Krallen schneiden und Tuch über den Kopf?

Diskutiere Krallen schneiden und Tuch über den Kopf? im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe mehrmals gelesen,man soll bei Schwierigkeiten mit den Krallen schneiden,den Schweinchen ein schwarzes Tuch über den Kopf legen?????...

  1. #1 HanniNanni, 16.11.2018
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    449
    Ich habe mehrmals gelesen,man soll bei Schwierigkeiten mit den Krallen schneiden,den Schweinchen ein schwarzes Tuch über den Kopf legen?????

    Könnt Ihr was dazu sagen?

    Liebe Grüsse
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amy Rose, 16.11.2018
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    1.379
    Durch die Dunkelheit sollen die Meeris meist ruhiger werden und nicht so zappeln. Einfach mal ausprobieren aber am besten schauen das das Tierchen noch atmen kann logischerweise;)
     
  4. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    1.792
    Wenns ohne Tuch geht, würde ich es immer ohne machen.
    Falls sich das Tier aber zu stark zur Wehr setzt, sich windet und zappelt, mag es einen Versuch wert sein, wobei ich bezweifle, dass dann ein „über den Kopf gelegtes“ Tuch an Ort und Stelle bleibt ;) . Dann hilft wohl eher gleich ein beherztes Einpacken in ein Tuch, so dass nur noch die Füsschen raus schauen und das Krallenschneiden ein wenig einfacher wird.
     
    Quano und Amy Rose gefällt das.
  5. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    2.557
    Wenn man kann, bzw. eine andere Person anwesend ist, besser zu zweit Krallen schneiden ;)

    Bei mir musste immer mein Mann oder meine Tochter die Schweinchen halten.

    Von meinen ca. 30 Schweinchen konnte ich dreien ohne Probleme alleine die Krallen schneider. Die sassen ruhig auf dem Tisch vor mir. Alle anderen setzten sich mehr oder wniger zur Wehr. Da hätte auch bei manchem Schweinchen kein Tuch über dem Kopf geholfen.
     
    Nanouk gefällt das.
  6. #5 HanniNanni, 16.11.2018
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    449
    Mit dem komplett Einpacken ist ne gute Idee:nut:.

    Muss kurz ausholen.

    Ich hab 2,die sich quasi mit Pfötchen,Mäulchen wehren und sich dabei winden wie ein Wurm:fg:.

    Selbst unsere Tierärztin braucht Verstärkung beim Schneiden und sie sind oft noch zu lang.Eigentlich müsste man die zu 3 festhalten, damit die Krallen ordentlich geschnitten werden können.
     
  7. Hetja

    Hetja Meerschweinchen-Trainer

    Dabei seit:
    07.04.2018
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    453
    Ich schneide die Krallen bei meinen vier ohne Assistent, da mein Angstschweinchen ohne Warnung voll zubeisst. Seither will sie niemand mehr festhalten.
    Ich setze sie bei mir auf den Schoss oder auf einen Tisch und klemme sie mit dem Arm ein. Mit der selben Habd halte ich ein Füsschen nach dem andern etwas hoch und schneide mit der anderen Hand.
    Die Methode funktioniert bei meinen vier und bei den drei meiner Tante einwandfrei.
    Bei meinen Angstschweinchen mache ich manchmal mehrmals dran, wenn sie die Geduld verliert oder zu gestresst wird.
     
  8. #7 Daisy-Hu, 16.11.2018
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.336
    Zustimmungen:
    2.863
    Ich kann mir vorstellen das ich mit einemTuch die Krallen nicht mehr sehen würde. Hinten geht es noch leicht.Lege sie in die Armbeuge
    mit den Fingern mus ich jede einzelne Zehe zwischen die Finger nehmen,sonst kann ich nicht Schneiden. Für Vorne lege ich sie halb auf dem
    Tisch,Kopf und Rücken gegen meinen Bauch,dann kann ich Schneiden.Wenn einer Zwicken will,werden sie mit einem Finger leicht untern Kinn gestreichelt. Da habe ich jetzt alleine schon den Dreh raus. Wenn ich Streichle geht er mit dem Kopf wieder hoch.
    Habe gerade eben den Tüv vorgezogen.
     
  9. #8 Meelimama, 16.11.2018
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    175
    ich setz sie immer auf den popo mit dem rücken an mich angelehnt u halte mit der hand immer um den bauch ein wenig das zu schneidene füßchen hoch und mit der andern wird geschnitten.
    es wird sich gewunden, geschimpft geknabbert bis hin zum beißen aber es klappt immer mit geduld. man muss nur aufpassen dass die füßchen gern weg gezogen werden, dann lasse ich los u justiere neu.
     
  10. #9 Tasha_01, 16.11.2018
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    791
    Bei meinem Tay arbeite ich mit einer Kombi von dem was Meelimama beschrieben hat und einem Handtuch, das beruhigt ihn manchmal tatsächlich.In der Regel ist es aber ein Geduldsspiel ihm die Krallen zu schneiden. Es gibt aber Momente wo er tatsächlich ruhiger bleibt, da freue ich mich immer sehr drüber :lach:

    Gekniffen werde ich öfter, das machen dann aber Tay und Moira. Diese kleine Kneifzange hat mich vor ein paar Wochen tatsächlich so unglücklich erwischt das ein bisschen Blut geflossen ist. War zum Glück aber nur Oberflächlich ...
     
  11. Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    203
    Nachdem ich allein lebe, muss ich immer die Krallen alleine schneiden, aber es ging auch immer bei allen, mit Geduld. Ein Tuch über den Kopf habe ich noch nie probiert. Es ist bei mir eine Mischung aus: Zeit nehmen, ruhig bleiben, gut zureden, nicht zu sehr traktieren/festhalten, aber auch konsequent bleiben. Meistens setze ich sie vor mir auf den Tisch und nehme dann ein Pfötchen in die Hand und schneide. Den Körper halte ich gar nicht fest bei den Vorderpfoten. Erst bei den Hinterpfoten nehme ich sie hoch. Begeistert sind sie natürlich nie.
    Wenn mich schon (selten) eins versucht hat zu beißen, dann schiebe ich immer den Kopf zur Seite, sobald die Zähne in die Nähe der Finger kommen. Sie lernen dann ziemlich schnell, dass das so nicht funktioniert und lassen es. Beißen darf nie zu einem Erfolgserlebnis führen, also nicht loslassen, wenn es beißt, sondern ruhig weitermachen.
     
  12. #11 Meelimama, 20.11.2018
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    175
    und eigene unruhe steckt schweinlein an.
    sagt mal, ich habe immer brüchige nägel nach m schneiden.
    die schere ist aber noch relativ neu. so eine reguläre schere für nager. wie is das bei euch?
     
  13. #12 Lauragast, 20.11.2018
    Lauragast

    Lauragast Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    28.08.2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    11
    Ich schneide schon ewig mit einer kleinen Krallenschere.

    Ich habe mehrere davon, aber, ich habe eine Krallenschere, die wird einfach nicht stumpf.
    Brüchige Krallen habe ich nach dem Krallenschneiden noch nicht gehabt.

    Ich habe diese Krallenschere:

    Trixie Krallenschere
     
  14. Fini

    Fini Crazy Guinea Pig Lady

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    1.740
    Ich benutze einen normalen kleinen Nagelklipper. Mit der Krallenschere konnte ich immer nicht so gut zielen und hab öfters das Leben getroffen.

    Wenn sie brüchige Krallen haben (alte Schweine haben das mehr wie Junge) kannst du Vitamin H geben. Oder so wie ich einmal die Woche einen Tropfen Rapsöl in den Nacken (wie beim Spot on), dauert beides seine Zeit.
    Du kannst auch täglich 1-2 geschälte Sonnenblumenkerne oder ein kleines Schälchen Leinsamen geben.
    Das macht Haut, Fell und Krallen schön "geschmeidig" (meine beiden Glattis fühlen sich toll an und glänzen wie die Speckschwarten)
     
  15. #14 Meelimama, 22.11.2018
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    175
    danke euch beiden. die tipps werde ich mal ausprobieren. habe geschälte sonnenblumis da eig für die vögel draussen:D
    habe die standard krallenschere könnte auch von trixie sein. das stimmt ab u zu trifft man das leben zum glück nicht so oft. aber sie haben oft eben brüchige nägel komischweise. zum glück ist bisher aber nichts weiter von allein eingerissen, was immer meine sorge war. sie sind beide schon deutlich über 5 jahre.
    hatte bisher nur so ein schwein in dem alter das war das erste meerschwein von 19.. also ewig her und lerne jetzt die alterserscheinungen wie ein neuer halter kennen. als ewig-meerschweinbesitzer:D
     
  16. #15 trauermantelsalmler, 23.11.2018
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    395
    Ich benutze einen kleinen schmalen Seitenschneider aus dem Bastelbedarf zum Krallen schneiden. Gerade bei meinen älteren Schweinchen gab es eigentlich bei jedem Tier mindestens eine Kralle an der Vorderpfote, die so verdreht gewachsen ist, dass man direkt am Ballen lang musste, um die zu fassen zu bekommen. Das habe ich nie in eine Krallenschere "eingefädelt" bekommen. Umd weil diese Kralle durch das verdrehte schnell in Richtung des Ballens gewachsen ist, musste ich die Krallen immer sehr kurz halten.
     
    Nanouk gefällt das.
  17. #16 Meelimama, 23.11.2018
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    175
    das stimmt. das hat ein schwein hier auch.
     
  18. #17 HanniNanni, 25.11.2018
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    449
    Schonmal DANKE :heart:für Eure Antworten.
     
  19. #18 HanniNanni, 29.11.2018
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    449
    Meine haben irgendwie harte Krallen finde ich.Mit der Krallenschere klappte es nie.Da war so ein Nagelklipser angenehmer.

    Werde mir Eure Tips zu Herzen nehmen und mich nochmal selbst dran wagen:fg:.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Meelimama, 29.11.2018
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    175
    mach das. verschneiden kann sich jeder mal, aber man kriegt ungefähr ein gefühl dafür. und wenn man sich unsicher ist, lässt man die krallen eben ein bisschen länger.
    ich schneide hier sogar 1x im monat. und nehme immer erst das tier mit den hellen krallen zur orientierung u dann das mit den absolut schwarzen krallen
     
  22. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    2.557
    Ja, wenn man alle ca. 4 Wochen kontrolliert, kann man lediglich Spitzchen schneiden, abknipsen. Fand ich angenehmer, als wenn die Krallen schon länger waren.
     
Thema:

Krallen schneiden und Tuch über den Kopf?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden