Kohlehydratarmes FriFu?!

Diskutiere Kohlehydratarmes FriFu?! im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Zusammen, ich kenn mich leider was Lebensmittelchemie angeht nicht so wirklich aus und daher suche ich hier nach einem oder mehreren...

  1. #1 Mistral_84, 23.03.2007
    Mistral_84

    Mistral_84 Guest

    Hallo Zusammen,

    ich kenn mich leider was Lebensmittelchemie angeht nicht so wirklich aus und daher suche ich hier nach einem oder mehreren lieben Nachhilfe-Gebern :-). :nuts:

    Mein Kastrat Dallmayer hat ein labiles Verdauungssystem, das meinem TA schon seit Monaten Rätsel aufgibt. Eigentlich ist er gesund, aber er gast von Zeit zu Zeit auf. Ich habe mir hier schon einige Tipps geben lassen wg. Darmstabilisierung und so. BBB Pulver hat mir mein TA zusätzlich noch mitgegeben. Das soll ich ihm dann messerspitzenweise auf das FriFu tun und so 6-Tage-Kuren zwischendurch machen.

    Nun meinte mein TA, ich solle ihn nach der Heu-Diät langsam wieder an FriFu gewöhnen - aber vorerst nur an kohlehydrat armes FriFu. Was bitte kann ich darunter verstehen? Welches FriFu hat denn wenig Kohlehydrate? Was kann ich also füttern? Und was sind Kohlenhydrate? Das einzige, das mir bekannt ist ist, dass Kartoffen viele Kohlehydrate haben. Aber die verfüttert man doch eh nicht.

    Was Dallmayer anfangs gut vertragen hat waren Karrotten, Sellerieknollen und Fenchel. Mein TA meinte auch, ich solle es später, wenn er wieder an wenig FriFu-Arten gewöhnt ist, auch bei 2-3 Sorten belassen, so wie er es halt verträgt... :ohnmacht: Aber um zu wissen, was ich ihm anbieten kann, sollte ich doch erstmal wissen, welche sorten wenig bis gar keine Kohlenhydrate haben...

    Hiiiiilfeeee! :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. katrin

    katrin Guest

    Hi!

    Kohlehydrate-reiche Gemüse sind hauptsächlich Möhre, Fenchel, Sellerie, Mais etc.

    Also das was dein Schwein immer gut vertragen hat. Deswegen versteh ich auch nicht warum du das ändern sollst?? Lass lieber Salat, Gurke etc. weg, das sorgt eher für Verdauungsprobleme
     
  4. #3 Honigtau, 23.03.2007
    Honigtau

    Honigtau Guest

    Kohlenhydrat ist ein anderes Wort für Zucker. Wie schon erwähnt haben Knollen und Rüben und ähnliches viel davon, da sie ja Speichergewebe sind.
     
  5. #4 maica, 23.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.03.2007
    maica

    maica Guest

    Ich bei mir selbst, bin auch ein vertreter der möglichst wenig oder keine kohlenhydrate zusich nehmen möchte, (bin zu dick und vertrage kh schlecht).
    Ideal wären grünpflanzen, also grass, löwenzahn, brennessel u.ä.
    Kohlenhydratarm sind ausserdem acker/feldsalat, endivien und verwandte, spinat, die meisten blattpflanzen eben.
    Dann kommt noch gurke, radieschen/rettich, tomaten, petersilie, fenchel, pilze, romanasalat u.ä. sauerampfer u. stangensellerie.
    Eigentlich kein obst, denn das hat meistens zucker und wird wieder in kh umgewandelt.
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kohlehydratarmes FriFu?!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden