Kräuterfütterung

Diskutiere Kräuterfütterung im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ich habe mir wieder einmal viele getrocknete Kräuter bestellt (Löwenzahn, Brennessel, Mellisse, Kamillenblüten, Gänseblümchen, Grüner...

  1. Jaqui

    Jaqui Guest

    Hallo!

    Ich habe mir wieder einmal viele getrocknete Kräuter bestellt (Löwenzahn, Brennessel, Mellisse, Kamillenblüten, Gänseblümchen, Grüner Hafer, Himbeerblätter, Weidenblätter, Petersilienstiele).... Jetzt wollte ich fragen wie man das genau füttert??? Ich schau immer das jedes der Kräuter 2 mal die Woche in wenigen Mengen gefüttert wird.. Ist das trotzdem noch zu viel? :verw:

    Lg Jaqui
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elvira B., 02.10.2007
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.420
    Zustimmungen:
    4.733
    Kräuter sind alle mit Vorsicht zu genießen, denn sie haben einen hohen Anteil an Calcium der bei MS zu Harngries unf Blasensteinen führt. Dazu kommt, das in getrockneten Kräutern sich der Anteil an Calcium noch erhöht.

    Ein genaues Rezeptm, wieviel man davon füttert gibt es nicht, aber bei mir gibt es Kräzter wirklich nur sehr selten, 1 mal im Monat etwa.
     
  4. kami

    kami Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    6
    ich hab mal gelesen pro Tier in der Woche einen Teelöffel Kräuter geben...
    Ob das jetzt so stimmt, kann ich dir auch nicht sagen...
     
Thema:

Kräuterfütterung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden