Kotprobe

Diskutiere Kotprobe im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich hab eine Frage. Seit über 6 J. habe ich Meeris. Meine jetzige Truppe besteht aus 2 ca. 6-7 Mon. alten Mädels und den Sohn der einen....

  1. #1 Majamaus, 11.02.2012
    Majamaus

    Majamaus Guest

    Hallo, ich hab eine Frage. Seit über 6 J. habe ich Meeris.
    Meine jetzige Truppe besteht aus 2 ca. 6-7 Mon. alten Mädels und den Sohn der einen. Ich hab ihn frühkast. lassen und er ist 4 Monate.
    Manchmal höre ich wie ein kleines Püpschen. Alle sind munter und toben und popcornen, kötteln normal und fressen gut.
    Im Kotbefund war alles soweit in Ordnung, nur die Anzahl der normalen Bakterien
    ( Kokken und Stäbchen) war erhöht.
    Mein TA sagt, es ist alles in Ordnung und brauch nichts gemacht werden.
    Alle fühlen sich wohl und keine Krankheitsanzeichen.
    Muß ich mir da jetzt Sorgen machen???
    Haben auch gute Gewichte.
    Die Damen 760g und 795g.(Wachsen ja noch)
    Der Bock 730g (4 Monate)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 11.02.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.192
    Zustimmungen:
    2.998
    Auch Meerschweinchen furzen. aber normalerweise hört man das nur als eine Art Knistern, z.B. wenn man sie streichelt. Richtige Explosionen sind selten, da solltest du mal testen, ob es an bestimmten Futter liegt - Art oder Menge. Da die Darmpassage länger als 24 Stunden dauert, kann es sein, dass die Fütterung des blähenden Futterbestandteils schon zwei oder drei Tage her ist, wenn du etwas hörst.
    Schreib doch mal, was du in welcher Menge fütterst?
     
  4. #3 gummibärchen, 14.02.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.560
    Zustimmungen:
    3.713
    Ich denke auch, dass es auf die Fütterung zurück zu führen sein kann.
    Um die Darmflora zu optimieren, würde ich eine 3 Wöchige Kur mit Nagersegen machen, oder 3 Wochen lang ein gutes Probiotikum geben, z.B. Fibreolex oder sowas.
     
  5. #4 Majamaus, 23.02.2012
    Majamaus

    Majamaus Guest

    Hallo, also es ist mal weg, dann höre ich wieder Darmgeräusche. Mein TA sagt, Darmgeräusche sind normal. Da es im Zimmer ja echt still ist, hört man das eben. So ca. 3-4 mal am Tag. Dann wieder Tage nichts zu hören. Köttel sind normal. Fressen tuen alle gut. Sie hopsen auch immer rum. Bei richtigen Blähungen würden sie ja in der Ecke sitzen, inaktiv. Also ich füttere tägl. ca. 250g Frischfutter verteilt auf den Tag.Für 3 Meeris:
    -Endiviensalat, Lollosalat, wenig Salatherzen(von jedem 1 Blatt pro Tag)
    -Gurke (2 Scheiben pro Tag)
    -Möhre (1) , Chicoree (1 Blatt) , Dill, Apfel, Fenchel, Stangensellerie( je ein Stück)
    - Paprika (ganz wenig, 1 kl. Stück)
    -Petersilie jeden 2. tag
    -rote beete 1x wöch.
    Heu immer ganz viel und Wasser ist immer da. Mal ein paar haferflocken.
    Sie bewegen sich auch viel.
    Was mach ich verkehrt? Was soll ich weglassen?
    danke für eure Antwort
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kotprobe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden