Krallenschneiden

Diskutiere Krallenschneiden im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Zusammen, ich habe eine Frage, wie kann ich die Krallen bei einem schwarzen Pfötchen schneiden? Ich habe mich sonst immer an dem...

  1. BeeNY

    BeeNY Guest

    Hallo Zusammen,

    ich habe eine Frage, wie kann ich die Krallen bei einem schwarzen Pfötchen schneiden?
    Ich habe mich sonst immer an dem Nagelrot orientiert, um nicht zu kurz zu schneiden. Aber das sieht man da ja nicht. Jetzt ist eine Kralle an der vorderen Pfote schon etwas lang und ich sollte sie kürzen. Wie mach ich das am besten?

    Danke schon mal.

    lg
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Pinker Wombat

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    297
    Generell ist es da schonmal gut, dass du Erfahrung an hellen Krallen gesammelt hast. Wenn das betreffende Schweinchen nicht vollpigmentierte Krallen hat, ist es manchmal möglich, mit einer Taschenlampe durchzuleuchten, so dass die Blutgefäße sichtbar werden.

    Meist geht das aber leider nicht und man muss nach Gefühl schneiden. Ich mache es immer so, dass ich zuerst die hellen Krallen der anderen Schweine kürze und das Tier mit den schwarzen als letztes dran nehme, damit ich schon in den richtigen Trott gekommen bin. Richtig kurz auf Risiko gehe ich dabei aber bei schwarzen Krallen nie und kürze lieber immer im Zweifelsfall etwas weniger, also lasse einen mm mehr stehen.
     
  4. #3 Lillygypsy, 26.08.2011
    Lillygypsy

    Lillygypsy Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe auch einige Tiere mit schwarzen Krallen.

    Ich kürze meinen Schweinchen alle 1-2 Wochen die Krallen ein kleines Stück und inzwischen macht es für mich keinen Unterschied mehr ob die Krallen weiß, braun oder schwarz sind.
    Am Anfang habe ich auch die weißen Krallen zuerst geschnitten und bei den schwarzen nur die Spitzen gekürzt. Dann halt jede Woche mal ein Stückchen.

    glg
     
  5. #4 lazzyy, 26.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2011
    lazzyy

    lazzyy Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kannst du mal ein Bild von dem Füßchen reinstellen, damit man sehen kann, wielang die Krallen sind.
    Ich habe hier sehr viele schwarze Krallen zu schneiden.
    Am Anfang schneidest du lieber nur ganz wenig ab, mit der Zeit bekommst du das Gefühl, wie weit du gehen kannst, ohne etwas zu verletzen. Mit der Lampe hatte es hier noch nie bei mir geklappt, konnte da keine Ader mit sehen.

    Es gab Zeiten, da habe ich über viele Jahre im Jahr ca. 2000 Krallen geschnitten. Das ist eine Menge und man bekommt Routine.
     
  6. #5 Sunshine, 26.08.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab hier auch ein paar Schwarzfußindianer sitzen :nut:. Mit der Zeit kriegt man ein Gefühl dafür, wieviel man wegschneiden darf. Zur Sicherheit lieber etwas vorsichtiger sein und "mehr" dranlassen, damit es nicht zu bluten anfängt.
     
  7. bettie

    bettie Guest

    Mit der Zeit macht man das nach Gefühl. Bei mir ist das zumindest so. Trotzdem ist mir natürlich schonmal passiert, dass ich bei einem Schwarzpfötchen zu tief gekürzt habe. :/ Aber das passiert dann eben nicht so schnell wieder, beim nächsten Mal weiß man's besser. Und zur Not... lieber ein paar Milimeter länger lassen.
     
  8. BeeNY

    BeeNY Guest

  9. #8 sunshine001, 27.08.2011
    sunshine001

    sunshine001 Guest

    Zu diesem Thema hätte ich auch noch eine Frage ...

    Ich habe momentan ein kleines Notschweinchen bei mir, was aber so gut wie vermittelt ist. Die Kleine kommt aus Einzelhaltung und natürlich vollkommen falsch gehalten. Habe sie heute bekommen. Jetzt wird sie noch 2 Wochen aufgepäppelt und noch mal runderneuert, bis die neuen Besitzer aus dem Urlaub zurück sind und sie dann langsam an eine 3er Gruppe gewöhnen wollen.

    Ich habe selbst sehr viel Erfahrung im Krallenschneiden und mache dies auch erfolgreich für Freunde, die sich selbst nicht ran trauen. Aber in dem Fall bin selbst ich etwas ratlos. Und zwar sind einige Krallen super lang. Und bereits richtig nach außen verbogen. ABER ... Ich kann sie nicht so schneiden, dass sie gerade sind, weil in dem Knick bereits "Leben" ist. Und nun ? Krumm lassen? Die Füßchen sind nämlich schon recht schief :-( Oder zum TA bringen, die Krallen in Narkose schneiden und verlöten lassen? ... Grummel ... Wieder eine Sache, über die ich mich total ärgern könnte :-(
     
  10. #9 Meine Lotchens, 28.08.2011
    Meine Lotchens

    Meine Lotchens Guest

    Wenn die Krallen einmal krumm sind, kann man da glaube ich
    leider nichts mehr machen, außer halt so weit kürzen wie es
    nur geht... Deshalb soll man bei seinen eigenen Schweinen ja
    auch immer auf kurze Krallen achten, weil einmal kumm, immer krumm :autsch:.

    Meine Lotta hat auch eine ganz schwarze Kralle. Ich mache das da immer mit
    ner Nagelpfeile, dauert zwar länger (und Schwein hat auch Gedult), aber klappt
    gut ;).
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. BeeNY

    BeeNY Guest

    also das mit der Nagelfeile hab ich auch schon probiert. Aber mir kam es irgendwie so vor, dass die Krallen zu hart sind. Ich hab jedenfalls gefeilt und es hat sich nicht viel getan.

    LG
     
  13. #11 Meine Lotchens, 30.08.2011
    Meine Lotchens

    Meine Lotchens Guest

    Ich habe auch iwie so eine aus Kunststoff und nicht die aus Metall...
    Die geht besser:einv:.
     
Thema:

Krallenschneiden

Die Seite wird geladen...

Krallenschneiden - Ähnliche Themen

  1. krallenschneiden

    krallenschneiden: "inspiriert" durch den krallenscheren-thread, möchte ich mal die frage in den raum werfen, wie oft ihr denn krallen schneidet. ich glaub ich...
  2. Krallenschneiden - mit einem Nagelknipser?

    Krallenschneiden - mit einem Nagelknipser?: Hallo zusammen, Meine Meerschweinchen waren bis jetzt immer zum krallenschneiden beim Tierarzt, jetzt wollte ich das mal selber machen und...
  3. Beim Krallenschneiden geschnitten,...

    Beim Krallenschneiden geschnitten,...: Hallo Da habe ich seit fast 30 Jahren Schweinchen,in verschiedenen Farben/Krallen und heute schneide ich eines...noch dazu mit hellen Krallen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden