noch nicht reif, dann kann er auch morgen nicht geleert werden. - Und wenn das gemacht wird, dann sollte auch gleich der Zahn gezogen werden, denn sonst bildet sich blitzschnell eine neue Entzündung. :mist:

    Weißt du, ob der Tierzahnarzt auf Zahnheilkunde bei Heimtieren spezialisiert ist und die entsprechende Zusatzbezeichnung dafür hat?
    Wenn nicht, würde ich ehrlich gesagt die Finger davon lassen.

    Wäre Duisburg für dich erreichbar? Dort ist mein Tierzahnarzt, zu dem wir schon seit Jahren mit den Schweinchen gehen und der, wie ich finde auch normale Preise hat.
    Ich fühle mich bei ihm sehr gut aufgehoben und er hat mir schon Schweinchen gerettet, die andere TÄ längst aufgegeben hatten. (So auch meinen Spencer, dem von außen der Kiefer wegen eines Abszesses aufgemeißelt werden musste)
     
  16. #15 Summsebine, 26.01.2017
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    285
    AW: Krankheitsparade

    Ja er ist Zahn Spezialist. Deswegen hat meine TA mich dahin geschickt.

    Ich glaub nicht das er "schlecht" ist hat mir alles ganz genau erklärt und vorige Tage wohl auch einem Meeri den Zahn entfernt. aber irgendwie finde ich das ganz schön teuer.

    Ich werde wohl in den sauren Apfel beißen morgen und es bezahlen.
    Aber je nachdem was es denn wirklich kostet beim nächsten mal (was hoffe ich nicht so schnell sein wird) einen anderen Arzt nehmen.
    Meinst du in Duisburg den Dr. L.? Der menschlich zwar ne Graupe sein soll (keine persönliche Aussage von mir) Aber fachlich gut?

    Ich will einfach nur das es ihm wieder gut geht und dieser ganze Krankheitsmarathon endlich aufhört.
     
  17. #16 gummibärchen, 26.01.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Krankheitsparade

    Zahnspezialist ist nicht gleich Zahnspezialist. ;) Daher fragte ich nach der Zusatzbezeichnung für Zahnheilkunde bei Heimtieren ( = Nagern, etc...)

    Die meisten Zahnspezialisten sind auf Zahnheilkunde bei Hunden und Katzen spezialisiert. Zwischen dieser und der Zahnheilkunde bei Nagern liegen Welten. ;)

    Ich kann aus der Ferne aber natürlich nicht beurteilen, wie der TA in Krefeld wirklich ist, ich kenne ihn nicht. Das kannst du vor Ort besser beurteilen, daher höre auf dein Bauchgefühl und wenn du dich bei ihm gut aufgehoben fühlst, geh hin.

    Ja, genau, Dr. L. aus Duisburg meine ich. :-)
    Ich kann nicht sagen, dass er menschlich eine Graupe ist, da habe ich schon ganz andere (teilweise in den Himmel gelobte) Zahntierärzte kennen gelernt, die menschlich wirklich ne Katastrophe waren. ;)
    Er ist manchmal ein wenig kauzig, aber er nimmt sich Zeit, erklärt gut, kam mir bisher auch immer entgegen, wenn ich noch schnell vor dem Wochenende einen Termin brauchte und er hat faire Preise.
    Ich komme gut mit ihm zurecht.

    Erstmal drücke ich dir für morgen nun ganz feste die Daumen. :daumen:

    Halt uns auf dem Laufenden, was der Termin ergeben hat.
     
  18. #17 flauschi, 26.01.2017
    flauschi

    flauschi Flauschifan

    Dabei seit:
    07.12.2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    111
    AW: Krankheitsparade

    Mann muss seinen Frust eben mal rauslassen.Das tut mir sehr leid mit deinen Flauschbällen.Mann kann es kaum glauben.Ich wünsche dir und deinen Flauschis alles Gute.Ich denk an euch
     
  19. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.623
    Zustimmungen:
    1.295
    AW: Krankheitsparade

    Alles gute für heute.:daumen:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Summsebine, 27.01.2017
    Summsebine

    Summsebine Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    285
    AW: Krankheitsparade

    So der Zahn ist raus :-)

    Der Abszess kam von einem unteren schneide Zahn. War schon Golfball groß.

    Ausgelöst wurde er dadurch das die zahnwurzel sich zurück gebildet hat und keinen neuen Zahn mehr produzierte.
    Also in meinen Worten!
    Der TA hat mir das zwar genau erklärt, aber ich habe es mir selbst darauf gekürzt :schäm:

    Calli sitzt jetzt wieder Zuhause und frisst schon. Nur etwas wackelig auf den Beinen isser noch.
    Aber es geht ihm besser!

    Bekommt jetzt Antibiotika mit Vitaminen und zur navhkontrolle kann ich zu meiner TA.

    Ich hatte mich jährige auch auf eine saftige Rechnung eingestellt, aber ist wirklich im Rahmen. etwas über 220.
    Kann man nix sagen.

    Juhuuuuu!

    Danke euch noch fürs Daumen drücken!

    Montag geht's wieder mit ihm zum TA wg Kontrolle, gleichzeitig Schlepp ich mal die maja mit um abzuklären was sie mit ihrer Haut hat.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  22. #20 flauschi, 27.01.2017
    flauschi

    flauschi Flauschifan

    Dabei seit:
    07.12.2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    111
    AW: Krankheitsparade

    Schön das du wieder etwas zufriedener bist.Das wird alles,durchhalten.Liebe Grüße
     
Thema:

Krankheitsparade

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden