Krabbeltierchen

Diskutiere Krabbeltierchen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ihr Lieben! Gerade am Kopf von Sumi entdeckt! Weiß jemand, was das ist??? [ATTACH]

  1. #1 Carina15, 29.11.2018
    Carina15

    Carina15 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Ihr Lieben!
    Gerade am Kopf von Sumi entdeckt! Weiß jemand, was das ist???
    upload_2018-11-29_20-46-33.jpeg
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    Das sind Haarlinge.
     
    Carina15 gefällt das.
  4. #3 Carina15, 29.11.2018
    Carina15

    Carina15 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    34
    Dankeschön! Wie kommen die auf mein Schweinchen?
     
  5. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    So wie andere Parasiten auch.
    Übertragung durch andere/neue Tiere, durch Einstreu, Heu, Stroh usw.

    Womit willst Du behandeln?
     
  6. #5 Carina15, 29.11.2018
    Carina15

    Carina15 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    34
    Ich habe kein Mittel, werde morgen zum Tierarzt fahren. Gibt es Empfehlungen?
     
  7. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    Es gibt unterschiedliche Spot on. Die würde ich anderen Maßnahmen vorziehen.

    Nicht vergessen nach 10 Tagen nochmal zu behandeln, weil die meisten Mittel nur die schon fertigen Tiere abtöten, aber nicht die Eier, aus denen neue Haarlinge schlüpfen.
     
    Carina15 gefällt das.
  8. #7 Carina15, 30.11.2018
    Carina15

    Carina15 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    34
    DANKESCHÖN!
     
  9. Fini

    Fini Crazy Guinea Pig Lady

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    2.241
    Definitiv Haarlinge.
    Spot-ons, wie Advocate oder Stronghold haben sich hier bewährt.
    Es sollten alle Tiere behandelt werden und es muss nachbehandelt werden, bei Advocate waren es glaub ich 14 Tage und bei Stronghold 3 Wochen.
     
    Carina15 gefällt das.
  10. #9 Carina15, 30.11.2018
    Carina15

    Carina15 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    34
    Wir haben Prinovox als Spot on bekommen für alle Tiere, Wiederholung in 2 Wochen
     
  11. #10 Angelika, 30.11.2018
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.120
    Zustimmungen:
    2.956
    Die Zeit von 3 Wochen für Stronghold ist viel zu lang, 7 - 10 Tage sind es in der praktischen Erfahrung. Alles, was länger war, machte eine dritte Runde oder sogar Ivomec-Injektionen erforderlich, weil die nächste Generation von Milben oder Haarlingen viel schneller da ist als angegeben. Die TK hatte hier früher auch immer 14 Tage angegeben und hat sich inzwischen der praktischen Erfahrung angepasst.
    Falls Prinovox den gleichen Wirkstoff enthält, gilt das auch dafür.
     
    Carina15 gefällt das.
  12. #11 rosinante, 30.11.2018
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    3.022
    Die Nachbehandlung hängt aber doc nicht vom Mittel ab, sondern vom Entwicklungszyklus der Parasiten.

    Von daher ist es bei Haarlingen sinnvoller, nach 10 bis 14 Tagen die Behandlung zu wiederholen. Dann erwischt man hoffentlich alle nachgeschlüpften Larven vor ihrer Geschlechtsreife.
     
    Angelika gefällt das.
  13. Fini

    Fini Crazy Guinea Pig Lady

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    2.241
    Dann hab ich wohl einfach immer Schwein gehabt, das meine Piggies nach der 2. Rutsche keine Viecher mehr hatten :verlegen:
     
  14. #13 Carina15, 04.12.2018
    Carina15

    Carina15 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    34
    Ich knüpfe bei meinem Thema noch mit zwei dazupassenden Fragen an:
    1. können die Haarlinge auch in die Ohren krabbeln? Sumi hatte am Morgen nach der Entdeckung der Haarlinge noch ein neurologisches Problem (Kippen zur Seite) bekommen. Dies ist wieder verschwunden, sie bekam ja das Spot on Medikament und Vitamin B
    2. Eine Freundin empfahl mir Kokosöl. Man sollte das Schweinchen einreiben, wenn es Parasiten hat. Das habe ich noch nie gehört! Was meint Ihr?

    Herzlichen Dank im Voraus!
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    2.972
    Zustimmungen:
    2.835
    Zu 1. Ja

    Zu 2. Ja. Kokosöl ist ein Allerweltsmittel, aaaaber da es Öl ist, fettet es natürlich sehr. Ich würde das Schweinchen nicht einreiben. Sonst klebt alles am Fell.

    Kokosöl hilft gut bei z. B. Lippengrind (Erfahrung) und evt. auf einem Wattenstäbchen in der Ohrmuschel. Einfach ganz vorsichtig abtupfen. Für trockene Hautstellen nützt es auch.

    Ansonsten habe ich Haarlinge (die können das Schweinchen seeeehr jucken) immer mit Spot on behandelt ;)
     
    Carina15 gefällt das.
  17. #15 Carina15, 04.12.2018
    Carina15

    Carina15 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    34
    Danke! Das mit dem Kokosöl (dass es fettet) hatte ich mir irgendwie schon gedacht.
    Komisch, dass die Tierärztin bei dem Symptom Haarlinge und kippender Gang nicht einen Zusammenhang gesehen und Sumi in die Ohren geschaut hat....
     
Thema:

Krabbeltierchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden