Kosten Erstanschaffung- puh!

Diskutiere Kosten Erstanschaffung- puh! im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ihr Lieben, als niegel-nagel-neue Meerschweinchenhalterin hab ich zunächst mal Erfahrung mit den Kosten der Erstanschaffung sammeln können...

  1. #1 Sonnenhuepferin, 24.09.2007
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    Hallo ihr Lieben,
    als niegel-nagel-neue Meerschweinchenhalterin hab ich zunächst mal Erfahrung mit den Kosten der Erstanschaffung sammeln können :elach:

    Da ist so einiges zusammen gekommen:
    -schöner neuer Eigenbaukäfig 140 x 55: 200 €
    -Einstreu und Heu: 30 €
    -2 Fressnäpfe ( für Fisch- und Trockenfutter), Wassertränke: 10 €
    - Heuraufe: 10 €
    -Trockenfutter: 5 €
    - Häuschen: 20 €
    - anderer Unterstand/ Einrichtung: 15 €
    - Kuschelrolle und Kuschelkissen: 25 €
    - Umzäunung für Freilaufgehege: 30 €

    und zu guterletzt die Tiere selbst, 2 Weibchen vom Züchter: 40 €.

    Wenn man das alles zusammenzählt... :eek:

    Natürlich wäre es billiger gewesen Sachen gebraucht zu kaufen oder auf bestimmte Angebote zu warten... aber natürlich macht es auch Spaß durch Zoohandlungen zu laufen und für die zukünftigen Lieblinge Sachen auszusuchen :D , (solange es einen nicht in den Ruin treibt).

    Woraus hat eure Erstausstattung bestanden? Hattet ihr von Anfang an die ganze Käfigeinrichtung oder habt ihr nach und nach dazugekauft? Was hat euch die Erstausstattung etwa gekostet und habt ihr aus Kostengründen zunächt auf einige Dinge verzichtet?

    Grüße,
    Sonnenhuepferin
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sneezy77, 24.09.2007
    Sneezy77

    Sneezy77 Guest

    Erstmal herzlich Willkommen!

    Also zuerst mal Respekt, als Anfängerin gleich mit einem EB anzufangen.

    Hier mal mein "Einstiegsset" vor X Jahren:

    "Damals" ein gebrauchter Käfig: 20 EUR
    2 Häuser: 25 EUR
    Napf und Wasserflasche knapp 10 EUR
    Heuballen vom Bauern 1,50 EUR
    Einstreu im 550Ltr Ballen: 5,50 EUR
    TroFu 3kg: 3 EUR
    Hängematte: 10 EUR
    2 Meeriedamen vom Züchter je 5 EUR

    Der Eigenbau kam dann später und hat mit ca. 300 EUR zu Buche geschlagen, Arbeitszeit und Nerven sind wie immer unbezahlbar !
     
  4. #3 Slye1910, 24.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2007
    Slye1910

    Slye1910 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    30
    Hihi, du gibst Deinen Meerschweinchen FISCHfutter (sorry, konnte es mir nicht verkneifen)

    Meine Erstanschaffung sah ziemlich genau so aus, wie Deine... Auch Eigenbau um die 200 Euro und dann noch jede Menge „Kleinteile" und Zubehör...

    Hab jetzt grad am Wochenende einen Eigenbau gemacht für einen Hamster, der bald bei uns einzieht. Hab auch wieder ca. 250 Euro ausgegeben (inkl. Zubehör wie Häuschen, etc.)

    Aber es lohnt sich ja und man weiß wofür man das Geld ausgibt :heart:
     
  5. Sawyer

    Sawyer Gurkenschnipplerin

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    0
    Hi und herzlich Willkommen hier!

    Na, Fischfutter brauchen sie aber nicht... :rofl: :lach:

    Hm, mal rechnen.

    Mein EB (160 x 80) hat wohl so an die 40 Euro gekostet, inkl. kleiner Etage (80 x 40), die gleichzeitig auch als Häuschenersatz diente.
    Näpfe/Trinkflaschen - so 10 Euro, denk ich.
    Weidenbrücke - 8 Euro.
    Krallenschere und Bürste - auch so um die 8 Euro.
    Einstreu und Heu - hab mit den kleinen Verpackungen angefangen, werden vielleicht für die ersten 2, 3 Wochen so 10 Euro gewesen sein...
    Heuraufe - 8 Euro oder so um den Dreh.

    Ja, das wird so meine Anfangsausstattung gewesen sein. (Ach so, die Schweine noch, 1 Kastrat und 2 Damen von der Notstation, 60 Euro.)

    Mit der Zeit ist dann noch ein bisschen dazugekommen...

    ... z.B. eine zweite Etage für den EB (160 x 40), schätze auch so um die 40 Euro.
    Eine Rein-und-raus-Klappe für den EB, 10 Euro.
    Kuschelkrams, locker 50 Euro so insgesamt, nicht alles auf einmal.
    Diverser Kleinkram für die Einrichtung - vielleicht so 20 Euro...
    ... und Schwein Nr. 4 für umsonst...

    Viele Grüße,
    Sawyer
     
  6. #5 Sonnenhuepferin, 24.09.2007
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    *lol*

    Danke für die schnellen ersten Antworten!

    Hab den Tippfehler auch gerade erst bemerkt: Fischfutter :rofl:
    Ich glaub in den Napf tue ich doch lieber FRischfutter... ist gesünder für die Meerschweinchen ;)

    Liebe Grüße,
    Sonnenhuepferin
     
  7. #6 Kickie1985, 24.09.2007
    Kickie1985

    Kickie1985 Guest

    Bei mir hat es sich in grenzen gehalten. Haben zb. beim Käfig gehandelt.

    Käfig 120er: 59 Euro anstatt 69 Euro.
    Zwei böckchen: 30 Euro
    Heu glaube ich : 2 Euro
    Einstreu hatten wir noch von unseren Ratten vorher nen großen ballen also: 0 Euro
    Häuschen: 0 Euro. Auch noch von unseren Ratten. Einfach ganz gründlich geputzt und trocknen lassen. Solange hatten sie ihren karon.
    Weidenbrücke: 8 Euro oder so.
    Heuraufe: 0 Euro. War bei Käfig schon dabei.
    Tränke 0 Eruo. hatten wir noch.
    Napf für Trofu. Vieleicht 4 Euro
    Frifunapf: 0 Euro. Einfach ne alte auflaufform genommen.

    ich glaube das war es.
     
  8. #7 Saphira, 24.09.2007
    Saphira

    Saphira Guest

    Toll, dass du gleich einen Eigenbau gebaut hast. Finde ich klasse. :-)

    Meine Erstausstattung... Ganz die erste oder die Wiedereinstiegs-Ausstattung?

    Die "Erstausstattung" für meine jetzigen Schweine sah so aus:
    120er Käfig (neu!) (damals waren erstmal nur 2 Schweine geplant! :lach: ) - 20 € (ebay machts möglich)
    Außenraufe - vorhanden
    Futternäpfe - vorhanden
    Tränken - vorhanden

    Das wars erstmal. Wieviel genau meine wirkliche Erstausstattung gekostet hat weiß ich beim besten Willen nicht mehr.
    Ich weiß aber noch, wie sehr ich darum kämpfen musste, damit meine Schweinen einen "schönen groooßen" 100er-Käfig haben durften. :lach: Der musste damals extra bestellt werden, weil sowas gar nicht vorrätig war.
     
  9. #8 Wallaby, 24.09.2007
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    meine eigenen Schweinchen 2 Pärchen leben so:

    1 Pärchen hat den Rabbit 140 günstig bei Ebay gebraucht gekauft
    für 22,50 oder so

    das andere Pärchen hat noch einen alten Mumbo-Käfig (156 x 76)
    auch für um die 20 Euro bei Ebay gekauft

    darin sind Etagen aus Holz (Restekiste vom Baumarkt, pro Brett ca. 1-2 Euro)
    ein paar Weidenbrücken ja ca. 7-8 Euro
    Hängematten (selber genäht aus Stoffresten)
    Napf und Tränke hm, die hab ich halt hier.
    Streu kaufe ich die Packs von Allspan und Heu in grossen Mengen vom Bauern.

    Meine Pflegeschweinchen müssen leider in 120er-Käfigen bis zur Vermittlung leben. Wenns mehr als 2 Schweinchen sind, wird ein zusätzlicher Käfig angefügt.

    Leider gehen bei mir keine Eigenbauten. Denn ich trau meinem Kater nicht über den Weg. Ausserdem kommt es vor, daß sich Nachbarskatzen manchmal in die Wohnung verirren. Da muß alles also rundum zu sein. Einen komplett zuen Eigenbau fänd ich zu klobig.

    Ich denke, mit etwas Improvisation und Geschick kann man durchaus günstig wegkommen ohne daß die Schweinchen leiden ;).

    Viele Grüsse
    Tina
     
  10. #9 Biensche37, 24.09.2007
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Was? Für eine Heuraufe 10 Euro und für eine Trinkflasche auch 10 Euro? Vergoldet oder was? :lach: Und für`s Trofu "nur" `n 5er? :o
     
  11. #10 Sonnenhuepferin, 24.09.2007
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    @ Biensche37: hab ne hübsche Heuraufe übers Internet bestellt, die kostete incl. geringer Versandkosten um die 10 Euro. Ich weiß jetzt nicht, ob das preislich soo ungewöhnlich ist?

    Und die Wasserflasche hat nicht alleine 10 Euro gekostet sondern zusammen mit 2 Futternäpfen.

    Eine Packung Trockenfutter von Vitakraft hat nichtmal ganz 5 Euro gekostet. Da ist zwar auch nicht "die Welt" drin, aber ich kaufe lieber nach, wenn das Futter zu Ende geht, damit es nicht allzu alt wird.

    LG,
    Sonnenhuepferin
     
  12. #11 LaLabello, 24.09.2007
    LaLabello

    LaLabello Guest

    oh. an meine allererste erstausstattung kann ich mich nicht mehr erinnern. da war ich vier oder so :P

    und meine zweite erstausstattung incl. schwein musste ich zum glück nicht selbst bezahlen, sondern habe es als "weihnachtsgeschenk" im oktober von meinen eltern bekommen. aber es war auch nur als weihnachtsgeschenk getarnt, weil sie mir wohl nicht außer der reihe sowas besonderes und teures kaufen wollten.

    rückblickend war diese erstausstattung auch nicht umfangreich. käfig, haus, tränke, napf, streu, futter, heu, salzstein, mineralstein, schwein.

    zum glück weiß ich nun besser bescheid :D
     
  13. #12 Saphira, 24.09.2007
    Saphira

    Saphira Guest

    Gutes Stichwort, das habe ich in meiner Aufzählung nämlich vergessen. :D

    2 Häuschen haben meiner Schweine natürlich auch bekommen. Ich schätze, die haben zusammen etwa 35 Euro gekostet. Genau weiß ich es nicht mehr.
     
  14. #13 babyblaues, 24.09.2007
    babyblaues

    babyblaues Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    1
    Also bei mir war es ganz günstig....

    25 Euro der 1 Meter Käfig, dann ein Napf, ein Haus und zwei Schweine rein.
    Schäm... :nuts:

    Doch schon nach drei Wochen kam der Eigenbau, und dann wurd es was teurer... Man, das war aber ein cooles Teil...
     
  15. Schaki

    Schaki Guest

    Für meine Erstanschaffung hab ich gar nichts gezahlt.....Schweinchen /Käfig /Zubehör und alles andere hab ich bei meinem Papa "geklaut!!!"

    Dafür hat der EB letztes Jahr dann knapp 1000€ gekostet mit einrichtung!! Da musste dann ja alles neu geholt werden.... :mist:
     
  16. Kia

    Kia Guest

    Hallöle,

    also mein erste Ausstattung weiß ich gar nicht merh so genau, war eben das "normale" früher : 100-er Käfig, Fress-und Wassernapf (später trinkflasche), Heuraufe, Häuschen, Schweinchen aus dem Zooladen. uih ich hab mein erstes schweinchen geliebt :heart:

    nun als wiedereinsteiger wurde die ganze sache um einiges teurer:

    Eb 150 x 0,75 mit Auslauf 1,40 x 1,4 um die 300 €
    2 Holzhäuschen und noch ein Pappkarton :elach: 4 €
    Inneneinrichtung (Etage, Kuschelsack, Steine, Wurzeln, Ätse, Rampen, brücke, Hängematte, versch, Kartons etc) um die 50 €
    Streu, Heu, Stroh monatlich 10 €
    FriFu keine Ahnung je nachdem was es gibt, im Moment eben viel Gras, Kräuter, Blätter :D
    3 Schweinchen 43 € :heart:
    Glaub das war alles :winke:

    Lg´le

    Kia
     
  17. #16 KleinesMeerie, 25.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.09.2007
    KleinesMeerie

    KleinesMeerie Guest

    Bei mir wars iwie gar nicht so teuer aber das liegt daran, dass ich vieles schon gebraucht besaß (hatte davor Kaninchen, dann Chinesische Zwergwachteln :lach: ):

    Käfig (iwas mit 1,60..ungewöhnliches Maß, leider kein Eigenbau) im Sonderangebot von Thomas Philipps (kennt das jemand? Da gibts ständig Angebote :fg: ): 20€
    Tränke: ca. 4€
    Napf: 6€
    2 Häuschen: ca. 25€
    Heu und TroFu: 8€ (oder so)
    2 Meeries vom Züchter: ges. 30€
    grooßer Sack Einstreu: 16 €
    Hängematte und so: lasse ich entweder von meiner Omi machen oder mache es in den Ferien selber...Wäscheklammern+Handtuch oder so :D Meine Meeries kommen garnicht auf die Idee, das Plastik anzuknabbern, sie ham ja ihre Holzeinrichtung zum zerstören :elach:
    Ich fands gar nicht teuer obwohl ich das vom Taschengeld zahlen muss :aehm: :o . Weil so ein Sack Einstreu hält bestimmt 4 Monate, Napf habe ich schon seit ich die Meeries habe, Heu machen wir im Sommer selber (hohes Gras abschneiden und an der Sonne trocknen :rofl: )... Die Tränke ist mir einmal kaputt gegangen und letztes Weihnachten habe ich mir ein neues Meerie-Häuschen gewünscht, weil das eine iwie nicht mehr so schön aussah (angeknabbert halt und durch das Pipi an den Rändern nicht mehr so schön...).
    Am teuersten finde ich immer das Trockenfutter, da verdienen die Zooläden echt ein (Meer-) Schweinegeld dran... :nut:
     
  18. #17 roseanne0815, 25.09.2007
    roseanne0815

    roseanne0815 Guest

    Uih, da warste ja ganz schön großzügig bei Deiner Erstausstattung.
    Wir waren da geiziger, aber haben wollten wir trotzdem alles, was ein Schwein so glücklich macht. Also erstmal riesen Käfig bei ebay gekauft (15 Euro, später im Laden gesehen für 199,-) , den hab ich dann mit Baumarktholz aus der Restekiste in ein Paradies verwandelt. Gesamtkosten kaum der Rede wert. Stellenweise hat eine Etage nur 1 Euro gekostet.
    Die Kuschelsachen hab ich auch über ebay, und die Häuschen von Leopardus, da gefiel mir das Design am besten. Eins hat so etwa 8 Euro gekostet. Mit viel selbstgebautem hab ich ne Menge gespart.
    Na und so dies und das aus dem Zooladen (Unterstand, Weidenbrücke).
    Du hast dann für Deine Heuraufe vermutlich neues Qualitätsholz genommen und sie selbst gebaut, ansonsten sind 10 Euro ja ganz schön viel. Das IKEA Abtropfteil für Geschirr, aus Holz, das kostet sicher weniger, und eignet sich auch prima.
    Und ein Außengehege hab ich neu über Ebay für 4,50 bekommen, mit 8 Elementen a 60cm breite, in bunt.
    Muß also nicht zwangsläufig alles teuer sein. Auch bei den Eigenbauten kommt es ja auf die eigenen Vorstellungen an. Wenn man etwas besonders hübsches will, ist es halt auch teurer, wenn man Schrank/Regal oder ähnliches umbaut, kommt man auch mit weniger hin. Etwas Plexiglas, etwas Holz und viel Fantasie, ist natürlich nicht so massiv wie manch anderer Bau, aber tut auch seinen Zweck.
    Wie beim Auto, gibt alles, in allen Preisklassen, kommt drauf an was man will.
    Stell doch mal ein paar schöne Fotos ein.
     
  19. #18 Tanja1974, 25.09.2007
    Tanja1974

    Tanja1974 Guest

    Also,
    der erste EB hat hier gleich mit ca. 150 - 200 € zu Buche geschlagen......
    Streu, Heu und Stroh, habe ich direkt bei der Raiffeisen bzw. beim Bauern gekauft, weil in großen Mengen ja billiger.
    Streu sind 7,50 € Je Ballen Allspan Heu der Ballen 3,80 € und Stroh je Ballen 2,60 €
    Das erste Zuchtpaar was hier eingezogen ist kam vom Züchter und war für meinen Geschmack mit 30 € recht preiswert.
    Wenn ich nun heute mal überschlage, will ich es mal mit den Worten meines Mannes ausdrücken, der sagt immer : " Bei uns im Anbau laufen locker 3-4 Computer rum "
    *gg*
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mimii

    Mimii Guest

    Bei mir war das vor ziemlich genau einem Jahr so:

    2 Meeris für 35€,
    1 100cm-Käfig gabs umsonst von einer Freundin.
    1 Haus für 19€ (total überteuert beim F*****napf
    1 Sack Heu für 2€
    1 Sack Streu für 1€
    1 Kuschelsack und Hängematte für 15€
    1 Weidenbrücke für 7€
    1 Heuraufe für 2€
    1 2.5kg Sack Futter für 2

    von den ganzen Einrichtungsgegenständen habe ich heute alles bis auf die Weidenbrücke und die Kuschelsachen verbannt ;).
     
  22. #20 Schokomuffin, 25.09.2007
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Ich weiß gar nicht mehr, was mich meine "Erstlingsausstattung" mal gekostet hat. Aber wenn ich mir hier so manchen Beitrag durchlese, bin ich froh alles Nötige beisammen zu haben! :D
     
Thema:

Kosten Erstanschaffung- puh!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden