Komplikationen nach OP / TA Suche in Plz Bereich 961** dringend!

Diskutiere Komplikationen nach OP / TA Suche in Plz Bereich 961** dringend! im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, hab mich schon registrirt warte aber auf die Freischaltung, mir brennen aber Fragen auf der Seele. Ich habe heute ein...

  1. #1 Unregistriert, 04.04.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo, hab mich schon registrirt warte aber auf die Freischaltung, mir brennen aber Fragen auf der Seele. Ich habe heute ein Meerschweinchenböckchen frühkastrieren lassen, die TA meinte letzendlich es sei ein Zwitter- sie hat nur einen Hoden entfernt. Kann ich das Dumbeldora in meine Gruppe -mehrere Mädels und ein Spätkastrat weiterhin halten? Habe leider noch 2 weitere Babys könnt ihr mir da bitte beim Geschlecht helfen, das eine ist sicher ein Bock bei dem anderen bin ich total unsicher.(Stelle Foto ein wie geht das?)Habe die Sau tragend übernommen daher die Babys- züchte nicht.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 04.04.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.899
    Zustimmungen:
    2.821
    Bilder musst du extern hochladen, z. B. bei bildehochladen.de Du erhältst dann eine e-mail mit dem entsprechenden Link, den kopierst du in einen Beitrag hier - fertig.
    Beim Hochladen bitte die Alternative "für Foren" auswählen - sonst werden die Bilder zu groß.

    Zwitter heißt, sie hat bei der OP auch weibliche Keimdrüsen gefunden, oder eine Gebärmutter?
    Ist die TÄ sicher, dass nur ein Hoden da war? Nicht, dass der andere noch im Bauchraum schlummert (derart hochstehende Hoden müssen entfernt werden, da sie sonst entarten).
    Ein Zwitter kann natürlich in die Gruppe. Gynander sind häufig völlig unerkannt (v.a., wenn das äußerelich erkennbare Geschlecht "weiblich" ist) und in der Regel unfruchtbar.
     
  4. #3 Wallaby, 05.04.2014
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    wie kommt die Tierärztin auf die Idee mit dem Zwitter? Oder hat sie evtl. Kryptorchid gesagt? Bei einem Kryptorchid sind die Hoden da, aber nur im Bauchraum. Hat die Tierätzin weibliche Geschlechtsorgane und Hoden gefunden oder hat sie es sich einfach gemacht und nur den sichtbaren Hoden entfernt?

    Ich wär skeptisch und würde den Kleinen bis zur endgültigen Klärung nicht zu den Mädls setzen, der andere Hoden sitzt vermutlich nur weiter oben und wenn der dann runter kommt ist er zeugungsfähig. Bleibt er im Bauchraum kann er dort Krebs verursachen.

    Es muß unbedingt geklärt werden war er/sie/es nun wirklich ist.

    Sonnige Grüße
    Tina
     
  5. #4 Dumbeldora, 06.04.2014
    Dumbeldora

    Dumbeldora Guest

    http://[​IMG]http://[​IMG]http://[​IMG]http://[​IMG]http://[​IMG]

    Hallo,

    es war eine Frühkastation mit 230g der kleine sollte in der Gruppe bleiben. Leider ist die Ta relativ weit weg von uns (war ja eine Frühkastration und diese machen leider nicht viele TA). Knapp 60€ worden kassiert und nun weiß ich überhaupt nix. Noch zeugungsfähig oder nicht:schimpf:. Ich denke sie hat es sich einfach gemacht- nur einen Hoden gefunden den raus und "Diagnose" Zwitter gestellt- ohne dies näher zu begründen- hatte gefragt ob sie einen Ultraschall gemacht hat- sie meinte nein. Stell mal Bilder von dem, er kleinen ein- es ist der Weiße- was seht ihr für ein Geschlecht?? Die 2 anderen Bilder zeigen die 2 kleinen von meinem "Notschweinchen" bitte ebenfalls Geschlecht bestimmen- vielen Dank. Bin total verunsichert. Von dem einen Schweinchen sind es 2 Bilder.
     
  6. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    1.262
    Ich seh nur Böckchen. Beim Weißen finde ich es aber am wenigsten eindeutig.
     
  7. #6 Unregistriert, 07.04.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke, bitte noch ein paar mehr Antworten, das Meerschweinchen wo 2 Bilder da sind macht mir Kopfzerbrechen das 1. erkenn ich auch als Bock aber das 2 und 3 wirklich Bock??
     
  8. #7 Wallaby, 07.04.2014
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Also ich sehe:
    Links oben: einen Bub
    Rechts oben: kann ich nicht genau erkennen
    Links unten: einen Bub
    rechts unten: ein Mädl (weißes Lockenschweinchen)

    Ich mach das immer so:

    Daumen oberhalb des Geschlechts auf den Bauch legen und mit leichtem Druck nach oben schieben. Wenn zwischen Punkt und Strich ein Zwischenraum ist, ist es ein Bub, sieht dann so aus: i
    bleibt das Zäpfchen in der Gabelung des Ypsilons Y ist es ein Mädl.
     
  9. #8 Angelika, 08.04.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.899
    Zustimmungen:
    2.821
    @ Wallaby: Das Weiße-gelockte Tierchen soll der FK sein, der angeblich nur einen Hoden hatte.

    Es sieht übrigens genauso aus wie bei einem meiner FKs, da war der Penis auch im Erwachsenenalter nur solch ein Pünktchen. Inzwischen ist er leider schon tot, sonst könnte ich ein Vergleichsbild einstellen.

    Ich denke, ohne Ultraschall kommt ihr da nicht weiter. Wobei ich wegen der Zeugungsfähigkeit weniger besorgt bin, Hoden, die sich im Körper befinden, produzieren i.d.R. keine befruchtungsfähigen Spermien, da es dort dafür zu warm ist. Aber hochstehende Hoden können natürlich irgendwann doch noch absteigen (gut fürs Tier, aber dann klappt das auch ggf. mit Babies), häufiger jedoch entarten sie (Hodentumor). Um des Tieres willen würde ich das also abklären lassen.
     
  10. #9 Wallaby, 08.04.2014
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Stimmt, wer lesen kann ist klar im Vorteil ;) .

    hm, für mich sieht das Weiße trotzdem aus wie ein Mädl. Hab da eine gaaaanz irre Idee. Was wenn es ein Mädl ist, die TÄ das erst bei der OP gemerkt hat und ihn jetzt als Zwitter tarnt, damit sie ihr Geld bekommt?
    Fehler können auch TÄ passieren. Hab schon öfters mal gehört, daß einem Kater der Bauch aufgeschnitten wurde und man sich fragte wo die Gebärmutter ist oder bei einer Kätzin das Fehlen der Hoden erst auf dem OP-Tisch aufgefallen ist.....

    Zwitter kommen ja nicht soooo häufig vor - Ich hatte erst einen in den Fingern, da war im Hodensack ein Teil der Gebärmutter. ErSie hat leider die OP nicht überlebt weil die Gebärmutter mit der Blase verklebt/verwachsen war.

    @ TE

    hast Du das, was ich oben geschrieben hatte ausprobiert, das mit dem leichten Druck nach oben schieben?
    Wenn Du nicht zurande kommst, frag bitte noch einen anderen TA.
     
  11. #10 Dumbeldora, 08.04.2014
    Dumbeldora

    Dumbeldora Guest

    Oh mein Gott, probiere ich dann gleich mal aus und gebe euch Bescheid (das Hochschieben). Der Weiße hat auf dem Bild ja so einen grauen "Fleck" das ist das Silberspray von der Kastration- leider nässt die Wunde auch etwas (Kastration war am Freitag)- ist das normal das es etwas nässt? Eiter ist nicht zu sehen- habe trotzdem mal Betaisadona drauf. Sollte ich die Dumbeldora relativ zügig zum Ultraschall bringen oder reicht es und ist evt. auch besser zu sehen wenn er/sie größer ist? Bin jetzt echt konfus was das kleine betrifft. Die irre Theorie ist ja nicht unbedingt auszuschließen- da es ja auch nicht mein TA war sondern einer der knapp ne Stunde von uns ernfernt ist. :hmm:
     
  12. #11 Angelika, 08.04.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.899
    Zustimmungen:
    2.821
    Nässen sollte die Kastra-Wunde jetzt nicht.
    Ich hatte schon viele Kastraten, auch ganz frühe, da war am Abend der Kastra die Wunde schon zu (hier werden die geklammert, und meist waren die Klämmerchen schon am zweiten Tag vom Tier selbst gezogen).
    Sobald da etwas anschwillt, würde ich zum TA gehen und öffnen lassen.

    Selbst wenn da nichts kommt beim Draufdrücken, würde das einen Zwitter und zweiten Hoden nicht ausschließen. Wirklich sicher wäre wirklich nur der Ultraschall.

    Ich würde das Thema ja ins Forum verschieben, damit wir die Beiträge nicht immer freischalten müssen, wenn ich nur wüsste, ob es sachdienlicher in der Züchterecke oder in "Krankheiten" untergebracht wäre?
     
  13. #12 Dumbeldora, 08.04.2014
    Dumbeldora

    Dumbeldora Guest

    Hallo,

    ich glaub Krankheitsforum ist jetzt besser- der kleine wurde an der Stelle mit 2 sich selbst auflösenden Fäden genäht- als ich ihn mir vorhin nochmal angeschaut habe war die Wunde komplett offen-richtiges Loch- mein TA nicht da und anderer Ta- Viechdoktor meinte (ohne ihn gesehen zu haben:boese:) muß von selbst heilen. Habe ihn jetzt einzeln gesetzt auf Tücher ohne Heu (Heupellts hat er drinn). Betaisadona drauf. Heilt sowas wirklich von selbst? Man oh man so ein Notschweinchen kann einem ganz schön Sorgen machen.:heulen:
     
  14. #13 Lilith-Louhi, 08.04.2014
    Lilith-Louhi

    Lilith-Louhi Guest

    Also ich seh ein Weibchen....und wenn der TA da wirklich was operiert hat wirds wohl der Lymphknoten gewesen sein.

    Fehler passieren, das ist korrekt. Ich habe das schon selber erlebt das gestresste Assistenzärzte den Bauch beim Kater aufgemacht haben weil sie sich im OP Plan verguckt haben....das heisst dann beim Besitzer "wir haben noch einen Nabelbruch gefunden und operiert"...ich glaube an ein riesen Versehen. Das werden die gemerkt haben aber kein TA würde sagen "ich hab ihr Tier aufgeschnitten weil ich keine Geschlechter bestimmen kann"...

    Gute Besserung deiner Wutz.


    Das Loch muss schnellstens einem kompetenten TA vorgestellt werden....bis es einige Stunden alöt ist kann man noch tackern, später muss eine chirurgische Wundauffrischung gemacht werden....ganz ehrlich ich würde den TA zur Kasse bitten ihn aber nicht mehr an dieses Tier lassen!
     
  15. #14 Angelika, 08.04.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.899
    Zustimmungen:
    2.821
    Ein Loch sollte da definitiv nicht sein - wie gesagt, bei meinen Tieren war es immer schon am Abend der OP zu! - selbst wenn das Tier sich die Fäden selbst gezogen haben sollte, da sollte nichts aufklaffen.
    Wenn da ein Hoden war, dann ist der Leistenkanal vermutlich noch offen, d.h. das Loch würde ggf. direkt in den Bauchraum führen, das wäre extrem riskant, wenn Keime eindringen.
     
  16. #15 sternenflyer, 09.04.2014
    sternenflyer

    sternenflyer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    11
    Also ich sehe bis auf das weiß gelockte Tier nur Männchen. Das weiß-lockige sieht sehr nach Weibchen aus!
    Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. EIn Loch darf da nicht sein.

    Ich drücke die Daumen!
     
  17. #16 Perlmuttschweinchen, 09.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2014
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Das weiße is ein Mädchen. Man sieht doch deutlich den Unterschied zu den anderen.
    Wo sitzt du denn? Vielleicht kann ein Züchter mal draufgucken. Aber ich bin mir ziemlich sicher das man dich da betuppt hat
     
  18. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    Dringend einen anderen und vor allem kompetenten Tierarzt suchen! Alles Gute dem Kleinen. N
     
  19. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ich schließ mich an das weiße ist ein Girl, ich weiß nicht wo der TA da einen Hoden gefunden haben will :gruebel:

    Ich hab ja schon viel mit TÄ erlebt aber das sprengt alles *kopfschüttel*
    Am meisten wundert mich das dieser Ottonormal TA sich an so lütte rangetraut hat, solche TÄ kastrieren meist nicht vor 4-6 Monaten.

    Unbedingt eine 2. Meinung von einem kompetenten TA einholen, das 3. Bild von oben nach unten sieht für mich wie ein Bub aus.

    Aus welchem Bereich kommst Du denn, reichen die ersten 2 bzw. 3 Stellen der Plz. bin mir ziemlich sicher das es hier einen User gibt der dir einen fähigen TA nennen kann, einen Züchter draufschauen lassen wie hoffix schreibt wäre die andere Alternative.


    LG Claudia
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dumbeldora, 09.04.2014
    Dumbeldora

    Dumbeldora Guest

    Oh man :autsch:ich hoffe ihr habt unrecht:angel:. Das wär je richtig "krass". Leider geht es ihm/ihr nicht so gut, waren beim TA; hat Antibotika bekommen- Wunde muß offen bleiben und von selbst zuheilen. Damit ihr euch ein Bild von Ihr/ihm machen könnt schick ich sie mal mit. Wenn da unten rum alles verheilt ist mach ich nochmal Nahaufahmen von untenrum. (heute schonmal von der Wunde- falls ihr darauf was erkennen könnt). Wißt ihr evt. was für eine Rasse bzw. was für ein Mix "es" ist?

    http://[​IMG]

    http://[​IMG]
     
  22. #20 hamster, 10.04.2014
    hamster

    hamster Möhrenbeschaffer

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    4
    .....das Loch ist definitiv nicht normal. Sieht sehr eitrig aus und müffelt bestimmt auch.
    SOFORT zu einem kompetenten Tierarzt.
    poste Deine PLZ.....hier findet sich bestimmt ein guter TA, der vod allem schnell helfen kann.
    Drück der Flauschkugel die Daumen.....meine übrigens auch das es ein Mädel ist.
     
Thema: Komplikationen nach OP / TA Suche in Plz Bereich 961** dringend!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hamster hodentumor

    ,
  2. eiter am penis

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden