Krallenschneiden + Pflege

Diskutiere Krallenschneiden + Pflege im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Habe etwas Probleme mit meinen Meeris. Schon das rausfangen ist mehr oder weniger eine Tortour. Wenn ich sie dann erwischt habe quieken und...

  1. MarionII

    MarionII Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    25
    Habe etwas Probleme mit meinen Meeris. Schon das rausfangen ist mehr oder weniger eine Tortour. Wenn ich sie dann erwischt habe quieken und zappeln sie wie verrückt. Wie soll ich ihnen denn da die Krallen schneiden oder das Fell, z.B. über den Augen kürzen (Peruaner)?. Hat jemand einen guten Tipp für mich?
    LG Marion + Schweinebande
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meerschweinchenfibsy, 10.06.2019 um 14:35 Uhr
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    762
    Dazu brauchst Du eine zweite Person, die das Tier festhält.
     
  4. Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    916
    Wenns alleine nicht klappt brauchst du nen Helfer - Zappelschwein Kalista kann ich auch nur die (blöderweise auch noch schwarzen) Krallen schneiden, wenn mein Freund sie mir festhält. Alleine hab ich zu wenig Hände, um sie festzuhalten, ein Bein vorsichtig zu fixieren und eine Krallenschere festzuhalten ._."
     
  5. Löwenzahn

    Löwenzahn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    1.954
    Eine 2.Person ist nicht unbedingt nötig. Unsere 9er Bande bearbeite ich immer allein. Zum Kürzen der Mähne bei den Peruaner setze ich sie auf Fliesen, halte mit der linken Hand die abzuschneidenden Haare zusammen und mit rechts wird geschnitten. Dabei spreche ich immer ruhig mit ihnen, das mache ich auch beim Krallenschneiden. Die Krallen werden über dem Waschbecken geschnitten. Betreffende Wutz halte ich mit der linken Hand, den Bauch umfasst, so das die Vorderläufe frei hängen. Zunächst werden die hinteren Krallen einzeln mit rechts gekürzt. Danach setze ich das Schweinchen mit dem Hintern auf den Beckenrand, es wird dabei immer noch genauso festgehalten wie vorher. Nun folgt das Kürzen der vorderen Krallen. Das funktionierte in 10 Jahren mit allen Schweinchen, selbst unsere resolute Violetta, die immer ihren eigenen Kopf hat, spielt da gut mit. Auch bei uns sind Schweinchen mit dunklen Krallen dabei und selbst die Neulinge Alina und Peppermint ließen sich von Anfang an so pflegen.

    Viel Erfolg und etwas Mut dabei
    Andreas
     
    Schokofuchs und Helga gefällt das.
  6. MarionII

    MarionII Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    25
    vielen Dank für die ausführlichen Informationen. Ich habe eine 2. Person dabei der die Schweinis hält, aber sie zappeln wie irre. Man traut sich da ja auch nicht zu fest zugreifen. Kann es sein, dass sie ruhiger werden wenn sie auf einer festen Unterlage gesetzt werden? Hatte schon Angst, als ich bei der Peru die Augen frei geschnitten habe. Ist auch nicht so richtig schön geworden. Sorry, dass ich mich da so dämlich anstelle, aber ich habe das noch nie gemacht.
    LG Marion + Schweinebande Monty, Brownie, Henny, Luna, Bine
     
  7. Löwenzahn

    Löwenzahn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    1.954
    Wenn es so schwierig sein sollte würde ich das erste Mal damit zum Tierarzt gehen und von ihm zeigen lassen. Ein wenig anfassen muß man die Tiere schon aber nicht zu grob. Immer ruhig und konzentriert bleiben dann sollte das auch funktionieren. Wenn sie merken das man selber schon unsicher ist kann ich mir gut vorstellen das sie zappeln.

    Andreas
     
  8. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.823
    Zustimmungen:
    992
    Ich hatte auch am Anfang Schwierigkeiten. Ich kann Dir aber sagen es wird mit jedem mal besser. Nur Mut.
     
    Wutzenmami gefällt das.
  9. nincy

    nincy Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    78
    Ich kann da der Heidi nur zustimmen. Jedes Mal wenn die Schweine merken es passiert nichts schlimmes, wird es besser. Du solltest es quasi "üben"., natürlich nicht täglich. Trotzdem wird es mit der Zeit besser. Bei neuen Schweinen tue ich am Anfang oft nur so als würde ich die Krallen bzw. das Fell schneiden. Wöchentliches TÜV machen alle mit und wenn Krallen schneiden noch nicht nötig war, war es eine gute Übung.
     
  10. Meerlinchen

    Meerlinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    85
    Ich mache das bei meiner großen Peruaner Dame so, dass ich sie auf ihr Lieblingskuschelkissen setze. Dann entspannt sie sich. Die Wuschelhaare über den Augen nehme ich entweder etwas nach hinten oder halte die andere Hand wie ein Kelch und schneide entlang der Spitzen, sodass die Haare in die Hand fallen.

    Krallen kürze ich soweit ich es kann. Gerade für die vorderen schwarzen Krallen - die dann immer die sind, die man ganz schlecht erreicht, weil Schweini einen Lady-Gaga-Dance-Kurs gibt - bringe ich es regelmäßig zum Tierarzt. Das machen die Helferchen da und dauert nie lange. Und wenn dann doch mal Blut fließt, haben die wenigstens gleich eine Salbe da, die verschließt und gleichzeitig desinfiziert.
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. MarionII

    MarionII Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    24.07.2016
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    25
    Vielen lieben Dank für eure Tipps. Da werde ich dann wohl noch üben müssen. Aber das kriege ich hin.
    LG Marion + Schweinebande
     
  13. Kuschelschwein

    Kuschelschwein Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    meine Tierärztin nimmt bei besonders zappeligen Schweinchen ein Handtuch zum einwickeln, vielleicht wäre das auch für dich eine Möglichkeit.

    LG
    Sabine
     
Thema:

Krallenschneiden + Pflege

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden