Krallen

Diskutiere Krallen im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ihr wisst nicht, was mir heute passiert ist!!!!:sauwütend: Ich war heute mit meiner besten Freundin Eislaufen. Auf dem Weg nach...

  1. Bagi

    Bagi Guest

    Hallo!

    Ihr wisst nicht, was mir heute passiert ist!!!!:sauwütend:

    Ich war heute mit meiner besten Freundin Eislaufen. Auf dem Weg nach Hause sah ich ein Junge am Wegrand sitzen mit einem Meerschweinchen in der Hand. Soweit ist alles in Ordnung, aber jetzt kommts erst:

    Es war ein Rosettemeerschweinchen ca. 2 Jahre alt. Als ich zum Jungen hinging (weil ich das Meerschweinchen "knuddeln" wollte) ist mir aufgefallen, dass das arme Weibchen viel zulange Vorderkrallen hat. :mad: Dann sagte ich ihm, wann ihm das letzte mal seine Krallen geschnitten wurden. Als er Antwortete, dass er keine Ahnung hatte, fragte ich ihn, ob ich mal mit seiner Mami reden darf.

    Gesagt getan!

    Ich hatte sie gefragt, wann sie dem Tier das letzte mal die Krallen geschnitten haben. Antwort: " Keine Ahnung, die sind so lang, dass ich das nicht mehr selber machen kann."

    Danach hatte ich ihr angeboten das Tier morgen zum TA mitzunehmen (da ich sowieso mit meinem Meerschweinchen gehen muss). Zuerst sagte sie, ob ich nicht mehr dicht sei! Und nachher, du kannst das Tier mitnehmen, unter der Bedingung, dass du die TA-Kosten bezahlst!


    Und jetzt???


    Liebe Grüsse Bagi & CO.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nadine

    Nadine Guest

    Wie bitte? Das ist ja eine Unverschämtheit. Ich würde das Tier mitnehmen und mit meine TA sprechen. Vielleicht kann man da was machen, das die das Tier nicht mehr zurückbekommen!?
     
  4. #3 Simone Kl, 04.11.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Bagi!

    Das sind ja wirklich unglaubliche Geschichten, die Du so erlebst.

    Ich kann mich Nadines Worten nur anschließen. Nimm das MS auf alle Fälle mit zum TA und sag halt der Frau, daß Du die Kosten übernimmst.
    Dann würde ich dem TA diese Geschichte erzählen und ihn um Hilfe bitten, daß er sich dafür einsetzt, daß die Familie das Tier nicht mehr zurück bekommt.
    Da gibt's bestimmt Möglichkeiten.... .

    Ich wünsch Dir viel Glück!
     
  5. Janina

    Janina Guest

    Hallo!

    Ich schließ mich da an warscheinlich ist es am besten wenn du zum TA gehst.
    Ich frag mich warum die so lang die Krallen nicht geschnitten haben das ist ja wohl nicht zu viel Arbeit oder?
    Ich wünsch dir jedenfalls viel Erfolg!
     
  6. dodo15

    dodo15 Guest

    HI!;)

    ein wahnsinn leute gibts, de gehörn am mond geschossen:sauwütend
    Ich shcließe mich auch den anderen an das du es mit zum TA nimmst und mit im redest
    wünsch dir viel Glück und erstatte uns dann bericht:eek3:
     
  7. Bagi

    Bagi Guest

    Danke für so schnelle Antworten!

    Danke erstmals für eure schnelle Antworten. Ich rufe diesen Leuten morgen an und bitte sie darum, dass ich das Tier mitnehmen darf (TA-Behandlung natürlich auf meine Kosten!).

    Momentan sind es echt einbisschen viel, was sich in meiner "Schweinchenwelt" dreht.

    Wisst ihr, manchmal denke ich oft darüber nach, was Leute denken, wenn sie Tiere halten (vielleicht das sie sagen können, dass ich auch Tiere habe?!?).

    Ich hätte auch noch einen 3. Fall, der aber leichter zu lösen ist: Unsere Übernachbarn halten ein Meeri. Es ist in einem Käfig untergebracht, dass - naja - mega klein ist. Es kann sich gerade hinsetzen und um sich drehen (masse schätzungsweise: 50cm x 30 cm ---> ovalform).

    Ich muss mal mit meinen Eltern abklären, ob ich nicht das Meeri haben darf, denn Spike und Schwips haben auf December ein neues Zuhause gefunden. Für mich heisst dass, das ich dann nur noch meinen Sunny-Boy und meine Petit Fleur habe. Platz genug hätten wir für ein 3. Meeri noch.

    Guss Bagi.
     
  8. Bagi

    Bagi Guest

    War heute mit dem MS beim TA!

    hallo zusammen!


    Ging heute mit dem armen Meeri zu meinem TA! Die kosten ahbe ich übernommen für das Krallen schneiden. Naja, manchmal muss ich mir echt denken, warum sich Leute Tiere halten, wenn sie (sorry) zu faul sind, um zum TA zu gehen, wenn man eigentlich sollte.


    Gruss Bagi & CO.;)
     
  9. #8 Simone Kl, 05.11.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Bagi!

    Und wie geht es jetzt weiter mit dem MS?
     
  10. #9 cezilia.zoo, 05.11.2001
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo bagi!
    Also leute gibts, das glaubt man nicht. Ich mache mir Sorgen um nichts und solche sind zu geizig!(denke ich) und auch bequem mal zum TA zu gehen. Ich schneide meine alle paar Wochen, wenn es halt nötig ist.
    Ich hoffe, das Du das Tier rausholen kannst. Du bist halt ein richtig meerschweinchen-lieber-freund!
    Berichte doch bitte mal, wie es nun mit dem kleine Schweinchen weitergeht. Und außerdem, was macht in dieser Kälte ein Meerschweinchen am Wegesrand. Also unmöglich, wie die das Schweinchen von dem Kind rumschleppen lassen. Oh das schreit ja wieder mal zum Himmel. Warum kauft der sich kein Plüschtier, dem braucht man ja auch keine Krallen schneiden.
     
  11. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bagi,
    Du erlebst ja immer die dollsten Storys.:o
    Ich erlebe sowas überhaupt nicht, habe langsam den Eindruck ich geh mit geschlossenen Augen durch die Gegend.
    Langsam mußt Du ja den Eindruck haben ausser Dir hält keiner seine Schweinchen "vernünftig".
    Aber die erste Frage die sich beim lesen deiner Geschichte aufgetan hat war: Warum sitzt jemand am Wegrand mit einem Meerschwein auf dem Arm....es ist doch kein Hund zum spazierengehen, ausserdem ist doch ganz schön kalt,windig und regnerisch draussen....brrr selbst mir wars die Tage unangenehm draussen.
    Ist ja irgendwie eine gute Tat von Dir gewesen, zum Tierarzt zu gehen mit dem fremden Schwein. Aber wer macht das beim nächsten Mal? Wohl kaum die Besitzer.
    Ich kann mir aber leider auch nicht vorstellen das man wegen nicht Krallenschneiden in punkte Tierquälerei vorgehen kann. So hart sind die Gesetze nicht.

    Wie ist das bei Deinen eigenen Schweinchen, schneidest Du di Krallen selbst oder der Tierarzt? Wenn Du es selbst machst könntest Du den Besitzern zeigen wie es geht damit sie es selber machen können. Ist bequemer und kostengünstiger für die Leute, sofern sie eine Schere besitzen.
    Viele Grüsse
     
  12. Tinki

    Tinki Guest

    Leute gibts....

    Hallo
    Wenn die Leute zu doof sind die Krallen zu schneiden ollen sie den Tier steine zum Kratzen hinlegen ich selbst habe einen Ring aus steinen gemacht und stelle da das Trockenfutter rein weil ich selber angst vorm krallenscheiden habe weil ich schon mal fehler gemacht habe und die Krallen meiner Tiere sind sowieso abgenutzt weil sie den ganzen tag klettern und rumrasen erst recht jetzt wo es kalt wird.
    Tinki
     
  13. Janina

    Janina Guest

    Find ich ja gut von dir das du beim TA warst.
    Hoffentlich kannst du das MS bei dir aufnehmen.
     
  14. Eva

    Eva Guest

    Unglaublich!

    Hallo Bagi!

    Es ist wirklich traurig, wie unverantwortlich manche Leute ihre Tiere halten. Ich schließe mich dem Unverständnis der anderen an. Was hat ein MS in der Kälte zu suchen?

    Traurig finde ich es auch, wie man dann von den Leuten, wenn man helfen möchte, angesprochen wird! Wahrscheinlich ist noch niemandem vor Dir aufgefallen, wie lange Krallen das MS hat, deshalb hat die Frau so verwundert reagiert.

    Ich an Deiner Stelle würde mich auch darum bemühen, das MS von diesen Leuten wegzubekommen. Setze Dich doch noch einmal mit dem Tierheim in Verbindung. Ich habe Deinen Bericht über das MS Deiner "Freundin" gelesen, die nie Wasser ins Gehege gab. Es hat mich sehr verwundert, dass der Tierschutz da so schnell eingeschritten ist, aber natürlich war das eine sehr gute Nachricht. Vielleicht kannst du die noch mal um Hilfe bitten.

    Ich wünsche Dir viel Glück!
     
  15. Bagi

    Bagi Guest

    Krallen!

    @ Simone Kl!

    Als ich das Meeri zurückbrachte, hatte ich gesagt, dass ich in einem Monat nochmals vorbeischauen werde, um zu kuken, ob die krallen i.O. sind. Mein TA meine bei der Behandlung, dass man dem Tier in ca. einem Monat die Krallen nochmals abschneiden muss, da 3 Zehen schon wieder beginnen sich zu krümmen! :sauwütend


    @ cezilia.zoo

    Hätte ich ihm wahrscheinlich auch Vorschlagen sollen, dass er sich besser ein Plüschmeerschweinchen kauft. :D

    @ speedy

    Ja, leider! Momentan aber schon einbisschen zuviel finde ich!

    @ alle!

    Weiss jemand, wieviel man beim TA fürs Krallenschneiden bezahlt? Würde mich nur mal interessieren!


    LG Bagi.:)
     
  16. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bagi,
    Mein alter Tierarzt hat dafür 10DM genommen.
    Ich habe allerdings einen ganz tollen Zoohändler/Züchter der die Krallen umsonst schneidet, bei den Leuten wo er weiss das sie immer wieder kommen und auch mal was kaufen. Ich kaufe dort wöchentlich Futter.
     
  17. Ute

    Ute Guest

    Hi, Bagi,

    bei meinem NEUEN TA kostet Krallenschneiden pro Tier DM 10 ,- war gestern mit meiner Rasselbande!

    Ansonsten kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen. Wenn nun das MS abgehauen wäre - nicht auszudenken - die haben auf der Strasse nichts zu suchen, schon gar nicht bei dieser Kälte und bei diesem Sauwetter.

    Mir ist mal passiert, dass zwei Mädchen ihre zwei MS in einer Klappkiste (Einkaufsklappkiste) mit im Lebensmittelgeschäft hatten. "Uih, sind die Süß - und ihr geht mit denen spazieren?" hat man überall gehört - die armen MS kann ich nur sagen!!

    Aber was du alles so erlebst, geht ja auf keine Kuhhaut!! Wissen die denn bei euch in der Schweiz ALLE, dass du gerne MS hilfst?? :-)

    Auf ein weiteres spannendes MS-Abenteuer mit gutem Ausgang
    und liebe Grüße
    Ute
     
  18. Bagi

    Bagi Guest

    MS

    hallo Ute!

    Danke für deine schnelle Antwort. Ich kann mich so jedenfalls gut auf die Rechnung "gefasst machen". ;)

    Also momentan (ausser gerstern und heute natürlich) hatten wir hier immer schönes Wetter gehabt. Jedenfalls...... naja, ist trotzdem schlimm genug, wenn es abgehauen wäre! Kannst du dich noch an meinem Bericht ("Hilfe! Schweinchen abgehauen!) erinnern? Da war meine liebe Schwips und mein lieber Spike bis 22.45 Uhr bei nassen wetter im Garten herumgesaust und das nur, weil so doofe Kinder meine Meeris ohne fragen aus ihrem Auslauf genommen hatten und fallen liessen! *grrrrrr*


    Die Story mit dem Meerschweinchen im Lebensmittelgeschäft ist echt zum kotzen. Also mein Chef würde solche Kunden sofort und ohne Ausnahme aus dem Laden "werfen". Ist ja logo, hätte ich auch gemacht! (wegen der Hygiene meine ich!)




    Liebe grüsse Bagi & CO. ;)
     
  19. Ute

    Ute Guest

    Hi, Bagi,

    logo, kann ich mich an deinen Beitrag erinnern und auch an deine Verzweiflung ....

    Zu Krallenschneiden: Vielleicht macht dir der TA auch einen "Sonderpreis". Bei meinem alten TA hat´s nur geheißen: "Schmeissen Sie was ins Schwein (SPARschwein! :-))." Das war ganz angenehm. Meine Freundin hat da mal 2 DM reingehauen für Krallenschneiden :-)

    Handel doch einfach mal!! ;-)

    Liebe Grüße
    Ute
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Olly

    Olly Guest

    Wenn wir gerade beim Thema Krallen sind...

    Hallo alle zusammen!

    Ich finde das auch unmöglich, daß sich manche Leute nicht um Ihre Tiere scheren. Sowas macht mich ganz und gar sauer!

    Ich habe da aber auch noch ein Problem:

    Wann muß ich meinen Meeries die Krallen schneiden? Ich habe meine jetzt ca. 3 Monate. Die Krallen sehen laut meinen Büchern noch normal aus. Trotzdem würde ich gerne wissen, wann man schneiden sollte. Dann habe ich noch ein weiteres Problem. Meine Meeries haben auch schwarze Krallen. Bei den Weißen und braunen kann man die "Grenze" erkennen, aber wie mach ich das bei den schwarzen Krallen?

    Bis dann
    Olly
     
  22. Bagi

    Bagi Guest

    Krallen schneiden---> wann und wieviel!

    hallo Olly!

    Das "Krallenschneide-Problem" habe ich bei meinen Tieren nicht. Ich schaue immer, dass sie auf weichen und auf rauhen Böden sind. Dann erübrigt sich nämlich das abschneiden der Krallen. Kontrollieren tu ich es aber trotzdem und schneide es dann ev. auch nach, wenn nötig. ;)

    Ich hatte ganz am anfang das Problem mit der Richtigen länge um die Krallen abzuhauen. Einmal da schnitt ich meinem (inzwischen verstorbenen) Meerschweinchen Quicki in den Nerv. Doch das war einmal und nie wieder gewesen!

    Die richtige Krallenlänge kannst du, wenn du nicht sicher bist, bei den anderen Krallen abkuken. Dort siehst du den Nerv und kannst so einschätzen, was es mag. In den meisten fällen würde ich nicht mehr abschneiden weder 2 mm.

    Eine andere Methode ist, wenn man in einer Zoohandlung oder beim TA seine Infos herbekommt und dort mal seine ersten "Erfahrungen" (auch praktisch) sammelt.

    Wichtig ist natürlich auch ein geeignetes Schärchen dafür.


    Liebe Grüsse Bagi & CO.

    ;)
     
Thema:

Krallen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden