Kosten einer Zucht

Diskutiere Kosten einer Zucht im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wollte mal nachfragen was ihr so im Monat an Kosten habt für eure Zucht. Meine an Streu, Futter, Tierarzt besuche evtl usw LG Melly

  1. #1 melly1908, 27.07.2009
    melly1908

    melly1908 Guest

    Wollte mal nachfragen was ihr so im Monat an Kosten habt für eure Zucht.
    Meine an Streu, Futter, Tierarzt besuche evtl usw

    LG Melly
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Xari

    Xari Guest

    Also ich komme in der Woche auf ca. 80.-Fr für Futter ( Heu, Pellets, Gemüse, Obst, Salat) und Einstreu (Spähne und Stroh) das wären dann 50 Euro. Dazu muss ich aber sagen, das ich in der Schweiz wohne und bei uns die Dinge teurer sind. Die Kastrationskosten rechne ich nicht, da ich mit der Abgabe eines Kastraten das Geld zurückbekomme.
    Liebe Grüsse
     
  4. #3 Freezer, 27.07.2009
    Freezer

    Freezer Guest

    Ich weiß ja nicht ob du arbeitest bzw Geld verdienst oder einen Partner hast der dich im Notfall unterstützen könnte.

    Also ich finde schon das es einiges verschlingt an Kosten,habe aber auch 42 Schweine davon mind. 70% nicht Zuchtschweine :nuts:aber ich habe nicht wirklich andere große Hobbys die Geld kosten. Rauchen tue ich auch nicht also....

    Es gab mal einen Fred der hat in etwa das aufgelistet was es kostet. Vielleicht sagt noch jemand was!
     
  5. #4 berkelmeeri, 27.07.2009
    berkelmeeri

    berkelmeeri Guest

    Kosten

    Hallo
    Ich hab zur Zeit 17 Tiere.
    Einstreu ein 650 ltr.Sack im Monat ca. 10,00
    FriFu das was im Angebot ist. ca.20,00 plus Kräuter.
    Maisblätter vom Feld.
    Heu vom Bauer mom kostenlos .
    Ballen würde ca. 2,00 kosten.
    TroFu hole ich ein Sach 25 kg Berkel Premium. ca. 13,00
    Mit TroFu komme ich ca.? aus
    Zahlen sind jetzt grob gerechnet da ich nur Angebote nehme.
    Gruss
    Olli
    www.meeris-von-der-berkelwiese.beep.de
     
  6. #5 Freezer, 27.07.2009
    Freezer

    Freezer Guest

    Also ich brauche jede Woche einen großen Ballen Späne....:rolleyes:
     
  7. #6 yamigirl, 27.07.2009
    yamigirl

    yamigirl Guest

    Also ich bezahle bei ca. 50 Schweinchen und 10 Kaninchen im Winter fast 100€ im Monat. Im Sommer schaffe ich es mit ca. 60€ im Monat, da wir einen großen Garten mit sehr viel Gras für die Quieker haben; ) Ich liebe den Sommer...
     
  8. #7 Vereinsschweinchen, 27.07.2009
    Vereinsschweinchen

    Vereinsschweinchen Guest

    Hm, ich habe immer zwischen 20 und 30 tieren, je nachdem, wieviele Babies gerade da sind und ich habe an Futter und Einstreu im Monat Kosten von ca. 100 Euro.
    Da ich Heu leider nicht in großen Mengen lagern kann, daher immer recht kleine Mengen kaufen muss, was es teurer macht.
    Außerdem kaufe ich das ganze Jahr, egal ob Sommer oder Winter, viel Gemüse ein. Und das eben abwechslungsreich.
    Tierarztkosten sind da nicht mit drin.

    Die variieren.
    Jetzte habe ich schon seit Monaten gar keine gehabt, hatte aber auch schon teurere Phesen. Ein Kaiserschnitt, ein paar Nottiere... Das kann schnell sehr teuer werden.
     
  9. #8 cuddles, 27.07.2009
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    wie machst du das??? :rolleyes:
     
  10. #9 Josefine, 27.07.2009
    Josefine

    Josefine Guest

    Mich interessieren weniger die Alltagskosten, was macht ihr denn bei TA-Kosten? Eine Runde im Garten weinen und dann in den sauren Apfel beißen? Oder gibts da nicht so viele?:D
     
  11. #10 vom-seebergerland, 27.07.2009
    vom-seebergerland

    vom-seebergerland Guest

    Also wenn größere TA kosten anfallen dann stotter ich die meistens in Raten ab so mache ich es zumindest bei meinem Hund und ich denke so werde ich es auch bei meinen Schweinchen machen. Mein TA ist da ganz ok was Ratenzahlungen angeht.
    Wenn es nicht so hohe kosten sind dann zahle ich sie sofort.

    Meine Alltagskosten liegen auch so ca bei 100 Euro im Monat ich habe zur Zeit 10 Schweine bei mir wohnen :-)
     
  12. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe zur Zeit ca. 40 Tiere und ich habe im letzten Jahr durchschnittlich 150 euro im Monat gezahlt. Wo bei die Beträge am Monats Ende sehr unterschiedlich waren, einmal 20 euro plus und einmal 350 euro minus. Du musst also schon etwas Geld "flüssig" haben um eine Zucht führen zu kommen. Wenn du noch jünger bist müssen die Eltern dahinter stehen, finanziell und moralisch!
    LG nehle
     
  13. #12 melly1908, 28.07.2009
    melly1908

    melly1908 Guest

    Mein Mann geht arbeiten.
    Und wenn im August unser kleinster in die Kita geht.
    Werde ich mir auch etwas für halbtags suchen.
     
  14. #13 Rosalie, 28.07.2009
    Rosalie

    Rosalie Guest

    Die TA Kosten sind halt unvorhersehbar.
    Da kann man im einen Jahr super wegkommen mit fast keinen TA Besuchen und im nächsten Jahr hockst du alle 2 Wochen im Wartezimmer.
    Mal übertrieben gesagt :hand:
    Man kann an Hand der Schweine die man schon hat ja ungefähr abschätzen was noch mehr Tiere kosten würden.

    Wobei man einiges in großen Mengen kaufen kann und so dann billiger weg kommt.
     
  15. #14 Allgäu Meerlis, 28.07.2009
    Allgäu Meerlis

    Allgäu Meerlis simply an Otter

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Meine Kosten sind jetzt im Sommer überaus gering ...

    Streu - kostenlos vom Hof
    Heu - kostenlos vom Hof
    Gras - kostenlos von überall her

    Die einzigen Kosten die gerade entstehen hängen im Eigenbau für Farbe und Scharniere ... Holz hab ich ja auch umsonst bekommen ...

    Im Winter kommen natürlich Futterkosten dazu ... Da benötige ich von der Menge her ca. 25 kg (Möhren, Äpfel und sonstiges) pro Woche und das liegt bei etwa 7 Euro pro Woche ... im Monat also 28 Euro.

    Momentan leb ich sogesehen mit den Schweins ganz günstig :)

    Aber jetzt kommt ja dann bald mal Geld mit dem Verkauf wieder rein und davon bezahl ich mir dann den Showbesuch Frankfurt :-P
     
  16. #15 Chrissy, 28.07.2009
    Chrissy

    Chrissy Guest

    Ich bin ehrlich...ich hab aufgehört mir meine Ausgaben zu notieren...am Anfang fand ich das noch total interessant um die Kosten im Überblick zu behalten, aber da ich seit September (erneuter Zuchtanfang) bereits im vierstelligen Bereich bin notier ich mir nix mehr... :hmm: Ich kann das Hobby mehr genießen wenn ich nicht weiß wieviel Geld da nun genau rein fließt...aber da ich sonst wirklich kein anderes Hobby habe ist es okay...:nuts:
     
  17. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    TA-Kosten habe ich seit langem nur noch Kastra.
    Sind hier alle brav :fg:

    Allerdings habe ich immer im Hinterkopf, das bei Komplikationen bei Geburt im schlimmsten Fall an TA der Kaiserschnitt auf mich zu kommt.
    Dafür brauch ich 200 Euro in der Reserve.

    *schnell wieder auf Holz klopfe, dass alles weiterhin gut geht und ich keine Wutzen verliere*
     
  18. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Ja und zum Beispiel für die Kastras muss man ja auch erst einmal vorstrecken, gut man bekommt das Geld zurück, aber eben erst wenn das Tier auch verkauft ist. Zumindest wenn man es so macht wie ich, die Tiere nicht erst auf Bestellung kastrieren sondern gleich als Kastraten verkaufen.
    Bei 5 Kastrationen sind das in meinem Fall eben schnell mal über 200 euro.
    Lg nehle
     
  19. Diana

    Diana Guest

    Ich habe auch aufgehört gegen zu rechnen, weiß aber das ich mehr reinstecke (geldmäßig) als jemals durch verkaufte Tieren wieder reinkommt (was mir aber nichts ausmacht, da ich meine Tiere alle liebe und alles für sie machen würde). (das sollte sich jeder Zuchtanfänger vor Augen halten, das das ein Hobby ist und nicht dem Gelderwerb dient!)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Patrick, 28.07.2009
    Patrick

    Patrick Guest

    Unterschreib :hand:
     
  22. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Na klar! Das muss jedem klar sein :-)
     
Thema:

Kosten einer Zucht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden