komische Pflanze - giftig - wie vermehren?

Diskutiere komische Pflanze - giftig - wie vermehren? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wir waren am Wochenende wiedermal auf dem Campingplatz und da hat sich wirklich etwas sehr merkwürdiges in meinem Blumentopf ausgesät. Eigentlich...

  1. #1 bastelmama, 02.09.2008
    bastelmama

    bastelmama Guest

    Wir waren am Wochenende wiedermal auf dem Campingplatz und da hat sich wirklich etwas sehr merkwürdiges in meinem Blumentopf ausgesät. Eigentlich sollte da ein kleiner Haselnußstrauch wachsen, hatte auch schon drei Blätter. Aber das hier kenne ich nicht.

    Ist es giftig oder für die Schweinchen fressbar? Und vermehrt es sich? Auf jeden Fall ist von meinem Haselnußstrauch nichts mehr übrig. Dieses hier scheint auf jeden Fall sehr dominant gegenüber der heimischen Flora zu sein. :nut:

    [​IMG]

    Mal was zum Schmunzeln für alle

    Gruß

    Dunja
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schweinchensklave1, 02.09.2008
    Schweinchensklave1

    Schweinchensklave1 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Wo gibts diese Pflanze? Will ich auch haben :hüpf: :D
     
  4. #3 bastelmama, 02.09.2008
    bastelmama

    bastelmama Guest

    :rofl: Ich könnte Dir ja einen Ableger ziehen, aber ich weiß nicht, wie das bei dieser hier geht. Vielleicht oben diese Puschel mal extra eintopfen?
     
  5. #4 Angie60, 02.09.2008
    Angie60

    Angie60 Guest

    Setz einfach ein gegengeschlechtliches Pflänzlein dazu - die vermehren sich wie die Hasen! Aber das ist wirklich ein besonders hübsches Pflänzlein. Meeries lieben diese Pflanzen. Die kann man soo schön überall wegjagen.
    Liebe Grüße
    Angie60
     
  6. #5 Azurcristall, 02.09.2008
    Azurcristall

    Azurcristall Guest

    So zwei Pflänzchen sidn bei mir auch mal gewachsen. Eins meiner Meeris war ganz vernaart in sie! Die anderen fandens aber doof, war ihnen zu groß udn unhandlich.

    Ich würds auch mit einer Gegengeschlechtlichen Olfanze im gleichen Topf probieren :D welches geschlecht deine Pflanze hat kann dir sicherlich ein Experte sagen. :nut:
     
  7. Asrael

    Asrael Guest

    oh man, wie cool ist das denn?? :rofl: :rofl: :rofl:
     
  8. #7 bastelmama, 02.09.2008
    bastelmama

    bastelmama Guest

    Noch so ein "Teil" gefunden

    Ich war jetzt in der Baumschule und wollte das Ding bestimmen lassen. Naja, auf jeden Fall haben wir da am Rand noch so was ähnliches gefunden. Das hat mir aber zumindest nur die Erde/Dreck etwas umgegraben und dafür meine Töpfe in Ruhe gelassen.

    [​IMG]

    Oh Mann, hoffentlich überwuchert mir das nicht bald alles. :rolleyes:
     
  9. #8 Elfriede, 02.09.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hätteste eher was gesagt, ich hatte letztens noch 4 Ableger dieser Pflanze.

    Brauchste übriegens nichts dran machen, kommen ganz von selbst!

    LG Elfriede :winke:
     
  10. Nita

    Nita Guest

    Nein wie geil!!

    Ich lach mich scheckig... :rofl: :rofl:

    wirklich :top:
     
  11. #10 bastelmama, 02.09.2008
    bastelmama

    bastelmama Guest

    Auch alle im Topf gezogen? Einfach so?
     
  12. #11 pepinolito, 02.09.2008
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
    Wo gibt es die Pflanzen Samen ? :nuts: Will auch so eine :fg:

    Auf den ersten Blick erkennt man das Ninchen garnicht :nut: Es hat so süße Puschelohren.

    Einfach süß und zum grinsen :p
     
  13. #12 bastelmama, 02.09.2008
    bastelmama

    bastelmama Guest

    Klopfer ist ein totaler Puschel, er hat nur gerade seinen "Sommerhaarschnitt" und die Ohren wollte ich nicht schneiden. Hatte Angst, er hätte danach keine mehr.
     
  14. #13 Elfriede, 02.09.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Die wachsen überall. Im Topf und auch daneben. Aber Achtung, sie sind zweihäusig. Du brauchst also eine männliche und eine weibliche Pflanze. Vermehren tun sie sich ganz easy, man muß nur abwarten. Aber vorsicht, sie neigen zum Wuchern.

    Die Vermehrung über Samen ist sehr kompliziert, das sollte man Biologen überlassen. Für den Hobbyhalter ist das nichts. Besser ist es eine männliche und eine weibliche Pflanze neben einander zu stellen und einfach abzuwarten.

    LG Elfriede :winke:
     
  15. #14 bastelmama, 02.09.2008
    bastelmama

    bastelmama Guest

    :rofl: :rofl: :rofl: nebeneinander stellen? einfach so? :rofl: :rofl: :rofl:
     
  16. #15 Elfriede, 02.09.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Ja, einfach so. Der Rest geht dann ganz von selbst.

    LG Elfriede :winke:
     
  17. #16 bastelmama, 04.12.2008
    bastelmama

    bastelmama Guest

    Trauriges Ende dieser lustigen Pflanze

    Nun kommt eine sehr traurige Mitteilung:

    Wie Ihr wißt war Klopfer immer sehr krank. In dem Jahr, das er bei uns lebte, verging eigentlich kein Monat, ohne Tierarztbesuch.

    Vor ein paar Wochen ist er wieder operiert worden, sehr schlimm an den Zähnen und am Kiefer. Wochenlang habe ich ihn gepäppelt, mit aufgequollenen Pellets und Haferflocken gefüttert, Apfel und Karotte gerieben. Das Gewicht ging rauf und runter, immer waren wir zwischen Hoffnung und Bangen.

    Letzten Freitag hat er dann innerhalb eines Tages 80g abgenommen und mein Mann fuhr wieder einmal mit ihm zum Tierarzt. Dieses Mal kam er ohne ihn zurück.

    Selbst der Tierarzt keine Hoffnung gemacht und Klopfer starb dann in den Armen meines Mannes. Es war einfach schrecklich. :runzl: Wir haben so sehr an diesem Puschel gehangen und nun konnten wir ihm nach all dem Kämpfen nicht mehr helfen.

    Der arme Hoppel ist dann die ganze Nacht durch die Wohnung getigert und hat überall seinen Kumpel Klopfer gesucht. Es war wirklich schlimm.

    Und es war auch so schade, daß ich zu dieser Zeit kein Internet hatte. Ihr habt mir alle sehr gefehlt.

    Gruß

    Dunja
     
  18. #17 WoNNy199o, 04.12.2008
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Das tut mir sehr leid :runzl:
    Fühl dich gedrückt....konnte er denn Ableger zurück lassen?
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 bastelmama, 04.12.2008
    bastelmama

    bastelmama Guest

    Er war ein Kastrat und ich wollte ja auch nicht züchten. So einen Puschel wird es also nie wieder geben. *schluchz*
     
  21. Jule79

    Jule79 Guest

    Das tut mir sehr leid! Aber du hast ja alles versucht und getan, damit es ihm besser geht! So was ist immer traurig!
     
Thema:

komische Pflanze - giftig - wie vermehren?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden