Können Meerschweinchen graben?

Diskutiere Können Meerschweinchen graben? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Da meine Mädels nun endlich in mein Freigehege umgezogen sind, wo sie auch überwintern sollen habe ich mal eine Frage: Eigentlich...

  1. Gala

    Gala Guest

    Hallo!
    Da meine Mädels nun endlich in mein Freigehege umgezogen sind, wo sie auch überwintern sollen habe ich mal eine Frage:

    Eigentlich dachte ich, Meerschweinchen können nicht graben-vielleicht ein bißchen die Erde aufkratzen-habe aber überall gelesen, das sie auf keinen Fall graben können.

    Die erste Nacht im Freilauf haben sie gut überstanden aber am nächsten Morgen war beinahe unterm Käfigholz ein Loch durchgebuddelt. Es ist ziemlich tief, also dafür das sie angeblich nicht graben können, nämlich ungefähr 5 cm und auch ebenso breit. Viel hätte nicht mehr gefehlt und ein Meeri hätte durchgepasst.
    Es kann nicht von einem Fuchs, Hund oder katze sein, denn genau auf der Seite haben wir Bretter gestapelt und ich habe absichtlich den Freilauf so nah dran gesetzt, als Schutz vor unserem eigenen Hund. Dazu muss ich sagen das wir mitten in ner Waldlichtung wohnen und nicht etwa in der Stadt oder im Dorf. Hier gibt es so einige Tiere.

    Es könnte aber auch ein Marder gewesen sein, der kann sich unter den Brettern durchzwängen. Allerdings geht die größte Seite des Lochs von der Innenseite, also den Meeris aus.

    Ich habe das Loch nun wieder zugestopft und die Meeris sind nun seit einer Woche im neuen Freilauf und es gibt seitdem auch kein neues Loch mehr.
    Ich habe nun auch alles besser abgesichert, mit Steinplatten drumherum und werde noch einen Draht drumherum in der Erde versenken.

    Wie tief haben eure Meeris schon gegraben-graben sie überhaupt? Was wisst ihr darüber?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dobby & Co., 29.05.2005
    Dobby & Co.

    Dobby & Co. Guest

    Also, dass sie graben ... davon habe ich noch nie gehört. Auch die wilden Schweinchen in den Anden besetzen ja nur ehemalige Bauten von anderen Tieren, graben also keine eigenen. Wir haben vorsichtshalber, aber nur damit kein Marder oder keine Ratte reinkommt, auch untendrunter Draht gezogen und dann mit Erde und Rindenmulch aufgeschüttet. Ich habe unsere jedenfalls noch nicht graben sehen.

    Viele Grüße
    Alex
     
  4. #3 Küsschen, 29.05.2005
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    1.441
    Was ist mit Ratten??

    Ich würde auf alle fälle auch unten Draht hinmachen! Meerschweinchen ziehen Ratten und Marder magisch an.

    Richtig graben können meeris eigentlich nicht, davür sind ihre krallen nicht gut genug
     
  5. Aurora

    Aurora Guest

    Also soweit ich weiß, können Meeris nicht graben.
    Habe unsere Meeris auch noch nicht beim Graben beobachtet.

    Habe nur mal gehört, dass man vorsichtig sein muss ,wenn man Kanninchen mit Meerschweinchen in einem Auslauf hält, weil Kanninchen sich durchaus unterm Zaun durchgraben.
     
  6. Püppi

    Püppi Guest

    Hallöchen,

    ich möchte ja niemandem Angst machen, aber ich würde gerne drauf hinweisen, dass -gerade in Waldgegenden- Marder (die gibt es leider auch bei uns hier in der Stadt :mad: ) durchaus den oft verwendeten Kükendraht durchbeissen können. Und was dann geschieht --- man mag es sich nicht vorstellen. Sichert bloss gut alles ab!
     
  7. AndiHH

    AndiHH Guest

    wurde da denn wirklich gegraben oder kanns auch sein daß da schon ein Loch war was aber erst nicht auffiel weil Gras oder so drüber war?
     
  8. #7 Stollentroll, 30.05.2005
    Stollentroll

    Stollentroll Guest

    Meerschweinchen graben nicht? :verw:
    Ich war davon fast schon überzeugt, da auf vielen Webseiten davon berichtet wird...
    Man sollte wohl nicht alles glauben... :nut:
     
  9. #8 schweinchenbiene, 30.05.2005
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    Ob Meeris graben oder nicht...hm....ich denke nein, aber ganz sicher kann man sicher auch nicht sein...

    aber da fällt mir noh eine Frage ein:

    würde als Sicherung für ein Aussengehege ein 20cm tief eingegrabener "Kükendraht" und Steinplatten Innerhalb des Geheges reichen? wie tief graben Ratten, Marder, Kaninchen usw..? tiefer als 20cm, und länger als 40cm??? denn so tief bzw breit wär mein Schutz!
     
  10. Püppi

    Püppi Guest

    Huhu Schweinchenbiene -
    zum Thema "wie tief graben ... Marder": siehe oben -die beißen den Draht auch durch, um reinzu gelangen :schreien:
     
  11. #10 schweinchenbiene, 30.05.2005
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    aber mitten in der Erde...? :mist:
    naja bei mir müssten sie dann 20cm in die Erde, den Draht durchbeissen, und fast 50cm eine n tunnel graben...naja wenn der Marder das schafft dann weiss ich gar nicht mehr was ich tun soll denn die Ninchens brauchen ja auch noh zum graben was...*uff*....

    aber danke Püppi...*g* muss wohl besser lesen... :nuts:
     
  12. Püppi

    Püppi Guest

    @ Schweinchenbiene- nee, nee, nee -vielleicht hab ich da auch was in den falschen Hals bekommen: *hust + keuch* im Ernst, ich meinte nicht unterirdisch, sondern eher an der Gehegeaussenseite! (Hab ich das verständlich gemacht -verfussel mich manchmal, sorry :D )
    Ich habe das mal bei unserem Gemüsebauern mitbekommen. Der hatte ein Gehege mit 6 Ninchen draußen, und ich wollte dort einkaufen, und Kind wollte streicheln. War leider nichts -nachts war der Marder da, das Loch in der Gehegeaußenseite war fast Fußballgroß, und -hmm, ja, ich sags mal wie der Bauer es rüber brachte: es muß wohl eine Art Blutbad gegeben haben :schreien:

    Das spukt mir immer im Kopf herum, und ich stell mir das ganz furchtbar vor. (Nee, stell ich mir eigentlich lieber garnicht vor...)
     
  13. #12 schweinchenbiene, 30.05.2005
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    *g*...*direinhustenbonbongeb* :bier:

    Ja furchtbar muss es wirklich gewesen sein, da Marder auch alle töten...tztztz...nichtdass er sich nur eins für den Hungr schnappt...

    Es waren hier schon ein paar Beiträge (zumindest 2) wo jemand davon erfahren oder selbst erlebt hat,...dem hat mein ganzes Mitgefühl gehört denn das muss wirklich schlimm gewsen sein...
     
  14. Püppi

    Püppi Guest

    Danke für das Hustenbonbon *ggg*
    Ups, du führst ja auch ein reges Nachtleben.... :rolleyes:

    Hast aber recht, das ist wohl sowas wie ein Blutrausch. Wir wohnen zwar in der Stadt, aber mit Garten. Und bei uns auf dem Dachboden hatten wir auch so einen Untermieter :eek3: Mein Sohn fing sich schon an zu sorgen, ob der auch rein könnte u. den Süssen was tun.... :eek2:

    Ich hätte daher auch Angst, sie über Nacht draußen zu lassen (zumal das garnicht geht, die haben hier ja schließlich einen Job als Knuddeltiere zu erfüllen :top:
    Das hätten die wohl gerne, sich draußen als Gärtner betätigen,immer nur futtern u. das Personal kommt nur zum Putzen -ts, ts, so ja nun nicht, oder ????)
     
  15. #14 schweinchenbiene, 31.05.2005
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    Naja um zwei kann man dann von regem Nachtleben reden...
    (bin momentan krank leig nur zuhause rum...schlaf...bin im forum...schlaf wieder..*g*gar nicht so schlecht so ein leben)

    Deswegen sollte man auch so ein Dauerwarnschild anbringen...."vor Raubtieren wie mardern, Katzen usw...schützen...auch tagsüber"
    wie bei der Hitzeschlagwarnung..(*g*)
     
  16. Püppi

    Püppi Guest

    Pöööh, ...2 Uhr, Angeberin.... :rolleyes:

    Hast aber recht, da geht' s noch, aber ich muß leider morgen früh wieder raus, und deshalb werd ich mich jetzt in Richtung Bett verziehen.

    Ich wünsch dir Armen gute Besserung (obwohl du ja die Umstände irgendwie zu geniessen scheinst... :top: :top: ) und komm schnell wieder auf die Beine, soll bald wieder warm werden (hat sich bei euch das Wetter auch so abgekühlt?)

    Mit dem Warnschild hast du Recht: Wir zeigen' s denen. Und für die Wilden bringen wir gleich auch eins an: "Vorsicht durchgeknallte Meeris, wenn Meerschweinchen kommt, auf den Boden drücken und um Hilfe beten, kommt keine, tja, dann ist' s schlecht bestellt... :nuts: )

    Wünsch dir was Schönes,

    und allen eine gute Nacht,
     
  17. #16 schweinchenbiene, 31.05.2005
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    *g* hab jetzt eine Beschäftigung für die Nahct...ich designe jetzt ein Warnschild ür die Wildtiere...*g* wenn du erlaubst deinen Spruch auszuborgen...*g*

    Ja, auch bei uns ist Sturm und Schatten...und die Meeris liegen längst alle in den Matten...*pseudoreim*..aber bald kommt wieder die sonne und lacht was den Meeris schwer zu schaffen macht...*sing*

    danke, und gute nacht....*hoff das du keine Marder_Blutrausch_Warnschild_Träume bekommst*
     
  18. Püppi

    Püppi Guest

    Du bist ja Eine......


    da schlummert ja ein wirkliches Talent!!! Ich bin begeistert von deinem dichterischen (Mist -dichterischen "wasdennbloss"????) :hüpf:

    also -mal so rum versucht: das war echt klasse, und das mit den Schildern geht klar. Mach das ordentlich, und das Copyright kann ich dir ausnahmsweise mal überlassen *extrembreitgrins*

    Soooo, nun geht es aber wirklich in die Heia... :sleepgif:
    schlaf schön, und -vielleicht bis morgen !?
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Gala

    Gala Guest

    Hallo!
    Also, mittlerweile ist ja schon einige Zeit vergangen-bisher war keine neue Grabstelle mehr da. Ratten könnten es sein, da bin ich gar nicht drauf gekommen. Und ja: es war definitiv eine neue Stelle, denn sie war ja nicht zu übersehen um am Tag zuvor nicht da.

    Nun habe ich alles abgesichert.
     
  21. angi

    angi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    31
    hallo,

    wollte nur sagen, zum thema graben.... ich weiß es nicht wirklich, aber ich könnts mir vorstellen dass die das können.

    von meinen derzeitigen nottieren hab ich einen der ab und an gerne im einstreu buddelt, keine ahnung, warum, vielleicht ist da ein pellet hingefallen... aber .. :verw:

    jedenfalls hab ich ja nur einstreu in den käfigen drin, und paar mal mit den vorderpfötchen kratzen, kommen die schnell auf den käfiggrund... und weiter gehts ja nicht mehr.
    wenn ich mir vorstelle der sitzt in nen außengegehe und meint, er würd da vielleicht was leckeres riechen, würd er vielleicht auch länger buddeln...


    aber gut, wenn nix weiter mehr passiert ist! :-)

    liebe grüße
    angi
     
Thema: Können Meerschweinchen graben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graben meerschweinchen

    ,
  2. buddeln meerschweinchen

    ,
  3. Meerschweinchen buddeln

    ,
  4. Meerschweinchen graben,
  5. meerschweinchen wühlen,
  6. graben meerschweinchen löcher,
  7. können meerschweinchen buddeln,
  8. budeln Meerschweinchen,
  9. graben meerschweinchen tunnel,
  10. können meerschweinchen graben,
  11. graben meerschweinchen gerne am boden,
  12. buddeln meerschweinchen löcher,
  13. buddeln Meerschweinchen?,
  14. graben märschweinchen,
  15. freigehege meerschweinchen sichern gegen graben,
  16. graben wilde meerschwrinchen,
  17. können mehrschweinchen graben,
  18. graben Meerschweinchen Löcher? ,
  19. können Meerschweinchen unterirdische Gänge graben,
  20. können Meerschweinchen Tunnel Wege Graben,
  21. warum graben meerschweinchen,
  22. welche Erde für Meerschweinchen ,
  23. buddeln mehrschweine,
  24. brauchen Meerschweinchen was zum graben
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden