Kosten für Schweinehaltung pro Tag?

Diskutiere Kosten für Schweinehaltung pro Tag? im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Forum, wenn ich mich recht erinnere, gab es hier vor längerer Zeit mal einen Thread, in dem von einigen Leuten ausgerechnet wurde, wie viel...

  1. fool

    fool Guest

    Hallo Forum,
    wenn ich mich recht erinnere, gab es hier vor längerer Zeit mal einen Thread, in dem von einigen Leuten ausgerechnet wurde, wie viel die Schweinehaltung sie pro Tag kostet.
    Wisst ihr zufällig, was ich meine? Ich finde den Thread nicht mehr.
    Falls ich mich falsch erinnere: Habt ihr es zufällig mal versucht auszurechnen? Mich würden ein paar Werte interessieren.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RookyLuna, 25.01.2014
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Viel. Wenn ich ALLES zusammenrechnen würde (inkl. Tierarzt, Kosten für Reinigung (Waschmittel, Energiekosten der Waschmaschine) ... ) alles halt.
    Doch, viel.
    Mach ich bei Gelegenheit noch mal.
     
  4. fool

    fool Guest

    Also Kosten bei Krankheit würde ich mal außen vor lassen, die sind ja sowieso unkalkulierbar. Mir geht es nur um die "Grundversorgung" (Futter / Einstreu /...)
     
  5. #4 lunalovegood, 25.01.2014
    lunalovegood

    lunalovegood Deichläuferhexe

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1.583
    kann mich auch an den fred erinnern.

    genaue zahlen hab ich auch nicht (nie versucht, aufzulisten)

    aber soviel: wenn ich shoppen fahre, gebe ich für futter für 3 kilo ferkel definitiv mehr aus, als für 120kg hund. & zwar jedes mal.
     
  6. #5 Lilith-Louhi, 25.01.2014
    Lilith-Louhi

    Lilith-Louhi Guest

    Ich habe eine excel Tabelle für die tierischen Ausgaben da sind die 2 Kaninchen mit inbegriffen und +/- 10 Schweine.

    Dabei kam im letzten Jahr, mit allem drum und dran (aber keine besonderen TA Behandlungen) heraus das ich etwas mehr als 1 Monatsgehalt in meine Tiere investiere.

    Ich gehe also nur 10,8 Monate für mich arbeiten, den Rest für die Tiere. Das fand ich schon erschreckend.
    Das auf den Tag auszurechnen finde ich zu kompliziert.
     
  7. #6 MarianaB, 25.01.2014
    MarianaB

    MarianaB Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    28
    Also ich war heute für die kommende Woche einkaufen.

    Wir haben 4 Meerlis.

    Gemüse 7,72€ Salat haben wir noch 3 Köpfe zu hause deswegen brauchte ich das nicht kaufen. Kommen aber nochmal etwa 2 € dazu. Also 9,72 €

    Einstreu haben wir das letzte mal im November gekauft 500l für 10.99€

    Bestelle das immer neu kurz bevor das alte leer ist deswegen im November.

    Heu 15 Kg im Oktober bestellt für 16,80€.

    Also da ich ja Heu, Streu nicht jede Woche kaufen kann ich nicht sagen wie teuer das in der Woche wird.

    Stroh haben wir geschenkt bekommen von bekannten da die Kanninchen es nicht mögen.
     
  8. #7 Katrina, 25.01.2014
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Wir zahlen monatlich für 6 Schweine ca. 60 €, das macht bei 30 Tagen 2 € für 6 Schweine und 33 ct pro Tag pro Schwein :D

    Wir hatten im Februar 2013 mal alles aufgeschrieben und zusammengerechnet.

    Heu und Einstreu kaufen wir 1x monatlich im Internet, spart natürlich auch nochmal.
     
  9. #8 Mr. S & Mr. G, 25.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2014
    Mr. S & Mr. G

    Mr. S & Mr. G Vielleicht mal Züchterin?

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    135
    Hallo,
    ich brauche, abhängig von den Frifu Preisen, ca. 15 € die Woche. wobei es jetzt teurer wird, da ich die Einstreusorte wechseln will.

    Für 4 Schweine brauche ich pro Woche:

    Frifu: ca. 12 €
    Heu: 2€ (20kg 16,90€ hält 2-3 Monate)
    Einstreu: 1€ (650l/24kg 8,99€ hält 2 Monate) Damit wird auch mein Zwerghamster eingestreut, der alle 2 Monate soviel braucht wie ein 2qm großes Gehege pro Woche! :eek2:
    Ach ja, Strohkosten weiß ich grade nicht. ich glaube aber 6€ für 5 kg. Das hält auch so 2 Monate.
    LG
     
  10. #9 hovie84, 25.01.2014
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Ich brauche für Schweine ca. 100€ im Monat. Allerdings kaufe ich das Heu nach langer Zeit nun wieder im Zooladen für 2€/kg, da ich große Mengen nicht mehr lagern kann.

    lG
     
  11. #10 HikoKuraiko, 25.01.2014
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    Puh grob übern Kopf zusammen geschlagen sinds hier 2-3 EUR pro Tag bei 7 Schweinen. Zu 100% kann ichs aber nicht sagen.
     
  12. shoko

    shoko Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    170
  13. #12 McLeodsDaughters, 25.01.2014
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Ich habe bisher nur das Frischfutter aufgeschrieben.

    Sind im Schnitt 50 Euro für Frischfutter (einmal hatten wir fast 70 Euro, ein paar Mal dagegen nur 35 Euro). Das wären bei 6 Meerschweinen & 2 Kaninchen gut 2 Euro am Tag.

    Heu kaufen wir 1x im Monat beim Bauern für 2 Euro, aber meine Kaninchen bekommen extra Heu.

    Streu kaufen wir alle 4 Monate 4 Ballen, da kostet einer 15,50 Euro und reicht gut 1 Monat.

    Tierarzt kann man nicht dazu zählen finde ich... Ich habe hier von den 6 Meerschweinen & 2 Kaninchen, zwei kranke Meerschweine und 1 krankes Kaninchen, die öfter bzw. täglich (das Kaninchen) Medis brauchen. Die anderen 4 Wutzen + das zweite Kaninchen sind immer gesund gewesen und das Kaninchen (Häsin) muss nur zum Impfen bzw. wurde kastriert.
     
  14. #13 RookyLuna, 25.01.2014
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Ok stimmt, Tierarztkosten kann man nie vorher einplanen weil man nicht weiß ob was kommt und wenn ja, was.
    Aber trotzdem sind die TA-Kosten für mich ein Punkt und der Hauptgrund, waum ich nur 2 Schweinchen hab. Ich könnte ein 3. einfach versorgen.
    Im Grunde genommen könnte ich auch meine 2 nicht tierärztlich versorgen lassen, hätte ich nicht die beste Oma der Welt, die mich finanziell unglaublich unterstützt.

    Wenn man viele Schweinchen hat, kann man Großpackungen kaufen, da lohnt es sich dann schon eher. Aber bei 2 Schweinen kauft man doch anders ein.
    Beim Heu, aber auch beim Gemüse.
     
  15. #14 Angelika, 25.01.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.176
    Zustimmungen:
    2.981
    Ich habe immer 7 - 8 Schweine. Ich will es nicht wissen :D Es gibt qualitatives Frischfutter - hier reduziert kein Markt vor Toresschluss. Der (große) Hund meiner Schwester wird premium-mäßig ernährt und kommt samt Jagdzubehör deutlich billiger,
    TA steht aktuell wieder an - Tumorschweinchen.
    Hier ist die Beobachtung allgemein: so 300 Euro pro am Lebensende (so wie beim Menschen auch - da steigen die Gesundheitskosten ja nicht automatisch mit dem Alter, sondern erhöhen sich drastisch in der letzten Lebensphase, egal, wie alt die Person ist) sind eher die Regel und grundsätzlich eingeplant. Zahnschweine dauerhaft 50 - 120 Euro/Monat.
     
  16. #15 Schweinchen's Omi, 25.01.2014
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    1.652
    Da ich ein Haushaltsbuch führe, lässt sich das ermitteln:

    2009: EURO 93,20 / Schwein (mit 1 Diabetiker-Schweinchen)
    2010: EURO 78,59 / Schwein
    2011: EURO 64,47 / Schwein
    2012: EURO 65,84 / Schwein
    2013: EURO 115,00 / Schwein (da sind 3 Kastras enthalten)

    das ist natürlich je Jahr; je Monat eben durch 12 teilen

    Bei mir fallen keine Kosten für Heu an, weil die Ponys das freundlicherweise sponsorn; im Sommer geben sie auch gern ganz viel Gras und Löwenzahn ab.
     
  17. nincy

    nincy Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    81
    So wirklich ausgerechnet habe ich das die letzten Jahre nicht mehr, aber das ist schnell mal überschlagen. Für 10 Schweinchen brauche ich pro Monat:

    1x Einstreu für 10€
    25 Kg Heu für 30€
    3 FleeceDecken für 9€
    FriFu pro Woche etwa 10€, also 40€

    sind zusammen: 89€ Sprich im Monat 8,90€ pro Schwein :)
    (wobei wohl noch die "Waschkosten" für Kuschelsachen und Fleecedecken hinzukommen müssten)
     
  18. moni89

    moni89 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    41
    ich mache ne genaue Buchführung, bin aber auch eine Notstation mit meist einem hohen Tierbestand.

    ich habe an die 500 Euro auf der Liste stehen, allerdings ist da auch Volierendraht mit 160 Euro drin.
     
  19. #18 Kelly, 27.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2014
    Kelly

    Kelly Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    31
    Ich hab' nur Zwei und brauche aktuell im Monat:

    2 Ballen Allspan bioaktiv 550l á 15,50 € = 31 €
    1 x 10 kg Allgäuer Heustadl Bio Heu = 13,50 €
    Frischfutter/Gemüse = ca. 60 €
    Sonstiges (grüner Hafer, getr. Kräuter, etc.) = 5 €/Monat

    GESAMT: 109,50 €/Monat = 3,65 €/Tag = 1,83 €/Schwein/Tag

    Nicht inbegriffen sind TA Kosten sowie Kosten für das Waschen der Fleece- und Kuschelsachen (mind. 1 Maschine/Woche).

    LG Kelly
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kaffeesucht, 28.01.2014
    kaffeesucht

    kaffeesucht Böller-Verteiler

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    53
    6 Schnuten
    2,60 €/ Tag, also 44ct pro Schwein pro Tag.

    Ich brauch pro Monat
    - einen Ballen Einstreu - 12,00 €
    - einen Kleinballen Heu - 1,50 € (ich liebe meinen Bauern :hand:)
    - pro Tag ca 2€ Frischfutter - 60,00 € (im Sommer durch Wiese und Garten weniger)
    - Kleinkram (Nascherei, Käfigzubehör) - 5,00 €

    Tierarztkosten kann man nicht mit einrechnen, hab im letzten Jahr mal was gehabt und 80,00 Eus dagelassen (Grabmilben) im Jahr davor eine Frühkastra für 40Eus, sonst nix. Is halt sehr schwein-abhängig.
    Ich hab das Glück, das meine Schweine vor Gesundheit nur so strotzen :wusel: und ich bis jetz mit hohen Rechnungen verschont geblieben bin.... (toitoitoi)
     
  22. #20 HikoKuraiko, 28.01.2014
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    Stelle grad fest hab mich verrechnet xD Die 2-3 Euro pro Tag beziehen sich auf alle nun nur noch 6 Schweine.... pro Schwein wären das dann irgendwas zwischen 35 und 50 cent ;)
     
Thema:

Kosten für Schweinehaltung pro Tag?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden