Konstellation Kastrat + 2 Weibchen funktioniert nicht

Diskutiere Konstellation Kastrat + 2 Weibchen funktioniert nicht im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich habe da ein kleines Problem: Vor einiger Zeit kam eine Familie zu mir, die ganz dringend einen Kastrat gesucht hat. Sie hatten 2...

  1. #1 *Saphira*, 20.07.2010
    *Saphira*

    *Saphira* Guest

    Hallo,

    ich habe da ein kleines Problem:

    Vor einiger Zeit kam eine Familie zu mir, die ganz dringend einen Kastrat gesucht hat. Sie hatten 2 Mädels, die sich total angezickt und gestritten haben. Natürlich habe ich dann auch zu einem Kastrat geraten und der Familie einen Kastrat verkauft, der auch schon Mädelserfahrung hatte.

    Das Problem ist nun, dass der Kastrat die Mädels nicht umwirbt und die Weibchen sich immer noch anzicken und sogar beißen und der Kastrat nicht eingreift. Wenn nur ein Mädchen beim Kastrat sitzt, dann klappt es, aber wenn beide bei ihm sitzen, ist es eine Katastrophe. Ich hatte dazu geraten abzuwarten, aber das ist nun schon Wochen her und es klappt immer noch nicht.

    Habt Ihr Tipps für mich, die ich an die Familie weiterleiten könnte? Kann das echt sein, dass ein Kastrat 2 Mädels nicht unter Kontrolle kriegt? Was soll man machen, denn auf Dauer ist das ja kein Zustand, vor allem, wenn die Mädels sich beißen...

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shagya

    Shagya Guest

    Mein Kastrat hat seine beiden Mädels auch nicht unter Kontrolle bzw es interessiert ihn herzlich wenig wenn die beiden sich beissten... Er lag lieber faul im Heu rum :hmm:

    Naja jetzt musste das eine Weibchen ausziehen wegen dauernder Bissspuren an ihr...


    Haben die denn einen "Käfig" o.ä was auch groß genug ist für alle?
     
  4. misfit

    misfit in jeder Hinsicht ein

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Selbstverständlich ist die Konstellation "mehrere Mädchen und ein Männchen bzw. Kastrat" die natürlichste und daher am erfolgverspechenste. Aber ich bin ehrlich gesagt immer etwas skeptisch, wenn von einem Männchen oder gar einem Kastraten eine ordnende Funktion erwartet wird.

    Bei Hühnern mit einem guten Hahn funktioniert das, aber bei Meerschweinchen nun wirklich nicht immer... Vielen Kastraten sind Zickereien unter den Mädchen ganz egal.... :verw:
     
  5. misfit

    misfit in jeder Hinsicht ein

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Das war auch mein Gedanke. Ein wirklich riesiger und gut strukturierter Käfig kann da vielleicht helfen.
     
  6. Vava

    Vava Guest

    Mein Kastrat kümmert sich auch öfters nicht wenn die Weiber sich beißen...
    Ich denke mal wenn die zwei Weibchen sich nicht mögen dann kann ein Kastrat so viel machen wie er will.
    Mir ist jetzt auch die Käfiggröße in den Sinn gekommen.
    Wenns gar nicht geht muss man ein Weibchen abgeben
     
  7. #6 *Saphira*, 20.07.2010
    *Saphira*

    *Saphira* Guest

    Danke für Eure Antworten.

    Soweit ich mich erinnere handelt es sich hier um einen 2-stöckigen Käfig. Die genauen Maße weiß ich leider nicht, ich denke/hoffe mal, dass er die Länge 1,20 m hat. Aber da werde ich nochmal nachfragen.
    Meint Ihr die Drei bräuchten dann einen größeren Stall?! Oder brauchen sie mehr Auslauf in einem Freilauf?! :verw:
    Vielleicht sollte ich mal fragen, wie sie sich in einem Freilaufgehege mit viel Platz verhalten.

    Dass ein Mädel gehen müsste, wäre auch meine letzte Notlösung gewesen, aber das will man natürlich erst mal noch nicht vorschlagen... :hmm:

    Für weitere Tipps bin ich dankbar. Werde sie an die Leute weiterleiten, in der Hoffnung, dass es doch noch besser wird.
     
  8. #7 Shagya, 20.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.2010
    Shagya

    Shagya Guest

    Für Meeris die sich nicht so gut riechen können würde ich keinen standard Käfig nehmen, hier müssen sie sich ja dauernd über den Weg laufen. Ob es jetzt beim Laufen auf die 2te Etage ist oder am Heu o.ä. sie sitzen ständig nebeneinander und können sich nicht richtig aus dem Weg gehen.

    Habe daheim auch einen großen 2 Etagen Käfig für 1 Kastrat+ Mädel Aber für 3 Tiere finde ich ihn zu klein. Oder auch für Tiere die sich nicht sooo gerne mögen.

    Für alte Tiere sowieo nicht geeignet durch die Rampe.. weswegen ich auch demnächst nochmal einen EB für die beiden bauen muss.

    Vielleicht fragst du sie mal ob sie nicht ihren Meeris einen EB gönnen möchten?

    Gibt bei I*EA ein ganz gut passendes Regal.. Billy Regal - wenn man keine großen Farbansprüche hat kostet es 39 Euro und is 2mx0,80m groß ( Rot, Blau, Silber, Schwarz - im Holzstil kostet es 65Euro) - einfach auf den Boden legen -
    Dann einfach PVC oder Teichfolie innen rein und fertig ist der EB der auch nicht viel kostet. Wären schätzungsweise 60 Euro ohne specials wie Plexiglas, Beine auf denen der EB steht oder oder oder...
    Ich denke da kann man sich schön aus dem Weg gehen :)
     
  9. #8 cuddles, 20.07.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    sind die mädels mal auf zysten untersucht worden?
     
  10. #9 Angelika, 21.07.2010
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.177
    Zustimmungen:
    2.985
    Diese Doppelstockkäfige finde ich ungeeignet - de facto werden sich die Tiere meist gemeinsam auf einer Ebene aufhalten, dann ist es zu klein für die drei, und wenn zwei davon einander nicht ausstehen können, erst recht. Ich würde da erst mal die Wohnverhältnisse angehen, mit dem Ziel, mehr Fläche auf einer Ebene anzubieten. Wenn es dann nicht klappt, und Zysten ausgeschlossen sind, würde ich es mit einem anderen Kastraten versuchen.
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 *Saphira*, 21.07.2010
    *Saphira*

    *Saphira* Guest

    Gut, dann werde ich wie gesagt mal vorschlagen, einen anderen Käfig zu benutzen. Ich finde die doppelstöckigen auch nicht so praktisch, aber der war nun mal schon vorhanden, als sie sich für meinen Kastrat interessiert haben...
    Ich denke auf Zysten sind die Mädels noch nicht untersucht worden. Ich glaube sie sind auch erst ca. 9 Monate alt, aber ich kann mal nachfragen.
    Danke für Eure Tipps.
     
  13. #11 Teppichratte, 21.07.2010
    Teppichratte

    Teppichratte Guest

    Hi,

    ich hab hier die Konstellation 3 Mädels und ein Kastrat. Bevor Mädel Nr 3 kam hatte ich auch einen Doppelstöckigen Käfig, das ging gar nicht.
    Zoe & Chiara sind Geschwister und haben sich nur noch angezickt und Rasputin hat es nicht die Bohne gejuckt.
    Habe ihnen dann einen großen EB gegönnt und dann kam ja auch irgendwann noch Mädel Nr.3 dazu.
    Seit sie im EB leben wird nur noch ab und an mal gezickt. Auch Rasputin sorgt jetzt öfters für Ruhe unter den Mädels.

    Ich habe die Mädels auch auf Zysten untersuchen lassen, wie die anderen ja schon geschrieben haben wäre dies auch noch eine Option.
     
Thema:

Konstellation Kastrat + 2 Weibchen funktioniert nicht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden