Knubbel im Fell gefunden

Diskutiere Knubbel im Fell gefunden im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe gestern bei meinem Weibchen einen Knubbel im Fell zwischen den Zitzen gefunden, der definitiv die Woche davor nicht da war. Er...

  1. Ina

    Ina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,

    ich habe gestern bei meinem Weibchen einen Knubbel im Fell zwischen den Zitzen gefunden, der definitiv die Woche davor nicht da war. Er ist ca. Hassnussgroß und
    lässt sich nicht verschieben.
    Nun rief ich eben sofort bei meinem TA (Tierklinik) an und der hat erst kommende
    Woche wieder Termine frei. Mit dem anderen TA bei uns in der Nähe habe ich schlechte Erfahrung gemacht und auch viel negatives gehört. Daher ist es dort auch immer leer und man kann eigentlich sofort kommen.

    Ich habe keine Ahnung wie dringend es ist, aber finde vom Gefühl, dass eine Woche für einen Termin bei der guten Tierklinik zu lang ist, oder?
    Dann doch früher zum "schlechten" TA?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    also mal ganz ehrlich, sollte es ein so schnell wachsender Tumor sein, dass er an Größe von ein auf die andere Woche noch zunimmt, ist die Frage, inwieweit Deinem Schweini dann noch nachhaltig geholfen werden kann.

    Ist denn der Knubbel verschiebbar, oder ist er eher festsitzend?

    Ich würde lieber zu jemanden gehen, dem ich auch vertrauen kann. Was nutzt es Dir, wenn Du zu einem schlechten Tierarzt gehst, der dann daran rumdoktort...?? und eh keine Ahnung hat, was er da tut, damit ist nur seinem Geldbeutel geholfen, Dir und Deinem Schwein aber noch lange nicht.

    Dann lieber etwas später und fachkundige Hilfe, wenn es keine andere Alternative an Ärzten in der Umgebung sonst gibt.

    Wie alt ist Deine Wutz?

    LG Sabine
     
  4. Katie

    Katie Guest

    Ich schließe mich da Muegge voll an. Ich würde keinesfalls zu einem offensichtlich schlechten TA gehen, wer weiß, was der alles herumdoktert.....
     
  5. #4 Ina, 07.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2013
    Ina

    Ina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    10
    Der Knubbel sitzt fest und ist nicht verschiebbar.
    Kira ist nun 2 Jahre alt.

    Der TA ist jetzt nicht extrem schlecht und hat meinen Meeris auch schon geholfen wie beim Abszess (als ich vor mehreren Jahren die Klinik noch nicht kannte). Mit der Klinik kann er aber nicht mithalten, er ist deutlich teurer und ich hab das Gefühl, dass er einiges nur macht, um mehr Geld zu verdienen (sind halt relativ wenige Kunden immer da.)

    Das ist so schwierig. Irgendwie ist alles falsch :-(

    @Muegge
    Meinst du in einer Woche ists zu spät?
     
  6. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Eines meiner Schweinchen hatte auch solche Knubbel (mehrere) an der gleichen Stelle. Es waren nur Lipome, aber da sie immer größer wurden und dann auch noch einer nahe der Kniescheibe wuchs, habe ich alle entfernen lassen.
    Allerdings waren die nur etwa erbsengroß und sind auch nicht schnell gewachsen.

    Ich würde es wohl lieber früher als später abklären lassen, wenn es so schnell gewachsen und jetzt schon haselnussgroß ist. Gibt es denn bei dir nur den einen schlechten Tierarzt und die eine Tierklinik? Bonn ist ja nicht sooo klein, da wird es doch noch andere Tierärzte geben? Vielleicht kann dir hier ja auch noch jemand einen Tipp geben :-)
     
  7. Ina

    Ina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    10
    Ich habe leider kein Auto, was das ganze etwas erschwert. Ich habe trotzdem sehr viele TAs in Bonn angerufen, aber leider hatte so kurzfristig heute keiner mehr am nachmittag einen Termin. Falls schnell operiert werden muss, sollte dies ja am besten morgen gemacht werden, da nächste Woche ja zu spät wäre.
    Ich hab nun einen gefunden und gehe heute Nachmittag hin.
    Auch nicht meine erste Wahl, aber besser als zu spät.
     
  8. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    So lange das Schweinchen keine Schmerzen hat und der Tumor nicht aufgebrochen ist mußt du nicht umgehend zum TA, lieber würde ich ein paar Tage in kauf nehmen dafür aber einen kompetenten TA der mein Schweinchen behandelt!

    LG Claudia
     
  9. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    es muss nicht zwingend ein Tumor sein...zwei meiner Schweinchen haben mehrere dieser Knubbel- auch an Stellen, wie du sie beschreibst, Ina...das sind harmlose Lipome, an denen lass ich auch nichts machen.
    Ist dein Schweinchen fit und frisst? Beobachte den Knubbel und wenn er sich weiter jetzt nicht verändert, dann warte, bis DEIN TA nen Termin hat....
     
  10. Ina

    Ina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    10
    Also Kira frisst ganz normal.
    Ich war nun heute trotzdem bei dem TA da, um mir eine Meinung zu holen.
    Er meint, dass es sehr wahrscheinlich ein Tumor ist, da der Knubbel sich sehr unhomogen anfüllt. Zusätzlich ist noch seit gestern (?) ein kleinerer beweglicher Knubbel daneben dazu gekommen :heul:
    Er wurde es nächste Woche operieren, den Tumor untersuchen und in die Pathologie schicken, um zu wissen, was es für ein Tumor ist (gutartig/bösartig). Er operiert auch mit Inhalationsnarkose. Die Klinik mit Spritze.
    (Was mich hier nur geärgert hat, war dass die TA-Helferin (anscheinend eine Praktikantin/Azubine) das Schwein auf dem rückend liegend auf dem Arm nahm bis ich sie sofort korrigierte.)

    Nun bin ich am grübeln, ob ich es da machen lasse oder doch in der Klinik?!
    Zugebenermaßen hatte ich mit meinen beiden OPs in der Klinik auch kein Glück und beide Schweine starben :-( Beim einen Mal (vor 8Jahren allerdings) ist die OP-Naht nach der Kastration wieder aufgegangen und das Schwein starb trotz Not-OP und beim zweiten Mal hat ein Schwein eine AbszessOP nicht überlebt. Es kam noch ein Notfall rein, sodass mein Schwein spät operiert wurde und mir es dann um 21:00Uhr quasi noch in Narkose übergeben wurde. Zu Hause hörte es dann auf zu atmen :heul:
     
  11. #10 RookyLuna, 08.05.2013
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Ui, dann würde ich in deiner Klinik aber auch nichts mehr operieren lassen, wenn es da schon 2x schief gegangen ist.

    Hättest du jetzt sonst noch Möglichkeiten, zu einem anderen TA zu fahren?
    Dann würde ich mir eine 2. Meinung einholen, wenn die das selbe sagen, dann kannst du ja schauen bei welchem Arzt du das bessere Gefühl hast, und dort dann operieren lassen.
     
  12. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    nein ganz so meinte ich es nicht.

    Was ich dazu meinte ist, wenn es tatsächlich ein Tumor ist der so schnell gewachsen ist, dann wird er viellicht schon gestreut haben...da ist die Frage, ob überhaupt eine OP sinnvoll ist. Dazu müsste eine gescheite Diagnose erfolgen, wie wahrscheinlich die Streuung ist. Was nutzt es Dir wenn Du operieren lässt und in 3 Wochen ist der nächste da?

    Zudem bin ich immer der Meinung, wenn an Tumoren rumgeschnippelt wird, geht es noch schneller mit der Verbreitung, auch beim Mensch.

    Mir wäre eine sichere Diagnose auf jeden Fall ein wenig Wartezeit wert und wenn ich die habe, würde ich entscheiden, wie es weitergeht mit der Wutz. Wenn die Klinik bei Diagnosen besser ist, würde ich mir da eine Zweitmeinung noch zu einholen.

    LG Sabine
     
  13. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Wenn der TA von einem Tumor ausgeht sollte er vor einer OP zumindest ein Röntgenbild machen. Darauf kann man dann sehen ob z.B. schon Metastasen in der Lunge sind. Dann wäre eine OP nämlich nicht mehr sinnvoll und du solltest dem Schweinchen lieber noch ein paar schöne Tage zuhause bereiten und es verwöhnen.

    Sind keine Metastasen zu erkennen, würde ich operieren lassen, sofern es denn wirklich was tumoröses sein könnte und nicht einfach nur Lipome.
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. saeva

    saeva Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    166
    Mein Barney hatte auch einige knubbel am bauch, ich habe sie damals nicht operieren lassen, ihn dann aber öfter mal abgetastet, größer wurden sie nicht. Er lebte mit den Knubbeln fast 2 Jahre (und war davon 1 Jahr ein Zahnschweinchen; einmal im Monat Inhalationsnarkose und Zähne machen) und ist schlussendlich an irgend etwas anderem gestorben ( wir vermuten einen herzinfakt, es ging so unheimlich schnell :( )
    Ich war bei 2 guten TÄ, beide wollten operieren, ein Röntgenbild haben wir allerdings nie gemacht. Ich hatte sogar das Gefühl, dass die knubbel zwischedurch kleiner geworden sind.
     
  16. Ina

    Ina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    10
    Irgendwie ist mein letzter Beitrag von gestern weg?!
    Kira frisst zwar normal, aber ich hab schon das Gefühl, dass es ihr nicht so gut ist und sie ist etwas zurückgezogener (mehr im Haus). Als ich gestern ihren Bauch vorsichtig ertastete, quickte sie auch auf...

    Ich hab nun heute mal beim TA angerufen und die Kosten belaufen sich mit Vor- und Nachsorge auf 200€ :heul: Das hat bisher noch keine Schweine-OP geschafft. Plus Pathologie...
    (Das ist viel mehr als ich als Student im Monat zur freien Verfügung hab. Nun muss ich erstmal Geld auftreiben :schäm:)
     
Thema:

Knubbel im Fell gefunden

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden