Komplette Terrasse als Außengehege - Hilfe

Diskutiere Komplette Terrasse als Außengehege - Hilfe im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ihr Lieben, ich war länger nicht aktiv hier in dem Forum, da ich seit ein paar Jahren keine Meerschweinchen mehr habe. Jetzt hätte ich...

  1. #1 taschapascha, 05.04.2019
    taschapascha

    taschapascha Meerschweinchen Verrückte

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Ihr Lieben,

    ich war länger nicht aktiv hier in dem Forum, da ich seit ein paar Jahren keine Meerschweinchen mehr habe. Jetzt hätte ich aber die Möglichkeit in meiner Wohnung auf der Terrasse Meerschweinchen zuhalten. Jetzt brauche ich eure Hilfe.. ich muss die Steinfliesen die dort liegen irgendwie schützen, vor dem Pippi und was noch so alles darauf abfärben könnte..
    Ich dachte an PVC aber da kann das Regenwasser nicht gut ablaufen. Denn ein kleiner Teil der Terrasse wird von Regenwasser benässt.
    Dann dachte ich vielleicht, Teichfolie auszulegen und darauf Rindenmulch und ab und zu noch neue Platten drauf zulegen, damit ich mir nicht die ganzen Mulchpartikel mit in die Bude schleppe.

    Es muss einfach sicher sein, dass die Steinfliesen die jetzt dort sind nicht beschädigt werden. Denn meine Vermieter sind zwar nett, aber verbieten hier die Tierhaltung, was auch ok ist, da ich eh keine Zeit für Hund o. Katze habe, aber sie wollen halt nichts beschädigt haben.

    Weiß jemand von euch wie ich hier am besten verfahre ? Denn wenn ich das schaffen könnten, würden den Schweinchen ca 12qm zur Verfügung stehen, was echt toll wäre.


    Liebe Grüße Natascha
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manu911, 05.04.2019
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    681
    Ich könnte mir vorstellen, dass du es durchaus mit Teichfolie machen könntest. Wichtig ist halt, dass das Gehege von allen Seiten (unten, seitlich, oben) gut mit Volierendraht gegen Raubtiere geschützt ist. Wenn du die Terasse auch noch nutzen willst wird das sowieso wahrscheinlich dann 2 Meter hoch sein und damit deine komplette Terasse zum "Käfig".
    Wenn du dir Sorgen machst wegen dem Regen der nicht ablaufen kann gibt es 2 Möglichkeiten, zum Einen das Gehege wird minimal schief, sprich man müsste auf die gesamte Terasse einen Aufbau aus Holz legen der hinten am Haus dann minimal höher ist als vorne am Terassenrand, so gäbe es eine natürliche Neigung und das Wasser würde eben aus dem Gehege raus fließen und nicht drin stehen bleiben. Die zweite Variante wäre am Gehege entsprechenden Schutz am Gehege anzubringen. Sprich die Wetterseite beispielsweise mit Plexiglas verkleiden und eben auch das Dach entsprechend realisieren.

    Das wären jetzt so meine Ideen hierzu. Bei beiden Varianten würde man nichts an der Terasse anbringen (also verschrauben o.Ä.) und durch die Folie würde die Terasse geschützt werden.
     
  4. Fini

    Fini Crazy Guinea Pig Lady

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    1.953
    Wenn man die Platten wegnehmen kann, würde ich sie wohl wegnehmen (gibt ja durchaus Terrassenplatten die nicht verfugt wurden).
    Alternativ könnte man auch mit Teichfolie und einer Drainage arbeiten, das Wasser darf nicht drauf stehen bleiben, bei Starkregen saufen dir sonst die Tiere ab.
    Ein Gefälle macht Sinn, je nachdem wie die Terrasse angelegt ist.

    Hast du vllt ein Foto? dann kann man sich das besser vorstellen
     
  5. #4 Wutzenmami, 05.04.2019
    Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1.928
    Ich würde den Teil, der Gehege werden soll, mit OSB-platten auslegen(ggf. auf Möbelrollen, dann ist es beweglich) darauf Bodenbelag und eine Gehegebegrenzug anschrauben. Nach oben musst du es ja ohnehin gegen Raubviechzeug schützen . Da würde ich würde ich Wetterschutz und Sicherheit verbinden, z. B. mit Hohlkammerplatten sehr gut machbar. Zur Konstruktion lässt sich schwer was sagen, ich kenn die baulichen Gegebenheiten nicht..Prinzip Frühbeet wäre denkbar, wenn entsprechende Lüftung und Sonnenschutz mit eingeplant werden.
     
    Esmeralda gefällt das.
  6. #5 rosinante, 05.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2019
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    2.964
    Ich würde es wohl auch wie ein Frühbeet bauen. Die Deckel mit Draht bespannen, die Seite, auf die es regnen kann, zusätzlich mit einem abnehmbaren Regenschutz.

    Da ich mir nicht sicher bin, ob es durch kondensierende Feuchtigkeit unter der Folie zu Stockflecken auf den Fliesen kommen könnte, würde ich das Gehege mit einem eigenen Boden versehen und auf Füße oder Rollen setzen.
     
  7. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    1.645
    Wir haben auf dem Balkon einen Rasenteppich mit Drainagenoppen liegen. So kann das Wasser ablaufen. Darauf könntest Du ja Teichfolie legen oder Du baust etwas aus Holz.
     
  8. #7 Angelika, 05.04.2019
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.890
    Zustimmungen:
    2.819
    Mir gefällt die Idee mit dem Gehege auf Rollen am besten. Teichfolie direkt auf den Fliesen würde wahrscheinlich dazu führen, dass Feuchtigkeit darunter zieht und es Schimmel und Verfärbungen darunter gibt.
    Es würde mich interessieren, ob bei Muggel dieser Noppenteppich Spuren hinterlässt?
     
  9. #8 Meerschweinchenfibsy, 05.04.2019
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    770
    Vielleicht gibt es Meerschweinchen-Windel bei Amazon? :D
     
  10. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    1.645
    Das kann ich nicht sagen. Der Teppich liegt seit mindestens 14 Jahren auf dem Balkon und sieht noch recht gut aus. Allerdings sind auch die Schweine nicht draußen. Das ist zu warm, weil Südbalkon .
     
  11. Dobbit

    Dobbit Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    544
    Eventuell dicke Bohlen in regelmäßigen Abständen, darauf einen Boden aus OSB o. ä. verlegen? Da drauf kann man machen was man will und nach unten hin ist Luft (die ja gleichzeitig isoliert).
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Angelika, 06.04.2019
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.890
    Zustimmungen:
    2.819
    Auch die Bohlen würden feucht, verwittern, hinterlassen dabei mehr oder weniger hartnäckige Spuren. Wie leicht diese zu entfernen sein werden bei Auszug hängt vom Material der Fliesen ab und davon, womit man dem Dreck dann zu Leibe rückt. Wenn es sich um Naturstein handelt, nicht um Keramik (die in der Regel weniger empfindlich sein dürfte), kann das schwierig werden.
     
  14. #12 taschapascha, 06.04.2019
    taschapascha

    taschapascha Meerschweinchen Verrückte

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    8
    Danke für eure ganzen Antworten. Mit dem Gehege auf Rollen o.Ä. wird nicht gut klappen, da die Fläche dann zu klein für die Meeris wäre (mein empfinden). Ich würde die kleinen schon gerne auf der ganzen Terrasse laufen lassen wollen. Mit den Queerbalken und dann darauf OSB-Platten macht für mich am meisten sinn, denn ich will die Terrasse ja auch benutzen :D

    Hm.. ich glaube ich frage im Baumarkt einfach mal nach, was man da machen könnte. Jetzt habe ich durch euch eine Idee wie ich es machen könnte. Denn nur mit Teichfolie auf dem Stein bzw mit kleinem Gefälle kann ich so nicht machen, da ich an den Seiten der Terrasse so Beetsteine habe, und dadurch kann das mit dem Ablaufen des Wassers nicht funktionieren. Ich werde euch auf dem laufenden halten, was die Leute aus dem Baumarkt sagen .
     
Thema:

Komplette Terrasse als Außengehege - Hilfe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden