Kosten für ein Meeri im Monat

Diskutiere Kosten für ein Meeri im Monat im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ich wollte fragen,was ihr so denkt,was ein Meeri so durchschnittlich im Monat kostet.Meint ihr,man kann das bezahlen,wenn man im Monat...

  1. #1 Stöpsi, 03.06.2004
    Stöpsi

    Stöpsi Muigels-Knipserin

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    35
    Hallo!
    Ich wollte fragen,was ihr so denkt,was ein Meeri so durchschnittlich im Monat kostet.Meint ihr,man kann das bezahlen,wenn man im Monat noch so ungefähr 15 € für das Meeri über hat?
    Natürlich alles ohne Tierarztkosten,die mal so ab und an anfallen.
    Da könnte ich mein Girokonto oder mein Sparbuch/Sparschwein noch dafür plündern.
    Und noch ne Frage.

    Gibt es Gründe dafür,dass man Meeris nicht in sein Zimmer stellen sollte?Ich habe einen sehr guten Schlaf.Zumindest halte ich die Geräusche von den Rennern auch aus.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nadia

    Nadia Guest

    Hi,

    ich finde schön, dass Du Dir vor der Anschaffung von Meerschweinchen Gedanken über den Haltungsaufwand machst.
    Das macht nicht jeder.

    Klar sollte einem bewusst seni, dass das Meerschweinchen auch Kosten mit sich bringt.
    Dazu kommt Streu, Heu, Grünfutter und natürlich die Tierarztkosten.
    Sowas solltest Du bedenken. Mit 15 Euro könntest Du in etwa (naja nicht wirklich) denn ich denke 2 Meeries sind Pflicht. Ein Meerie braucht ja seinen Partner. Und wenn man bedenkt das meine Meeries pro Tag schonmal eine Gurke vertilgen. Dann sind das im Extremfall allein knapp 7 Euro in der Woche (wenn Gurken teuer sind). Also 28 Euro - 30 Euro an Gurken bzw. Möhren (die ja fast das gleiche kosten) im Monat.
    Hinzu kommt Heu und Streu. Da kannst Du mit einer Großpackung vom Futtermittelhändler für 7 Euro ca. 2 Monate auskommen.
    Heu kostet auch nicht die Welt. Pro Woche einen Beutel. Hmm. Das wären dann in einem Monat ca. 10 Euro.
    Also ich würde schon ca. 40 Euro im Schnitt berechnen, ohne Tierarzt.
    Krank kann ein Meerie jederzeit werden, und da bist Du auch schnell mit mehreren Euro dabei...

    LG
    Nadia
     
  4. #3 honigbonbon, 03.06.2004
    honigbonbon

    honigbonbon Guest

    Ja, da kann ich mich nur anschließen...

    Du solltest mit allem Futter, Heu, Grünfutter, Streu und so schon 40 Euro pro Monat rechnen.
     
  5. #4 Sabine und Thomas, 03.06.2004
    Sabine und Thomas

    Sabine und Thomas Notstationsbetreiber

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also die Frage sollte wohl eher lauten:
    Was 2 Meeries im Monat kosten, denn 1 Meerie allein sollte niun wirklich nicht sein.
    Selbst wenn man von nur einem Tier ausgeht, sollte man ma 40 bis 50 Euro rechnen. Leider sind des öfteren die Gemüsepreise etwas drastisch.
     
  6. #5 Susanne, 03.06.2004
    Susanne

    Susanne Guest

    bei mir fallen durchschnittlich 10 € pro meeri und monat an, dh du musst mindestens 20 € im monat übrig haben !!

    dazu kommen noch die ganzen neuanschaffungen wie käfig, häuser, ect und natürlich tierarztkosten :rolleyes:

    wenn du futter/streu in großpackungen kaufst und frischfutter im sommer von der wiese pflückst bzw aus den resten im supermarkt raussuchst, kannst du etwas günstiger kommen.
     
  7. #6 Stöpsi, 03.06.2004
    Stöpsi

    Stöpsi Muigels-Knipserin

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    35
    Nein,die Frage sollten heissen,was ein Meeri im Monat kostet.
    Ich habe doch schon eines!Und ich möchte ein zweites.Aber meine Eltern wollen es mir nicht erlauben.Deswegen möchte ich es auf die Art versuchen,ihnen zu versprechen,alles selbst zu bezahlen usw.
    Nur für das neue Meeri,versteht sich.
    Achso und was sie an Gemüse am Tag fressen,zahlen meine Eltern,weil das ja so und so gekauft wird,weil wir viel Gemüse essen.
    Also jetzt nur Trockenfutter und Einstreu.Heu ist auch immer da und das kostet auch nicht viel Geld.3 € für einen Sack,der ca.3 Wochen reicht oder so.

    Im Sommer fressen sie ja sowieso nicht so viel Heu und Gemüse,weil sie ja fast jeden Tag draußen im Garten sind.

    Was fallen jetzt nur so von Trockenfutter und Streu für Kosten an?

    Und ich sammle ja schon immer Reste von den Supermärkten ein.Meine Mum arbeitet in einem und bringt immer Salatblätter und solche Sachen mit,die übrig sind.
     
  8. #7 Sabine und Thomas, 03.06.2004
    Sabine und Thomas

    Sabine und Thomas Notstationsbetreiber

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Dann wird aus den 15,- ja ein ganz anderer Schuh ;)

    Zwei Schweinchen machen, im normalen Unterhalt, nicht viel mehr Kosten als 1 Schweinchen. Sicher wird mehr Einstreu und Heu verbraucht, genauso wie Futter. Es ist aber nicht so, daß die Kosten sich verdoppeln.

    Ein noch besseres Argument für ein zweites Schweinchen ist aber, daß Meerschweinchen Rudeltiere sind und immer einen Sozialpartner haben müssen. Wenn sie das nicht haben verkümmern sie seelisch. Außerdem machen mehrere Schweinchen viel mehr Freude, da es einfach klasse ist ihnen zu zuschauen.
     
  9. #8 honigbonbon, 03.06.2004
    honigbonbon

    honigbonbon Guest

    Ja, wenn das so ist, dann sieht das anders aus....

    Ich habe einen 500l Sack Streu, der hat 8,99 gekostet und reicht für 2 bestimmt 3 - 4 Monate.
    Trockenfutter brauchen sie ja sowieso nicht in Massen oder überhaupt nicht und da reicht so ein Päckchen mit 1 kg bestimmt 1 bis 2 Monate und kostet nicht mehr als 3 Euro.

    Johanna
     
  10. #9 Stöpsi, 03.06.2004
    Stöpsi

    Stöpsi Muigels-Knipserin

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    35
    Okay,das wäre also geklärt.Aber was ist damit,wenn ich die Meeris in mein Zimmer stellen will?
    Stören sie irgendwie?Ich bin gefiepe und knabbern und alles ja von den Rennern gewöhnt.Ist das okay?
     
  11. #10 Settergirl, 03.06.2004
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    hallo

    ich hatte meine Meerschweinchen bis im März dJ bei mir im Zimmer stehen. Der Lärm hielt sich in Grenzen, dh man konnte schlafen aber ich war trotzdem froh als sie in das andere Zimmer umgezogen sind!
     
  12. #11 Matthias, 03.06.2004
    Matthias

    Matthias Guest

    Hallo

    Bei Schweinchen fällt natürlich auch einiges an Staub an (von Heu, Einstreu), was über die Länge sicher nicht so gesund ist.

    schöne Grüsse
    Matthias
     
  13. #12 Stöpsi, 03.06.2004
    Stöpsi

    Stöpsi Muigels-Knipserin

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    35
    Naja gut!
    Streu und Heu ist ja nicht schlimm!Ich hab das ja alles wegen den Rennern sowieso.Quieken sie denn sehr oft und viel?
     
  14. #13 Matthias, 03.06.2004
    Matthias

    Matthias Guest

    Hallo Stöpsi

    Als richtig laut pfeifen tun sie eigentlich nur, wenn sie Grünfutter wollen - wenn es Dunkel ist (Licht aus), dann sind sie eigentlich ruhig.

    Das mit dem Staub sollte man nicht unterschätzten, ich musste mal wegen eines Notfalls mein eigentlich grosses Schlafzimmer mit 7 Meeries teilen - hätte jeden Tag Staub wischen können. Im Moment habe ich zwei Patienten im Schlafzimmer, ist nicht so schlimm mit dem Staub wie mit 7 Schweinchen, aber es ist schon erheblich mehr Staub in der Luft als ganz ohne Schweinis.

    Schöne Grüsse
    Matthias
     
  15. #14 Tasha_01, 03.06.2004
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.671
    Zustimmungen:
    973
    Die Schweinchen klappern gerne mit Wasserflaschen, das berühmte "Klack-Klack" mitten in der Nacht ...

    Die Schweinchen passen sich auch bis zu einem gewissen Grad auch deinem Schlaf/Wachrythmus an. Allerdings nicht perfekt, du musst halt damit rechnen das nachts ab und an mal unterhalten wird. Häuser verschoben werden und Näpfe ab und zu mal umgeworfen werden. Aber in unserer Einzimmerwohnung leben in unserem Wohn/Schlafraum gleich 11 Meeris.

    Wenn Josie nicht gerade wieder meint die Metallröhrchen zerfressen zu müßen, hört man die Tierchen nur wenn einer mit Tüten raschelt. DAS erzeugt ein Quieckkonzert der Pseudo-Ausgehungerten :D

    LG
    Tasha
     
  16. #15 honigbonbon, 03.06.2004
    honigbonbon

    honigbonbon Guest

    Ich glaube das wirst du nur heraus finde, indem du es ausprobierst.
    Jedes Meerie ist anders....manche quieken viel, andere weniger.
    Es gibt welche die knabbern an Häuschen und so weiter rum und das ist laut, andere machen das überhaupt nicht.
    Und so ist das halt mit allem was sie tun, jedes hat einen eigenen Charakter, da ist es schwer zu sagen....
     
  17. Löne

    Löne Guest

    also meine kosten nicht viel..

    nen großen streusack mal alle 3-4 monate für 10€ oder so? kA is mal wieder ewig her ..

    und heu halt, so teuer ist das aber auch nicht..

    was soll man da sonst noch groß bezahlen? ^^
    grünzeug für die schweinus gibbet im garten und kostenlose überbleibsel wie abgefallene blätter, möhrchengrün oder ähnliches im supermarkt oder halt so sachen wie apfelkitschen aus der küche.

    also ich kann meine 3 bzw. 5 schweinchen damit locker gut füttern ohne grünzeug zukaufen zu müssen..

    und trockenfutter hält ewig, das bekommen die ja nie ^^
     
  18. #17 Finchen, 05.06.2004
    Finchen

    Finchen Guest

    also ich habe 5 schweinchen und ich komme mit 30-40 Euro im monat zurecht mit Heu, Frischfutter,Trockenfutter, Streu!
     
  19. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Ich habe 3 Schweinchen und das Glück,dass meine Eltern (speziell mein Papa) viel an Grünzeug bezahlen!
    Insgesamt kosten die 3 mich (uns) ca. 20-30 € im Monat! Ausgenommen TA-Kosten natürlich! Da kann so eine "Kleinigkeit" wie Milben schonmal ganz ordentlich reinhauen! :ohnmacht:

    Zum Thema Meeris im Zimmer:
    ich liebe meine Schweinis ganz schrecklich,aber ich würde sie NICHT bei mir im Zimmer haben wollen! Mag aber auch daran liegen,dass ich echt das Gras wachsen höre,wenn ich schlafe! Über kurz oder lang würde ich da wohl irre werden! :D
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fuji04

    Fuji04 Mamaschwein

    Dabei seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    5
    An Nadia :

    Wieviele Schweinis hast du denn ??

    Liebe Grüße ,

    Fuji04
     
  22. Löne

    Löne Guest

    hm.. meine kosten auf jeden fall keine 15€ im monat.. und es sind 3, manchmal sogar 5 (wegen der nachbarn ^^)
     
Thema:

Kosten für ein Meeri im Monat

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden